• 26.04.2018, 19:03
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Montag, 20. Juni 2011, 16:09


DA hab ich meine angebracht.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Montag, 20. Juni 2011, 16:55

Das DA erinnert mich an ne Reaktorkühlung xD
btw mach mal n Bild von der gesamtmühle ^^ Ich bin neugierig :D

Montag, 20. Juni 2011, 18:08

aber müsste es dann nich blau gefärbtes wasser sein ;)

Montag, 20. Juni 2011, 18:31

Ob man wohl sowas mit einbauen könnte? http://german.alibaba.com/product-gs/led…-363503976.html

Misteeq

Montag, 20. Juni 2011, 18:36

Kannste doch mit dem AE5 und der RGB-LED machen.

Montag, 20. Juni 2011, 18:39

Ja das wäre möglich aber mit solchen Teilen könnte man eventuell eben verschiedene Schlauchstücke erleuchten, zB In und out vom Radiator verschiedene Farben.

Misteeq

Montag, 20. Juni 2011, 18:42

Wenn man da aber nicht selbst die Temperaturfarbgrenzen setzten kann wird das so nicht funktionieren ^^ Da du in einer Wakü einfach zu geringe Tempunterschiede hast.
2 RGB Leds kannst du auch noch mit dem AE5 befeuern, wenn du auf einen LüffiKanal verzichten kannst.

Ansonsten ist der Multiswitch zu Beleuchtungssteuerung auch ne alternative

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »palme|kex`« (21. Juni 2011, 18:22)

Dienstag, 21. Juni 2011, 17:15

Läuft soweit nach wie vor fast alles im grünen Bereich.

Vorhin wollte ich mit den Zweipunkteregler rumprobieren. Bei der Quellenauwahl werden mir allerdings nicht alle Temperatursensoren angezigt. Vorlauf- und Rücklauftemperatur des einen Aquaeros z.B. fehlen. In den Übersichtsseiten und bei der Liste der Sensoren sind sie alledings für beide Aquaeros korrekt aufgeführt.

Ideen?


Edit: Selbst wenn ich direkt am Gerät von Hand den passenden und vorhanden Sensor auswähle zeigt die Auquasuite troztzdem den anderen Senosr an??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Styx360th« (21. Juni 2011, 19:05)

Dienstag, 21. Juni 2011, 21:53


Wegen der Zeit-Weg-Probleme: Es gibt Mainboards, die haben eine Stromspar-Schaltung und schalten den Strom im S5 komplett ab. Mein GA-880 hat das beispielsweise - lässt sich aber im BIOS ein-und ausschalten.


muss ich mir auch noch genauer ansehen. jedoch spricht dagegen das es sich nicht immer gleich verhält.

beim ausschalten bleibt immer alles erhalten - aber ob das XT neu startet oder nicht ist willkürlich. einmal sehe ich das XT logo (=nix gut, neustart), einmal steht "spannung ein" (so soll es sein).

durch timesync im autostart ist das nun aber ziemlich nebensächlich geworden. was nun noch stört ist das die intervalle der logdaten(kurven) nicht gespeichert werden sondern auf "aus" gestellt werden. das ist sicher nicht so gedacht, entspricht ja ainer einstellung wie sie zu hauf trotz stromausfall gebuffert wird im gerät. hier übrigens auch keine konstanz, intervall fliegt nicht immer raus aber oft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McErono« (21. Juni 2011, 21:54)

Freitag, 24. Juni 2011, 13:27

Ich frage einfach nochmal:

Hat jemand eine Idee wieso ich beim Setzen eines Reglers in der Aquasuite nicht alle Temperatursensonren zur Auswahl habe?

Verbaut sind zwei Auqaero XT für je einen Pumpenkreislauf. Es werden unter Datenquelle nur die Senoren von einem Aquaero aufgelistet.

Einstellen an den Geräten selbst funzt auch nicht. Die Einstellungen werde nicht übernommen.

Styx

Freitag, 24. Juni 2011, 13:32

Es werden unter Datenquelle nur die Senoren von einem Aquaero aufgelistet.
????
verstehe ich das richtig, dein Problem ist, das du ein einem aquaero nicht die Sensoren des anderen aquaeros benutzten kannst?

Freitag, 24. Juni 2011, 14:30

Nicht ganz. Problem ist wohl etwas unglücklich formuliert.. :)

Ich wähle in der Aquasuite eines von beiden Aquaeros aus. Dann auf Regler => Sollwertregler hinzufügen => Datenquelle auswählen. Es geht ein neues Fenster auf welches eine Auswahl an vorhandenen Senorsen zur Auswahl gibt. Die sind komplett, korrekt und stammen von einem der beiden Aquaeros.

Dumm nur dass der Inhalt dieses Fensters immer der selbe ist. Egal ob bei Aquaero A oder B schlussendlich Datenquelle ausgewählt wird.

Die Sensoren selbst werden in der Aquasuite unter "Sensoren" für beide Aquaeros korrekt aufgeführt. Dort unterscheiden sie sich.

Freitag, 24. Juni 2011, 14:48

Dumm nur dass der Inhalt dieses Fensters immer der selbe ist. Egal ob bei Aquaero A oder B schlussendlich Datenquelle ausgewählt wird.
ok,. das scheint dann ein bug zu sein. Aber das muss ich erst mal testen. Der fall mit 2 aquaero in einem System ist ja doch eher sehr selten.

Samstag, 25. Juni 2011, 23:51

Aquacomputer RGB Licht funktioniert auch mit der 1012 firmware nicht.
Bitte nachbessern...

Remember, the early bird may catch the worm, but it's the second mouse that gets the cheese! ;)

Samstag, 25. Juni 2011, 23:57

Aquacomputer RGB Licht funktioniert auch mit der 1012 firmware nicht.
Bitte nachbessern...

Der LED Regler und der LED Ausgang funktioniert.
Setzte eventuell dein aquaero noch einmal zurück und stelle alles direkt am Gerät ein. Eventuell ist an deinem aquaero auch der aquagang Defekt, ist zwar unwarscheinlich, aber nicht unmöglich. Bei allen anderen gehts ja auch, also wird es nicht an der Firmware liegen.

Sonntag, 26. Juni 2011, 04:47

Das DA erinnert mich an ne Reaktorkühlung xD
btw mach mal n Bild von der gesamtmühle ^^ Ich bin neugierig :D


Dein Wunsch ist mir Befehl:



Diesmal ohne Pfeilchen, Sorry.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Sonntag, 26. Juni 2011, 18:35

leider hatte das zurücksetzen keinen Erfolg gebracht :(
meine Hoffnung war die Firmware da die Hardware an sich so gut funktioniert und ich keinerlei Ärger mit Phatomklicken und so habe.... Gibt es eine möglichkeit näher herauszufinden woran es liegt möchte nämlich die Aquaero5 nur ungerne umtauschen da sie sonst so gut funktioniert... und ich meinen Rechner einsatzfähig brauche ;)

Habe jetzt als nächste Methode eine 2te RGB Lampe gekauft um diese dann auszutauschen....

achja und nochmal Herzlichen dank für die Antwort Sebastian !!!!!
Remember, the early bird may catch the worm, but it's the second mouse that gets the cheese! ;)

Sonntag, 26. Juni 2011, 22:42

Aquero 5 LT startet in unrägelmässigen abständen neu.

Mein Aquero startet immer wieder neu mal läuft es 2 Stunden am stück dann startet es in 10 Minuten 3 mal neu, ich komme nicht drauf was es sein könnte. Ich habe das gefühl das es meistens neu startet wenn es die Lüfter gerade runter oder wieder hoch regeln soll ich kann es aber nicht reproduzieren. Wenn es neu startet kommt von Windows ein Ton wie wenn man ein USB Geträt anschließt, in der Aquasuite wird das Aquero dann, bis es neu gestartet ist, nicht erkannt die Übersicht in der Aquasuite friert ein und bleibt es auch bis ich sie ebenfals neu gestartet habe. Ist das Aquero dann neu gestartet sind in der Aquasuite 2 Aqueros in der Liste von dem nur eins (logischer weise da nur eins vorhanden) angeschlossen ist.

Was ich bis jetzt alles probiert habe : Standby modus deaktiviert ( was es eigentlich nicht sein kann da es auch schon direkt beim neustart ab und zu mehrmals neu startet ). Extra geerdet an den Befestigungsschrauben (Aquqero Hängt an einer Plastkplatte). Alle Lüfter die ich nicht unbedingt brauche ( auser 3 Radifüter 120 mm) abgehänt.

Mein Bord ist ein ASUS P8P67-m pro das Aquero ist Wassergeküklt es hängen zur zeit 5 Temparatursensoren, 5 Lüfter, Durchflussensor, Aquastream XT via Aquabus und Standby kabel vom ATX drann. Betriebssystem win 7 64 Bit und Aquasuite Beta 4 sind instaliert.

Was mir noch aufgefallen ist, das das Aquero bei mir unter Tastaturen geführt wir und ich beim Systemstart nicht mehr ins Bios komme. Werde gleich mal veruchen ob ich wieder rein komme wenn ich das USB kabel vom Aquero trenne vor dem Systemstart.

Fals einer eine Lösung oder Anregungen hätte währe ich sehr dankbar weil mir die Ideen ausgegangen sind.

PS. Also habe mal getestet wenn ich das Aquero vom USB trenne komme ich wieder ins Bios, hänge ich es wieder an komm ich auch nicht mehr rein !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Duffbier« (26. Juni 2011, 23:25)

maexi

Senior Member

Montag, 27. Juni 2011, 13:57

@drdeath
watt iss passiert, wusstest Du nicht wohin mit Kabel und Schlauch und hast deshalb alles ins Gehäuse geschmissen oder iss datt eine besondere Form von Kabelverlegung, die so noch nicht bekannt ist. Meinen Glückwunsch, das nenn ich aufgeräumt.
Maexi

Montag, 27. Juni 2011, 16:31

Man soll ja eigentlich nicht lästern, da der eine mehr wert auf X legt, der andere dafür auf Y. Aber so stell ich mirs vor wenn jemand ne Bombe in PC explodieren lässt ^^
(Nix für ungut, ich werd meine Bilder auch nocht die nächsten Tage reinstellen)


Btw gibts eigentlich ne Zeitindikation für den letzten Regler in der AS ? (jaja ich weis, its done when its done :P )