• 05.02.2023, 10:50
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Zwei D5 Next (in Reihe) gleichzeitig steuern

Friday, November 18th 2022, 4:45pm

Hi,

ich hab ne große Loop (GPU mit ABP, CPU, 2xRadis, externer Mora über Schnellverschlüsse, Partikelfilter, entsprechend viele Winkel und Kurven)....
Mir ist der Durchfluss zu gering, daher habe ich 2 Pumpen (auch für failover). Daher habe ich nun 2x D5 Next im Einsatz.

Ich finde aber keine Möglichkeit beide Pumpen kombiniert manuell zu steuern. Zb. dass sich Pumpe2 die Reglerstellung von Pumpe1 zieht.... das muss doch möglich sein^^

Ich meine, die Aquasiute ist sooooooo gigantisch geil und umfangreich... irwie muss ich dass doch machen können dass sich P2 von P1 den Leistungsstand in % oder die RPM holt.


Ich habe es mit Sensoren oder virtuellen Sensoren versucht aber ohne Erfolg
Nur wenn ich beiden die selben Tempkurven gebe laufen sie quasi gleich, aber ich möchte auch mal durchspülen oder einfach manuell mit einem Regler beide steuern (bzw die andere mit steuern) können.

Hat jmd Ideen?

Saturday, November 19th 2022, 12:01pm

Willkommen im Forum :)

Zum Anpassen der Pumpengeschwindigkeit:
Wäre es vielleicht im Playground der Aquasuite möglich, dass man den Reglerwert der ersten Pumpe in % oder in rpm ausliest und daraus einen fiktiven Temperaturwert zwischen 0° und 100° erstellt? Diese fiktive Temperatur könnte man dann im Kurvenregler der zweiten Pumpe nutzen (0° = 0 %; 100° = 100 %).
Alternativ könnte man vielleicht verschiedene Profile in der Aquasuite hinterlegen und mit Hotkeys verbinden. Dann könntest du mit Hotkey 1 die normal hinterlegte Temperaturkuve nutzen, mit Hotkey 2 Maximaldrehzahl stellen usw.

Zur zweiten Pumpe:
Du hast beide Pumpen in Reihe geschaltet, was meines Wissens nach den Pumpendruck erhöht (nicht jedoch die Durchflussmenge). Man müsste also gucken, wie man mit beiden Pumpen zusammen nicht den maximal zulässigen Pumpendruck von 450 mBar überschreitet, der für deinen Leakshield gilt (siehe Handbuch Kap. 4: Link zum Handbuch).
Wenn du den Durchfluss erhöhen möchtest, müsste man da nicht beide Pumpen parallel statt in Reihe einbinden?

Ecodrive

Junior Member

Saturday, November 19th 2022, 12:50pm

Nützt dir aber nix, da die Durchflussmenge neben dem Druck auch abhängig ist vom Leitungsquerschnitt und der ist grundsätzlich durch die Fittings begrenzt.
Das ginge nur über eine Druckerhöhung um die Fließwiderstände in diesen Fittings, Kühlern und Radiatoren zu überwinden - dem aber wieder die Druckgrenze des Leakshield entgegen steht.
Parallel laufende Pumpen laufen im eigenen Saft wenn der Leitungsquerschnitt bzw. die Widerstände dahinter das Wasser ausbremsen.
Ist wie bei einem Hochdruckreiniger wo du ja auch nur mehr Wasser rausbringst wenn du den Druck erhöhst - entgegen den Querschnittsverengungen die ja bei dem Gerät zum Arbeitsprinzip gehören

This post has been edited 1 times, last edit by "Ecodrive" (Nov 19th 2022, 1:01pm)



Wenn ich in die Hölle komme, verlässt der Beelzebub seinenThron und flüstert "WILLKOMMEN ZURÜCK MEISTER"

Saturday, November 19th 2022, 11:54pm

Vielen dank euch beiden.

Auf die Idee die Leistung zu einem Temperaturwert zu faken bin ich nicht gekommen - geile Idee! Mach ich gleich mal....

Dennoch finde ich es schade, dass so eine mächtige Software hier keine andere Möglichkeit bietet :/



Bzgl. Duck & Flow:
Wenn beide bei 100% laufen habe ich 400mbar (bei 30° .- im Sommer und beim langen Gaming sollte er dennoch bei unter 450mbar liegen.


Also würde eine parallele Anordnung auch nicht sehr viel ändern? Aktuell passt mir der Flow eigentlich ohnehin schon.



LG

This post has been edited 1 times, last edit by "mancko" (Nov 20th 2022, 2:57am)