• 22.09.2018, 07:24
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mittwoch, 18. April 2012, 13:02

@painbot:

Tipp: Renn los und kauf Dir die aquaremote. Problem gelöst. Das Ding ist toll und macht fun. Sie ist definitiv die paar Euros wert. :) Ich liebe das Ding. :love:

@sebastian:

Feature Request (niedrige Priorität) für FW & AS:

Einstellmöglichkeit in der AS, um die Zuweisung einer Anzeigeseite zu einem Buchstaben auf der aquaremote frei konfigurieren zu können.

Die automatische Zuweisung verwirrt derzeit manchmal, wenn man die Anzeigeseiten mal wieder geändert/umsortiert hat. Ansonsten tolles feature.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

painbot

Junior Member

Mittwoch, 18. April 2012, 13:29

Deine Arroganz/Ignoranz die du hier durchblicken lässt ist leider vollkommen fehl am Platze .. das kannst du vielleicht in irgend einem 0815-Forum bringen .. aber nicht in einem Support-Forum eines Suppliers gegenüber seinem Customer!
Sorry, aber das geht gar nicht!
Ich habe knapp 130€ für eines eurer Produkte hingeblättert .. und auch wenn ich nicht mit einer baldigen Umsetzung rechnen kann, vielleicht auch nie, so hat man mir das immer noch in höflicher Form zu übermitteln, nicht vom hohen Ross herab ala "vielleicht 1 einem Jahr wenn überhaupt"!
Weil euer Produkt(e) ist nunmal einen absolutes Nieschenprodukt, da kann man sich einen schlechten Supportruf denke ich nicht leisten.
Also für die Zukunft: Der Kunde ist König!
Also ein wenig blöd finde ich es schon, dass mir das Symbol angezeigt wird, obwohl die Fernbedienung zu meinem Produkt gar nicht dazugehört
ja, aber als zubehör ist sie verfügbar und da ist die Anzeige nun mal nötig
schade dass ich "in 12 Monaten" nochmal schauen kann, zumal der Programmieraufwand nicht allzu gross sein sollte
Ich nicht das du das einschätzen kannst!
sondern lediglich die Anzeige des AE-Symbols mit einer Variable versehen werden muss
Da kennt sich aber einer aus.


Diese Anzeige beeinträchtigt die Funktion in keinster weise und die Anzeige ist auch nocht recht klein.

Du wirst dich damit abfinden müssen.

Mittwoch, 18. April 2012, 13:38

Wir machen uns über das aquaero und alles drum herum vieleicht ein paar mehr gadanken als einige andere die hier immer mal wieder mit Vorschlägen kommen.
Sinvolle sachen setzten wir sofern es möglich ist immer um.
Und das mit den 12 Monaten ist eine absolut realistische Einstellung.

Zitat

Ich habe knapp 130€ für eines eurer Produkte hingeblättert
Frag mal bei deim Mainboardhersteller ob er Dir dein Bios anpasst.
Du kaufst hier ein Consumer Produkt das mehr als viele andere Produkte im dem Bereich supportet wird. Irgendwo ist halt immer eine Grenze.

Mittwoch, 18. April 2012, 16:32

Hat geklapp. Bei mir laufen jetzt auch beide AE's sauber mit der regulären Version. Profile laden ging auch einwandfrei. Danke Dir für die Hilfe. :)

Ich werde die Tage mal versuchen ein Schema zur Reproduktion des Bugs bei der Einstellung der virtuellen Sensoren zu erstellen. Der ist mir gestern wieder über den Weg gelaufen.

Tja, da alles hübsch läuft können wir Dich ja wieder mit mehr oder weniger sinnvollen Feature Requests vollspammen: :D

1) Einen 'Reset device to factory defaults' und einen 'Reset names to factory defaults' Button in der AS. Damit man nen LT zurücksetzen kann, ohne das Display montieren zu müssen.

2) Nen hübschen Display-Bildschirm beim Flashvorgang am Gerät.

3) Ne Option in der AS um bei verwendung eines LT die Displayseiten-Funktionalität wieder einschalten zu können (die ging früher auch beim LT). Dann kann man wieder nette Screenshots vom (nicht vorhandenen) Display machen.

---

Mal was anderes: Hat der 'Disketten-Button' bei den Geräten in der AS überhaupt irgend eine Funktion?
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

Mittwoch, 18. April 2012, 16:40

3) Ne Option in der AS um bei verwendung eines LT die Displayseiten-Funktionalität wieder einschalten zu können (die ging früher auch beim LT). Dann kann man wieder nette Screenshots vom (nicht vorhandenen) Display machen.
gibt es in der nächsten Version,.. ist bloß noch nicht auf der Oberfläche aktiv.
1) Einen 'Reset device to factory defaults' und einen 'Reset names to factory defaults' Button in der AS. Damit man nen LT zurücksetzen kann, ohne das Display montieren zu müssen.
Das ist mit Absicht ausgeblendet, und so wird es auch bleiben. In der Aktuellen FW des aquaero werden auch keine LCD seiten im aquaero lt gerendert.

Mittwoch, 18. April 2012, 18:03

Firmware Update beim aquaero 5 auf auf Version 1024.

Primär wurden mit diesem Update die USB Probleme behoben. Desweiteren haben wir einen BUG in der Drezahl/Durchflussmessung behoben, bei dem der Durchfluss bei Laufzeiten > 20h sporadisch auf 0 springen konnte.

Hintergrund der USB Probleme:

Das aquaero arbeitet als HID. Dies ist eine Standard-Geräteklasse in den meisten Betriebssystemen. Deshalb benötigt man keine weiteren Treiber zum Betrieb.
Das aquaero verwendet aber weit mehr Funktionen als 99% der auf dem Markt befindlichen HID-Geräte (Maus und Tastaturen).
Der Fehler, der zu den Ausfällen geführt hat ist auf ein Chipsatzproblem zuückzuführen.

Normalerweise ist jedes USB-Gerät für sich isoliert am BUS, der Root Hub im System oder ein normaler USB Hub sorgt für diese Isolation. Bei den betroffenen Chipsätzten ist es aber so, dass Reports anderer Geräte über das Kabel des Gerätes kommen - soweit ist das aber noch kein Problem. Das eigentliche Problem hierbei ist, dass wenn das Gerät einen Report ablehnt (STALL) der Chipsatz oder dessen Treiber in einer besonderen Konstellation ein Probelem verursacht.
Bei den betroffenen Chipsätzten bricht die Komminikation komplett ab und kann nicht mehr neu aufgebaut werden.

Wir haben einen Weg gefunden, wie es troz dieser Einschränkung möglich ist das Problem zu beseitigen. Dazu waren allerdings größere Umbaumaßnahmen in der Firmware nötig.
Danke für diese ausführliche Erklärung! :thumbsup:


Mal was anderes: Hat der 'Disketten-Button' bei den Geräten in der AS überhaupt irgend eine Funktion?
Das habe ich mich auch schonmal gefragt. ^^

Mittwoch, 18. April 2012, 18:07

Mal was anderes: Hat der 'Disketten-Button' bei den Geräten in der AS überhaupt irgend eine Funktion?

ja, damit werden die Daten explizit im Gerät gesichert, vorher sind sie nur temporär gespeichert.
Beim beenden der AS werden die Daten automatisch immer gesichert. - Das funktiniert aber nicht wenn man die AS offen hat und dann den PC runterfährt.

dirkrs

Junior Member

Mittwoch, 18. April 2012, 18:53

Ich muß @Painbot leider recht geben ....@sebastian....eine etwas " bessere/geschicktere " Ausdrücksweise wäre angebrachter gewesen.

So und nun UPDATE :D

Mittwoch, 18. April 2012, 20:20

Ich muß @Painbot leider recht geben ....@sebastian....eine etwas " bessere/geschicktere " Ausdrücksweise wäre angebrachter gewesen.

So und nun UPDATE :D



Nun der Kunde ist König. Das heißt aber nicht das man sie wie ne Prinzessin behandeln muss :D

Samstag, 21. April 2012, 11:13

AE5 Problem beim Firmware-Update auf 1024

Samstag, 21. April 2012, 12:06

Mein AE5 lässt sich nicht auf Firmware 1024 aktualisieren. :(

Aktuell ist 1022 drauf und wenn ich auf "Starte Firmwareupdate" klicke, dann erscheint auch der Ladebalken und wenn es fertig ist, dann kommt die Meldung, dass ich warten soll bis das AE5 neugestartet wurde. Allerdings passiert beim AE5 nichts - es startet nicht neu. Wenn ich das ganze System vom Strom nehme und neustarte, dann ist immer noch Firmware 1022 auf dem AE5.

Ich habe schon mehrmals probiert.

Samstag, 21. April 2012, 13:03

@brainless

Vielleicht Hilft dir es weiter

Ich habe die aquasuite2012 mit Adminrechten gestartet OS Win 7 64bit und dann das Firmware Update gemacht dann kam ein Fenster mit der genannten Meldung und ein Ton aus dem AE5 Lautsprecher

*Edit*

Was steht den bei Firmware Update [Starte Firmwareupdate] Das Gerät wird auf die Firmware 1024 aktualisiert.

Ich hatte da am Anfang nicht drauf geachtet und dachte es Automatisch das Update auf 1024 gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Undal« (21. April 2012, 13:06)

Samstag, 21. April 2012, 13:19

klappt leider auch nicht

Samstag, 21. April 2012, 16:45

Probier mal beim Flashen den AE einzeln am USB lassen.
Aktuelles Projekt: Laing E6 Parallel High Flow Fun - hier im AC Forum

mrpayne

Junior Member

Sonntag, 22. April 2012, 16:33

Hallo,
Gibt es eine "Bug Liste" die bearbeitet wird. Ich hab die folgende Probleme:
  • Zeiteinstellung, fangt immer mit 1900 an, sychro halt nich, Ich bin auf Zeitzone -5 (Florida)
  • Tubemeter - kommt ne USB losung?
  • Sensor 10 - zeigt nichts an "Temperatursensor 9-10"

Sonntag, 22. April 2012, 17:10

Zeiteinstellung, fangt immer mit 1900 an, sychro halt nich, Ich bin auf Zeitzone -5 (Florida)
ist normal wenn man den PC komplett aus macht, da muss man die aquasuite ein mal starten oder das sync tool in den autostart packen.
Tubemeter - kommt ne USB losung?
DAs Tubemeter kann mit der aquasuite 4.72.00 per USB ausgelesen werden, alternativ über den aquabus vom aquaero direkt.
Sensor 10 - zeigt nichts an "Temperatursensor 9-10"
Wenn diese Sensoren nicht angeschlossen sind (poweradjust per aquabus) sind diese natürlich nicht verfügbar.
Am aquaero direkt sind nur Sensor 1-8 angeschlossen, alles andere sind Sensoren von aquabuserweiterungen.

mrpayne

Junior Member

Sonntag, 22. April 2012, 18:20

Zeiteinstellung, fangt immer mit 1900 an, sychro halt nich, Ich bin auf Zeitzone -5 (Florida)
"
ist normal wenn man den PC komplett aus macht, da muss man die aquasuite ein mal starten oder das sync tool in den autostart packen."

Das es so ist zur Zeit ist es mir klar, die AE5 halt aber auch alle andere einstellungen wenn man den PC komplett aus macht. PC selber muss man auch nicht jedes mal neu bearbeiten ween es ausgeshaltet wird.

Tubemeter - kommt ne USB losung?
"DAs Tubemeter kann mit der aquasuite 4.72.00 per USB ausgelesen werden, alternativ über den aquabus vom aquaero direkt."


Also gibt es kein plan um ne USB anschluss mit AS2012?
Sensor 10 - zeigt nichts an "Temperatursensor 9-10"
"Wenn diese Sensoren nicht angeschlossen sind (poweradjust per aquabus) sind diese natürlich nicht verfügbar.
Am aquaero direkt sind nur Sensor 1-8 angeschlossen, alles andere sind Sensoren von aquabuserweiterungen."

Temperatursensor 9 zeigt an als Aquastream (ich hab ein Ultra) - erscheint auf Blatt 9-10
Temperatursensor 10 zeigt an als Aquaero CPU - erscheint nicht auf Blatt 9-10


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mrpayne« (22. April 2012, 18:21)

FuBaR

Junior Member

Montag, 23. April 2012, 17:27

Problem nach Update der Firmware von 1022 auf 1024.

Nach dem Update geht zwar wieder das Tubemeter allerdings habe ich nun das Problem das die Aquasuite das Aquero 5 pro nach einer Zeit oder nach dem wiederholten öffnen der Aquasuite nicht mehr ansteuern kann. Mache ich die Aquasuite das erste mal auf nach dem PC Neustart kann man alles Korrekt in der Aquasuite eingeben und wird auch alles richtig dargestellt, bzw kann man Daten aus der Aquasuite an das Auero übermitteln.Bleibt die Aquasuite offen verliert sie den Kontakt zum Aquero nach ca. 1 Stunde.Ab dann sind alle Werte in der Aquasuite eingefroren und auch daten an das Aquero lassen sich nicht mehr übermitteln.

Schliest man nun die Aquasuite und startet sie neu habe ich auf einmal 2 Aqueros eingetragen eines was als nicht Aktive gilt und ein neues.Allerdings das neue Aquero kann man nun nicht über die Suite Steuern.Auf der Anzeigenpage sind nur gelbe Warndreiecke zu sehen, auch bei den Einstellungen hat es keinerlei Werte stehen das ander Aquero ist miteinem roten Kreiz versehn und man kann es aus der Suite löschen.

Das selbe passiert auch wenn nach dem Rechner Neustart man die Suite das erste mal aufmacht da funktioniert noch alles, startet man die Suite dann aber wieder neu durch beenden und neu starten pssiert das gleiche als wäre die Suite zu lange offen.Ich habe 2 Aqueros eingetragen wobei das eine mit einem roten kreuz versehen ist und das andere nur gelbe Warndreiecke auf der Anzeigen Page darstellt.

Dieser Zustand bleibt solange bis ich den Rechner neu Starte, was allerdings schlecht ist da dieser Rechner ein Server ist der eigentlich nicht immer an oder neu gestartet werden sollte.

dirkrs

Junior Member

Mittwoch, 25. April 2012, 19:16

Kann ich nicht bestätigen! Rechner läuft teilweise mehrere Stunden und ob ich nun die Aquaero schließe / öffne macht keinen Unterschied! Alles bestens bis jetzt!

Donnerstag, 26. April 2012, 10:36

Ich hab immer noch das Problem das die Suite immer mal wiedet sporadisch abstürzt. Meistens beim Systemstart. Zusätzlich will das ae5 zwangsweise seinen eigenen roothub andernfalls wird nix detected.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »multisaft« (26. April 2012, 10:37)