• 17.01.2019, 04:24
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maexi

Senior Member

D5 mit Tacho Signal

Samstag, 17. November 2018, 18:01

Hi
ich steh auf nen Schlauch und selbst wenn ich runter gehe, es bringt mich nicht weiter, ich muss einfach mal nachfragen. Es geht um die AC-Pumpe mit Tacho-Signal. Kann ich das Signalkabel der Pumpe einfach verlängern und dann an ein Lüfteranschluss vom AE 6 anschließen oder passt die Belegung des AE6 nicht.
Danke für die eventuell kommende Info.
maexi

Samstag, 17. November 2018, 18:10

Kanst du verlängern und ohne Modifikation einfach an einem Lüfteranschluss beim aquaero anstecken. Die Pin-Belegung (Tachosignal) ist identisch zu der eines Lüfters.

maexi

Senior Member

Samstag, 17. November 2018, 18:24

ich gehe mal davon aus, das es egal ist ob 3 oder 4 Pin Lüfter. Was mache ich falsch wenn es dann doch nicht funktioniert. Ich habe Lüfterport eins am AE 6 mit 9 X140er Radilüfter belegt. Alle 9 an einem Splitter und ein Kabel zum AE6. Nummer 2 ist belegt mit dem 3Pin Tachokabel, der Rest ist frei. Beide Ports, eins und zwei in der AS sind aktiviert, der mit dem Tachosignal Port 2 sagt nix. Der ist natürlich in Ordnung weil Lüfter daran laufen. Deshalb der Schlauch, wo ich jetzt wieder drauf stehe.

maexi

maexi

Senior Member

Montag, 19. November 2018, 23:28

die vielen Antworten hauen mich vom Sockel, vor allem nach dem Satz "wir antworten am nächst möglichen Arbeitstag"

Dienstag, 20. November 2018, 08:05

Wenn die Pumpe kein Tachosignal liefert (ohne irgendwelche Verlängerungen oder Adapterkabel) also weder Mainboard noch aquaero ein Tachosignal messen sende die Pumpe an deinen Händler.

Zitat

die vielen Antworten hauen mich vom Sockel, vor allem nach dem Satz "wir antworten am nächst möglichen Arbeitstag"
das bezieht sich immer NUR auf Mail anfragen.

Dienstag, 20. November 2018, 14:20

Hört sich so an, als hättest du schon ne Menge ausprobiert.

Wenn du das Tachokabel auch nur EIN mal auf den falschen Pin gelegt hast, dann hast du damit den Hallsensor (oder was auch immer da verbaut ist) gegrillt.
Bei der 12v Leitung auf jeden Fall, bei den anderen womöglich auch.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DonnyDepp« (20. November 2018, 14:21)

maexi

Senior Member

Donnerstag, 22. November 2018, 09:49

ohne Verlängerung geht sie, mit Verlängerung nicht. Ist ein kleines Problem wenn der Radi unterm Schreibtsch steht und der AGB mit Pumpe am Radi hängt. Kein Problem habe jetzt die Lösung gefunden, ich pack Monitor und Tastatur auch unterm Schreibtisch dann passt das wieder. Dazu kommt das die Verstellschraube für die Drehzahl sehr labberig und locker in der Führung sitzt und irgendwie habe ich das Gefühl das ich die RPM nicht verändern kann. Ich hab mal wieder ein Samstag bis Montagsgerät erwischt, wie vielfach. Naja ist auf dem Weg zum Händler mal sehen.
@DonnyDepp
eigentlich kann man die Pole nicht vertauschen, die Position ist durch den Stecker vorgegeben.

Donnerstag, 22. November 2018, 12:31

Dazu kommt das die Verstellschraube für die Drehzahl sehr labberig und locker in der Führung sitzt und irgendwie habe ich das Gefühl das ich die RPM nicht verändern kann.

100%ig überdreht und innen der Stift abgebrochen. Von alleine passiert das nicht.

maexi

Senior Member

Donnerstag, 22. November 2018, 13:01

das war mir sowas von klar, ich dreh immer bis nicht mehr geht und dann dreh ich einfach weiter, mach ich immer so. Obwohl ich schon 8 Pumpen hatte und weiß wie man mit einem Poti umgehen muss, ist es für Euch ein leichtes, alles auf den Kunden abzuwälzen. Wahrscheinlich habe ich auch das Tachokabel verkehrt angepackt. Ich zähl mal auf: Kabel die nicht verlötet sind, LED Leuchte die falsche Farben zeigt, Farbwerk wo ein Stecker abfällt, 2 Aquaeros die Überstrom anzeigen, 2 Displays die mitten im Betrieb Fehler zeigten Temperaturfühler die alles anzeigten, nur nicht die Temperatur usw. und nu die Pumpe. Und alles vom Kunden verursacht. Na wenn das bei Euch geht, schön. Dann mal weiter so.

Donnerstag, 22. November 2018, 14:50

ohne Verlängerung geht sie, mit Verlängerung nicht.
Dann wird es wohl nicht an der Pumpe liegen.

Ähnliche Themen