• 23.07.2019, 17:49
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stephan

Administrator

Thursday, April 14th 2011, 9:37pm

Hast Du die Probleme seit dem Blendentausch ?

Alle auf die niedrigste Einstellung zu stellen ist nicht die Lösung. Für den Controller ist es wichtig, dass er die Unterschiede zwischen den Taste erkennen kann. Wenn eine Taste nicht reagiert, dann kann man diese empfindlicher stellen oder die Tasten daneben unempfindlicher. Versuch die Taste noch einmal so einzustellen, wenn eine Taste "blockiert" kannst Du die benachbarten Tasten empfindlicher stellen. Der Bereich der Werkseinstellung sollte grob passen.

sunnyville

Junior Member

Thursday, April 14th 2011, 9:41pm

um ehrlich zu sein - ich habe die Blende sofort nach dem Auspacken montiert - sah einfach so schön aus ;)
Ich werde mal, sobald das Klicken wieder beginnt, ein blatt Papier zwischen Blende & gehäuse schieben und schauen wo der Kontakt ist. in dem Gehäse sind die Schächte nämlich recht knapp bemessen. Mal sehen wie sich das über die nächsten Tage verhält. Troztdem danke erstamls für die Hilfe!

Stephan

Administrator

Thursday, April 14th 2011, 9:41pm

Ich habe eben noch einmal geschrieben, was Du noch machen kannst....

Ist jedenfalls recht sicher kein Hardwareproblem, nur eine Sache der Kalibrierung.

sunnyville

Junior Member

Thursday, April 14th 2011, 9:46pm

also es schien mir als ob es "automatisch" die linkeste Taste, also Taste 1, betätigen würde. Wäre es also eine mögliche Lösung zwei verschiedene Kalibrierwerte einzustellen für Taste 1 & Taste 2?

Thursday, April 14th 2011, 9:50pm

du kannst doch für jede taste einen individuellen kalibrierwert einstellen.

sunnyville

Junior Member

Thursday, April 14th 2011, 10:05pm

Also, nur kurzes Update, war gerade dabei von Taste 1 den Kalibrierwert zu verstellen, und währendessen hat das klicken angefangen, also das Gerät dacht ich drücke die ganze Zeit auf diesen "Test" button - hab das dann bis zum Kalibrierwert 7 geschafft, hat immer noch geklcikt. Da würde doch kein Finger mehr einen Kontakt auslösen!

sunnyville

Junior Member

Problem gefunden & teils gelöst!

Thursday, April 14th 2011, 10:33pm

So erfreuliche Nachrichten - habe das Problem gelöst, deine erste Theorie war richtig - es war der Kontakt zum Gehäuse. Und zwar habe ich die Blende des freien Schachts darunter asugebaut, und schon haben die nervigen KLICKS aufgehört. Man kann dieses "Fehlverhalten" des AE leicht reproduzieren - einfacht ganz unten an der grünen Platine ankommen, ungefähr dort wo der button ist, schon fängt das Klicken an.

Jetzt muss nur noch ne Lösung her wie ich die Blende wieder einbauen kann ohne dass das AE wieder verrückt spielt.

Friday, April 15th 2011, 1:17pm

Hallo

habe auch ab und zu das problem mit dem tasten klick in verbindung mit der schwarzen frontblende

mit der original blende war das nicht

habe ein lianli a77b geheuse und ist auch aus vollalu

das problem mit dem klick habe ich weitestgehens abstellen koennen in dem ich oben und unten ein blattpapier zwichen schob und das ae5 xt neuverschraubt habe

aber ansonsten noch eine kleine anmerkung in verbindung mit dem multisw am lobus

ab und zu blinkt die led auf kanal 8 ( ist aber nicht so schlimm ) meistens wenn es steuerbefele vom ae5 bekommt !

Gruß

This post has been edited 1 times, last edit by "Otterkon001" (Apr 15th 2011, 9:25pm)

Ae 5 XT /Ac Durchflusssensor mps 200/AC D 5 USB +Ac Pumpendeckel /multiswitch USB 1.41/4 x powerajust 2/Airplex Revo 360/420 / cuplex kryos XT /aquadrive X2 Kupfer-Edition G1/4 /aquaduct 360 XT mark III ceramic/ Lian Li A77B/ Asus Rampage IV Extreme / Intel i7 3930 K/ 4X Corsair Dominator GT 2133 bei 2133 Mhz 16 GB /Corsair HX 850/ WD VelociRaptor 300 GB 300 MBps 10000 rpm / Corsair SSD F GT 240 GB / PowerColor HD 6970 2GB/aquagrATIx für HD 6970 Typ 2 (Cayman XT) G1/4/ Win 8 Pro + MC 64 Bit

Stephan

Administrator

Friday, April 15th 2011, 6:56pm

Die aquaeros sind mit Edelstahlblende kalibriert. Wenn man die Alublende montiert müssen mit Sicherheit Änderungen an den Einstellungen gemacht werden. Wir können die Geräte nur im Werkszustand kalibriert ausliefern. Da elox. Aluminium keine leitende Oberfläche besitzt, verhält es sich mit der Blende einfach anders. Wir werden uns, wenn Zeit ist, die Prozedur der Kalibrierung noch einmal ansehen.

sunnyville

Junior Member

Friday, April 15th 2011, 9:33pm

Nun, trotzdem dass ich nun alle möglichen Kontaktpunkte, bis auf die Verschraubung am Gehaäuse, entfernt habe, ist das Klicken wieder aufgetreten. Da es nur ab und an auftritt lasse ich die schwarze Blende oben und warte bis die schlauen Jungs von Aquacomputer eine neue Kalibrierlösung haben!

Friday, April 15th 2011, 9:39pm

Hallo

Habe wieder ein fehler ( wenn´s den einer ist :D ) gefunden !

ist vielleicht eine einstellungsache am poweradjust 2 und zwar liefert der durchflussmesser komische werte an das ae 5 xt ( mal 0 lh und mal 2650.1 lh jenach dem wie die zweite pumpe die am powerajust 2 hängt vom regler ausgesteuert wird )

das poweradjust 2 ist bis auf die aquabusadresse in der werkseinstellung !

ansonsten liefert das powerajust 2 alle daten einwandfrei über den hibus an´s ae 5 xt

Gruß
Ae 5 XT /Ac Durchflusssensor mps 200/AC D 5 USB +Ac Pumpendeckel /multiswitch USB 1.41/4 x powerajust 2/Airplex Revo 360/420 / cuplex kryos XT /aquadrive X2 Kupfer-Edition G1/4 /aquaduct 360 XT mark III ceramic/ Lian Li A77B/ Asus Rampage IV Extreme / Intel i7 3930 K/ 4X Corsair Dominator GT 2133 bei 2133 Mhz 16 GB /Corsair HX 850/ WD VelociRaptor 300 GB 300 MBps 10000 rpm / Corsair SSD F GT 240 GB / PowerColor HD 6970 2GB/aquagrATIx für HD 6970 Typ 2 (Cayman XT) G1/4/ Win 8 Pro + MC 64 Bit

-MV-

Junior Member

Sunday, April 17th 2011, 4:42pm

Hallo,

ist es möglich das bei meinem Aquaero die Touch-Tasten nicht ordnungsgemäß funktionieren?
Fehlerbild:

Mein Aquaero ist lediglich über den Stromstecker versorgt.
Wenn ich nun die Touchtasten berühre, gibt das Aquaero ein akustisches Feedback.
Bei den Tasten F1 - F4 - Re - und der unteren der drei mit den LED's gib es kein Geräusch, und die Tasten sind ohne Funktion !
Ist das Normal ?

Mit den Tasten F2 und F3 kann ich kann ich die Anzeigen der entsprechenden Lüfter 2 und Lüfter 3 anzeigen lassen.
Somit nehme ich an das die Tasten F1 und F4 für die entsprechenden Lüfteranzeigen gedacht sind. Zumindest in diesem Screen.

Aber wie gesagt, keine Funktion kein akustisches Feedback?
Ist mein Aquaero nicht voll funktionsfähig?

Hat noch jemand weiteres ein solches Problem festgestellt?

mfg
Micha

Shoggy

Sven - Admin

Sunday, April 17th 2011, 5:32pm

Geh mal in die Tastenkalibrierung. Da kannst du jede Taste auf Funktion prüfen (das Rechteck springt dann immer um) und die Empfindlichkeit anpassen.

-MV-

Junior Member

Sunday, April 17th 2011, 5:40pm

Hallo,
habs getestet, die Tasten sind TOT :(

EDIT:

Was ich ebenfalls eben festgestellt habe:
Das Menü des Aquaero ist ohne Unterbrechung durchgescrollt, als wenn man konstant den Finger auf der "hoch" Taste halten würde. Nur ein Neustart des PC half da.

mfg
Micha

This post has been edited 1 times, last edit by "-MV-" (Apr 17th 2011, 6:27pm)

Sunday, April 17th 2011, 6:37pm

du musst dann ca 15 sekunden warten und die Tasten mit der Fernbedienung Kalibrieren damit die nicht selbstständig auslösen.

-MV-

Junior Member

Sunday, April 17th 2011, 7:20pm

du musst dann ca 15 sekunden warten und die Tasten mit der Fernbedienung Kalibrieren damit die nicht selbstständig auslösen.
ok,
und wie siehts nun mit den toten Tasten aus?
Klingt wohl leider nach einer Retour !?!

mfg
Micha

Sunday, April 17th 2011, 10:07pm

ok,
und wie siehts nun mit den toten Tasten aus?
Klingt wohl leider nach einer Retour !?!
nein, du kannst do die empfindlichkeit aller Tasten einstelllen. Also auch die mit den roten LEDs.

-MV-

Junior Member

Monday, April 18th 2011, 8:31am

nein, du kannst do die empfindlichkeit aller Tasten einstelllen. Also auch die mit den roten LEDs.

Hallo,
ich habe mal die Empfindlichkeit aller Tasten heruntergeregelt und anschließend angepasst.
Dabei stelle ich fest das ich die Empfindlichkeiten unterschiedlich einstellen muss.
Die eine Taste funktioniert besser die andere schlechter.

Ich vermute auch das der stramme Sitz des Aquaero in meinem Schacht was damit zu tun haben könnte (minimale verwindung).
Gestern hatte ich das Gefühl das sich der Aquaero eventuell störungen einfängt sobald ich diesen in den Rechner schiebe ???
Ausserhalb mit langem Stromkabel funktioniert soweit alles halbwegs gut.
Ich werde der Sache erstmal genauer auf den Grund gehen.

Hat irgend jemand ähnliche Probleme ???

mfg
Micha

Monday, April 18th 2011, 8:49am

ja, die Empfindlichkeiten der Tasten müssen unter umständen unterschiedlich sein. Das hängt dann einfach von den umgebungsbedingungen ab.

Monday, April 18th 2011, 11:18am

Hallo Sebastian

ich denke mir mal das du richtige bist an den ich mich mit dem durchflussmeser problem wenden kann :D

habs am wochenende nochal mit der as4 am usb proiert und da ist alles inordnung

nur über dem aquabus zum ae5 nicht ich wieß das ihr viel um die ohren habt

kleines danke schoen im voraus das ihr euch mal drumm kümmert

Gruß
Ae 5 XT /Ac Durchflusssensor mps 200/AC D 5 USB +Ac Pumpendeckel /multiswitch USB 1.41/4 x powerajust 2/Airplex Revo 360/420 / cuplex kryos XT /aquadrive X2 Kupfer-Edition G1/4 /aquaduct 360 XT mark III ceramic/ Lian Li A77B/ Asus Rampage IV Extreme / Intel i7 3930 K/ 4X Corsair Dominator GT 2133 bei 2133 Mhz 16 GB /Corsair HX 850/ WD VelociRaptor 300 GB 300 MBps 10000 rpm / Corsair SSD F GT 240 GB / PowerColor HD 6970 2GB/aquagrATIx für HD 6970 Typ 2 (Cayman XT) G1/4/ Win 8 Pro + MC 64 Bit