• 19.11.2017, 16:49
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aquaero6, Display absetzen?

Dienstag, 1. September 2015, 21:23

Hallo an alle.
Frage steht ja schon im Betreff:
Kann ich beim Aquaero6 das Display abschrauben und etwas weiter entfernt über Flachbandkabel oder whatever am Gehäuse befestigen?

Hintergrund:
Im PC-V359 ist relativ wenig Platz um meinen Aqualis UND das Aquaero komplett in der Front zu befestigen.
Deshalb würde ich gern das Display separat und das Aquaero selbst auf dem Mainboardschlitten befestigen (habe nur ein ITX-Board drin).

Dienstag, 1. September 2015, 21:29

Ja, wurde hier schon praktiziert, die Kabellänger ist aber beschränkt.
Bin mir nicht mehr sicher aber ich glaub mehr als 50cm geht nicht
Suche orginal Lian Li PC G70A silver TopCover oder ganzes Gehäuse (wenn Preis passt)!

Dienstag, 1. September 2015, 21:43

Danke für die schnelle Antwort.
Dann such ich mal im Forum.
Mehr als ca. 30 cm werde ich hoffentlich nicht benötigen.

Dienstag, 1. September 2015, 21:50

Wurde irgendwo hier beschrieben, bei der Krabs Blende:
Airplex Gigant Tipps und Tricks
Suche orginal Lian Li PC G70A silver TopCover oder ganzes Gehäuse (wenn Preis passt)!

Mittwoch, 2. September 2015, 07:05

Das Kabel muss so kurz wie möglich sein. Arbeite so sauber und genau wie möglich. Das aquaero verzeiht keine Fehler - sprich prüfe dein Kabel doppelt und dreifach bevor du es einschaltest.

Mittwoch, 2. September 2015, 07:40

Danke für die Warnung. =)
Also, der Wunsch nach einem absetzbaren Display scheint hier im Forum ja weiter verbreitet zu sein, als man denkt.

Ich würde euch echt vorschlagen, in der Hinsicht mal etwas zu entwickeln.
Vielleicht mit ZigBee als Aquabus-Ersatz?

Mittwoch, 2. September 2015, 09:47



Ich würde euch echt vorschlagen, in der Hinsicht mal etwas zu entwickeln.

Gibts alles. Musst nur mal nach den Buisness-Teilen beim Support fragen.

Mittwoch, 2. September 2015, 20:46

Business Teile?
Suche orginal Lian Li PC G70A silver TopCover oder ganzes Gehäuse (wenn Preis passt)!

Mittwoch, 2. September 2015, 22:04

ja, sry. habs nich so mit Englisch.

http://aquacomputer.de/rechenzentren.html

Wir hatten das Thema um das es hier grade geht mal in diesem Forum, und dort kam dann mehr minder zur Überraschung für mich raus, das AC in dieser Richtung sehr wohl Lösung parat hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dops« (2. September 2015, 22:07)

Mittwoch, 2. September 2015, 22:24

Nachdem ich das Forum mal ordentlich durchforstet habe, komme ich auf widersprüchliche Aussagen.
Die einen meinen 8 cm maximal verlängerbar, m4jestic spricht von 50 cm.

Hört sich für mich eher nach EMV als nach Spannungsfall an.
Würde ein Ferritkern oder ein Schirmgeflecht um das Kabel helfen?

Um das Aquaero6 nicht zu demolieren, würde ich das Display erst mal an mein altes Aquaero5 anstöpseln wollen.
Das hat nach dem Zwischenfall mit dem roten DP ultra eh einen leichten Schaden an zwei Lüfterkanälen... =)
(Sie funktionieren noch, aber die Stom- & Spannungsmessung der betroffenen Kanäle zeigt den selben Wert an.)

Donnerstag, 3. September 2015, 07:04

Das kommt auf den einzelfall an. Im gigant verlängern wir so 15..20cm. Durch die hohe Frequenz der Signale kann man da nicht viel machen.
Selbst wenn man 50cm testet und es offensichtlicht geht, heisst das noch lange nicht das es stabil ist.

Donnerstag, 3. September 2015, 08:29

Nachdem ich das Forum mal ordentlich durchforstet habe, komme ich auf widersprüchliche Aussagen.
Die einen meinen 8 cm maximal verlängerbar, m4jestic spricht von 50 cm.

Hört sich für mich eher nach EMV als nach Spannungsfall an.
Würde ein Ferritkern oder ein Schirmgeflecht um das Kabel helfen?

Um das Aquaero6 nicht zu demolieren, würde ich das Display erst mal an mein altes Aquaero5 anstöpseln wollen.
Das hat nach dem Zwischenfall mit dem roten DP ultra eh einen leichten Schaden an zwei Lüfterkanälen... =)
(Sie funktionieren noch, aber die Stom- & Spannungsmessung der betroffenen Kanäle zeigt den selben Wert an.)
Ich suche das mal am Wochenende raus. Viele Infos gabs im Forum nicht. Da stimme ich dir zu. Und ob es mit dem AE überhaupt kompatibel ist, glaube ich jetzt nicht.

Edit:


da isses

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dops« (3. September 2015, 12:44)

Donnerstag, 3. September 2015, 15:21

Danke, über diesen Post bin ich auch gestolpert.
Gegen CAN hätte ich nix, das macht die Verbindung einfacher, da nur noch drei Drähte... =)

@sebastian:
Habt ihr da M8/M12-Stecker dran, kann man die gegen Pfosten ersetzen?
Was würde mich das (Aquaero6 mit CAN und extra Pro-Display) kosten?
Gerne auch per PN.