• 19.04.2019, 00:50
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Anschluss von poweradjust und aquaero

Monday, November 26th 2012, 10:02am

Hallo, ich wollte mir das aquaero xt bestellen. Habe schon 2 aquastream und wollte 3 poweradjust (die ich auch bestellen wollte) an das aquaero anschliessen. Muß ich dann nur noch das aquaero an das Mainboard über usb allein anschliessen? Ein aqualis wird auch direkt über USB an das Mainboard angeschlossen? Ist das so alles richtig?

Vielen Dank!

Monday, November 26th 2012, 10:26am

Um die Geräte zu konfigurieren muss diese einmalig je Gerät per USB angeschlossen sein.
Dann musst du die Busadressen einstellen:
aquaero 5 - Firmwareentwicklung / Fehlermeldungen, Update: Firmware 1026
(der 4. link)

Wednesday, January 9th 2013, 7:12pm

Hallo, sorry daß ich nochmal frage. Ich habe PA2 und Aquaero 5 jeweils mit dem USB (5-polig) mit dem Mainboard verbunden. Den PA2 mit dem aquabus am Aquaero 5 verbunden. Diesen Vorgang wiederhole ich mit allen anderen PA2. Danach verbinde ich statt dem PA2 den MPS und den Aqualis XT mit Füllstandssensor (jeweils immer aquabuskabel an Aquaero 5 und USB an Mainboard. Danach könnte ich die aquabuskabel und die USB-Kabel vom Mainboard trennen, wobei die Werte am Display angezeigt bleiben? Zur Steuerung mit dem Aquaero über Display bzw. über Software müßte ich die Kabel wieder anschließen. Wenn ich jetzt z.B. das Y-aquabus und die 2x 4-polige aquabuskabel bestelle, dann könnte ich die Kabel immer am Aquaero verbunden lassen, wobei die Steuerung darüber dann möglich wäre.

Ich brauche eine Bestätigung, daß ich richtig liege bzw. bitte um Fehleranalyse. (Habe den Rechner nach dem Umbau noch nicht wieder im Betrieb, dewegen noch alles theoretisch. Habe aber alles gekauft und eingebaut.) Danke für die tollen Produkte an AQUACOMPUTER.

EnigmaG

Senior Member

Thursday, January 10th 2013, 5:35am

Nein, Du schlisst ein Gerät nach dem anderen (könne auch immer mehrere gleichzeitig sein je nach freien USB-Ports) mit USB (kein Hot plug in) ans MB spielst mit der Aquasute die neuste FW auf und Setzt die Aquabus ip so das jede nur 1 Mal vorkommt.
Dann müssen alle Geräte an den high AquaBus des AE5 angeschlossen werden (kein Hot plug in), die MPS Geräte die keinen andern 5V+ Anschluss angeschlossen haben ( MPS und den Aqualis XT mit Füllstandssensor) brauchen alle 4 Pins(oder du lässt einen USB dran dann reichen 3), die anderen nur 3. Am besten du gehst mit 4Pin Aquabus y-Kabel zu den MPS(Aqualis XT mit Füllstandssensor ist auch MPS) und dem ersten PA, die restlichen PA`s kamst zusammenhängen, die 2 aquastream mit eien 3 Pin Aquabus y-Kabeln dahinter. Dann kanst du ale Sensoren über das AE5 auslesen und die Pumpen steuern und must nur den AE5 mit USB ans MB hängen haben um auch die Aquasute zu benutzen
Du kannst auch mehr y-Kabel verwend oder ander Reihenfolge, je nachdem wie es von der kabelfürung her passt. Die Aquabus Geräte werden alle parall geschaltet.

This post has been edited 1 times, last edit by "EnigmaG" (Jan 10th 2013, 9:31am)