• 12.08.2020, 10:49
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

jan

Junior Member

D5 Pumpe an Aquaero 6

Monday, September 23rd 2019, 8:39pm

Moin,
ich würde gerne eine D5 an eine Aquaero 6 anklemmen, frage ist wie kriege ich das hin?
Mein Gedanke war 2x 3 Radiatorlüfter per Y-Stecker an den Aquaero, dazu 1x die Pumpe ebenfalls als "Lüfter" über den Aquaero laufen lassen.
Liege ich da richtig, oder gibt es auch eine andere (wahrscheinlich bessere) Lösung?
Steuern würde ich dann gerne alles über die Aquasuit.
mfg jan

Tuesday, September 24th 2019, 12:11am

dazu 1x die Pumpe ebenfalls als "Lüfter" über den Aquaero laufen lassen.
Das funktioniert, wenn du eine passende Pumpe von Aquacomputer kaufst. (Artikel Nummer 41105)
Du kannst natürlich auch eine D5 Next Pumpe kaufen, die läuft dann unabhängig vom Aquaero über USB und kann auch mit der Aquasuite gesteuert werden. (Artikel Nummer 41118 ).

Wenn du eine D5 Pumpe von eimem Fremdhersteller kaufst, kann es Probleme geben, weil das PWM Signal der Pumpe nicht mit dem PWM Signal des Aquaero kompatibel ist.
(Aquacomputer modifiziert ihre D5 Pumpen, damit die kompatibel mit dem Aquaero sind) ((Du kannst die Modifikation auch selbst machen, es sind nur ein paar elektrische Widerstände notwendig))

This post has been edited 1 times, last edit by "Hufeisen" (Sep 24th 2019, 12:14am)

jan

Junior Member

Tuesday, September 24th 2019, 4:46am

Ok, Danke dir.
Dann kann ich das wohl so leider nicht realisieren. Habe eine D5 von Watercool, werde sie dann ganz normal übe das Board steuern müssen, und permanent mit z.b. 30-40% laufen lassen. Wenn mal wieder das passende Kleingeld da ist, muss ich dann wohl umrüsten

Tuesday, September 24th 2019, 6:32am

(Aquacomputer modifiziert ihre D5 Pumpen, damit die kompatibel mit dem Aquaero sind)
Wir modifizieren die Pumpen damit die dem PWM standard entspricht. Es gibt auch genug Mainboards wo D5 Pumpen nicht die Maximaldrehzahl von 4700..4800 RPM errichen weil die Pumpe sich nicht an den standard hält.

jan

Junior Member

Tuesday, September 24th 2019, 6:52am

gelöscht

This post has been edited 3 times, last edit by "jan" (Sep 24th 2019, 8:25am)

Tuesday, September 24th 2019, 8:06am

Wenn du eine Normale D5 Pumpe hast (also die mit dem Poti) kannst du die ganz normal wie einen Lüfter an das aquaero 6 anschließen und regeln.

jan

Junior Member

Tuesday, September 24th 2019, 8:26am

Was wäre in meinem Fall dann die bessere Lösung:

PWM D5(Watercool) an Mainboard, und kosnstant mit z.b. 30-40% laufen lassen

oder



PWM D5 als Lüfter über Aquaero laufen zu lassen?



Wie groß ist die Abweichung?

Tuesday, September 24th 2019, 8:50am

Ich muss jetzt mal eine Frage stellen.
Warum willst Du die Pumpe regeln?
Die Pumpen sind bei unterschiedlichen Drehzahlen auch unterschiedlich laut und einen nenneswerten Kühlungsvorteil bringt Dir eine Regelung der Pumpe nicht.
Am besten die Drehzahl einstellen, die am angenehmsten für Deine Ohren ist, bei einer D5 und einem normalen Kreislauf sollte der Durchfluss dann mehr als ausreichend sein.
Meine D5 NEXT läuft bei 30% mit ~135 l/h.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Tuesday, September 24th 2019, 8:54am

Wie groß ist die Abweichung?
Was für eine Abweichung? Bau es zusammen und wenn du mit dem aquaero die PWM Pumpe nicht regeln kannst, schließt du die ans Mainboard an.
Fertig.

jan

Junior Member

Tuesday, September 24th 2019, 9:07am

Ok Danke, war bis ebend der Meinung das höhere Drehzahl der Pumpe auch größeren Kühlvorteil bringt.
Warum? Keine Ahnung :)
Werde beide Varianten mal testen.

Pumpe soll natürlich angenehm leise sein.
mfg jan
Edit: Eine Frage hab ich noch, habe von habe alle 3 Lüfter eines Radiators per Y-Kabel auf einen Port der Aquaero gelegt, so kann ich alle Lüfter eines Radiators mit einer Geschwindigkeit laufen lassen. Liege ich da Richtig?

This post has been edited 1 times, last edit by "jan" (Sep 24th 2019, 9:10am)

m4jestic

Senior Member

Tuesday, September 24th 2019, 9:32am

Meine D5 NEXT läuft bei 30% mit ~135 l/h.

Oha, damit komme ich auf ~50l/h und bei 100% auf 108l/h.
Du verwendest vermutlich1X/10er Schläuche?

Tuesday, September 24th 2019, 12:12pm

13/10 er sind es, früher mit den 11/8 ern lag ich deutlich niedriger.

Mit 100% erreiche ich ~235 l/h
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder