• 23.10.2018, 22:50
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TITAN72

Junior Member

AQUAERO versagt?

Samstag, 25. Juni 2005, 17:16

Hi Leute

Habe bei meinem Aquaero gestern mal endlich die Regelung der 4 Papstlüfter(120) eingestellt. Sie sollen alle in linearem verhalten das Wasser kühlen (Soll 35°C). Da die Temp im Leerlauf nicht erreicht wurde habe ich das Tool
CPU Stability Test 6.0 laufen lassen.
Nach kurzer Zeit ging das AE aus keine Anzeige mehr alle Lüfter standen!!!!! >:(
Die Aquasuite zeigte nur noch wirre Daten und es kahm die Fehlermeldung:

Unception USB Exception

Exceotion: Index was outside the bounds of the
array
Module :
Method :disp_Update Display Pages

OK

Doch der Recher lief ganz normal weiter ich konnte unter Windows normal arbeiten nur alles halt ohne KÜHLUNG!!!!!
Nachdem ausschalten des Rechners und einem neustart
ist alles wieder i.o das AE geht wieder.
Das habe ich jetzt ein paarmal gemacht,jedesmal der gleiche Fehler,und keine Lüfter mehr!!
Firmware,Software alles neu.
Sys:
ASUS A7N8X Deluxe
ASUS 9800 XT
Corsair
WD Raptor

Wie kann das sein?? Das AE ist doch normal unabhängig vom
Rechner!!!

Ich hoffe mir kann wer helfen

Raphael
Was Andere über dich denken muss ihr Kopf aushalten - nicht deiner!!!

Re: AQUAERO versagt?

Samstag, 25. Juni 2005, 18:15

Hallo Raphael

ich habe das Problem auch,wenn ich die Einstellungen linearem wähle Soll 31°C bekmme ich auch die meldung :

Exceotion: Index was outside the bounds of the array
   Module    :
   Method    :disp_Update Display Pages

Und es laufen KEINE Lüfter mehr und das AE ist Dunkel!!!!

Ich kann dann nur mit O.K anklicken, und nur 1 Lüfter von 4ren leuft kurtz an.Ich bekomme die Fehler Meldung aber 4 bis 6 mal .
Wenn ich den PC neu Starte ist alles wieder I.O .(Meistens)
Doch was ist eigenlich wenn ich im Spiel mal das Problem habe und der PC hat keine KÜHLUNG mehr  ???  ??? Das wäre nicht Schön
Ich habe immer gedacht das das AE nichts mit der sofware auf dem PC zusammen hängt, das kann ja nicht ganz der fall sein  :-[
Firmware,Software alles neu.

Sysstem:
ASUS A7N8X Deluxe E
CPU 3200XP AMD
Corsair XMS Pro 1GB
ASUS 9800 XT  

mit Win XP Pro serv.2
AE firmware 4.06b
OS Version 2.03 ohne Dauer Power

Ich werde mal Hoffen es weiss jemand einen gute Lösung :-/

bis dann Udo

Sysstem: ASUS A7N8X Deluxe E CPU 3200XP AMD Corsair XMS Pro 1GB ASUS 9800 XT Seagate Barracuda 160GB 2X Aquastream,Aquaero,4 Pastlüfter 120

icy

Junior Member

Re: AQUAERO versagt?

Samstag, 25. Juni 2005, 19:22

bis gerade eben lief alles, seit etwa 20 min habe ich die selbe Meldung

Exceotion: Index was outside the bounds of the array
Module :
Method :disp_Update Display Pages

die Lüfter gehen noch, nur die Pumpe läuft auf einmal mit 71 HZ :o ( dafür zeigt der Kontroller jetzt keinen Fehlstrom mehr an) :o

jetzt ein anderer Fehler: unexpected USB Exception , das angegebene Argutment liegt außerhalb des gültigen Wertebereichs
Parametername:255 ist kein gültiger wert für index
Module
Method set_selectedIndex

Irgendwie hat mein Aquaero heute nen echten Sonnenstich ???
Verkaufe update 26.7.05 aquaero lt 3.07 80 euro +Zubehör aquastream 50 euro ( controller version 1.07) + Entkopplungsset

Re: AQUAERO versagt?

Samstag, 25. Juni 2005, 20:02

Danke für die hinweise und die fehlermeldungen,
wir haben die Fehlerursache damit finden können.
Also das problem löst die aquasuite aus, nicht die aquaero firmware.
Um nicht mehr zu riskieren das das aquaero aus geht sollte die aquasuite nicht permanent im hintergrund laufen, sondern nur zum einstellungen machen & kontrollieren der prameter kurz gestartet werden.
wir werden nächste woche eine software zu verfügung wo dieser fehler korregiert ist.
Normalerweise fallen die meisten fehlermeldungen nicht auf, da sie intern bearbeitet werden, aber für die Beta zeit Lassen wir all diese Meldungen anzeigen um die SW zu verbessern zu können und mögliche fehler zu finden.

Sebastian

-Andy-

Senior Member

Re: AQUAERO versagt?

Samstag, 25. Juni 2005, 20:26

Habt ihr den Aquaero über den ATX-Standby-Adapter angeschlossen? Also dass der Aquaero im Notfall das Netzteil
abschalten kann?

Also ich hab auch so ein ähnliches Problem, dass der Rechner
manchmal komplett ausschaltet wenn die aquasuite im Hintergrund läuft. Bisher hab ich gedacht dass die Software einfach das Relais schaltet.

Re: AQUAERO versagt?

Samstag, 25. Juni 2005, 20:31

@nope
das kann durchaus sein.
Es ist kein firmware problem wenn im aquaero keine meldung kommt warum das aquaero abgeschalten hat, oder in der software kein abschaltgrund steht.
Es wird also die aquasuite sein die deinen pc komplett ausschaltet.

Sebastian

Re: AQUAERO versagt?

Sonntag, 26. Juni 2005, 03:15

hi

Also ich habe kein power Kabel zum Netzteil .

ich habe mal die softwre ausmacht und nur zum einstellen genommen,und den stabi Test ausgeführt es geht aber richtig kann es doch nicht sein , ???
Das mann immer erst die sofware schliessen muß bevor man Testen kann ,. ???
Sysstem: ASUS A7N8X Deluxe E CPU 3200XP AMD Corsair XMS Pro 1GB ASUS 9800 XT Seagate Barracuda 160GB 2X Aquastream,Aquaero,4 Pastlüfter 120

Re: AQUAERO versagt?

Sonntag, 26. Juni 2005, 21:48

Zitat von »Sebastian«

... wir werden nächste woche eine software zu verfügung wo dieser fehler korregiert ist.

... werden da auch die offenen Handles wieder geschlossen?

mfg, Thomas

Re: AQUAERO versagt?

Sonntag, 26. Juni 2005, 22:02

@Tom
was meinst du damit? hast du probleme damit das nach beenden der software zu wenig speicher da ist? oder meinst du den speicherverbrauch während des betriebs?
Das problem mit .Net und der anzeige in der Systemsteuerung ist, das die SW meist viel weniger ram verbraucht als im TaskManager angegeben, und die nicht mehr benötigen Objekte sehr willkührlich vom Framwork gelöscht werden.

Sebastian

Re: AQUAERO versagt?

Sonntag, 26. Juni 2005, 23:29

@Tom
Es sollten eigentlich beim normalen Beenden alle offenen Handles geschlossen werden. Generell werden pro USB Gerät zwei Handles geöffnet um bei Fehlern im Lesevorgang einen Absurz der Software über einen zweiten Thread zu vermeiden.

Wie gesagt: Beim "richtigen" Beenden werden diese Handles komplett geschlossen. Hast Du Probleme mit offenen Handles ?

Re: AQUAERO versagt?

Montag, 27. Juni 2005, 01:52

Zitat von »Stephan«

Wie gesagt: Beim "richtigen" Beenden werden diese Handles komplett geschlossen. Hast Du Probleme mit offenen Handles ?

Nö - Probleme habe ich keine.
Ich hab' nur im Taskmanager gesehen, daß ca. im Sekundentakt zwei (neue) Handles angefordert werden - der SI-FileMon bestätigt das.
Weiter habe ich das Phänomen nicht beobachtet (auf meinen Maschinen wird auch der Speicher nicht so schnell knapp).

Die Ursache hast Du ja oben schon beantwortet: FrameWork räumt offensichtlich erst auf, wenn's nötig wird.

mfg, Thomas