• 25.05.2018, 18:39
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Freitag, 11. März 2016, 14:48

Moin,

ich habe mal eine Frage. Ich habe ein aquaero 5 LT gekauft. Das aquaero war, seitdem es 2011 gekauft worden war, noch nie in Benutzung. Muss ich irgendwas bei der AS 2016 beachten, damit das aquaero funktioniert? Muss ich es flashen oder wird es direkt erkannt?

Wenn ich es flashen muss, mache ich das über die AS oder gibt es eine .exe dafür?

Danke!

Freitag, 11. März 2016, 14:52

eine aktuelle aquasuite (2016) installieren und dann auf firmware update klicken.

Freitag, 11. März 2016, 14:53

Hi,
einfach Aquaero anschliessen, AS 2016 installieren und dann sollte die Firmware auch automatisch geflasht werden ;)

Freitag, 11. März 2016, 14:59

Wahnsinn Jungs, ich danke euch! Freue mich schon tierisch drauf, das alles am WE in Betrieb zu nehmen... :D

Haut rein..

Freitag, 11. März 2016, 15:22

Das glaube ich dir :D
Das Aquaero ist echt super von den Optionen her :)

Sonntag, 8. Mai 2016, 12:25

Hi,

was muss man alles bei einem Firmwareupdate des Aquaero 6 beachten? Im Moment ist da die Firmware 2003 drauf und diverse Aquabus-Geräte (Highflow-Durchflussmesser, farbwerk, aqualis, D5) aus dem selben Zeitraum installiert. Jetzt soll die Firmware 2007 auf das Aquaero. Müssen die ganzen Aquabus-Geräte ebenfalls ein Firmware-Update erhalten und kann man das über den Aquabus erledigen oder braucht man dazu USB? Die Anzeigenseiten in der Aquasuite sind hier völlig egal da sie nicht genutzt werden.

Grüße!
Dops

Montag, 9. Mai 2016, 07:23

was muss man alles bei einem Firmwareupdate des Aquaero 6 beachten? Im Moment ist da die Firmware 2003 drauf und diverse Aquabus-Geräte
nichts weiter, einfach das FW Update starten.

Montag, 9. Mai 2016, 10:52

Vielen Dank, Sebastian! :)

Montag, 9. Mai 2016, 22:42

Wenn Highflow-Durchflussmesser, farbwerk, aqualis, oder D5 ein FW Update brauchen musst du sie dafür über USB anschließen, kannst danach aber gleich wider abschließen. Aber FW Update für die Sachen sind eher selten und ich weiß nicht ob sie über Aquabus weiter funktionieren auch wenn sie nicht Up to Date sind.

Dienstag, 10. Mai 2016, 14:32

Danke für den Hinweis. Ich hab schon befürchtet, das ich für eventuelle FW updates der Geräte USB brauche. Da ist eher schlecht dran zu kommen. Die Giganten sind da nicht sehr wartungsfreundlich trotz Schnelltrennkupplungen und langer interner Kabel der einzelnen Geräte. Das flashen der AE 6 werde ich also mal machen wenn keiner die Kühlleistung braucht und ich die Türme abschalten kann, damit ich im Fall der Fälle mehr Zeit zum flashen der einzelnen Geräte habe.

Freitag, 1. Juli 2016, 21:29

Ich weiss leider nicht ob die Frage schon einmal gestellt wurde, sorry falls dem so ist.

- Kann man einen Aquaero 5 LT bzw. den Aquaero 6 Pro OHNE Display auch quasi stand-alone an eine Gehäusewand schrauben, sind also Gewinde in den "Standfüßen" vorhanden bzw. spricht irgendetwas dagegen?
Wäre das auch irgendwie mit einem Aquaero 6 Pro MIT Display möglich (Halter umdrehen o.ä.) ? Ich würde das Display dann einfach in einen Ausschnitt im Gehäuse positionieren können. :)

- Benötigt man die Passiv- oder Wasserkühler auch wenn man nur vier von Haus aus niedrig drehende 120er Lüfter (1000rpm) und eine Phobya DC12-260 (8 W) regeln will?

edit: Das hat sich geklärt, geht problemlos mit passenden M3-Schrauben (s. anderen Thread). :D

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »RutgerHauer« (5. Juli 2016, 20:08)

Dienstag, 5. Juli 2016, 20:10

Andere Frage:

Im Handbuch steht nichts von der Spannung für den RGB-LED-Anschluß am Aquaero 6.

Passt diese 2-Pin-LED mit ihren 3V?
http://www.aquatuning.de/modding/leds/86…pin-weiss?c=466

Dienstag, 5. Juli 2016, 21:04

Zitat aus dem Handbuch: "Superhelle LEDs (3-4 V, 20 mA) können ohne Vorwiderstand betrieben werden, dieser ist bereits im aquaero integriert."

Frage beantwortet??? ;) ;)

Dienstag, 5. Juli 2016, 21:14

Danke, zumindest diese Info kenne ich auch. :D

Gilt das denn auch für die verlinkte 2-Pin-LED? Es steht ja dort dass bis zu 3 LEDs abgeschlossen werden können, allerdings hat der Anschluß ja 4 Pins mit 3x VCC LED und einmal GND. ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RutgerHauer« (5. Juli 2016, 21:16)

Dienstag, 5. Juli 2016, 22:08

GND ist die gemeinsame Masse der 3x VCC LED, wobei die 3x LED die Farben Rot, Grün und Blau in den Reglern des Auaero sind. d.h. 3x1=3 :P :P

du kannst deine verlinkte LED benutzen, jedoch solltest du darauf achten das du die Pins 2+3 oder 3+4 benutzt ansonsten kannste dir ne neue LED bestellen. ;)

Dienstag, 5. Juli 2016, 22:15

Da achte ich drauf, danke für die HIlfe. :thumbup:

Montag, 22. August 2016, 22:27

Kann man beim aquaero 6 XT das Display und die LEDs im Betrieb dauerhaft ausschalten?

Möchte nur mit USB steuern und möchte kein blingbling vorne am Case ;-)

Dienstag, 23. August 2016, 07:04

Kann man beim aquaero 6 XT das Display und die LEDs im Betrieb dauerhaft ausschalten?

Möchte nur mit USB steuern und möchte kein blingbling vorne am Case ;-)
DU annst es abschrauben oder die Beleuchtung/ kontrast so einstellen das alles dunkel ist.

Dienstag, 23. August 2016, 09:41

Danke für die schnelle Antwort :-)

Ich würde gerne noch wissen, ob

- die Verkabelung im Schaubild so korrekt und sinnvoll ist
- es bei dieser Nutzung (Pumpe am aquabus und Lüfter alle PWM) ausreicht, den aquaero nur mit dem Passivkühlkörper auszustatten, obwohl er keinen direkten Luftzug von der Gehäusebelüftung bekommt und sich hinter einer Fronttür befindet (Corsair Obsidian 550D). Wenn mich nicht alles täuscht, dürfte doch keine bzw. kaum Wärmeentwicklung stattfinden, oder?

Donnerstag, 29. September 2016, 05:15

Hab mir jetzt ein 6er Aquaero fürn PC bestellt, vorhanden ist ein Farbwerk und später soll noch ein High Flow USB Durchflusssensor dazukommen. Jetzt die Frage: An welchem Aquabus-Port muss das Farbwerk am Aquaero angeschlossen werden? Der High Flow muss ja an den "High", richtig? Kann ich das Farbwerk dann an "Low" anschließen oder MUSS es auch "High" sein?