• 22.05.2019, 13:33
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

cage

Junior Member

Quadro Ambilight

Monday, February 18th 2019, 10:04pm

Habe da einige Probleme mit der Quadro. Soweit alles angeschlossen, auch die LED Reihenfolge habe ich geachte.....Vom Quadro an den IN des LEDS und soweiter.

1. Ich sehe zwar diverse Einstellungsmöglichkeiten, habe aber keine Ahnug was ich auswählen soll.
Aquasuite --> Welches Audiogerät? ROG PEG34Q (Nvidia High Definition) erscheint ca. 4 x in der Auswahl. Oder muss ich hier auf Windows default lassen?
Spektrum Analyzer ausgeben an --> Muss ich hier meinen Aquaero auswählen oder nicht



2. Quadro RGBpx (Ich gehe davon aus, dass jede LED einem Controller entspricht. Ich habe alle auf Ambient px gestellt, Hintergrund Weiss,
Monitor: Hier erscheint mein Monitor wieder 2 x mit der richtigen Auflösung und Monitor Nr. (1)



Allerdings geben die LEDs keinen mugs von sich. Egal was ich auswähle, auch wenn ich andere Licht effekte auswähle. Ich habe zum Test nur 2 angeschlossen.

3. Gibt es ein normales USB Kabel für den Quadro, so dass ich diesen bequem am USB Monitorport anschliessen kann, dass wäre die elegantere Lösung? Ansonsten brauche ich ja ein ca. 3 Meter kabel um das schön PC Intern zu verlegen.

4. Ich nehme an die Aquasuite ist noch nicht verfügbar. UNd es ist normal das ich nur die 2018er finde. Lizenz für 2019 wäre ja durch die Quadro vorhanden.



Eventuell hat einer eine Idee, wie ich vorgehen muss.

THX

This post has been edited 1 times, last edit by "cage" (Feb 19th 2019, 8:44am)

kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

Monday, February 18th 2019, 10:59pm

Aquasuite --> Welches Audiogerät? ROG PEG34Q (Nvidia High Definition) erscheint ca. 4 x in der Auswahl. Oder muss ich hier auf Windows default lassen?
Kommt drauf an wo du deine Kopfhörer / Lautsprecher angeschlossen hast...
Ich vermute mal, dass dein Sound aus dem GSX 1000 Gerät kommt... dann musst du das auswählen.

Quoted

3. Gibt es ein normales USB Kabel für den Quadro, so dass ich diesen bequem am USB Monitorport anschliessen kann
Ja, es gibt USB Kabel mit Internem Anschluss auf Extern Typ A Stecker. z.B. dieses hier: https://shop.aquacomputer.de/product_inf…roducts_id=3586
Das Quadro benötigt zusätzlich ein Stromanschluss über den 4 pin Molex Stecker direkt vom Netzteil. Der Strom vom USB Kabel ist nicht ausreichend zur Versorgung der LEDs.

This post has been edited 2 times, last edit by "Hufeisen" (Feb 18th 2019, 11:07pm)

cage

Junior Member

Tuesday, February 19th 2019, 8:35am

Hello Hufeisen

Danke für den Link zum Stecker. Perfekt. So kann ich das alles unter der Monitorabdeckung unterbringen, Hier könnte Aquacomputer ja eine Auswahl imn Shop machen, damit man von Beginn an das richtige Kabel hat. Externes Netzteil habe ich bereits.

OK, soweit verstanden, ich muss also achte wo der Sound herkommt. Ich habe mich zuseh auf das Bild konzentriert. Nun habe ich die richtige Quelel ausgewählt.



Bei der 2. Wahl habe ich immer noch verschiedene Möglichkeiten.



Und was mich iritiert ich habe egal was ich mache kein Licht auf den LEDs. Auch wenn ich andere Optionen auswähle. Vom Quadro auf LED IN ist schon richtig oder?
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

Tuesday, February 19th 2019, 10:31am

Wenn du das quadro auf Werkseinstellungen zurücksetzt und dann Strips anschließt sollten alle LEDs eine Funktion haben - also Leuchten. Wenn da nichts leuchtet ist etwas falsch angeschlossen oder defekt.

cage

Junior Member

Tuesday, February 19th 2019, 11:30am

Definitiv defekte LED Stripes.

Ich habe jetzt jeden Stripe einzeln angeschlossen und von den 4 leuchtet einer. 2 Kann ich nicht anschliessen, da sie Kleberreste beim Anschluss haben und die Kabel nicht passen. Mit einer Lupe sieht man das seh gut. Und einer den ich anschliessen kann leuchtet auch nicht. Gehen somit zurück an Caseking.
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

cage

Junior Member

Tuesday, February 26th 2019, 8:08am

Die neuen LEDs sind gekommen und das Ganze hat 1A funktioniert. Bis heute. Da wurde der Quadro nicht mehr erkannt. Kurz vom Strom genommen und wieder eingesteckt, dann hat die 1. LED noch Grün geläuchtet. Jetzt geht wieder gar nichts mehr. Wird nicht mehr erkannt unter USB und ich habe keine Ahnung woran es liegt. Ports gewechselt, Kabel kontrolliert. Stromstecker kontrolliert.
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

Tuesday, February 26th 2019, 9:18am

Das hört sich sehr nach einem Problem mit dem Netzteil an. Oder irgendwo mit der Stromversorgung - im Normalfall geht das quadro nicht einfach so kaputt. Das hat eine Ursache.

cage

Junior Member

Tuesday, February 26th 2019, 9:49am

Das hört sich sehr nach einem Problem mit dem Netzteil an. Oder irgendwo mit der Stromversorgung - im Normalfall geht das quadro nicht einfach so kaputt. Das hat eine Ursache.


Für mich auch schwer zu beurteilen. Allerdings ist das Netzteil neu. Werde es aber gerne noch mit einem anderen testen.
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

cage

Junior Member

Tuesday, February 26th 2019, 10:19am

So ich habe dies einmal versucht und den Quadro am 2. Rechner an den Strom gehängt.


Keine Reaktion.

Eine BIGN Steuerung am gleichen Anschluss:

Geht ohne Probleme.

Der BIGN am Netzteil, wo standardmässig der Quadro verbaut ist:

Geht ohne Probleme.

Somit sehe ich als Fehler nur noch das QUADRO selbst.
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

ossiram

Junior Member

Friday, March 1st 2019, 10:29am

Ich muss mich leider in den Club der defekten Quadro Besitzer anschließen.

Habe ein ähnliches Setup wie cage: Quadro extern in Benutzung als Ambilight. D.h. externes Netzteil, USB per original Kabel extern am PC angeschlossen.

Am Samstag als ich das ganze eingerichtet hatte funktionierte es problemlos.
Gerade eben an den PC, alles OK - bis das Ambilight nur noch blinkte.
OK, dachte ich - gibts mal, evtl. einen Wackler oder so ... Also das Netzteil ausgesteckt (an der Steckdose) und das USB Kabel vom PC getrennt, ca. 10 Minuten gewartet, USB Kabel rein, Netzteil eingesteckt - kurz normal geleuchtet und dann gleich wieder geblinkt.

Dann bemerkte ich auch dass das Quadro am Stromanschluss auch extrem warm wurde und es ging nicht lang bis der blaue Rauch aufstieg - also das passierte innerhalb von Sekunden! - gleich wieder ausgesteckt.

Da dachte ich mir: "hol das ding doch mal aus der Gummi Verpackung und schau was da los ist" - gedacht, getan.
Mir fiel dann gleich auf das der Wiederstand (!?) neben dem Stromanschluss (siehe Bild ) etwas komisch aussieht und auch in der Region roch es komisch und auch das Gummigehäuse ist an der stelle angeschmort.

Ich hab dann das offene Quadro nochmal an den Strom angeschlossen und siehe da, innerhalb kürzester Zeit hat der Wiederstand geglüht!

Natürlich hört sich das nun Stark nach einem defekt des Netzteils oder nach falschem Anschluss an.

ABER das Netzteil funktionierte bisher ohne Probleme mit einem externen Aquaero 5 LT in meinem kleinen Server/Netzwerkschrank.
Und tut es nun auch wieder an besagtem Aquaero.

Kann es sein das einige Geräte einen Fehler bei diesem Bauteil haben?
Oder liegt es daran das evtl. erst Strom vom USB kommt und dann kurz darauf vom 4 Pol Anschluss?
Was aber eigentlich auch nicht sein dürfte oder??


Ein Link zu diesem Posting geht auch per Mail an den Support :-)

Grüße Manuel
ossiram has attached the following file:
  • quadro_defekt.jpg (151.19 kB - 57 times downloaded - Last download: Apr 25th 2019, 4:21pm)

Stephan

Administrator

Friday, March 1st 2019, 7:22pm

Das Bauteil ist ein Ferrit - eine Art Spule. Dieser entstört die Stromversorgung des Quadros die vom Netzteil kommt.

Wenn dieser Ferrit warm wird wurde ein zu hoher Strom hindurch geleitet. Über diesen Ferrit werden auf dem Board 5V Netzte getrennt um Störungen zu vermeiden.
Zu einem solchen Fehler kann es eigentlich nur bei extremen Spannugsschankungen und die daraus resultierenden Ausgleichsströme kommen, da es an diesem Netz ansonsten nur den Mikroprozessor als Verbraucher gibt.
Das ist eher unwahrscheinlich - wenn rechnerisch überhaupt ausreichend um diese Wärme zu erzeugen.

Das große Schwarze Bauteil daneben ist eine Schutzdiode "TRANSIENT VOLTAGE SUPPRESSOR". Diese "verbrennt" Spannungen größer 6.4V und wurde von uns als Schutz vor Netzteilen mit zu hohen Einschaltspannungen verbaut.

Ich würde eher darauf tippen, dass diese Diode abgebrannt ist aufgrund einer dauerhaft zu hohen Spannung vom Netzteil. Dies würde auch erklären warum dann das Quadro gestorben ist,
Die Diode kann nur für begrenzte Zeit eine zu hohe Spannung abbrennen und stirbt dann. In der Folge wird der Spannungsregler des Prozessors und dann dieser selbst zerstört.

Hier kann es auch zu Fehlern kommen wenn das Kabel vom Netzteil einen Wackler hat und dann die Masse über USB vom PC kommt. In diesem Fall gibt es kein gemeinsames Potential mehr und die Spannung kann viel zu hoch sein.

Um was für ein Netzteil handelt es sich? Einfach mal Spannungs messen......