• 24.09.2018, 04:10
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

YJay

Junior Member

Mittwoch, 21. September 2011, 16:30

Hallo,
danke für das fixen mit der Excemption.
Leider habe ich mit Beta 7 noch einen anderen Fehler der vorher nicht da war. Hat auch etwas mit dem Diagramm bei den Lüftern zu tun, der Bereich zieht sich automatisch immer weiter nach unten und hält nicht die Höhe.
Das angehängte Bild veranschaulicht den Sachverhalt besser.
Gruß
»YJay« hat folgendes Bild angehängt:
  • LüfterDiagramm.PNG

Mittwoch, 21. September 2011, 16:48

1. wie wäre es mit einer export/import-funktion!? die einstellungen jedesmal neu einzupflegen ist wirklich mühselig
http://forum.aquacomputer.de/wasserk-hlung/p1352248-aquasuite-2012-beta-und-firmware-1015-f-r-aquaero-5-beta-7/#post1352248
man kann die aktuellen einstellungen in eine Datei Exportieren.
3. hab gerade ebend die AS gezogen, ists nun schon v7.1 oder noch v7?
Ab heute morgen steht die "neue" Beta 7 zum Download bereit. Eine Versionsnummer wurde nicht geändert.
- die Aquaero Sprache ändert sich von alleine, schon das zweite mal musste ich sie zurück auf deutsch stellen. -.-
?? Nach dem flashen der Firmware steht alles auf werkseinstellungen.
Will man die Texte (Veränderbare Namen) auf Deutsch haben muss man bei der Profilverwaltung die Namen einmal zurücksetzen.

Alle (auch in zukunft) exportierten Profile sind nur so lange gültig wie sich die gerätestruktur nach einem Firmwareupdate nicht ändert.
Wenn sich was ändert, werden auch keine alten Profile importierbar sein.

Zitat

- Die Aquastream XT Frequenzen werden allerdings weiterhin nicht richtig gespeichert sondern switchen immernoch sporadisch in den automatischen Frequenzmodus.
wenn es die version von heute morgen ist, sollte das aber nicht mehr auftreten.

Mittwoch, 21. September 2011, 16:56

Hallo,
danke für das fixen mit der Excemption.
Leider habe ich mit Beta 7 noch einen anderen Fehler der vorher nicht da war. Hat auch etwas mit dem Diagramm bei den Lüftern zu tun, der Bereich zieht sich automatisch immer weiter nach unten und hält nicht die Höhe.
Das angehängte Bild veranschaulicht den Sachverhalt besser.
Gruß
ich hatte diesen fehler bis jetzt nur 1x, danach nie wieder, tritt das bei Dir reproduzierbar auf?

Mittwoch, 21. September 2011, 17:02

@Sebastian: ARGH mist, war die Version von heute morgen..... :whistling:

War das mit den Frequenzen der Aquastream XT nun ein Fehler in der Aquasuite oder in der Firmware? Weil ich nämlich nicht zum Flashen der Firmware nach der Installation der neuen Aquasuite gefragt werde...!?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jogibär« (21. September 2011, 17:09)

YJay

Junior Member

Mittwoch, 21. September 2011, 17:04

Hi Sebastian,
ja tritt bei mir reproduzierbar auf. Hab gerade noch einmal geschaut, immer wenn ich in den Bereich Lüfter wechsle und dann den Bereich "Erweiterte Einstellungen" auf und wieder zu klappe fängt der Bereich "Lüfterdaten" an nach unten zu driften.
Das Phänomen hab ich erst mit der Beta 7 also bei der von gestern war es schon und bei der heute veröffentlichten auch.

Mittwoch, 21. September 2011, 17:08

Hi Sebastian,
ja tritt bei mir reproduzierbar auf. Hab gerade noch einmal geschaut, immer wenn ich in den Bereich Lüfter wechsle und dann den Bereich "Erweiterte Einstellungen" auf und wieder zu klappe fängt der Bereich "Lüfterdaten" an nach unten zu driften.
Das Phänomen hab ich erst mit der Beta 7 also bei der von gestern war es schon und bei der heute veröffentlichten auch.
ok,.. so ist das reproduzierbar,.. als workarround, einfach erst mal die statistik zuklappen und dann kann man alles einstellen.
In der der nächsten Beta wird der Bug gefixt sein.

YJay

Junior Member

Mittwoch, 21. September 2011, 18:26

danke! :thumbsup:

Mittwoch, 21. September 2011, 19:41

Bug mit der Aquastream Frequenz besteht weiterhin, hatte heute morgen um 9:00 die neue Aquasuite runtergeladen (dein Post über den Bugfix kam 8:58, also wars vielleicht doch die neuere) und heute mittag installiert, danach dann nochmal zur Sicherheit heute Nachmittag erneut runtergeladen und vorher die "alte" deinstalliert. Das Problem mit den Frequenzen der Aquastream XT existiert weiterhin, meine Aquastream XT 2 ist gerade wieder in den Automatischen Frequenzmodus geswitcht, nachdem ich den "Lüfter" Tab in der Aquasuite aufgerufen habe. ?(

Wie ich nun herausgefunden habe, ist es absolut reproduzierbar und nicht sporadisch, sobald ich das "Lüfter" Menü in der Aquasuite 2012 aufrufe, switcht meine Aquastream XT vom Sekundärkreislauf in den automatischen Frequenzmodus. Sie ist wie die Aquastream XT vom Primärkreislauf auf Konfiguration via Aquabus eingestellt, wobei die Aquastream XT 1 sich immer im automatischen Maximalfrequenzmodus befindet, daher betrifft das Problem wohl nur meine zweite Pumpe. :S

Mittwoch, 21. September 2011, 19:50

Wie ich nun herausgefunden habe, ist es absolut reproduzierbar und nicht sporadisch, sobald ich das "Lüfter" Menü in der Aquasuite 2012 aufrufe, switcht meine Aquastream XT vom Sekundärkreislauf in den automatischen Frequenzmodus. Sie ist wie die Aquastream XT vom Primärkreislauf auf Konfiguration via Aquabus eingestellt, wobei die Aquastream XT 1 sich immer im automatischen Maximalfrequenzmodus befindet, daher betrifft das Problem wohl nur meine zweite Pumpe. :S

das schaue ich mir dann noch mal an.

Specop

Junior Member

Donnerstag, 22. September 2011, 01:08

Hallo,

ich habe einen Kurvenregler eingestellt und unter Lüfter Minimaldrehzahl 55% + Drehzahl halten aktiviert.
Der Kurvenregler zeigt z.b. bei 27° 58% Vorgabe an, die Lüfter gehen aber nicht unter 81%, die Pumpe bleibt auf 85%.
Mit Vorgaberegler geht alles.

Bild im Anhang
»Specop« hat folgendes Bild angehängt:
  • Clipboard01.jpg

krass2

Junior Member

Donnerstag, 22. September 2011, 02:52

Hallo ich habe glaube ich auch einen Fehler gefunden?

Wen ich unter Temperatursensoren den Offset hoher oder tiefer wie 1.50 Stele
startet das aquaero immer wieder neu !

Donnerstag, 22. September 2011, 06:36

Hallo,

ich habe einen Kurvenregler eingestellt und unter Lüfter Minimaldrehzahl 55% + Drehzahl halten aktiviert.
Der Kurvenregler zeigt z.b. bei 27° 58% Vorgabe an, die Lüfter gehen aber nicht unter 81%, die Pumpe bleibt auf 85%.
Mit Vorgaberegler geht alles.

Bild im Anhang


Der Regler hat ein Regelbereich von 55-100%.
Davon davon 58% sind 81%.
Wenn du bei 27C 58% am Ausgang haben möchtest , mußt du im
Kurvenregler ca 2% einstellen.
Der Kurvenregler regelt nur in den min und max Drehzahlen.
Das sind keine Schreibfehler nur Krümel in der Tastatur.

Donnerstag, 22. September 2011, 07:15

Der Kurvenregler regelt nur in den min und max Drehzahlen.
ALLE regler reglen so, alle Reglerausgänge 0-100% werden auf den verfügbaren/Eingestellten Leistungsbereich abgebildet.

Donnerstag, 22. September 2011, 07:17

Hallo ich habe glaube ich auch einen Fehler gefunden?

Wen ich unter Temperatursensoren den Offset hoher oder tiefer wie 1.50 Stele
startet das aquaero immer wieder neu !
Das ist sehr unwarscheinlich.
Flashe mal das Gerät neu,..

Donnerstag, 22. September 2011, 07:58

Also der Fehler mit der Aquastream ist nicht behoben! Beide meiner Pumpen springen auf Automtik um! Klar wenn ich Max auf die frequenz stelle die ich haben will regelt die pumpe nicht höher, das wurde geändert. Aber das ist ja eher eine Notlösung und hat den fehler nicht wirklich behoben! Und ich habe auch die zweite beta 7 instaliert. Aber glaube auch das gestern abend erst mal nur die erste pumpe auf automatik stand aber heute stehen jetzt beite auf automatik. Aber gerade noch mal beide auf manuell gestellt Aquasuit geöffnet einmal Lüfter geöffnet und schon waren beide wieder auf automatig gestellt.

krass2

Junior Member

Donnerstag, 22. September 2011, 08:36

Hallo !

Flasche mal das Gerät neu

OK habe ich aber der Fehler ist wider dar aber ich musste dabei festelen das die Virtuelle Temperatursensoren was damit zu tuhen hat.

zb.

Temperatursensoren

Sensor 1

Offset = 0,70

Sensor 2

Offset = 1,20



Virtuelle Temperatursensoren

Modus = Geringste Temperatur

Temperatursensoren 1 = Sensor 1

Temperatursensoren 2= Sensor 2

Nach diesen Einstellungen startet das aquaero immer wieder neu

Entferne ich den Virtuellen Temperatursensor und ordne den Sensor 1 oder Sensor 2 ein Lüfter zu

starte es nicht neu!

Specop

Junior Member

Donnerstag, 22. September 2011, 11:12

Danke für die Antworten,
habe nun die Minimaldrehzahl auf 0 gesetzt um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

Gruß

FrankPr

Junior Member

Freitag, 23. September 2011, 10:17

Läßt sich das Aquaero eigentlich wieder auf Firmware 1014 zurückflashen?
Mit der 1014 lief das Gerät problemlos, haargenau seit dem Firmwareupdate ist Lüfterkanal 2 tot, die anderen 3 Kanäle haben bei jeweils 100% Leistung und gleicher Spannungsanzeige real vollkommen unterschiedliche Spannungen, was natürlich in verschiedenen Drtehzahlen resultiert. Siehe Anhänge.
Alles wie gesagt erst seit dem Update. 2x ist das AE bereits neu geflasht, keine Änderung.
Beim Zurücksetzen ist mir ein weiterer Fehler aufgefallen:
  • beim Exportieren werden die Profilnamen nicht mitgesichert
    beim Reimport der Profile hat Profil 3 auf einmal den Namen von Sollwertregler 1
»FrankPr« hat folgende Bilder angehängt:
  • luefter1.jpg
  • luefter2.jpg
  • luefter3.jpg
  • luefter4.jpg

Freitag, 23. September 2011, 10:26

Wenn am Lüfterkanl 2 11.8V angezeigt werden, dann sind da auch 11.8V, dann ist wohl ein Kabel locker oder du hast noch ein anderes Problem.
Wann hast du das profil erstellt? hoffentlich nach dem flashen der Firmware. Alles was vorher erstellt wurde geht nicht.

Zitat

und gleicher Spannungsanzeige real vollkommen unterschiedliche Spannungen, was natürlich in verschiedenen Drtehzahlen resultiert
dann verstehe ich deine Screenshots nicht, da haben alle Lüfterkanäle 100% und alle zeigen 11.8V, 11.9V an. Also alles so wie es sein muss.

FrankPr

Junior Member

Freitag, 23. September 2011, 10:36

Natürlich wurden die Profile nach dem Flashen erstellt.
Wenn 3 verschiedene Lüfter direkt am Ausgang nicht laufen, sollte es weder am Lüfter, noch am Kabel liegen, oder? Da sind eben trotz Anzeige keine 11,8V.
Nach dem 1. Zurückflashen auf 1014 blieb alles beim Alten, nur sämtliche Namen von Lüftern, Reglern, Sensoren standen auf yyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy, nach dem 2. Flashen auf 1014 läuft der Lüfter am 2. Kanal wieder, allerdings mit geringerer Drehzahl und selbige wird nicht angezeigt. Für mich ein ganz klares Zeichen für Fehler in der Firmware.
Was gibt es an den Screenshots nicht zu versehen? Trotz identischer Ausgangsspannung laufen die identischen Küfter mit unterschiedlichen Drehzahlen, was bis zum Firmwareupdate gestern nicht der Fall war.
Habe ich jetzt die Lüfter kaputtgeflasht und bei einem auch noch das Kabel abgeflasht?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrankPr« (23. September 2011, 10:38)