• 21.10.2017, 19:42
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aquasuite 2017 Windows 10 15060.0 Insider

Freitag, 17. März 2017, 14:00

Hallo,

ich bin im Windows Insider Programm Version 1703 Build 15060.0 und schon seit einigen Build's vorher startet mein Aquasuite nicht mehr. Selbstverständlich ist mir bewusst das das Windows Insider Programm nicht für den stabilen Betrieb geeignet ist, dennoch möchte ich eine Lösung für das Problem finden. Was ich bis jetzt festgestellt habe:
  • Aquasuite startet im normalen Windows Betrieb nicht, dennoch aber im abgesicherten Modus.
  • Eine Deinstallation verläuft ohne Probleme, dennoch ist eine Installation nicht möglich. Wenn ich die aktuelle Setupdatei von aquasuite benutze, öffnet sich der Prozess für kurze Zeit, schließt sich aber daraufhin.
  • Eine Installation mit der gleichen Datei klappt ohne Probleme im abgesicherten Modus.

Jemand vielleicht eine spontane Idee welche neuen "Windows Features" sich mit Aquasuite beißen? Ich habe versucht Net Framework 4.6.1 zu deinstallieren (für reinstall), aber unter Windows 10 scheint das nicht zu gehen. Den neuen "Spielmodus" habe ich probeweise ausgemacht, allerdings ohne Erfolg.

Ich würde mich über Beiträge freuen!

Freitag, 17. März 2017, 14:42

Freitag, 17. März 2017, 16:03

die 2. fehlermeldung von deinem Screenshot ist interessant.

Freitag, 17. März 2017, 20:11

Hey Sebastian,

die ist nicht so relevant, da steht nur Fehlgeschlagen wegen Net Framework 4.0, aber das ist/war nicht die Ursache. Ich habe inzwischen das Problem lösen können.

Der Fehler liegt in der d3d9.dll im Windows/System32 Verzeichnis. Diese wurde aktualisiert mit dem neusten 15060.0 Build. Ich habe also eine ältere d3d9.dll von hier genommen (Windows 10 64 Bit natürlich) und diese dann mit folgenden Schritten ersetzt:

  • Eingabeaufforderung als Administrator starten.
  • "takeown /f C:\Windows\System32\d3d9.dll" ausführen, um die Ownership der Datei zu erhalten.
  • "cacls C:\Windows\System32\d3d9.dll /G USER:F" ausführen, um die Rechte zu bekommen die Datei löschen zu können. "USER" ist hier natürlich mit dem Benutzernamen zu ersetzten.
  • Anschließend die Datei ersetzen, vorher natürlich alle Programme kurz schließen, die diese Datei benutzten, wie z.B. Logitech Gaming Software oder MSI Afterburner.
  • Quelle

Anschließend sieht es so aus, Fokus aufs Änderungsdatum.



Mit diesen Schritten startet Aquasuite wie gewohnt unter Windows 10 15060.0.

Freitag, 17. März 2017, 21:44

Doch, die ist sogar mehr als relevant. Du hast es ja bereits erkannt, die d3d9.dll ist das Problem. Und die wird als fehlerhaftes Modul genannt. Da die 15060 als mögliches Creators-Update gehandelt wird und nicht mehr viele Updates mehr einfließen werden, kann das einiges Ungemach für uns Aquasuite-Anwender bedeuten. Also erst einmal abwarten und im Forum nachsehen, wie viele Beschwerden deshalb aufschlagen, wenn die 1703 auf uns losgelassen wird.

Montag, 20. März 2017, 00:05

Ich habe exakt das gleiche Problem mit dem gleichen Zusammenhang (d3d9.dll) seit etwa 5-6 Builds und nutze deshalb aktuell wieder die AquaSuite 4.72.00.
Es dürfte somit auch kein Problem mit einem spezifischen Build (15061 aktuell) sein, sondern zieht sich schon ein paar Wochen bis Monate. Ich hatte bisher eher auf ein spezielles Problem bei meiner Installation getippt, das ist jetzt wohl vom Tisch.

Als Workaround ist natürlich der Austausch der d3d9.dll eine Option, nach dem offiziellen Release der Version 1703 wäre eine richtige Lösung aber toll.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rente« (20. März 2017, 00:10)

Montag, 20. März 2017, 07:50

Das Problem scheint aber nicht überall aufzutreten. Ich hab seit gestern auch die Insider 15060 und bei mir läuft die Aquasuite problemlos (jedenfalls denke ich, mir wäre ein Ausfall aufgefallen, ich sitze gerade im Büro und kann das nicht sofort überprüfen).

raven1

Junior Member

Montag, 20. März 2017, 12:25

1703/15058.0 (pro)geht hier nicht mehr..auch der Installer lässt sich nicht starten.

Montag, 20. März 2017, 12:30

auch der Installer lässt sich nicht starten.
Was kommt den für ein Fehler?

raven1

Junior Member

Montag, 20. März 2017, 13:07

Kommt nichts weder Fehlermeldung noch sonstwas..Maus dreht kurz und das wars dann...allerdings kenn ich auch nicht den Unterschied zwischen der 15060 <> wird mir garnicht angeboten...und meiner...Lol jetzt kommt eine 61rs2...meld mich wenn das durch ist. Läuft nicht weder inst.Software noch der Installer.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »raven1« (20. März 2017, 14:33)

raven1

Junior Member

Dienstag, 21. März 2017, 10:09

15063>läuft wieder beides nicht.>Watermark im Fast Modus ist raus da wird sich jetzt nichts mehr großartig ändern...dann fangt mal fleisig an zu baschteln :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »raven1« (21. März 2017, 10:13)

Dienstag, 21. März 2017, 10:21

Ohne Fehlermeldungen (per Mail) wird man Dir hier nicht helfen können.
Dazu musst du in der WIndows Ereignissanzeige suchen.

raven1

Junior Member

Dienstag, 21. März 2017, 13:25

? Hier kann mir keiner helfen...ihr solltet event mal die insider auf einem Rechner installieren um eure Software umzuschreiben...lange dauert es nicht mehr bis zum off. Update und da wird sich in der Hinsicht (3d) auch nichts mehr ändern zu der jetzigen...jede andere Software läuft egal aus welcher Klitsche...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »raven1« (21. März 2017, 13:27)

Dienstag, 21. März 2017, 13:33

Im Moment sieht es so aus als wenn es nur bei Dir dieses Problemen gibt.
Deshalb wende Dich per Mail an den Support: info@aqua-computer.de
Wenn du das nicht machst kannst du Dir recht sicher sein das dahingehend nichts geändert wird da dieses Problem nur bei Dir auftaucht.

raven1

Junior Member

Dienstag, 21. März 2017, 21:31

Eure Software läuft nur mit einer "alten" d3d und das bei jedem der die insider hat Ende Gelände und ich werde mit Sicherheit nicht eine Windows dll Datei ersetzen...wenn ihr dafür schon eine Lösung habt dann schreib sie doch hier...es ist eure Software mit eurer Hardware die bezahlt wurde..

Dienstag, 21. März 2017, 21:39

Eure Software läuft nur mit einer "alten" d3d und das bei jedem der die insider hat Ende Gelände
Das ist ein Problem auf DEINEM System, das ist kein generelles Problem. Deshalb Mail an den Support mit ALLEN Infos.

Zitat

Läuft nicht weder inst.Software noch der Installer.
Melde Dich beim Support! Sonst ist das absolut sinnlos dazu noch eine einzige Zeile zu schreiben.

Mittwoch, 22. März 2017, 07:21

Eure Software läuft nur mit einer "alten" d3d und das bei jedem der die insider hat Ende Gelände
Das ist ein Problem auf DEINEM System, das ist kein generelles Problem. Deshalb Mail an den Support mit ALLEN Infos.

Zitat

Läuft nicht weder inst.Software noch der Installer.
Melde Dich beim Support! Sonst ist das absolut sinnlos dazu noch eine einzige Zeile zu schreiben.


Naja NUR auf seinem System auch nicht.. sind schließlich 3 Benutzer hier in Thread mit gleichem d3d9.dll Problem.. Aber klar es sollte über den Support laufen..
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

raven1

Junior Member

Mittwoch, 22. März 2017, 08:06

Zitat





Zitat von »raven1«





Eure Software läuft nur mit einer "alten" d3d und das bei jedem der die insider hat Ende Gelände
Das ist ein Problem auf DEINEM System, das ist kein generelles Problem. Deshalb Mail an den Support mit ALLEN Infos.

Zitat





Zitat




Läuft nicht weder inst.Software noch der Installer.
Melde Dich beim Support! Sonst ist das absolut sinnlos dazu noch eine einzige Zeile zu schreiben.

Das ist dummes Zeug <> nur bei mir >die Software läuft bei keinem Menschen dieser Welt mit den letzten Windows 10 Insider Versionen FERTIG!! Wenn es bei euch läuft habt ihr eine angepasste Version..aber auch Wurst AIDA läuft und das reicht zur Überwachung.

Donnerstag, 23. März 2017, 09:58

Wir haben das hier auf einem unserer Testsysteme getestet. Und was soll ich sagen - Es funktioniert OHNE Probleme.
Das ist ein frisches nicht verbasteltes Windows 10 System was über die Windows integrierte Updatefunktion auf die Insider Version 15063 aktualisiert wurde.

Es sind keinerlei Probleme mit der aquasuite oder dem Service feststellbar.
Ohne konkrete Fehlermeldungen aus der Windows Ereignissanzeige die an info@aqua-computer.de gesendet werden passiert da gar nichts.
Es werden immer beide Fehlermedungen aus der Ereignissanzeige benötigt. Nur mit beiden zusammen kann man etwas anfangen.

Bis jetzt haben sich ALLE Probleme in dieser und ähnlicher Art immer als Problem der jeweiligen Windowsinstallation rausgestellt.
Gründe waren da unter anderem
  • defekte Treiber
  • fehlgeschlage alte Windows Updates
  • irgenwelche Cracks die am Windows was verstellt/modifiziert haben
  • mit "Tweak Tools" zerstörte Registry
  • kaputte Windows Schriftarten
  • gelöschte Systemdateien
  • Virenscanner

Donnerstag, 23. März 2017, 19:57

Wie schon erwähnt habe ich das Problem auch, folgende Fehlermeldungen im Ereignislog gibt es bei dem Versuch die aktuelle aquasuite_setup.exe auszuführen:





Ich habe auch die 15063 im Einsatz und keine der aufgeführten Probleme bzw. Maßnahmen durchgeführt soweit ich es nachvollziehen kann. Es handelt sich allerdings nicht um eine frische Installation, sondern um ein fortlaufendes Upgrade seit ca. Build 15014 (Januar 2017).
Da in wenigen Tagen der finale Build freigegeben werden müsste, schau ich mir es selbst dann noch einmal genauer an und installiere ggf. auch einmal komplett neu.

Aufgrund der bisherigen Äußerungen gehe ich davon aus, dass ich das dann noch einmal gesammelt per E-Mail melden muss sollte es noch auftreten.

Ähnliche Themen