• 24.04.2018, 12:52
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Montag, 17. Oktober 2011, 19:49

Die Idee mit dem Einschaltpunkt ist sehr nett, ich werde das mal bei uns diskutieren. Vielen Dank!

Montag, 17. Oktober 2011, 20:31

Gerne doch :) Vielleicht findet Ihr ja eine Möglichkeit um diese Funktion umzusetzen :)

Dienstag, 18. Oktober 2011, 16:08

Kleine Problemmeldung, bei mir hat das Aquaero 5 XT die Tastenkalibrierung auf einmal vergeesen.

Ich hatte die Tasten nach dem Firmeware Update auf 1016 neu kalibriert und das Ae noch mal neu eingestellt. (Ja ich hab vergessen ein Profil aufm PC zu speichern)
Gestern als ich dann das Ae mit den Tasten bedienen wollte ging nix mehr. Alle tasten waren auf Standard (5) kalibriert.
Wie kann das den Passieren?
Bei mir passiert das, wenn ich die Tasten am Gerät kalibriere, nebenbei aber die Aquasuite offen habe... Die überschreibt dann teilweise die Einstellungen wieder. Mach die einfach mal aus wenn du das einstellst.

Dienstag, 18. Oktober 2011, 16:21

Bei mir gehen heute Tubemeter und Durchflussanzeige 1 nicht, jedenfalls das Auslesen der Werte, wird 0 angezeigt. Der Durchflussmesser 2 funktioniert hingegen problemlos. Ich wette wenn ich den PC wieder ausschalte und vom Strom getrennt habe-> erneut anschalte ist das Problem behoben, das war mit der alten Firmware auch so. Somit kann ich weiterhin die Alarmabschaltung nicht benutzen weil der PC sonst ab und zu einfach ausgehen würde obwohl alles funktioniert.

Edit: Beide Aquastream Konfigurationen set via Aquabus. Tubemeter hängt ebenfalls am Aquabus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jogibär« (18. Oktober 2011, 16:24)

Dienstag, 18. Oktober 2011, 21:06

Also mein Durchfluss 1 zeigt auch ab und zu alarm an und der PC geht aus!! Auch werden die alarm einstellung meiner beiden AS XT`s nicht richtig gespeichert! Bei der ersten verliert das AE5 Datenquelle und alarm einstellung und bei der zweiten nur die Datenquelle!
Dachte bis jetzt es würde an irgendwas meiner Konfiguration liegen, aber wen andere das Problem auch haben! Mit dem AE4 lief es ohne probleme über ein Jahr. Der zweite Durchfluss sensor ist am PA2 angeschlossen, der lösst nie einen alarm aus. Da finde ich nur die aktualisierung zeit der werte sehr schlecht, hab mir da mehr erwartet das es wie am AE5 selbst ist und nicht das die werte nur alle 8sec. aktualisiert werden!? Ist nur geschätzt und ich glaube auch nicht der aktuelle wert sondern nur der durchschnitt weil der wert ist total konstant und beim AE variert er immer ca. 1-2l.

Der Multiswitch spinnt am AE5 auch rum kanal 3oder 4 sind es glaube ich, die lösen einfach mal zwichenzeitlich kurz aus! Schließ ich den über USB an passiert das nicht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zoolone« (18. Oktober 2011, 21:09)

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 08:11

Also mein Durchfluss 1 zeigt auch ab und zu alarm an und der PC geht aus!!
Eventuell mal den Sensor reinigen bzw. vielleicht ist etwas verklemmt.
Der Multiswitch spinnt am AE5 auch rum kanal 3oder 4 sind es glaube ich, die lösen einfach mal zwichenzeitlich kurz aus!
Es kann vorkommen das mal für eine Sekunde ein falsches SIgnal am Multiswitch ankommt, da liegt es meist aber an einer nicht optimalen Verkabelung oder anderen Störungen im PC. Wenn es nur ab und zu mal passiert (1x/Stunde) dann kann man da nix machen. Ausser das Gert diret per USB betreiben. Auch ein FIX wird es dafür nicht geben werden.
Bei mir gehen heute Tubemeter und Durchflussanzeige 1 nicht, jedenfalls das Auslesen der Werte, wird 0 angezeigt. Der Durchflussmesser 2 funktioniert hingegen problemlos.
Tubemter = aquabus, da muss penibel auf die Stromversorgung geachtet werden.
Durchflusssensor 1 = Warscheinlich ein mechanisches Problem => sensor bewegt sich nicht.

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 11:22

Ist die Abfragefrequenz/Aktualisierungsgeschwindigkeit des Durchflusssensoranschlusses am AE5 tatsächlich höher als am PA2? Ich habe meinen High-Flow Durchfluss-Sensor nämlich auch am PA2 hängen, da ich auch dort die Pumpe angeschlossen habe, kam mir das logischer vor... ;)
Ich hab mich halt nur auch gewundert, daß die Kurven vom Durchfluss-Sensor eben sehr 'diskretisiert' aussehen, also immer so schöne Treppchen: 32l/h -> 48l/h -> 36l/h ... so sind da die Abstufungen.

Ich hatte das erst auf den für den High-Flow Sensor möglicherweise zu niedrigen Durchfluss geschoben, da ich meine Pumpe eigentlich fast dauerhaft mit 7.0-7.2v betreibe.

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 11:26

Das PA2 verwendet eine einfachere auswertung für den Durchflusssensor als das aquaero 5.
Das ist Technisch bedingt und kann auch nicht geändert werden.
Nur am aquaero 5 hat man jeweils die maximale Messgenauigkeit. Das Betrifft alle Messungen.

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 11:29

Alles klar, super! :) Danke für die Info. Dann stöpsel ich heute den Durchfluss-Sensor gleich mal um... ;)

dirkrs

Junior Member

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 18:25

Wann werden die Alarmfunktionen in die Software integriert? Problem : Am Aquaero 5 PRO stelle ich am Gerät ein das z.b. bei unter 100l/h ein Warnton kommt, darunter ein Alarm. Funktioniert auch alles bis ich den rechner neu starte...danach sind alle Einstellungen wieder verloren!

Beim Aquaero4 konnte man in der Aquasuite einstellen das der Rechner ausgeschaltet wird ohne das ich das 24PIN Kabel + Relais genutzt habe wenn z.b. ein Alarm auftrat. Diese Funktion habe ich beim Aquaero5 noch nicht entdeckt!

Was mache ich falsch?

gruß

dirk

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 19:17

Beim Aquaero4 konnte man in der Aquasuite einstellen das der Rechner ausgeschaltet wird ohne das ich das 24PIN Kabel + Relais genutzt habe wenn z.b. ein Alarm auftrat. Diese Funktion habe ich beim Aquaero5 noch nicht entdeckt!
Geht auch beim aquaero 5, einfach das Relais benutzten - genau so wie beim aquaero 4.
Funktioniert auch alles bis ich den rechner neu starte...danach sind alle Einstellungen wieder verloren!
Aquasuite nie gleichzeit nutzen wenn du am Gerät direkt werte einstellst.

Zitat

Wann werden die Alarmfunktionen in die Software integriert
Im nächsten Release noch nicht, aber warscheinlich danach.

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 23:40

Tubemter = aquabus, da muss penibel auf die Stromversorgung geachtet werden.
Durchflusssensor 1 = Warscheinlich ein mechanisches Problem => sensor bewegt sich nicht.


Nein es ist so wie ich vermutet habe, wenn ich den PC vom Strom trenne und danach wieder einschalte, werden alle Werte angezeigt. Erst nach ein paar Stunden oder Minuten werden die Werte des Durchflussmessers 1 und des Tubemeters nicht mehr ausgelesen/ 0 angezeigt. An meiner Systemkonfiguration und der Verkabelung wurde mit den Aquaero 5 XT nichts geändert, beim Aquaero 4 hatte ich solche Probleme überhaupt nicht.
Wenn ich während des Betriebes z.B. am Stecker des Durchflussmessers 1 rüttel, wird er wieder erkannt, als würden sie Sensoren "einschlafen" und müssen wieder aufgeweckt werden. Das spricht jetzt auf den ersten Blick für einen Wackelkontakt, war aber vor dem Firmwareupdate das gleiche Spiel mit dem Durchlfusssensor 2, wobei der neuerdings nicht mehr betroffen ist, trotz gleichem blanken Steckkontakt und unveränderter Verkabelung.

Es liegt wirklich an der Firmware.

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 23:55

Wenn ich während des Betriebes z.B. am Stecker des Durchflussmessers 1 rüttel, wird er wieder erkannt, als würden sie Sensoren "einschlafen" und müssen wieder aufgeweckt werden. Das spricht jetzt auf den ersten Blick für einen Wackelkontakt, war aber vor dem Firmwareupdate das gleiche Spiel mit dem Durchlfusssensor 2, wobei der neuerdings nicht mehr betroffen ist, trotz gleichem blanken Steckkontakt und unveränderter Verkabelung.

Es liegt wirklich an der Firmware.
klar doch,.. du wackelst mechanisch am Sensorkabel und es liegt an der Firmware? Vielleicht ist der Stecker einfach etwas korrodiert oder nicht perfekt gekrimpt.
Tausche doch einfach mal Sensor 1 mit Sensor 2.
All das spricht viellciht doch dafür das du die Sensor mal auseinanderbauen und reinigen solltest.
WIe oft und in welchen intervall tritt das Problem denn nach dem neustart auf?

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 23:55

klingt eher nach nem kabelbruch / kalte lötstelle...

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 00:13

Hallo sebastian, wo liegt dann wahrscheinlich die fehler quelle an der verkablung was der MS schaltet oder am aquabus oder was in der nähe ist?

Mit dem Durchflusssensor werde ich irgendwann testen, erst mal habe ich den der ab und zu Alarm auslöst an den PA2 gehängt, zwei tage läuft der rechner schon ohne alarm. Konnte aber vorher auch mal passieren das es ein paar tage läuft. Oder aber 2-3 mal am tag der alarm ausgelöst wird.

Also die AS XT werden gar nicht wirklich in den Alarm einstellungen gespeichert bei mir, ich muss nur einmal aus dem Menü raus und wieder rein und die einstellung ist weg(das nicht immer, aber nach ein paar min und etwas im menü blättern dann sind die einstellungen weg). Ich habe keine Aquasuit geöffnet. Und auch das Profil auf werkseinstellung zurücksetzen bringt nichts. Werde die Tage mal komplett neu flashen und gegebenfalls alle einstellungen noch mal neu vornehmen.

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 09:04

Wenn ich während des Betriebes z.B. am Stecker des Durchflussmessers 1 rüttel, wird er wieder erkannt, als würden sie Sensoren "einschlafen" und müssen wieder aufgeweckt werden. Das spricht jetzt auf den ersten Blick für einen Wackelkontakt, war aber vor dem Firmwareupdate das gleiche Spiel mit dem Durchlfusssensor 2, wobei der neuerdings nicht mehr betroffen ist, trotz gleichem blanken Steckkontakt und unveränderter Verkabelung.

Es liegt wirklich an der Firmware.
klar doch,.. du wackelst mechanisch am Sensorkabel und es liegt an der Firmware? Vielleicht ist der Stecker einfach etwas korrodiert oder nicht perfekt gekrimpt.
Tausche doch einfach mal Sensor 1 mit Sensor 2.
All das spricht viellciht doch dafür das du die Sensor mal auseinanderbauen und reinigen solltest.
WIe oft und in welchen intervall tritt das Problem denn nach dem neustart auf?


Und warum behebt eine Trennung des PCs vom Stromnetz und anschließendem Einschalten das Problem, jedes mal? Ich habe den PC gerade eingeschaltet, und das Tubemeter wird erkannt ohne dass ich den PC über Nacht vom Strom getrennt habe. Als ich den gestern Abend ausgeschaltet habe, funktionierte das Tubemeter nicht. Die Kabel sind übrigens bei meinem Tubemeter direkt angelötet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jogibär« (20. Oktober 2011, 09:05)

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 09:09

Ich habe den PC gerade eingeschaltet, und das Tubemeter wird erkannt ohne dass ich den PC über Nacht vom Strom getrennt habe. Als ich den gestern Abend ausgeschaltet habe, funktionierte das Tubemeter nicht.
Weil das tubemeter an den 5V vom Rechner hängt und bei jedem runterfahren aus geschaltet wird. Beieinschalten muss das tubemeter neu gefunden werden.
Und direkt angelötet heist noch lange nicht das alles ok ist. Idealerweise hängt das tubemeter am gleichen stromstrang wie das aquaero.

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 10:26

Was sagt mir das jetzt wenn das Tubemeter neu gefunden werden muss? Spricht doch dann gegen Wackelkontakt.....? Auch wenn ich an den Kabeln während des funktionierenden Betriebes rüttel oder einen Wackelkontakt durch ziehen des Kabels in verschiedene Richtungen provozieren möchte, das Signal kommt immer beim Aquaero an, sitzen auch recht stramm.
Ne das Tubemeter hängt direkt mit 5V am Netzteil, war beim Aquaero 4 aber auch schon so und lief problemlos. Werde berichten wenn der Fehler wieder auftritt.

Es tritt nicht nach dem Neustart auf, sondern erst nach einigen Betriebsstunden. "Energie sparen" habe ich gerade ausgeschlossen, dadurch wird es schonmal nicht verursacht.

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 11:05

Das mit den Wackelkontakt war doch eher auf dein Flow Sensor problem bezogen.

Donnerstag, 20. Oktober 2011, 11:20

DFM funktioniert bei mir gut.
Aber das Tubemeter verschwindet immer mal wieder für ca 10sek.
Dabei kommt jedesmal ein Alarm im AE5.
Das sind keine Schreibfehler nur Krümel in der Tastatur.