• 22.09.2018, 07:30
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Montag, 1. April 2013, 21:39


das wird mit dem nächsten Update gefixt, sollte aber auch nicht überlebensnotwendig sein.
Die Aquasuite 2013-2 installiert, aber die Anzeigen laufen immer noch nicht.;-)

Dienstag, 2. April 2013, 07:47

Die Aquasuite 2013-2 installiert, aber die Anzeigen laufen immer noch nicht.;-)
Die waren auch nicht kaputt, die laufen hier. Teste mal ob der strom in den Übersichten angezeigt wird wenn du den wert auf eine neue seite legst.

Mittwoch, 3. April 2013, 14:04

Mal eine nicht unwichtige Info von mir an alle User die Probleme mit schwankenden Drehzahlangaben haben:

Ich habe mir neue Kabel beim letzten Umbau gekauft, bereits ab Werk gesleevte 3x 3Pin von BitFenix:



Gleichzeitig aber noch ein paar andere Sachen abgeändert (u.a. AE geflasht) und mir keinen Reim darauf machen können, warum meine Drehzahlen auf einmal so gesponnen haben (zwischen 250-900 bei echten 450rpm). Es gab ja zum Launch ein Firmware Problem vom AE5 und ich dachte es läge evtl. wieder daran.

Grund ist aber, dass die Kabel von BitFenix das Drehzahlsignal von allen angeschlossenen Lüftern übertragen und nicht nur von einem! Ich habe das beim Umbau leider nicht direkt gemerkt. Ist ja auch nicht gerade logisch, meine Kabel vorher haben nur bei einem Lüfter das Signal abgegriffen.

Nun habe ich nur noch das Signal von einem Lüfter je Port dran und die Drehzahlen sind wieder stabil.

Vielleicht hilfts jemandem.

lyzerak

Junior Member

Sonntag, 12. Mai 2013, 19:38

Hallo zusammen

Ich habe zwei 4.120er Radiatoren. Das sind dann 8 Lüfter. Am aquaero hat es ja 3x 3Pin Lüfteranschlüsse und 1x 4Pin Anschluss.
Ich dachte ich nehme zwei solche Y Kabel und schliesse jeweils 4 Lüfter Noiseblocker NB-eLoop B12-PS an den Lüfterport 1 und 2 am aquaero. An den Port 3 und 4 kommen jeweils nur 1 Lüfter dran.

Meine Frage:

- Besteht die Möglichkeit, die Drehzahl der jeweils 4 Lüfter noch zu regeln? Evtl. noch zu verringern? (Obwohl nur 3 Pin)


Danke!
I just want to say LOVE YOU SAN!!! billy gates why do you make this possible? Stop making money and fix your software!!!

Sonntag, 12. Mai 2013, 19:47

Du kannst bei alle 4 Kanäle unabhängig von einander die Spannung regeln, den Vierten(4Pin) kannst du alternativ auch als Regel baten PWM Ausgang benutzen.

lyzerak

Junior Member

Sonntag, 12. Mai 2013, 19:58

Super Danke vielmals EnigmaG!
I just want to say LOVE YOU SAN!!! billy gates why do you make this possible? Stop making money and fix your software!!!

Keron

Junior Member

Montag, 17. Juni 2013, 17:44

Hallo wollte mal fragen ob es eine möglichkeit gibt Wasser Temperaturen aus Aquaero 5 mit dem rivatuner statistic server in Spielen darzustellen?

TGP

Junior Member

Donnerstag, 11. Juli 2013, 19:43

Hallo,

ich habe momentan eine Lüftersteuerung via. Mainboard/Speedfan, welche ich nicht optimal finde.
Nun denke ich darüber nach eine Aquaero 5 zu nutzen. Meine Frage dazu: Kann man an den PWM Ausgang 3 Lüfter (NF-F12) anschließen (3x 0,6W) und sauber regeln?
Oder könnte man das ganze mit der Aquastream Ultra umsetzen mit den Noctua Lüftern und einem FM181 (5,4W+1,8W=7,2W) ohne einen Schaden an der Steuerung zu riskieren?
Mein Ziel ist es eigentlich nur diese 4 Lüfter abhängig von der Wassertemperatur zu regeln, aber die Aquaero 5 ist mit den ganzen Funktionen eigentlich zu viel des Guten.

Danke im Vorraus!

Freitag, 12. Juli 2013, 06:42

Für die Pumpe ist das zu viel Leistung, aber mit dem aquaero geht das ohne Probleme. Schaue Dir eventuell auch mal das Poweradjust Ultra an. Das kann auch einen Kanal nach Temperatur regeln, und später wenn du Dir noch ein aquaero kaufst, kannst du beide koppeln.

TGP

Junior Member

Freitag, 12. Juli 2013, 11:09

Danke schonmal für die Antwort.
Das meine Pumpe das nicht schafft habe ich leider schon befürchtet. Ist es mit dem Power Adjust möglich, nach dem internen Sensor der AS Ultra zu steuern oder bräuchte ich einen weiteren externen Sensor?

Freitag, 12. Juli 2013, 13:28

Geht nur mit dem AE5, würde aber immer einen Analogen Sensor nehmen auch mit den AE5, die 20€ für die AS Ultra kannst dir dann auch Sparen.

TGP

Junior Member

Freitag, 12. Juli 2013, 15:55

Die AS Ultra habe ich ja schon. Läuft auch soweit einwandfrei und der Sensor ist auch eingestellt. Deshalb wäre es ja praktisch wenn man den Sensor für die Regelung nimmt. Kann man beim AE 5 dann die Lüftersteuerung bzw. Zieltemperatur fest einstellen oder muss immer die Aquasuite Software dafür laufen?

Poweradjust2 per Aquabus erscheint nicht in Aquasuite 2013

Mittwoch, 17. Juli 2013, 21:59

poweradjust 2 an aquaero 5 per aquabus
0. aquasuite 4.72 oder aquasuite 2012 (ab Beta 15)
1. die Poweradjust müssen auf die Firmware >= 1003 geflasht sein/werden
2. nach einem neustart des PC (aus schalten) die powerasjust per aquasuite auf Werkseinstellung zurücksetzen
3. in der aquasuite auf der Seite "Startboost und Kalibrierwerte" unter dem Punkt aquabusadresse jedem poweradjust eine eigene Adresse zuweisen.
Adresse 50 ist im aquaero5 = Lüfter 5 .... Adresse 57 ist im aquaero5 = Lüfter 12, aquabusadressen > 57 werden vom aquaro5 ignoriert (ist noch ein fehler in der aquasuite das man das noch so einstellen kann) gültig ist nur 50-57.
3b. im Menü der aquasuite auf bei "Poweradjust2" auf "Einstellungen im Gerät sichern" klicken
4. erst wenn alle anzuschließenden poweradjust entsprechend konfiguriert sind, werden diese alle hintereinander per aquabuskabel an den High-Speed aquabus angeschlossen.
5. Rechner starten, jetzt sieht man im Menü des aquaero unter "Ausgänge => Lüfter" die neuen Poweradjust.
6. Da ja noch keine Anzeigeseite für die poweradjust konfiguriert sind un diese noch nicht auf den Übersichtsseiten auftauchen, müssen die Seite unter dem Menüpunkt "Benutzeroberfläche =>Anzeigeseiten" noch hinzugefügt werden.


AC Hardware
* Aquaero XT Firmware 1030
* Poweradjust Ultra Firmware 1006
* DF High Flow USB
* Aquasuite 2013

Vorgegangen bin ich wie oben beschrieben, nur das ich nichts geflasht habe.

DF (4-plig) und PA2 (3-plog) sind per 4-poligem Y-Kabel and Aquaero aquabus high angeschlossen. Der DF funzt auch super. Habe den PA2 auch schon allein an Aquaero aquabus high angeschlossen. Leider erscheint der PA2 nirgends. Aquabusadresse für PA2=50. Weder unter Lüfter noch in Ausgänge. Per USB funktioniert der PA2 aber einwandfrei.

Ich habe leider keine Idee, was ich jetzt noch probieren kann. Den PA2 dauerhaft über USB zu betreiben ist für mich keine Option. Den Aquaero habe ich bisher auch nicht probiert auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Das wollte ich vermeiden.

Ideen was ich noch probieren kann, damit der PA2 über aquabus in der Aquasuite erscheint?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Don Kuleone« (17. Juli 2013, 22:06)

http://www.sysprofile.de/id169013
Programming today is a race between software engineers striving to build bigger and better idiot-proof programs, and the Universe trying to produce bigger and better idiots. So far, the Universe is winning.
-- Rick Cook

Keron

Junior Member

Donnerstag, 29. August 2013, 00:38

Hallo,
gibt es in der Aquasuite im Bereich Anzeigeseiten eine Seite die in der Lage ist,
die interne und externe Temperatur vom aquastream XT Ultra gleichzeitig anzeigen kann?

Gruß

Donnerstag, 29. August 2013, 07:00

Du kannst Dir eigene Anzeigeseiten so zusammenstellen und bauen wie Du es benötigst. Die mitgelieferten Seiten stellen lediglich eine Demo dar was möglich ist.

Keron

Junior Member

Donnerstag, 29. August 2013, 22:40

Meinte die Anzeigeseiten im Aquaero 5 Display. Nicht die Übersichtsseiten in der Aquasuite. Man kann dort nur eine Temperatur Anzeigen lassen. Entweder die Interne Temperatur des Aquastream XT oder den Temperatur Fühler am externen Anschluss. Wollte halt wissen ob es eine möglichkeit gibt beides im Display darzustellen.

Dienstag, 1. Oktober 2013, 13:40

Hallo!

Ich verwende die neuste Aquasuite und Aida64 extreme. Beide Tools zeigen mir tolle Übersichtsseiten mit wichtigen Infos an. Nur würde ich gerne alle Infoa auf EINEM Tool/Übersicht/Screen/Gadget/Logitech G19 was auch immer haben.

Aida sendet alle Sensor/Messdaten auch an externe Applikationen, so weit so gut. Aquasuite kann leider als Softwaresensoren NUR die Temperatur Werte von Aida auslesen, die anderen Werte kann ich in der AS leider gar nicht erst auswählen.

Besteht die Möglichkeit

a) die AS so weit zu öffnen das nicht nur externe Temp Werte als Softwaresensoren sondern auch andere wie z.B. Spannungen, Drehzahlen, CPU Auslastung usw. ausgelesen werden können?
oder
b) Die Messwerte aller Aquaero/AS Sensoren an externe Applikationen zu senden (wie z.B. Aida o.Ä.)?

lg
Johannes

Dienstag, 1. Oktober 2013, 13:52

b) Die Messwerte aller Aquaero/AS Sensoren an externe Applikationen zu senden (wie z.B. Aida o.Ä.)?
Du kannst alle Messwerte kontinuierlich als XML exportieren lassen. (Logdatenmodul)
Ob und wie deine Programme XML Daten verarbeiten können kann ich Dir aber nicht sagen.

Dienstag, 1. Oktober 2013, 15:39

Danke für die Info. Ich werde es ausprobieren.

Kann man denn die AS nicht einfach auch für andere Werte als Temperaturangaben öffnen?
Das kann doch technich eigentlich keinen großen Unterschied machen, oder?

Was die AS generell angeht, es gibt ja sehr viele Programme die Sensordaten auslesen bzw. aus WMI auslesen. Wäre es nicht eine Option, die AS generell die Sensordaten des Aquaero auch in die WMI schreiben zu lassen, dann könnte man jede beliebige Diagnosesoftware zum Auslesen und präsentieren der Aquaero Daten nutzen..??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »johho« (1. Oktober 2013, 15:46)

Samstag, 30. November 2013, 16:05

Ein Problem..

....habe 2 aquaero 5 LT, das zweite ist zur Erweiterungsplatine geflasht worden und funktioniert auch fast so wie erwartet. Bis auf den 8. Lüfterkanal...der lässt sich in keiner Art und Weise steuern....der bleibt stur bei 12 V stehen. Fehler in der Firmware? Auch fehlt da in der Aquasuite der Auswahlpunkt ihn als PWM zu steuern.

Alle anderen 7 Kanäle laufen so wie man es kennt nur eben der 8. nicht.

Jmd. eine Erklärung?