• 24.09.2018, 17:24
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Freitag, 3. Juni 2011, 23:26

Ich muss derzeit leider auch ein paar Probleme an meinem AE 5 feststellen.
Vor ein paar Tagen trat das Problem auf, dass die Lüfterdrehzahl auf Kanal 1 nicht mehr richtig angezeigt worden ist. Factory Reset hat geholfen.
Seit gestern werden die Lüfter an Kanal 3 und 4 nicht mehr gestartet und heute hat das AE ein Teil seiner Einstellungen vergessen (Bennenung der Virtuellen Sensoren auf jedenfall, mehr weiß ich nicht mehr). Ich habe wieder einen Reset über das Menu gemacht. Es werden wieder alle Lüfter angestartet.
Mein AE5 XT ist dauer an. Stromversorgung läuft auch bei ausgeschaltetem Rechenr weiterhin über USB.
Mainboard: Asrock Fatal1ty Pro (P67 B3)

Leguan

Junior Member

Sonntag, 5. Juni 2011, 09:19

hätte da auch mal eine kleine frage,

meine AE5 XT funktioniert soweit gut und bin auch sehr zufrieden.

mir ist aber aufgefallen, das auf der rückseite eine rote LED sitzt die ständig blinkt, egal ob das system läuft oder nicht.
die meiste zeit leuchtet sie 1s und ist dann 1s wieder aus. ab und zu flackert sie aber regelrecht, sol heissen sie shcafft es ca. 10 mal in der sekunde an und aus zu gehen.

angeschlossen sind zur zeit nur 2 inline temperatur sensoren und eine aquastream XT ultra
hab den wakü kühlkörper drauf

hat das was zu bedeuten oder ist das normal

Sonntag, 5. Juni 2011, 13:26

Und leider tritt bei mir auch das Problem mit den sich selbständig machenden Tasten auf.
Sesitivität aller Tasten ist auf 1. Wärend Taste 1 nicht reagiert, funktionieren 2-4 auch auch bei Sensitivität 1.
Schwarze Blende
Vielleicht sollte es Firmwareseitig die möglicheit geben, die Tasten abzuschalten. Bei vorhadener Fernbedienung sind die eh nicht mehr zwingend erforderlich.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LordSirius« (5. Juni 2011, 13:27)

Sonntag, 5. Juni 2011, 13:39

Sirius ich hab da so ne kleine Befürchtung :S was das Phantom tasten klicken angeht ist nur so ne Idee aber schau dir mal den Link an :

Aquaero 5 Pro defekt????? - Update: Bitte mögliche Lösung lesen
Remember, the early bird may catch the worm, but it's the second mouse that gets the cheese! ;)

AE5 Pro Überstrom Meldung

Sonntag, 5. Juni 2011, 17:08

Guten Tag

Ich bekomme bei jedem Herunterfahren gerade wenn es in den Standbystrom wechselt die meldung mit dem überstrom und manchmal auch beim Starten beim wechsel von Standby Versorgung auf die Normale Stromversorgung (AM bildschirm wird ja angezeigt Ausgeschaltet/ Eingeschlatet oder wie das Pop-Up auf dem Display auch immer heisst). Betroffen sind Lüfter 2-4 nur die Pumpe auf dem Fan1 wird nicht angezeigt...

Als Lüfter hab ich:
- Kanal 1 Laing DDC mit dem DDC Anschlusskabel von Aquacomputer
- Kanal 2 2x 92er Xilence RedWings
- Kanal 3 4x 120er Xilence RedWings
- Kanal 4 2x 120er Xilence RedWings

Weiter ist folgendes angeschlossen:
- 1x Durchflussmesser
- 2x Wassertemp Sensor
- 3x Normale Tempsensoren
- 1x RGB LED
- 1x 24Pin Stecker mit Standby-Strom und Releasestecker

Nach dem Trennen vom Strom funktioniert es einwandfrei bis zum nächsten Restart und das zieht auch jedes mal eine neue Konfiguration mit sich was sehr mühsam ist nach dem ich es ziemlich optimal mit Startstrom usw. eingestellt hatte. Weiter muss ich sagen das ein Wasserkühler montiert ist auf dem Aquaero.

Ich wollte eig noch ein zweites AE5 Pro/XT holen aber wurde durch das ein wenig abgeschreckt. (Das ist der Ersatz für das AE1 welches in der RMA war: "Ihre Reparatur VU1100708 bei Aqua Computer")

MfG

Sonntag, 5. Juni 2011, 18:36

Sirius ich hab da so ne kleine Befürchtung :S was das Phantom tasten klicken angeht ist nur so ne Idee aber schau dir mal den Link an :

Aquaero 5 Pro defekt????? - Update: Bitte mögliche Lösung lesen
Hey, ne das passt für meins leider nicht, weil XT und nicht PRO. Ich werde nachher mal die Schwarze Blende wieder entfernen und gucken wie es sich verhält.

Specop

Junior Member

Sonntag, 5. Juni 2011, 21:40

Es gibt ein paar Sachen die echt gefixt werden müssen:

- Die Aquasuite wird nicht minimiert gestartet bei Autostart, auch wenn der Haken gesetzt ist
- Der Startboost für Lüfter wird nicht gespeichert
- Eine Regelung für die Mausgeschwindigkeit der IR-Tastatur wäre prime sowie eine Unterstützung oder Einstellungsmöglichkeit für die anderen Tasten (Mute geht z.b. bei mir nicht).

OS ist Windows 7 x64 bei mir.

Danke

Freitag, 10. Juni 2011, 02:13

So, der Doc hatte wieder mal bissel Zeit zum Testen... wie ihr an eurem Bugtracking sehen könnt :D

Ach ja, lüfter hinter dem Aquaero hat sich als schuldlos an der Klickerei rausgestellt. Allerdings hatte ich noch ein Adapterkabel für meine Laing an einem Lüftereingang hängen (ohne Laing dran). Als ich das abgezogen hab, schien die Klickerei wieder besser zu werden. Könnte das als Antenne gewirkt haben?
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Samstag, 11. Juni 2011, 14:31

Hoffe mal ich bin hier mit meiner Frage richtig- wann kann man den damit rechnen das das Problem der nicht gespeicherten Einstellungen beim LT gelöst sein wird? Hoffe mal ich hab da nix überlesen.

Samstag, 11. Juni 2011, 16:26

Nun darauf kann Dir vermutlich kaum jemand Antwort geben. Erfahrungsgemäß ist AC aber zackig bei so etwas :-)

Samstag, 11. Juni 2011, 21:57

Mal sehen was die Beta 4 bringt, die Speicherfunktion dürfte aber sicherlich eine hohe Priorität haben.

Misteeq

Dienstag, 14. Juni 2011, 12:57

auch mein Aquaero 5 XT speichert datum und uhrzeit nicht. warum ist diese funktion nicht gebuffert aber der rest der einstellungen wird gespeichert?
mein system bleibt auch am strom und usb standby power läuft eigentlich auch wie ich sehe. aber es ist bei jedem start wieder donnerstag 1. januar 2009.

zudem werden auch die logdaten bzw. deren intervalle jedesmal auf "aus" gesetzt. ich habe aber die beleuchtung auf 0 - also display auf 0 und tasten auf 0 bei standby.
anfangs lief das display einfach gedimmt weiter im standby was ja nicht sinn der sache sein kann?

klickereien hab ich nicht mit meiner schwarzen blende - im gegenteil, die runter taste muss ich auf 37 stellen damit sie zuverlässig funktioniert. ist sonst zu unempfindlich.
btw. ich hab ein neues lianli V2120X... also damit scheint das auch nichts zu tun zu haben. witzig dabei ist aber, wenn ich es anhauche (zwecks reinigen der tasten gemacht) dann löst dies die tasten aus!

ein anderes problem ist das meine "frontscheibe" innen zerkratzt ist. sieht wirklich nicht nett aus wenn das AE nicht läuft. ;(
kann mir nicht vorstellen das dies bei allen so ist? kann man das tauschen?
»McErono« hat folgendes Bild angehängt:
  • aquaero-5-XT.jpg

Dienstag, 14. Juni 2011, 13:05

auch mein Aquaero 5 XT speichert datum und uhrzeit nicht. warum ist diese funktion nicht gebuffert aber der rest der einstellungen wird gespeichert?
weil das so nicht geplant war und es keinen sinn macht die urzeit abzuspeichern. das ist so als wenn du die aktuelle zeit in einer Datei speichern willst, also reichlich sinnfrei.
anfangs lief das display einfach gedimmt weiter im standby was ja nicht sinn der sache sein kann?
das verhalten kannst du am gerät einstellen, welcher helligkeit im standby ausgeben wird.

Die Zeit ist im Normalfall nur weg wenn man den PC per Steckdose aus schaltet. Wenn das Gerät aber im Standby läuft, dann geht die Uhr auch normal weiter.

Dienstag, 14. Juni 2011, 13:20

nein tut sie eben nicht. die zeit und das datum sowie der intervall der logdatenanzeige fliegen jedesmal raus ;)
ich hab ja die helligkeit vom display und der tasten auf 0 im standby, frage war ob dadurch der standby strom komplett wegfällt und deshalb das datum und die zeit nicht gespeichert werden.

und was soll ich betreffend glas machen? sache von AC oder vom händler?

Dienstag, 14. Juni 2011, 14:04

und was soll ich betreffend glas machen? sache von AC oder vom händler?
Wende Dich mal direkt an den Support.
nein tut sie eben nicht. die zeit und das datum sowie der intervall der logdatenanzeige fliegen jedesmal raus ;)
Läuft denn das aquaero wenn dein pc aus ist? also kannst du alles ganz normal Bedienen (nur die Lüfter laufen nicht), dann sollte auch de Zeit weiterlaufen.
Wenn das nicht so ist, und das gerät "aus" ist, also man auch bei ausgeschalteter Beleuchtung auf dem LCD nichts ist, dann ist das Problem irgendwo an der Stromversorgung zu suchen.

Dienstag, 14. Juni 2011, 16:28

man sieht jetzt gar nichts mehr, es wird ganz schwarz.
anfangs konnte man noch deutlich das LCD sehen aber ich hab dann im menü irgendwo was eingestellt weil ich das nicht wollte.

ich werde das alles noch genauer anschauen und mich nochmal melden. betreffend glas hab ich den support angeschrieben, danke!

Mittwoch, 15. Juni 2011, 00:35

Mir ist noch etwas bei den Farbverläufen in den Eigenschaften der einzelnen Elemente aufgefallen:

1) Wenn man dort die Grenzwerte für die 3 unterschliedlichen Farbzuweisungen ändert und mit Backspace löschen will,
wird stattdess mit "00" aufgefüllt.

2) Die Werte der Farbfelder lassen sich nicht manuell eingeben. (Wäre aber sinnvoll für exakt gleiche Farbauswahl bei
unterschiedlichen Elementen)

Mittwoch, 15. Juni 2011, 11:32

man sieht jetzt gar nichts mehr, es wird ganz schwarz.
anfangs konnte man noch deutlich das LCD sehen aber ich hab dann im menü irgendwo was eingestellt weil ich das nicht wollte.

ich werde das alles noch genauer anschauen und mich nochmal melden. betreffend glas hab ich den support angeschrieben, danke!


ich verstehe es noch nicht...

ich habe nun den standby kontrast erhöht damit ich wieder sehe ob das display weiterläuft im standby. tut es. es zeigt im ausgeschaltetem zustand auch die richtige uhrzeit und alles an.
wenn ich das system aber starte hauts mir die zeit trotzdem raus! 8| nach dem systemstart steht da wieder 1. januar 2009 obwohl im standby noch 2011 war.

ich hab ein corsair AX850 netzteil. bei dem hört man beim start ein relaisklicken dann geht für kurze zeit auch das display komplett weg.
es muss daran liegen. auch wenn der PC in den ruhezustand geht nach 30min hauts nach dem aufwachen die zeit raus, auch hier klickt das relais vom netzteil einmal, strom kurz komplett weg.

für mich gibts somit nur die lösung das "dienst" die zeit syncen muss wie früher setclock beim AE4. hab was gelesen das dies noch kommt für die AS2012 oder?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »McErono« (15. Juni 2011, 11:38)

Mittwoch, 15. Juni 2011, 11:39

ich hab ein corsair AX850 netzteil. bei dem hört man beim start ein relaisklicken dann geht für kurze zeit auch das display komplett weg.
es muss daran liegen. auch wenn der PC in den ruhezustand geht nach 30min hauts nach dem aufwachen die zeit raus, auch hier klickt das relais vom netzteil einmal, strom kurz komplett weg.
Dann ist die sache ja eindeutig,.. da wirst du auch wenig machen können, ausser ein anderes Netzteil nehmen was nicht dieses Verhalten hat.

Mittwoch, 15. Juni 2011, 12:12

Ich habe auch AX850 und AE5 PRO bei mir funktioniert alles. :)
:thumbsup: Obsidian 700D | I5-760@HK3.0 | EVGA P55 FTW | 4GB G-Skill RipJaws | EVGA GTX 470 SLI@ H2O | XSPC RX360 | MORA 360 LT | Laing D5 | DDC-1T | Corsair AX850 | aquaero 5 PRO-PA2.