• 03.04.2020, 02:00
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

johho

Full Member

Aquaero 5 umflashen?

Tuesday, November 27th 2012, 9:43am

Hallo!

Nach längerer Abstinenz habe ich eben mit Freuden die neue AS installiert und meine beiden Aquaeros auf den neusten Stand gebracht. Aktuell sind beide über USB mit dem Rechner verbunden und arbeiten autarg.
Nun habe ich mit noch mehr Freude die neue Funktion zum "umflashen" des Aquaeros entdeckt. Danach kann man es per Aquabus verbinden.

Meine Frage ist nun, welche Vorteile bringt das genau?
Kann ich dann beide Aquaeros steuern "wie ein einzelnes" nur mit mehr Ausgängen usw?
Kann man dann z.B. auch auf die Temp. Sensoren des anderen Aquaeros für steuerungen zugreifen usw?

lg
Johannes

maexi

Senior Member

Tuesday, November 27th 2012, 11:26am

richtig, Du hast 4 Lüfterausgänge und 4 Temperaturausgänge mehr.

johho

Full Member

Tuesday, November 27th 2012, 2:04pm

Super, danke für die Antwort.
D.h. die anderen Funkionen wie RGB LED oder RElaissteuerung bleiben dann auch erhalten, in der Aquasuite sieht das dann also wirklich aus wie ein einziges Aquaero nur halt mit allen Ein- und Ausgängen doppelt?
Gibt es irgendwelche Nachteile oder Dinge die dann nicht mehr gehen?

lg
Johannes

maexi

Senior Member

Tuesday, November 27th 2012, 2:27pm

nein, die sind dann nicht mehr ansprechbar, nur die Lüfter und Tempsensoren.

johho

Full Member

Tuesday, November 27th 2012, 4:20pm

nein, die sind dann nicht mehr ansprechbar, nur die Lüfter und Tempsensoren.


hm...alles andere ist dann also totgelegt.. :(

Andere Frage die Aquasuite sagt man kann das dann im "Recoverymode" wieder zurückflashen, wie geht das?

UND noch eine technische Frage, wie lange darf eine Aquabus Verbindung höchstens sein? gehen 3m noch?

lg und danke shcon mal für die Antworten

maexi

Senior Member

Tuesday, November 27th 2012, 4:58pm

dazu kann ich Dir nichts sagen, das habe ich noch ausprobiert. Am besten richtest Du die Frage an AC. Ich habe mal darüber etwas gelesen bin mir aber nicht sicher.

Shoggy

Sven - Admin

Wednesday, November 28th 2012, 11:45am

Den Recovery-Modus rufst du auf indem du beim Starten des Geräts auf die Sensoren Nr. 5-8 Jumper steckst. Danach kannst du ganz normal wieder die Firmware über die aquasuite flashen.

3m aquabus-Kabel werden ziemlich sicher nicht funktionieren. So um die 1,5m dürften noch gehen. Das Problem ist, dass das Kabel nicht geschirmt ist.

johho

Full Member

Saturday, December 1st 2012, 9:47pm

Den Recovery-Modus rufst du auf indem du beim Starten des Geräts auf die Sensoren Nr. 5-8 Jumper steckst. Danach kannst du ganz normal wieder die Firmware über die aquasuite flashen.

3m aquabus-Kabel werden ziemlich sicher nicht funktionieren. So um die 1,5m dürften noch gehen. Das Problem ist, dass das Kabel nicht geschirmt ist.


Danke für die Info!

D.h. wenn ich z.B. ein geschirmtes 3m USB Kabel nehmen würde und würde das mit entsprechenden Steckern versehen, könnte das als Aquabus Verbindung funktionieren?

lg
Johannes

Sunday, December 2nd 2012, 7:00am

könnte das als Aquabus Verbindung funktionieren?
das geht vielleicht,.. ob es stabil läuft ist eine andere Frage.

johho

Full Member

Monday, December 3rd 2012, 9:48am

Ok danke!

Nochmal eine ganz doofe Frage, für den Aquabus gibt es 2 Steckplätze auf der Platine, High und Low, an welche wir dann das "Slave" Aquaero angeschlossen?

lg
Johannes

Monday, December 3rd 2012, 9:53am

Alle geräte bis auf multiswitch und tubemeter kommen an den High Speed Bus.

johho

Full Member

Tuesday, December 4th 2012, 6:16pm

so noch eine Frage :)

Ich habe jetzt das LT umgeflasht und mit dem Aquabus kabel angeschlossen.
das LT hat nach dem Flashen erst einmal alle Lüfter auf 100% geschaltet (ist ja normal), die RGB LED ist ausgegangen und bleibt aus (ist ja auch normal).
In der Aquasuite ist keine Änderung erkennbar. D.h. muss ich da jetzt noch irgendetwas am Pro Aquaero einstellen dass das Slave daran erkannt wird?
Ich sehe da jetzt weder 4 weitere Lüfter noch sonst etwas.

EDIT: FEHLER GEFUNDEN..
Man muss das Aquaero Pro am USB Bus abtrennen, dann in der Aquasuite komplett löschen, dann wieder per USB anstecken.
Dann findet er auch die zusätzlichen Sensoren und Lüfter!
(es geht mit 3m geschirmten Kabel!)

lg
Johannes

This post has been edited 5 times, last edit by "johho" (Dec 4th 2012, 6:32pm)

johho

Full Member

Tuesday, December 4th 2012, 6:35pm

trotzdem noch eine neue Frage :)

Bei den Temp Sensoren ist in der Aqua Suite jetzt "Poweradjust 1" dazugekommen. Am Slave LT ist ein Sensor angeschlossen.
Gehe ich Recht in der Annahme das das der einzelne Sensor auf dem LT ist?

AAABER wenn ja, zeigt er eine andere Temperatur an als vorher als das LT noch "normal" per USB in die Aquasuite eingebunden war.

Tuesday, December 4th 2012, 6:57pm

Ja, das ist der Richtige Temperatursensor. Da das aquaero Slave ein Poweradjust 1..4 Emuliert. Die Temperaturen passen schon.

johho

Full Member

Wednesday, December 5th 2012, 1:32pm

ist Aquabus "Hot Plug" fähig? D.h. darf/kann man das Kabel im betrieb an- und abstecken?

Wednesday, December 5th 2012, 1:57pm

NEIN!

Das steht nun wirklich in JEDER Anleitung das man am Gerät NICHTS im laufenden betrieb an oder abstecken darf.

johho

Full Member

Wednesday, December 5th 2012, 3:35pm

ok danke.