• 24.03.2019, 06:01
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AE und Lüfteransteuerung

Mittwoch, 18. August 2004, 17:38

Hallo, habe bei meiner WaKü Zwei dieser Lüfter (extern) verbaut:

Noiseblocker Ultra Silent Fan SX2 (120mm) rev. 2.0
http://shop.rascom.at/catalog/product_in…products_id=639

Lt. technischen Daten drehen sich diese Lüfter mit 1800 Upm.

Soweit sogut. Laufen beide am AE und eigendlich auch ohne Probleme. Laut AE mit ca. 1000 Upm. (Schwankt zwischen 950 und 1100, aber normalerweise 1000)

Eingestellt hab ich diese mittels 16% der Leistung.

Das ist aber etwas was mich wundert, denn 16% von 1800 sind 288 Upm.

Auch mit den Volt kann das ja nicht ganz stimmen, denn 16% von 12 V sind 1,92 V (und das ist weit ausserhalb des Regelbereiches des Lüfters)

Eingestellt sind die 16% bei "Leistung"
Impulse/U = normal lt. Vorgabe
Max. U/min = 1800 (ist vom AE vorgegeben)
Tacho, Modulation = an
Keine Sensoren

Nun, ich hab zwar wie gesagt eine Lösunge gefunden, komisch ist es aber trotzdem.

Ganz glücklich bin ich mit der Modulationstechnik vom AE nicht. Wenn ich das vorher gewusst hätte, wäre meine Entscheidung für eine andere Lüftersteuerung die mit Volt und nicht mittels Modulation regelt, ausgefallen.

Aber nun hab ich das Teil schonmal ...

@ Aquacomputer: kann man nicht mal beim nächsten Update auch die Lüfter via Volt regeln ??? kann ja nicht so schwer sein, denn den Strom bekommen die Lüfter ja vom AE. Bei nem Teil um 150€ kann man das ja wohl haben ...
:-/

Re: AE und Lüfteransteuerung

Mittwoch, 18. August 2004, 17:55

Ist bei meinem einem Lüfter auch so ...

Maximale Drehzahl: 2100
aktuelle Drehzahl: 2050-2100 (leicht schwankend)
Leistung: 50-60%

Das sind dann meistens "gute" Lüfter die, die gleiche Drehzahl bei vermimderter Leistung erbringen. Freu dich, du sparst Strom ... ;)
MfG Tiak

Re: AE und Lüfteransteuerung

Mittwoch, 18. August 2004, 18:02

Toll, das wär einfacher und billiger (dazu brauch ich das AE nicht) auch gegangen ... :-/

Das AE schaut zwar super aus und bietet sehr gute Funktionen, jedoch finde ich die SW etwas verpfuscht und diese Modulation ist auch alles andere als gut :(