• 02.09.2014, 20:47
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mac_

Full Member

[Wunsch] Zeitintervall für Wasserwechsel

Saturday, January 21st 2012, 2:11pm

Hallo zusammen,
ich habe gerade in einem anderen Thread die Beiträge über einen integrierbaren Leitwertmesser gelesen. Dabei entstand der Gedanke, dass es doch schön wäre, wenn in der AS ein Intervall einstellbar wäre (1 Monat, 6 Monate, 12 Monate,...) der die verbleibende Zeit bis zum nächsten Wasserwechsel signalisiert.
Das Intervall könnte man natürlich auch für alle anderen Zwecke einsetzen.
Mac_
ASUS Rampage III Extreme, Intel Core i7 990X @ 3.73 GHz, ADATA RAM DDR3 XPG G Series v2.0 12GB, Sapphire Radeon HD 7970, 3GB GDDR5
EK Water Blocks EK-FB RE3 Acetal+Nickel , Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, aquagrATIx für HD 7970

Cipobaxx

Junior Member

Saturday, January 21st 2012, 9:11pm

hast den Tubemeter schonmal auf 100% kalibrieren lassen? Wenn nicht mach das mal... Ich hab jetzt bei mir auch das Problem weg, das der mir immer nen anderen Füllstand anzeigt... einfach nach 30min mal ne Messung durchführen lassen dann is wieder 100%... aber das nervt etwas... wäre schön wenn der das automatisch machen würde OHNE die pumpe auf 50Hz runter zu regeln

Monday, January 23rd 2012, 3:12am

Can you please start posting these release notes in the English forum as well?

Thanks

multisaft

Senior Member

Monday, January 23rd 2012, 9:12am

Der Ereignismanager hat nach dem Aufhängen der AS2012 jetzt mal folgende Info ausgespuckt:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Ereignis 1000, Application Error
Name der fehlerhaften Anwendung: aquasuite.exe, Version: 1.0.0.11, Zeitstempel: 0x4f0d7979
Name des fehlerhaften Moduls: unknown, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x000007ff00446bfb
ID des fehlerhaften Prozesses: 0xf50
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01ccd5ff47ce3af0
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\aquasuite 2012\aquasuite.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: unknown
Berichtskennung: a5d05f21-41ff-11e1-9da9-1c6f65cdfa84

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Ereignis 1026, .NET Runtime
Anwendung: aquasuite.exe
Frameworkversion: v4.0.30319
Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
Ausnahmeinformationen: System.NullReferenceException
Stapel:
   bei UsbHid.UsbHidDevice.GetInputReportData(System.IAsyncResult)
   bei System.Runtime.Remoting.Messaging.AsyncResult.SyncProcessMessage(System.Runtime.Remoting.Messaging.IMessage)
   bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink.AsyncProcessMessage(System.Runtime.Remoting.Messaging.IMessage, System.Runtime.Remoting.Messaging.IMessageSink)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
   bei System.Threading.QueueUserWorkItemCallback.System.Threading.IThreadPoolWorkItem.ExecuteWorkItem()
   bei System.Threading.ThreadPoolWorkQueue.Dispatch()
   bei System.Threading._ThreadPoolWaitCallback.PerformWaitCallback()



Das selbe kann ich noch zur AS2012 Softwaresensortool mitschicken:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Ereignis 1000, Application Error
Name der fehlerhaften Anwendung: aquacomputer-service.exe, Version: 1.0.0.0, Zeitstempel: 0x4ee86bd6
Name des fehlerhaften Moduls: unknown, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x000007ff00190479
ID des fehlerhaften Prozesses: 0xea0
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cccfb9bde08236
Pfad der fehlerhaften Anwendung: D:\Temp\Tools\AquaComputerService\aquacomputer-service.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: unknown
Berichtskennung: 2757c59f-3bcb-11e1-82b7-1c6f65cdfa84

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Ereignis 1026, .NET Runtime
Anwendung: aquacomputer-service.exe
Frameworkversion: v4.0.30319
Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
Ausnahmeinformationen: System.NullReferenceException
Stapel:
   bei UsbHid.UsbHidDevice.processJobs(InputReportResult)
   bei UsbHid.UsbHidDevice.workerThreadMethod(System.Object)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
   bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object)
   bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart(System.Object)



Das sollte zumindest mal das Problem bei mir einengen :P

Monday, January 23rd 2012, 3:34pm

hatte bei mir ein paar mal einen Crash.
Aber war noch Beta 11, kA ob der immer noch kommt.

Kam dann nur die Windowsmeldung, ob ich einen Fehlerbericht senden will.
Konnte aber nirgends ein Crashdump oder ähnliches finden.

Chello

Full Member

Tuesday, January 24th 2012, 1:37pm

Die aquasuite braucht dann meistens 450 - 600MB (was ich nicht verstehen kann wie diese Datenmengen in max 24h anfallen können und wieso die alle im RAM sein müssen)
Alle anfallenden Daten werden im Sekundentakt geloggt und 60min im Speicher gehalten. Dann müssen auch noch Diagramme gefüllt werden usw. Da fällt nun mal diese menge an Daten an.
Mit Beta12 habt ihr es aber nun doch geschafft den Speicherverbrauch zu verringern :)

Was mit aufgefallen ist das diese Version nun auch nach 60min wieder Speicher freigibt.

Beta12 verhält sich nun so bei mir:

gleich nach Start zirka 60MB
nach einer Stunde zirka 255MB

danach dürftet ihr nun die alten Daten aus den RAM löschen und der Speicherverbrauch sinkt auf zirka 120MB.

Das ist in meinen Augen ja schon ein schöner Fortschritt wenn man bedenkt das die aquasuite als ich meinen ersten aquaero5 bekommen hatte auch mal 1000MB gebraucht hat und auch die Beta11 bei mir noch auf über 500MB ging und dann irgendwann abgestürzt ist. (Beta12 ist mir bis jetzt noch nicht abgestürzt)

Weiters finde ich toll das ich nun meine Übersichtsseite aus Beta10 wieder importieren konnte. (das ging ja in Beta11 nicht bei mir mit den selben Profil)

Wenn man nun noch die Farben für den Farbverlauf in der Übersichtsseite vernünftig einstellen könnte wäre ich schon glücklich :)

Edit: jetzt hab ich doch noch einen Absturz der aquasuite erlebt:

Quoted

Name der fehlerhaften Anwendung: aquasuite.exe, Version: 1.0.0.12, Zeitstempel: 0x4f195415
Name des fehlerhaften Moduls: unknown, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x000007ff00466de9
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x16d8
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01ccda4d9223d70d
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\aquasuite 2012\aquasuite.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: unknown
Berichtskennung: 232f21d9-46b7-11e1-93b9-5404a613d914

Quoted

Anwendung: aquasuite.exe
Frameworkversion: v4.0.30319
Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
Ausnahmeinformationen: System.NullReferenceException
Stapel:
bei UsbHid.UsbHidDevice.GetInputReportData(System.IAsyncResult)
bei System.Runtime.Remoting.Messaging.AsyncResult.SyncProcessMessage(System.Runtime.Remoting.Messaging.IMessage)
bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink.AsyncProcessMessage(System.Runtime.Remoting.Messaging.IMessage, System.Runtime.Remoting.Messaging.IMessageSink)
bei System.Threading.ExecutionContext.Run(System.Threading.ExecutionContext, System.Threading.ContextCallback, System.Object, Boolean)
bei System.Threading.QueueUserWorkItemCallback.System.Threading.IThreadPoolWorkItem.ExecuteWorkItem()
bei System.Threading.ThreadPoolWorkQueue.Dispatch()
bei System.Threading._ThreadPoolWaitCallback.PerformWaitCallback()

This post has been edited 1 times, last edit by "Chello" (Jan 25th 2012, 12:24am)

RE: [Wunsch] Zeitintervall für Wasserwechsel

Sunday, February 19th 2012, 3:25pm

Hallo zusammen,
ich habe gerade in einem anderen Thread die Beiträge über einen integrierbaren Leitwertmesser gelesen. Dabei entstand der Gedanke, dass es doch schön wäre, wenn in der AS ein Intervall einstellbar wäre (1 Monat, 6 Monate, 12 Monate,...) der die verbleibende Zeit bis zum nächsten Wasserwechsel signalisiert.
Das Intervall könnte man natürlich auch für alle anderen Zwecke einsetzen.
Mac_


Wie oft wechselst Du im Jahr das Wasser? :?:
Intel 4770K@4.500 MHz@H²0_cuplex kyros HF| AsRock Z87ocFormula ac|EVGA Titan-Black@1.300MHzGPU@2000MHzVRAM@H²O_AC_kryographics| Corsair AX 860 W|2*8GB G.Skill@2400 MHz CL10|Samsung 840 PRO 512 GB| Corsair Osidoan 800D| ASUS VG 278HR_1920x1080|Windows 7 Prof. 64 bit |H²O@Phobya Xtreme Nova 1080@4*180 mm Silverstone AIR Penetrator@neighbour room

Mac_

Full Member

RE: RE: [Wunsch] Zeitintervall für Wasserwechsel

Sunday, February 19th 2012, 4:12pm

Wie oft wechselst Du im Jahr das Wasser?

Einmal im Jahr.
Mac_
ASUS Rampage III Extreme, Intel Core i7 990X @ 3.73 GHz, ADATA RAM DDR3 XPG G Series v2.0 12GB, Sapphire Radeon HD 7970, 3GB GDDR5
EK Water Blocks EK-FB RE3 Acetal+Nickel , Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, aquagrATIx für HD 7970

Wednesday, February 22nd 2012, 1:58am

Tach zusammen!

Nutze das AE5 jetzt seid es verfügbar wurde und finde die vielen Möglichkeiten echt genial, weiter so!

Habe allerdings ein paar Fragen:

1. Warum kann man über die AS2012 die Aquastream XT manuell nur auf 74Hz Maximum stellen? Während ich über USB den ganzen Herzbereich der Pumpe frei wählen kann?

2. Habe von einem Leitfähigkeitsmesser in einem Externen Kühlsystem gelesen. Wird es das auch das Zubehör für das AE5 geben? (Würde mir das regelmäßige prüfen der Lösung auf der Arbeit ersparen :) )

3. Da durch das ich recht großes Kühlsystem habe ( 3x HDD, Southbridge, Mosfet´s, Ram, CPU, 2x GPU, 3x 240 Black Ice Radis) schwankt der Durchfluss stark über die Temperatur (8-9l/h).
Für manche hört sich diese Schwankung sicher nicht viel an aber allein um die 40l/h zu bekommen muss ich ca. 65Hz fahren und für 65-70l/h bin ich schon am Ende der 85hz angekommen. Also mit “stell einfach was mehr ein” ist Lautstärkemäßig auf Dauer zu nervig. :)
--> Wird es einen Durchflussregler geben? Wenn ja, am besten mit Minimum und Maximum Regelwerten, so kann man sichergehen das bei Ausfall der Durchflussmessung die Pumpe nicht zu tief regelt.

Freue mich auf Antworten und schon mal danke für eure Bemühungen

Ausser

Full Member

Wednesday, February 22nd 2012, 8:06am

3. Da durch das ich recht großes Kühlsystem habe ( 3x HDD, Southbridge, Mosfet´s, Ram, CPU, 2x GPU, 3x 240 Black Ice Radis) schwankt der Durchfluss stark über die Temperatur (8-9l/h).
Für manche hört sich diese Schwankung sicher nicht viel an aber allein um die 40l/h zu bekommen muss ich ca. 65Hz fahren und für 65-70l/h bin ich schon am Ende der 85hz angekommen. Also mit “stell einfach was mehr ein” ist Lautstärkemäßig auf Dauer zu nervig.
--> Wird es einen Durchflussregler geben? Wenn ja, am besten mit Minimum und Maximum Regelwerten, so kann man sichergehen das bei Ausfall der Durchflussmessung die Pumpe nicht zu tief regelt.
Du kannst mehr Durchfluss auf den Hauptsystemen (CPU, 2x GPU, 3x 240 Black Ice Radis) bekommen, indem Du die Hilfssysteme (3x HDD, Southbridge, Mosfet´s, Ram, AGB), die auch mit extrem wenig Durchfluss auskommen und von höherem nicht profitieren, auf einen parallelen Nebenstrom auslagerst. Den kann man per Kugelventil (oder dem schicken AC Filter) dann auf minimum runterdrosseln. Nur während der Entlüftungsphase nach dem Befüllen profitiert der AGB von höherem Druchfluss, da öffnet man dann kurzzeitg den Nebenstrom komplett damit die Luft schneller abgetrennt wird.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Sunday, February 26th 2012, 9:55am

Gestern habe ich die ursprünglich am aquaero angeschlossenen 3x3 Phobya-Lüfter an das Gehäuse (Aerocool Strike-XST) angeschlossen.
Seitdem werden die Eintragungen im Menu/Sensoren und - Benutzeroberfläche nach einem Herunterfahren nicht mehr beibehalten.
Was ist zu tun? :?:
Intel 4770K@4.500 MHz@H²0_cuplex kyros HF| AsRock Z87ocFormula ac|EVGA Titan-Black@1.300MHzGPU@2000MHzVRAM@H²O_AC_kryographics| Corsair AX 860 W|2*8GB G.Skill@2400 MHz CL10|Samsung 840 PRO 512 GB| Corsair Osidoan 800D| ASUS VG 278HR_1920x1080|Windows 7 Prof. 64 bit |H²O@Phobya Xtreme Nova 1080@4*180 mm Silverstone AIR Penetrator@neighbour room

Wednesday, February 29th 2012, 1:32pm

Hallo,
ich habe mir vor ein paar Tage das aquaero5 PRO und ein multiswitch gekauft.
Wenn ich die beiden verbinde passiert jedoch gar nichts.
Ich habe den multiswitch direkt über USB angeschlossen und mit der aquasuite 4.72.00 auf die version 1.06 geflashed.
Ich habe den Jumper nr. 5 gesetzt und das aquabus Anschlusskabel am aquaero an den low speed Kanal angeschlossen.
In der aquasuite 2012 wird mir das aquaero angezeigt aber nicht die Anschlüsse des multiswitches.
Habe sowohl die 64 als auch die 32 bit Version ausprobiert.

Schnelle Hilfe wäre super :)

MfG

Wednesday, February 29th 2012, 2:50pm

Wenn ich die beiden verbinde passiert jedoch gar nichts.
Entweder per USB oder per aquabus, beides gleichzeitig geht nicht.
In der aquasuite 2012 wird mir das aquaero angezeigt aber nicht die Anschlüsse des multiswitches.
Das wird direkt bei den Schaltausgängen (da wo auch das Relais ist) eingemappt. Das Multiswtch als solches taucht im aquaero nicht auf, genau so wenig wie die Poweradjust 2.

Wednesday, February 29th 2012, 2:55pm

Habe den USB anschluss getrennt, sry, habe das evtl falsch formuliert.
Unter der Anschlus-sektion in der aquasuite tauchen nur die beiden PWM und der Raisausgang vom aquaero auf.

Wednesday, February 29th 2012, 3:05pm

du hast aber schon mal auf das DropDown Menü bei Relais geklickt? Sonst wäre das alles richtig. Eventuell PC noch mal aus machen und kurz vom Stromnetz trennen.

Wednesday, February 29th 2012, 3:24pm

ohhh man.... das habe ich nicht gesehen, danke sehr, jetzt funktioniert alles!

Wednesday, February 29th 2012, 4:12pm

Neue aquasuite Beta online!

Quoted


aquasuite 2012 - Beta 13 vom 29.02.2012

NEU: Übersichtsseiten, Leistungsmessung verfügbar.

BUG: Fehler in der Screenshotfunktion behoben

BUG: USB kommunikation funktioniert nun zuverlässiger



aquaero 5 - Firmware 1022

BUG: angeschlossene poweradjust 2 konnten einen Überstromalarm auslösen wenn der Startboost vom PA2 genutzt wird

BUG: ein per aquabus angeschlossenes tubemeter wird zuverlässiger ausgelesen

BUG: verbesserungen in der Touch erkennung bei aquaero 5 XT

BUG: sporadische aquabusfehler nach einem aufwachen aus dem Standby behoben

BUG: USB, änderungen wenn mehrere gleiche Geräte angeschlossen sind oder Geräte mit hoher Pollingrate am selben Root Hub angeschlossen sind



aquaduct mk4 - Firmware 1007

BUG: verbesserungen in der Touch erkennung

BUG: USB, änderungen wenn mehrere gleiche Geräte angeschlossen sind oder
Geräte mit hoher Pollingrate am selben Root Hub angeschlossen sind

Wednesday, February 29th 2012, 4:42pm

Update verlief ohne Probleme.
Ich beobachte ;-)

Wednesday, February 29th 2012, 5:36pm

Ich habe die neue Firmware aktualisiert, allerdings scheint das nicht geklappt zu haben, denn nach dem Start der Aquasuite erscheinen nur zwei Menus; unter System steht, Firmware-Update... wird auf 1022 aktualisiert- auch nach nochmaligem Aktualisierungsvorgang.
Was ist denn das nun wieder?
Intel 4770K@4.500 MHz@H²0_cuplex kyros HF| AsRock Z87ocFormula ac|EVGA Titan-Black@1.300MHzGPU@2000MHzVRAM@H²O_AC_kryographics| Corsair AX 860 W|2*8GB G.Skill@2400 MHz CL10|Samsung 840 PRO 512 GB| Corsair Osidoan 800D| ASUS VG 278HR_1920x1080|Windows 7 Prof. 64 bit |H²O@Phobya Xtreme Nova 1080@4*180 mm Silverstone AIR Penetrator@neighbour room

Wednesday, February 29th 2012, 5:51pm

Eventuell mal den pc kurz vom Netz trennen und noch mal versuchen, kaputt gehen kann nichts.