• 22.09.2020, 02:25
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mo

Junior Member

AE Ansteuerung per Software

Tuesday, August 31st 2004, 12:37am

Hallo

Zuerst grüß Euch schön. Bin neu im Forum und das ist somit mein erster Beitrag. Also hoffe ich daß ich mich mit meiner Frage nicht gleich unbeliebt mache, aber ich habe im Forum noch nichts schlüssiges gefunden.

Also zum Kern:

Das AE ist ne feine Sache und ich bin happy eines zu haben. Aber für meine Kaufentscheidung sprach auch das "Open Source" Projekt bzw. Bereitstellung von Datenblättern und Referenzsoftware.

Oder habe ich da etwas falsch verstanden ??

Ich programmiere gerne (zwar nicht gerade C/C++) aber es ist ja mit anderen Sachen bereits auch viel möglich  ;).

Bekomme ich diese Infos nur direkt bei AC ??

Ich würde gerne die Temps, Drehzahlen, etc aus dem AE auslesen.

Vielleicht kann mir ja da jemand auf die Sprünge helfen.



Vielen Dank

MO

derJoe

Senior Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Tuesday, August 31st 2004, 6:19am

Ich hab es ursprünglich auch so verstanden, dass die Software komplett Open-Source sein wird. Dann kam die Aussage, dass nur Teile der Software Open-Source werden (wenn ich das richtig in Erinnerung habe) und im Moment scheint es da gar nichts zu geben.

Vielleicht meldet sich ja jemand vom AC-Team hier, der eine genauere Auskunft geben kann, kann ja sein, dass ich da was falsch verstanden habe.

Ich muss aber zugeben, dass ich da auch ein wenig enttäuscht bin. Ich hatte eigentlich gehofft, dass AC Beschreibungen der Schnittstellen etc. freigeben würde.
Vielleicht würde sich dann ja auch jemand finden, der einen Linux-Treiber fürs AE programmiert (natürlich als Free Software). Leider hab ich mit C/C++ noch keine Erfahrung und könnte deswegen selber nicht viel dazu beitragen.

Gruß

derJoe

PS: Willkomen im Forum!

Re: AE Ansteuerung per Software

Tuesday, August 31st 2004, 8:36am

Hi,

soweit ich das mitbekommen habe hat es geheissen das:

1. FW im geschütztem Bereich ist und nicht veränderbar ist
2. Das die Schnittstellenanbindung Open Source ist
3. Die SW Open Source ist.

Um da aber wirklich was zu können, wäre eine Dokumentation von AC nicht schlecht.

mfg Sunhawk

Re: AE Ansteuerung per Software

Tuesday, August 31st 2004, 11:08am

die aquaeroansteuerung soll über eine dll zugägnlich gemacht werden.
flashen, auch die normalen "offenen" bereiche wird nicht möglich sein

wann es die dll gibt - keine ahnung ...
Verwende keine sinnlose Gewalt. Hol einen größeren Hammer.

mo

Junior Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Tuesday, August 31st 2004, 12:14pm

Ok, das flashen einer neuen FW will ich nicht (eh klar).
Für solche Wartungsarbeiten greife ich gerne auf die AC-Software zurück.

Aber das ändern der Parameter wie Schwellwerte, Zeit, Sensorzuordnungen, etc. zur Laufzeit sollte schon möglich sein. Die Änderungen müssen ja bei Programmende nicht im Flash gespeichert werden. Das kann der Programmierer ja auch woanders machen und bei Neustart wieder ins AE laden.

Nur die Temps und Drehzahlen sind meiner Meinung nach zu wenig. Da läßt sich keine runde Sache programmieren.

Ich hoffe wirklich man kann zumindest alle Parameter zur Laufzeit ändern und freu mich schon drauf :D

Und Ihr wißt wirklich nicht wann die DLL kommen soll ???

MO


Re: AE Ansteuerung per Software

Tuesday, August 31st 2004, 12:41pm

@ Dragonclaw

DLL unter LINUX????

Scherz.

Wie sieht die Lösung unter Linux/Unix aus?

Weis man da auch schon was?

mfg Sunhawk

derJoe

Senior Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Friday, September 10th 2004, 6:39pm

Ich schieb dann mal ein bisschen hoch.
Leider scheint entweder niemand von AC diesen Thread zu lesen oder es wird nicht für nötig gehalten, sich dazu zu äußern und wenigstens eine klare Ansage zu machen, ob es Spezifikationen, Datenblätter, usw. von AC geben wird.
Außerdem würde ich gerne wissen, ob es die obengenannten Sachen zum Download oder nur auf Anfrage geben wird. Außerdem: Unter welchen Bedingungen werden die Sachen hergegeben? Wird den Programmierern die Möglichkeit gegeben, die Software unter eine freie Software-Lizenz zu stellen (http://www.gnu.org/philosophy/philosophy.html)?

Ich würde mich freuen, wenn AC hier mal Stellung nehmen könnte.
Sollte dieses Thema schon an anderen Stellen geklärt worden sein, kann auch gerne ein Link dorthin gepostet werden.

Gruß

derJoe

edit:

Quoted

Obwohl die Hauptaufgabe des aquaeros somit die Steuerung von bei einer Wasserkühlung eingesetzten Lüftern ist, bietet es sehr viele weitergehende Optionen:
[...]
- Open Source Projekt für die PC-Software, Bereitstellung von Datenblättern und Referenzsoftware


So stand es zumindest in der Ankündigung.

M18

Full Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 1:23pm

Kanns nur auch immer wieder wiederholen, dass AC endlich mal Stellung dazu nimmt.
Ansonsten müsste man sich vielleicht zu paaren zusammentun, möglichst jemand aus elektronik, paar programmierer usw. nach Göttingen fahren und AC verkloppen :D nein ich meinte eigentlich Reverse Engineering betreiben. Das es bei sehr viel komplexeren Sachen auch möglich ist (linux@dbox2) wurde bereits oft gezeigt. Finde das bissel lächerlich wieviel Zeit sich AC hierbei lässt. Sie haben ne Software und sie haben die Ansteuerung. Beides in ner offenbar stabilen version weil sich hier nimmer viel in die richtung tut. Also sollen se entweder das rausrücken was sie haben oder klar sagen, dass sie es sich anders überlegt haben und nichts veröffentlichen. Ich kann mir letzteres sehr gut vorstellen. Nämlich wegen inno... Würden sie die komplette Software und ansteuerung offenlegen könnte inno entsprechende erweiterungen für ihr produkt rausbringen. Trotzdem. Entweder man ist von seinem Produkt überzeugt oder halt ned. Ich mags bei keinem hersteller wenn groß Features angepriesen werden um die Kunden zum kaufen zu bewegen und dann wenns brav gekauft wurde einfach die Features zu löschen. Nur auch das wär mir lieber als ewige unklarheit!!!

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 1:37pm

@ M18

falls dir entgangen ist gibt es ab 15. Sep den neuen AS Controller Rev 3.0

Damit kann man dann 2 AS Pumpen steuern.

Damit das ganze dann auch über das AE läuft muss eine neue SW her und die wird ersteinmal geschrieben dann kommen wieder die betas und dann wird die letzte Version auf uns losgelassen und erst DANN kann eine Doku veröffentlicht bzw. weitergegeben werden.

Bis dahein wird sich nicht viel tun. Leider :-[

mfg Sunhawk

mo

Junior Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 1:45pm

das ist ja schön und gut, aber wenn microsoft (ich nehme jetzt einfach mal die als beispiel, trifft für andere softwareentwickler gleichermaßen zu) eine neue version einer software erzeugt, bekomme ich für die aktuelle auch noch informationen.

aber hier gibt es ja generell keine infos. und das ist eigentlich nicht ganz fein. schon deshalb weil es für viele ein hauptkaufargument war.

auch sehe ich keinen grund diese infos zurückzuhalten. wenn sich da ein paar gute programmierer finden, und davon gibt es außerhalb von ac sicher auch viele, dann kann da schon ein schönes stück software zu stande kommen. hiervon könnte auch ac profitieren.

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 2:18pm

@ MO

Also du bist der erste den ich höre das OPEN SORCE der Kaufgrund für das AE war. Viele wiviel ist das bei dir 2 oder 5 oder 20?

AC kann man mit MS nicht vergleichen!

MS entwickelt Software
AC entwickelt Waküsystem & Zubehör

Das sind Zwei verschiedene Prduktzweige und du kannst nicht von einem fremden Zweig erwarten das er die Leitung eines Multimillionden Dollar Konzerns bringt.

Noch ein paar Gründe:
Es liegt vielleicht daran das=>

1. die Software neu überarbeitet werden muss da AS 3.0
2. AC keine 500 Mitarbeiter in der Softwareabteilung sitzen hat
3. die Linux/Unix Anbiendung noch nicht realisiert wurde
4. noch auf die Zusatzhardware für das AE gewartet wird

Wozu was programmieren wenn morgen schon was neues kommt? Das zahlt sich nicht aus. habt noch etwas gedult wenn soweit ist wird es zugänglich gemacht werden.

mfg Sunhawk

M18

Full Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 2:43pm

sunhawk: Irgendwie entgeht dir das wesentliche.
Ich weiß das die AS 3.0 kommt. Na und??? Sollen sie doch die Software/Firmware dran anpassen. Na und??? Was hat das damit zu tun das es ein Open Source Projekt sein sollte? Für mich war das auf jeden Fall ein entscheidender Kaufgrund. Mich intressiert nicht wie AC irgendwelche Software realisiert. Ich bin programmieren und intressiere mich nur über die Ansteuerung um eigene Software zu programmieren.
Wenn du ein Auto kaufst mit super neuem Navigationssystem und es ohne erhältst weil die sagen "daran entwickeln wir noch können aber ned sogen ob und wann es zur verfügung gestellt wird... aber danke das sie es schonmal gezahlt haben..." dann ist es dir sicher auch ned egal.
Ganz abgesehen davon ist es strafbar, zugesicherte Leistungen vorzubehalten.
Vielleicht hast du ja mal paar andre Open Source Projekte beobachtet wie da die entwicklung abläuft. Da sagen die entwickler ned "aber bei der nächsten version legen wir den sourcecode offen..." Der liegt offen sobald das Projekt begonnen ist. Ob der aktuelle cvs code nun lauffähig ist oder nicht. Wie gesagt ich will den Source ned um es auf meiner kiste so zu kompilieren und zu verwenden. Deshalb will ich ein offizielles Statement von AC dazu. Ja/Nein - Wenn ja, wann? Wenn nein, warum nicht?

mo

Junior Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 2:43pm

@Sunhawk

Quoted

Also du bist der erste den ich höre das OPEN SORCE der Kaufgrund für das AE war. Viele wiviel ist das bei dir 2 oder 5 oder 20?


na dann hast du ja jetzt etwas dazu gelernt ;)

Quoted

AC kann man mit MS nicht vergleichen!


das sollte auch keine direkter vergleich, sondern nur ein plakatives beispiel sein. hätte man die infos schon früher zur verfügung gestellt, dann würde sich das problem ja gar nicht so darstellen.

Quoted

Noch ein paar Gründe:
Es liegt vielleicht daran das=>


add 1:
schon klar, aber ich kann mich auch mit der aktuellen version mit dem system vertraut machen. das heißt ja nicht, das ac jetzt programmieren soll.

add 2:

schon klar, drum meinte ich auch, daß ac hier hätte profitieren können. man nennt das "outsourcing". bei uns in der it branche ein geläufiger begriff. und wenn dann das "outsourcing" nicht mal was kosten würde ....

add 3:

siehe add 2

add 4:

in den meisten software projekten (auch in meinen) gibt es evolutionsstufen. auch kann ein teil bereits gut getestet sein, bevor eine erweiterung dazuentwickelt wird.

Quoted

Wozu was programmieren wenn morgen schon was neues kommt? Das zahlt sich nicht aus. habt noch etwas gedult wenn soweit ist wird es zugänglich gemacht werden.


es wird immer etwas neues/anderes/besseres geben. deshalb gleich gar nichts entwickeln? wenn das alle gemacht hätten .... wer weiß, vielleicht hätten wir dann noch steintafeln ;)



Das ganze mag ja vielleicht nur meine meinung sein, aber dennoch wede ich die hier ja wohl äußern dürfen!


MO

M18

Full Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 2:47pm

Quoted from "sunhawk"

Wozu was programmieren wenn morgen schon was neues kommt? Das zahlt sich nicht aus. habt noch etwas gedult wenn soweit ist wird es zugänglich gemacht werden.

mfg Sunhawk


Ich will ned das AC was programmiert. Bzw es intressiert mich ehrlich gesagt nicht. Ich will das ich programmieren kann. Und dazu brauch ich eine beim Kauf zugesicherte Leistung. Nämlich die offenlegung des Source Codes / der Schnittstelle.

mo

Junior Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 2:55pm

@ M18

schön, daß das jemand ähnlich sieht wie ich.


das soll ja wirklich kein aufruf an ac sein ihre windows software neu zu schreiben. aber für die aktuelle version muß es ja bereits eine doku geben. das wurde auch als feature angeboten !! und für mich war es nun mal der grund zum kauf.

warum diese doku jetzt nicht interessierten entwicklern (auch mal ganz unabhängig davon, ob jeder etwas zusammen bringt oder nicht) zur verfügung stellen?



Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 3:45pm

@ M18
@ mo

Fragt den Admin (DINO) oder Mail an den Support.

Bis jetzt sind es 2 Leute die den Kaufgrund hatten hängst zwei Nullen an und dann sind es viele.

Ihr beide vergesst eines nicht. AC ist ein "HARDWARE" Hersteller und keine Software Firma also ist das plakative Beispiel genauso irrelevant wie das Outsourcing der Software.

mfg Sunhawk

M18

Full Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 4:02pm

@sunhawk: Warum soll ich dafür eine Mail an den Support schreiben? Auch wenn es vlt nicht die breite Masse intressiert ist es JEDEM hier zur verfügung zu stellen. Oder hast du deinen Kaufvertrag unter ausschluss dieser Leistung festegelegt? Was jeder einzelne damit macht ist absolut belanglos. Ich verlang von AC nicht mehr und nicht weniger als diese Leistung endlich zur Verfügung zu stellen! >:( Hätte AC ab dem zeitpunkt, ab dem sie das Feature angepriesen haben, bei ihrem Projekt darauf geachtet, würden jetzt nicht solche Probleme auftreten. Wie gesagt ich find das sehr lächerlich alles, aber auch ne Frechheit gegenüber dem Kunden. Sorry aber bei sowas reagier ich sehr empfindlich. Ich kann wenn ich BMW ne Anlage hinstell nicht bei der Angebotshase Gott und die Welt versprechen und sie dann nach der Realisierung auf alles mögliche vertrösten. Was zugesichert war muss eingehalten werden. Wie und in welchem Umfang das AC macht liegt letztlich an ihnen, da es meines wissens nach nicht näher offiziell definiert wurde. Schlussendlich möcht ich einfach ne konkrete Antwort haben

mo

Junior Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 4:03pm

@Sunhawk

ich akzeptiere ja das ac ein hardware hersteller ist. habe auch nie etwas anderes behauptet. stellen wirklich gut hardware her.

aber dann kann man doch andere software herstellen lassen.
auch wenn diese sie nur zu privaten zwecken benützen wollen.
was bitte spricht da dagegen ???

wenn du nicht willst, dann eben nicht. für dich war es kein kaufgrund? auch schön. das interessiert hier nur nicht wirklich.

ich habe mich auf das verlassen, was auf der hp von ac stand.
und ich würde gerne das feature nutzen.
und ich programmiere nun mal gerne.

du kannst gerne die software von ac verwenden.

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 4:38pm

@ M18
@ MO

Ich verstehe Euch schon aber desshalb Mail an den Support!

Nein für mich war das deffinitiv kein Kaufgrund.

Klar ist in der Sache AC den Käufern was schuldig aber was sollen die Forenmembers machen?

Ich kann euch da leider nicht weiterhelfen genauso wie die Leute hier im Forum.

Bitte desshalb meinen vorhergehenden Post lesen. THX

lg Sunhawk

M18

Full Member

Re: AE Ansteuerung per Software

Monday, September 13th 2004, 4:48pm

Der Grund warum wir das hier diskutieren is einfach der, dass alle Forenmember ein Recht drauf haben zu erfahren wie es in diesem Punkt nun aussieht. Das mir hier die "normalen" Forenmember nicht weiterhelfen können is mir klar und wird auch nicht verlangt. Aber das hier ist ein Herstellerforum und die Stefans, Dinos, ... treiben sich hier auch herum und posten auch fleißig. Was nutzt es mir wenn ich an den Support schreibe? Erstensmal glaub ich kaum das ich eine zufriedenstellende Antwort bekomm, also geht ein mehrwöchiger mail verkehr hin und her, damit danach vielleicht "ich" weiß was sache ist. Wenn AC hier endlich mal Stellung nimmt weiß jeder bescheid. Ich befürchte nur das AC das aus gewissen nicht will...