• 19.11.2018, 08:43
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maexi

Senior Member

Probleme mit dem AE6 seit Einbau vom Quadro

Sonntag, 22. Juli 2018, 20:20

wie oben geschrieben habe ich seit dem ein Problem. Meine Lüfterports sagen wegen Überspannung geschlossen und verweigern ihre Arbeit. Ich habe eigentlich nur den Quadro über den Bus angeschlossen und damit ich die Lüfter so wie früher einrichten kann habe ich auch den USB-Port hinzugefügt, Alles wurde richtig angezeigt und die zusätzlichen Lüfter und Sensorenports waren vorhanden und konnten eingerichtet werden. Nach einem Neustart wunderte ich mich, das kein Lüfter lief. In der AS zeigte sich mir dann das untere Bild. Was ist passiert oder was habe ich falsch gemacht? Solange wie ich nun mit dem Aquaero arbeite, ist mir das noch nicht untergekommen, stehe wie ein Ochs vorm Berg, keinen Plan. Kann mir bitte jemand erklären und mus das AE 6 nun eingeschickt werden oder kann ich selbst noch etwas retten. Neue Firmware schon versucht genau wie das Zurücksetzen über Jumper, alles brachte keinen Erfolg.

Montag, 23. Juli 2018, 17:42

Ich habe gerade seltsamerweise auch die Meldung "Überstrom" bekommen und das an einem Anschluss, an dem nur ein Lüfter angeschlossen ist (aquaero 5 als slave). Habt ihr die Empflindlichkeit mit dem letzen Firmwareupgrade hochgeschraubt? ?(

maexi

Senior Member

Donnerstag, 26. Juli 2018, 09:23

Bei mir trat der Fehler nach einem Firmware-Update auf. Ich habe drei
neue Geräte von AC, den Temp.Sensor, den Quadro-Kontroller und den
Aquabus-Hub. Nach dem ich alle neuen Geräte mit dem AE6 verbunden habe,
verlangte die Aquasuite ein Firmware Update, habe nicht drauf geachtet,
welche Firmware erneuert werden sollte. Sofort nach dem Update, kam die
Fehlermeldung. Aller Lüfterkanäle wegen Überstrom gesperrt. Alles was
ich anstellte brachte nichts, auch das Gerät stromlos machen brachte
keinen Erfolg. Es funktioniert das ganze Geräte nur die Kanäle sind
gesperrt.

Dienstag, 31. Juli 2018, 09:37

Geht das aquaero OHNE das irgend etwas angeschlossen ist.
Sprich aquaero nur an Strom und USB anschließen. Nichts weiter, Werkseinstellungen laden.
Wenn dann immer noch Fehler kommen ist das Gerät defekt. Wenn dann alles wieder geht muss man den Fehler halt stück für stück isolieren.

Zitat

Ich habe drei neue Geräte von AC, den Temp.Sensor, den Quadro-Kontroller und den

Aquabus-Hub. Nach dem ich alle neuen Geräte mit dem AE6 verbunden habe,

Wenn so ein Problem nach einem umbau kommt kann man fast immer davon ausgehen das irgendwo beim verkabeln was zusammengesteckt wurde was nicht zusammen gehört.

maexi

Senior Member

Freitag, 3. August 2018, 14:17

Hi Sebastian,
der AE6 geht komplett. Nur eben die Lüfter-Kanäle sind gesperrt. Wenn ich alle neuen Geräte anschließe und die dann auch noch am AE6 funktionieren, kann ich nicht viel falsch gemacht haben. Die Cali-Temps. laufen über den Bus, der Bus-Hub wird nur aufs AE6 gesteckt und der Quadro bekommt Strom und und USB gesteckt, dazu das Buskabel und eventuel auch noch einen oder vier Temp.Sensoren gesteckt. Ich habe den Quadro so eingestellt, das meine Lüfter über den Quadro laufen und über der AE6 gesteuert werden. Eigentlich kann man jetzt nur noch etwas falsch stecken. Das schließe ich aber aus, weil ich sehr genau darauf achte, wie und wo etwas hinkommt. Ich habe mir ein Ersatzgerät besorgt und alles an diesem angeschlossen, keine Probleme, alles läuft. Firmware-Update wurde nicht gemacht, weil die Geräte ja auf dem neusten Stand waren. Was will man also groß falsch verbinden. Ich weiß nicht was dafür verantwortlich ist, aber einfach so aus heiterem Himmel? Ähnlich ist es mit dem Display, Rechner eingeschaltet, plötzlich habe ich schwarze Balken auf dem Display, einfach so? Gerät müsste schon bei Euch sein.
Maexi