• 17.06.2019, 16:54
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

C170DAW

Junior Member

Aquaero 4 - EKWB DCP 4.0 Pumpe?

Wednesday, May 9th 2012, 7:24pm

Hallo

Ich habe mir eine gebrauchte AE4 mit Powerbooster bei Ebay ersteigert. Jetzt will ich an Fan 1 die oben genannte Wasserpumpe anschließen.

Da ich die Steuerung gebraucht gekauft habe weiß ich nicht ob die notwendigen Widerstände verlötet wurden. Ich habe den Kühlkörper daher demontiert und ein Foto gemacht. Vielleicht könnt ihr mir sagen ob die Widerstände verlötet wurden...





Die Zweite Frage ist jetzt kann ich meine Wasserpumpe jetzt so anschließen oder nimmt die zuviel Leistung für den AE4?

Daten:

Model: EK-DCP 4.0

Rated voltage: DC12V +/-10%

Starting voltage: DC 8V above

Power Consumption: 18W +/-10%

Load current: 1.8A +/-10%

Q-max: 800 L/hr +/-10%

Bitte um schnelle Antwort ich habe die Wakü gerade auseinandergenommen um die ganzen Sensoren einzubinden.

Mfg

C170DAW

This post has been edited 2 times, last edit by "C170DAW" (May 23rd 2012, 11:08am)

Wednesday, May 9th 2012, 7:31pm

Ich weis nicht was Du da gekauft hast, aber mit sicherheit kein Powerbooster aquaero 4.
Dazu fehlen die Entsprechenden Widerstände und der Kühlkörper (hast du den abgenommen?).

Egal wie, aber ohne umlöten kannst du deine Pumpe damit NICHT betreiben. Wenn das Teil richtig umgebaut ist, spricht wenig dagegen. Du musst dann nur aufpassen das du keinen Wärmestau am Gerät hast und optimaler weise eine kleiner Luftstrom am Gerät/Kühler vorbeigeht.

C170DAW

Junior Member

Wednesday, May 9th 2012, 7:58pm

Der Aquaero 4 wurde mir mit Powerbooster Kühler montiert zugeschickt. Ich habe den Kühler mit dem weißen Wärmeleitpad lediglich demontiert, um ein Foto der Platine anzufertigen.


Also sind keine Widerstände verlötet worden und ich bräuchte welche für meine Pumpe.... mist! :huh:

Dann muss ich das wohl nachholen. Gibt es dafür irgendwo eine Anleitung wie ich dabei vorgehen muss und was für Bauteile ich dafür kaufen muss?

Mfg

C170DAW

This post has been edited 2 times, last edit by "C170DAW" (May 9th 2012, 8:02pm)

C170DAW

Junior Member

Wednesday, May 9th 2012, 9:41pm

So, ich habe jetzt die Komponenten in Testbetrieb genommen.


Die Pumpe ist extra an einem zusätzlichen Netzteil, am Aquaero sind jetzt nur 3x 120 mm Lüfter ein Aquacomputer High Flow Durchflusssensor und 3 Temperatursensoren verbaut. Das Aquaero hängt auch am Netzteil das ich es testen kann.

Leider funktioniert der Durchflussensor nicht. Er zeigt 0 l/h an. Habe den Kalibrierwert schon auf 169 Impulse gestellt. Habe hier im Forum bereits gelesen das ich das Drehrad überprüfen soll. Ist die Edelstahldeckplatte ein Dichungselement, also muss ich das Wasser ablassen wenn ich den Sensor einsehen möchte?

Ich habe bereits, wie im Forum genannt, das Drehzahlsignal des Netzteillüfters an den Flow Anschluss gelegt. Dann zeigt er mir eine Durchflusszahl an. Es liegt als am Durchflusssensor selbst...

Mfg

C170DAW

This post has been edited 1 times, last edit by "C170DAW" (May 9th 2012, 9:42pm)

multisaft

Senior Member

Wednesday, May 9th 2012, 9:51pm

richtiges Kabel für den DFM?

C170DAW

Junior Member

Wednesday, May 9th 2012, 10:00pm

Der Sensor wurde mit passendem Kabel geliefert.

Hier mal ein Link von der Ebay Auktion:

http://www.ebay.de/itm/221010395513?ssPa…984.m1497.l2649

Sieht nach einem original Kabel aus.

Kann man den Durchflusssensor irgendwie nachmessen ob alles in Ordnung ist? Habe ein Multimeter da.

This post has been edited 1 times, last edit by "C170DAW" (May 9th 2012, 10:07pm)

C10DAW

Unregistered

Thursday, May 10th 2012, 5:21am

diesen Account bitte löschen...

This post has been edited 1 times, last edit by "C10DAW" (May 10th 2012, 5:22am)

C170DAW

Junior Member

Thursday, May 10th 2012, 12:45pm

Den oberen Account bitte löschen, ich brauche keine 2.

Ich würde gern die Widerstände von Aquacomputer einlöten lassen damit ich meine Wasserpumpe mit dem Aquaero 4 betreiben kann. Was kostet der Umbau bzw. ist das nach dem EOL vom AE4 überhaupt noch möglich?

Der Durchflusssensor läuft mitlerweile, ich habe das Drehrad freigängig gemacht.

C170DAW

Junior Member

Thursday, May 10th 2012, 1:13pm

Hm, ok danke.

Ich hätte dazu noch Fragen:

Da es sich um ein Gebrauchtprodukt handelt und ich vom Verkäufer kein Kaufbeleg habe frage ich mich wie es mit der Garantie aussieht? (Nach Nachrüstung des Powerbooster seitens AC)

Was mache ich mit dem bisher montierten Powerbooster-Kühler vor dem einschicken? Drauf lassen oder demontieren und verkaufen?

Laut Aquasuite hat mein AE4 nicht die Aktuellste Firmware, im Manuell steht jedoch die Warnung das man nicht beliebig oft flashen darf. Ist es möglich das ihr das mit macht? Oder kann ich das Gefahrlos jetzt gleich machen?

Mfg

C170DAW

This post has been edited 3 times, last edit by "C170DAW" (May 10th 2012, 1:17pm)

Thursday, May 10th 2012, 1:30pm

Eine Garantie gibt es nur auf den Umbau, also die Widerstände.
Schreibe dem Support einfach ne Mail. Das geht schneller und einfacher als hier wilde spekulationen anzufangen.

Shoggy

Sven - Admin

Friday, May 11th 2012, 11:39am

Laut Aquasuite hat mein AE4 nicht die Aktuellste Firmware, im Manuell steht jedoch die Warnung das man nicht beliebig oft flashen darf. Ist es möglich das ihr das mit macht? Oder kann ich das Gefahrlos jetzt gleich machen?
Kannst du bedenkenlos selber falshen. Die Limits wirst du zu Lebzeiten nicht ansatzweise erreichen.

C170DAW

Junior Member

Wednesday, May 23rd 2012, 10:56am

Leider gab es bislang keine Antwort auf meine Support Anfrage zu dem Thema.

Daher habe ich heute bestellt, mir blieb nichts anderes übrig. :huh:

Der Ebay Verkäufer habe ich auch angeschrieben. Vielleicht kann der noch was dazu sagen.

Um nochmal auf die Unbeantwortete Support Anfrage zurück zu kommen, kann man mit einer Modifikation eine Laing D5 betrieben? Weil laut Aquacomputer steht da Belastung bis 25 Watt. Und die Laing D5 hat 23 Watt.

This post has been edited 2 times, last edit by "C170DAW" (May 23rd 2012, 11:16am)

Wednesday, May 23rd 2012, 11:45am

Eine D5 kann mit dem Wasserkühler betrieben werden. Aber nur eine. Alternativ musst du ein Poweradjust 2 zusätzlich nehmen.

C170DAW

Junior Member

Wednesday, May 30th 2012, 11:48am

Die Antwort seitens AC ist leider irgendwie in meinen GMX Spamordner gerutscht. Sry.

Mein Aquaero 4 müsste laut Hermes heute bei euch ankommen.

Nur kurz eine Frage: Welcher Wasserkühler für die Aquaero 4 ? Ich dachte den gibt es nur für den Aquaero 5 ?

Wednesday, May 30th 2012, 11:59am

eine D5 geht nur mit dem aquaero 5, nicht mit dem aquaero 4.
Es könnte gehen, dann sollte man sich aber eine gute Kühllösung einfallen lassen. Das ist dann schon recht weit ausserhalb der Spezifikationen. Mit dem normalen powerbooster (auch mit modifikation) würde ich die D5 nicht betreiben.

C170DAW

Junior Member

Monday, July 23rd 2012, 11:43am

Hallo

Mittlerweile ist mein Aqueraro seit einem Monat wieder im Dienst mit der DCP 4.0 Pumpe. Ich habe rausgefunden das der Kühler kochend heiß wird sobald man die Pumpe nicht mit 12 V betreibt. Daher läuft die Pumpe jetzt immer auf 12V bis ich eine bessere Lösung gefunden habe.

Ich habe jetzt ein anderes Problem. Die Lüfteranschluss drei geht nicht mehr. Habe ihn bis jetzt nicht genutzt, wollte aber heute einen System Lüfter anschließen. Der zuckt nicht. Kann man da irgendwas machen?

Mfg

C170DAW