• 17.10.2017, 20:36
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aquaero 7 in naher Zukunft?

Mittwoch, 6. September 2017, 20:12

Hallo Leute

Ich überlege mir ein aquaero 6 lt zu kaufen und wollte fragen wann ihr denkt/wisst das der Nachfolger auf den Markt kommt?

Donnerstag, 7. September 2017, 06:54

Was glaubst du was du hier zu hören bekommst?
Neue Produkte werden NICHT vorher angekündigt - die sind wie bei allen anderen Firmen einfach da.

Donnerstag, 7. September 2017, 09:58

Ich dachte mir vielleicht gibt es so etwas wie einen jährlichen zyklus das z.B bis jetzt jeden Herbst das neue Produkt auf den Markt kam und man somit wieder mit Herbst rechnen könnte.

Donnerstag, 7. September 2017, 14:32

Da müsstest du einfach mal in die Historie schauen, ich weiß es auch nicht auf Anhieb. Aber selbst wenn es immer der Fall war,
dann heißt es ja nicht, dass es auch so bleiben wird. Die Frage ist dann eher wie eilig du es brauchst und dementsprechend wartest du
oder kaufst dir das aktuelle Modell.

Donnerstag, 7. September 2017, 14:33

Was glaubst du was du hier zu hören bekommst?
Neue Produkte werden NICHT vorher angekündigt - die sind wie bei allen anderen Firmen einfach da.
So ganz stimmt es ja auch nicht, oder? Siehe Apple und co., da werden die Produkte lange Zeit vorher angekündigt.
Auch in der Automobilindustrie ist es Gang und Gebe ;)

Donnerstag, 7. September 2017, 15:22

Irgendwie muss man seine Aktionäre ja bei Laune halten ;)

Donnerstag, 7. September 2017, 21:55

Schau dir mal die Zeiträume zwischen aquaero 4,5 und 6 an. Dann kannst du ungefähr abschätzen, wie lang es noch mindestens dauert. Bei den ganzen Cpu wasserKühlern passt es sehr genau.

Freitag, 8. September 2017, 12:04

aquaero 3.07 - 2004
aquaero 4 - 2005
aquaero 5 - 2011
aquaero 6 - 2013

Samstag, 9. September 2017, 11:13

Wobei man sagen muss das zwischen 5 und 6 mehr oder weniger nur die PWM Anschlüsse geändert wurden.

(Shoggy darf mich gerne steinigen :))

Samstag, 9. September 2017, 11:23

5 und 6 mehr oder weniger nur die PWM Anschlüsse geändert wurden
Die kompletten Lüfterendstufen wurden komplett NEU gemacht und auf effiziente Schaltregler umgestellt.
Die Softwarebasis ist gleich, bzw. das aquaero 5 wurde so angepasst das wir nur eine Software pflegen müssen.

Samstag, 9. September 2017, 16:55

Sag ich ja steinige mich :)

Montag, 11. September 2017, 14:38

Dieses Jahr werden wir kein neues aquaero mehr auf den Markt bringen - soviel nehme ich jetzt mal vorweg. Dafür wird es weitere Erweiterungen für das aquaero/aquabus geben - einige davon sind bereits fertig und warten nur noch auf die Veröffentlichung.
Das aquaero mit der aquasuite ist heute deutlich komplexer als vor einigen Jahren. Wir haben viele Geräte die unterstützt werden und man kann nahezu alles damit tun was gefordert wird. Daher sind die Entwicklungszyklen länger geworden - es ist eben nicht eine einfache Lüftersteuerung.
Entsprechend viel Arbeit steckt in der Entwicklung einer neuen Generation und diese soll dann natürlich auch wieder für lange Zeit am Markt bestehen.
Wir werden keine Vorankündigen machen, aber für dieses Jahr können wir Entwarnung geben. Es wird noch eine ganze Weile dauern bis etwas neues kommt.

Mittwoch, 20. September 2017, 18:32

*Vote for OLED Farbdisplay*

Samstag, 30. September 2017, 14:49

Was mich eher stört sind die Ankündigen von einer Ankündigung, die aber nie kommen.

Ich erinnere mich an den Titan / 1080 TI Kühler, in dem Tread auf seite schlag mich tot wurde eine Beleuchtungsmöglichkeit angekündigt. Passiert ist nie was.
Dann kann ich mich noch wage an ein Beleuchtungsmodul für das Farbwerk erinnern, da ist bis jetzt auch wieder Tote hose.

Jetzt schreibt man hier von neuen Produkten, ja das find ich klasse ;)
Aber dann sollte auch was kommen und nicht nur eine Phantom Ankündigung an den Kunden bringen.


Zum Aquqero 7 wünsche ich mir eine Ulitmate version, die zwei 5,25 Zoll belegt, einen kleinen Touch LED Bildschirm hat.
Desweiteren wäre es schön, wenn der Aquabus nun deutlich aufgebort wird, und nicht nur zwei Farbwerkmodule adressieren kann und dann ist förmlich die Luft raus :D

Sonntag, 1. Oktober 2017, 11:42

Interessant würde ich es finden, wenn es da einen direckten Platz für Verbesserungsvorschläge gäbe im forum. Der von ac gestaltet wird. Wo man Gedanken und Wünsche einbringt. Was sie dan draus machen ist eine andere Geschichte. Habe was Dass angeht noch nix gefunden. Grad eine überarbeitete version der ddc wurde ich mich interessiren, dahe es eine sehr kompakte Pumpe ist. Oder ein Aquaduct mit Aquabus. Denke aber die werden garnicht die Möglichkeiten haben auf die Wünsche ein zugehen. :D

Sonntag, 1. Oktober 2017, 14:18

Jeder kann hier überall Verbesserungen und Vorschläge für neue Dinge oder Änderungen posten.
Wir lesen ALLES.
Aber ob wir es implementieren oder ob es sinnvoll ist entscheiden wir dann.

Es wurden schon viele (Sinvolle) Dinge implementiert die hier vorgeschlagen wurden. Aber es muss immer abgewogen werden ob dieses oder jene Feature mehr als einer Person zu gute kommt und ob es bezahlbar und realisierbar ist.
Viele Beschränkungen wie beim aquabus haben einfach Technische Hintergründe - wer da beim aquaero an die grenzen kommt muss halt ein 2. aquaero einbauen.

Sonntag, 1. Oktober 2017, 20:35

Da hätte ich mal ne Frage dazu, wodurch entsteht die Hardware limitierung? Technich oder dursch Software. Oder wurde es nur unter dem Aspekt entwikelt was angeschlossen werden soll. davon mal ab sind die anschluss Möglichkeiten recht groß gegen über anderen Lüfterschteuerungen den mehr ist es ja nicht.im Groben!

Sonntag, 1. Oktober 2017, 21:21

wodurch entsteht die Hardware limitierung
Die Mikrocontroller (auf den Geräten) haben im vergleich zu PCs kaum Speicher also RAM und Flash.
Man muss halt bei der entwicklung der Software die auf den den Controllern läuft eine Ressourcenabschätzung machen die halbwegs Zukunftssicher ist und dennoch erweiterbar.
Da versuchen wir halt immer einen Mittelweg zu finden - wie viele Geräte gleichzeitig laufen sollen und was technisch noch sinnvoll ist. Was treibt die kosten hoch wenn 95% der User nichts davon haben.
Sprich Farbwerke über den aquabus: das sind bei 2 Farbwerken = 12 RGB Kanäle. Wer noch mehr benötigt muss die halt per USB anschließen.

Es ist halt in der Summe ein recht komplexer Prozess der mehr als nur ein paar wünsche einiger User abdecken muss.

Sonntag, 1. Oktober 2017, 21:55

Was ich mir wünschen würde:

  • Farbdisplay :thumbup:
  • Abschied vom Molex-Stecker! Nehmt lieber den 6-PIN-PCIe-Stromstecker
  • leistungsfähigeren aquabus, der auch stabiler laufen sollte. Wenn die dünnen Standard-Lüfterkabel das nicht hergeben, könntet ihr ruhig abgeschirmte Kabel mit eigenem Stecker bringen - hätte auch einen weiteren Vorteil: Wenn man sich die Foren durchliest, findet man immer wieder "Spezialisten", die an den aquabus-Anschluss alles mögliche stecken, nur weil gerade der Stecker passt... :wacko:

Sonntag, 1. Oktober 2017, 22:41

Was ich mir wünschen würde:

  • Farbdisplay :thumbup:
  • Abschied vom Molex-Stecker! Nehmt lieber den 6-PIN-PCIe-Stromstecker
  • leistungsfähigeren aquabus, der auch stabiler laufen sollte. Wenn die dünnen Standard-Lüfterkabel das nicht hergeben, könntet ihr ruhig abgeschirmte Kabel mit eigenem Stecker bringen - hätte auch einen weiteren Vorteil: Wenn man sich die Foren durchliest, findet man immer wieder "Spezialisten", die an den aquabus-Anschluss alles mögliche stecken, nur weil gerade der Stecker passt... :wacko:


6-PIN-PCIe-Stromstecker? Sry aber das ist Murks. Wo ist da der Sinn? Den hat man nicht mal eben über wenn man so blöd is und denn am NT-Graka-Stromausgang anschliessen möchte. Ich bau hier grad mit nem SFF-NT rum. Da hat man nur EINEN Anschluss am NT für sowas. Solch ein Stecker wäre ne prima Geldmaschine für AC weil sie dann Adapterkabel von Molex auf den 6-PIN-Anschluss bringen können. Lieber sollte AC hier auf SATA-Stromstecker wechseln.

Beim Bus geb ich dir Recht. Da würde ich mir deutlich weniger Störanfälligkeit wünschen.