• 22.09.2018, 07:17
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mittwoch, 11. April 2012, 23:48

Hallo,

meine AQ5 kam kürzlich mit neuer FW 1022 aus der RMA zurück und wurde heute wieder eingebaut. USB-Erkennung funktioniert nun wieder.

So: Als erstes die AS b13 gestartet und altes Profil sowie Übersichtsseite importiert. Nach Rechnerneustart jedoch waren die
  • 1) Beschriftungen für jeden Sensor verschwunden,
  • 2) alle definierten Regler verschwunden,
  • 3) reagieren die Lüfter offenbar nicht mehr auf neu erstellte Regler (Test mit Vorgabewert-Regler).
  • 4) Drehzahlen/Sensorwerte werden jedoch noch ausgelesen - hieran lässt sich erahnen, dass die AQ5 intern noch nach dem alten, gespeicherten Profil arbeitet.

Habe dann testweise die Firmware 1022 nochmals geflashed (die AQ5 kam bereits mit 1022 aus der RMA). Gleiches Bild wie vorher, wollte jedoch auch nochmal mein Profil neu importieren. Dabei kam jedoch die Meldung, dass das Profil nicht mit der aktuellen Firmware kompatibel ist (der Import hat vor dem Flash bestens geklappt - und wir reden über die gleiche Version).


Gibts ne Möglichkeit, die aq5 komplett auf "null" zurückzusetzen - will einfach nochmal von vorne anfangen... oder hat jemand noch ne andere Idee?

Achja, just in dieser Sekunde, beim Versuch, einen Vorgabewert-Regler zu ändern, kam diese Fehlermeldung:



...bumm - und beim Hinzufügen eines Kurvenreglers ist mir gerade das um die Ohren geflogen:




...beides resultierte in einer Beendigung der AS.

vg

Mittwoch, 11. April 2012, 23:56

  • 1) Beschriftungen für jeden Sensor verschwunden,
  • 2) alle definierten Regler verschwunden,
  • 3) reagieren die Lüfter offenbar nicht mehr auf neu erstellte Regler (Test mit Vorgabewert-Regler).
  • 4) Drehzahlen/Sensorwerte werden jedoch noch ausgelesen - hieran lässt sich erahnen, dass die AQ5 intern noch nach dem alten, gespeicherten Profil arbeitet.

[...] Dabei kam jedoch die Meldung, dass das Profil nicht mit der aktuellen Firmware kompatibel ist


Das ist das bekannte USB-Problem! (siehe die ganzen Beiträge auf den voherigen Seiten)

An dem Problem wird bereits gearbeitet.

Donnerstag, 12. April 2012, 00:14

...achso :whistling:

Hatte mir, ehrlich gesagt, nur den Changelog 1022 durchgelessen (sinngem. "verbesserte USB-Kommunikation"), nicht diesen Thread.

Werde dann etwas Geduld walten lassen (müssen) und zwischenzeitlich mein 12->7V-Kabel statt der AQ5 verwenden.

vg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »slimSpencer« (12. April 2012, 00:17)

Donnerstag, 12. April 2012, 07:53

Du kannst solange eine vorherige Version, die für Dich besser lief, installieren. Ist immer noch besser als ein olles 7V Kabel.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Dienstag, 17. April 2012, 11:46

Mein Aquaero 5 (Display) liegt seit fast einem Jahr auf meinem Schreibtisch und im System arbeitet noch der Aquaero 4 (ohne Display).

Damals gab es - so meine ich zumindest - noch Probleme wegen unausgereifter Software und mit den USB Anschlüssen (insbesondere bei Asus Mainboards für den damals neuen i7 2600K).

Kann man den Aquaero 5 jetzt bedenklos einbauen?

Dienstag, 17. April 2012, 11:48

Kann man den Aquaero 5 jetzt bedenklos einbauen?
Momentan: nein. Aber an dem USB-Problem wird aktuell gearbeitet, also sollte das mit der nächsten Firmware besser aussehen.

wünsche

Dienstag, 17. April 2012, 19:54

Hallo AC,
ich habe mir den Aquaero 5 gekauft und bin eigentlich sehr zufrieden, mir fehlt nur eine Funktion :)
Die Leistungsausgänge des Multiswitches kann ich ja über das Menü des Aquaeros steuern. Geht auch super aber ich würde gerne eine Zeitsteuerung nutzen.
Denn immer Abends die Beleuchtung manuell abzuschalten ist etwas nerfig auf Dauer.
Beispiel: 1:00Uhr Abschaltung der Ausgänge 1-2, aktivieren von 3. ab um 7:00, aktivieren von 1-2 und deaktivieren von 3.
Steht das noch auf dem Plan für eine der neuen Firmwares?
Ach ja ich habe ein sporadisches an und abschalten der übrigen nicht aktivierten Leistungsausgänge beobachtet *am Multiswitch*. Das ganze geht maximal 0,5sec., sorgt aber dafür das es in meinem Zimmer hell wird duch die Kaltlichtkathoden die da dran hängen ;)
Ich gehe mal davon aus das es mit dem Aquabus Problem zu tun hat von dem hier viele reden.

Dienstag, 17. April 2012, 22:42

Wie siehts denn mit dem USB Problem aus, ist da schon mal ne Lösung in Sicht?
Bin kurz davor mein AE auf ebay zu verhacken, da ich keinerlei Alarme oder Lüfter in der AS konfigurieren kann und ich keinen Bock hab die Dinge jedes mal am Gerät zu konfigurieren. Als das AE rauskam wurde ein RC der AS
2012 für spätestens Ende 2011angekündigt...... wir haben nun bald mitte 2012 und eine der wichtigsten Grundfunktionen - nämlich die USB Verbindung- funktioniert noch immer nicht sauber bzw. gar nicht.
Schön langsam kommt Unmut hoch und in meinem Bekanntenkreis werde ich auch mit Sicherheit keine AC Produkte empfehlen. Seriös ist was anderes!
Und wenn auch die Arbeiten andauern, dann haltet uns wenigstens am Laufenden- schließlich wurde für funktionierende AEs bezahlt!!

Mittwoch, 18. April 2012, 08:44

Firmware Update beim aquaero 5 auf auf Version 1024.

Primär wurden mit diesem Update die USB Probleme behoben. Desweiteren haben wir einen BUG in der Drezahl/Durchflussmessung behoben, bei dem der Durchfluss bei Laufzeiten > 20h sporadisch auf 0 springen konnte.

Hintergrund der USB Probleme:

Das aquaero arbeitet als HID. Dies ist eine Standard-Geräteklasse in den meisten Betriebssystemen. Deshalb benötigt man keine weiteren Treiber zum Betrieb.
Das aquaero verwendet aber weit mehr Funktionen als 99% der auf dem Markt befindlichen HID-Geräte (Maus und Tastaturen).
Der Fehler, der zu den Ausfällen geführt hat ist auf ein Chipsatzproblem zuückzuführen.

Normalerweise ist jedes USB-Gerät für sich isoliert am BUS, der Root Hub im System oder ein normaler USB Hub sorgt für diese Isolation. Bei den betroffenen Chipsätzten ist es aber so, dass Reports anderer Geräte über das Kabel des Gerätes kommen - soweit ist das aber noch kein Problem. Das eigentliche Problem hierbei ist, dass wenn das Gerät einen Report ablehnt (STALL) der Chipsatz oder dessen Treiber in einer besonderen Konstellation ein Probelem verursacht.
Bei den betroffenen Chipsätzten bricht die Komminikation komplett ab und kann nicht mehr neu aufgebaut werden.

Wir haben einen Weg gefunden, wie es troz dieser Einschränkung möglich ist das Problem zu beseitigen. Dazu waren allerdings größere Umbaumaßnahmen in der Firmware nötig.

Mittwoch, 18. April 2012, 10:07

Nochmal Danke für die gute Arbeit :)

Und Danke für die Hintergrundinfos.

Es läuft weitgehend sauber. Bis auf die Sache mit den Namen beim laden der Profile, die ich schon gemeldet habe.

Ein weiterer Fehler ist einmalig aufgetreten, ich kann ihn aber nicht reproduzieren: Beim manuellen setzen mehrerer Lüfternamen nacheinander, hat Windows das betreffende Gerät reconnected, und die AS ist unmittelbar darauf abgesemmelt. Ich habe mir bisher die Zähne daran ausgebissen, das erneut zu provozieren.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Mittwoch, 18. April 2012, 10:35

Es läuft weitgehend sauber. Bis auf die Sache mit den Namen beim laden der Profile, die ich schon gemeldet habe.
Das ist nur bei Dir der Fall, in der aktuellen FW ist der Bug behoben.

Mittwoch, 18. April 2012, 10:54

Jo vielen Dank, habe sie auch gerade installiert/geflasht. *aufFirmwaremitfehlerfreierAquabuskommunikationwart*

painbot

Junior Member

Mittwoch, 18. April 2012, 11:35

Ich bin Besitzer des Aquaero 5 Pro und würde mich sehr über ein optionales Deaktivieren des "AE" Symbols auf dem Display (unten rechts) freuen (welches, wir mir gesagt wurde, für die Fernbedienung ist, die ich ja aber gar nicht besitze) da ich die kleine Grafik, die sich einfach in alle Anzeigen reindrängelt, optisch nervig finde (zumal ohne Funktion).
Ist mir im hardwareluxx Forum auch schon von anderen Leuten bestätigt worden die sich auch darüber freuen würden wenn man die Grafik deaktivieren könnte ...

Mittwoch, 18. April 2012, 11:40

Bei mir fehlt neuerdings die Beschriftung der Pumpen, siehe Screenshot. Funktionstüchtig sind die "Parameter" allerdings.

Mittwoch, 18. April 2012, 11:40

Ich bin Besitzer des Aquaero 5 Pro und würde mich sehr über ein optionales Deaktivieren des "AE" Symbols auf dem Display (unten rechts) freuen (welches, wir mir gesagt wurde, für die Fernbedienung ist, die ich ja aber gar nicht besitze) da ich die kleine Grafik, die sich einfach in alle Anzeigen reindrängelt, optisch nervig finde (zumal ohne Funktion).
Ist mir im hardwareluxx Forum auch schon von anderen Leuten bestätigt worden die sich auch darüber freuen würden wenn man die Grafik deaktivieren könnte ...
Das bleibt, das ist das symbol was angibt in wechem Modus sich das AE befindet. Also PC Mode oder AE mode.
Über so kleinkram können wir vielleicht noch mal in 12Monaten reden.

painbot

Junior Member

Mittwoch, 18. April 2012, 11:51

Wo liegt der Unterschied zwischen PC Mode und AE mode?
Ich habe jetzt vermutet wenn ich es per USB am PC habe oder standalone ohne USB am Laufen ist .. das Symbol bleibt bei mir immer auf "AE" ...
Ich bin Besitzer des Aquaero 5 Pro und würde mich sehr über ein optionales Deaktivieren des "AE" Symbols auf dem Display (unten rechts) freuen (welches, wir mir gesagt wurde, für die Fernbedienung ist, die ich ja aber gar nicht besitze) da ich die kleine Grafik, die sich einfach in alle Anzeigen reindrängelt, optisch nervig finde (zumal ohne Funktion).
Ist mir im hardwareluxx Forum auch schon von anderen Leuten bestätigt worden die sich auch darüber freuen würden wenn man die Grafik deaktivieren könnte ...
Das bleibt, das ist das symbol was angibt in wechem Modus sich das AE befindet. Also PC Mode oder AE mode.
Über so kleinkram können wir vielleicht noch mal in 12Monaten reden.

Mittwoch, 18. April 2012, 11:52

Das ist der Modus wie die Fernbedienung verwendet wird.
AE = Fernbedienung steuert aquaero
PC = Fernbedienung steuert pc maus/tastatur

Mittwoch, 18. April 2012, 12:00

Es läuft weitgehend sauber. Bis auf die Sache mit den Namen beim laden der Profile, die ich schon gemeldet habe.
Das ist nur bei Dir der Fall, in der aktuellen FW ist der Bug behoben.


Oh, super, Danke Dir :)

Gleich mal runterladen. *freu*
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

painbot

Junior Member

Mittwoch, 18. April 2012, 12:05

Also wenn ich im AE unter IR-settings PC Mouse NOR Keyboard aktiviere bleibt weiterhin AE stehen ...
Also ein wenig blöd finde ich es schon, dass mir das Symbol angezeigt wird, obwohl die Fernbedienung zu meinem Produkt gar nicht dazugehört ... finde ich schade dass ich "in 12 Monaten" nochmal schauen kann, zumal der Programmieraufwand nicht allzu gross sein sollte, da hier nicht erst Fehler recherchiert werden müssen, sondern lediglich die Anzeige des AE-Symbols mit einer Variable versehen werden muss und ein neues Menü in die Settings gepackt wird (in die AE-firmware reicht ja erstmal) .. das sollte eigentlich nicht der grosse Aufwand sein, im Gegensatz z.B. zum obigen USB-Problem wo sicher erstmal lange der Fehler analysiert werden musste ...

Mittwoch, 18. April 2012, 12:22

Also ein wenig blöd finde ich es schon, dass mir das Symbol angezeigt wird, obwohl die Fernbedienung zu meinem Produkt gar nicht dazugehört
ja, aber als zubehör ist sie verfügbar und da ist die Anzeige nun mal nötig
schade dass ich "in 12 Monaten" nochmal schauen kann, zumal der Programmieraufwand nicht allzu gross sein sollte
Ich nicht das du das einschätzen kannst!
sondern lediglich die Anzeige des AE-Symbols mit einer Variable versehen werden muss
Da kennt sich aber einer aus.


Diese Anzeige beeinträchtigt die Funktion in keinster weise und die Anzeige ist auch nocht recht klein.

Du wirst dich damit abfinden müssen.