• 26.08.2019, 06:47
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

KingGenius

Junior Member

Aquabus geht nicht

Tuesday, October 27th 2015, 8:09pm

Hallo, ich habe eine frage zu dem Aquabus, ich besitze folgende sachen:
-Aquaero
-Aquastream XT
-MPS High Flow
-Aqualis XT

Nun zu der Frage wie muss ich die einzelnen geräte anschließen, USB und Aquabus, Aquabus 3pin oder 4pin?



Danke schon mal für die Hilfe.

Tuesday, October 27th 2015, 10:27pm

also MPS High Flow,Aqualis XT brauchen einen 4 pin anschlus am Aquaero5/6 imt dem high. bei der Aquastream XT bin ich mir net sicher ?( da sollte ein 3 pin reichen dahe sie einen seperate spanungs versorgung hat wie man das in der as einstellt kan ich dir leider net sagen hab die geräte leider net.

Natsu83

Full Member

Wednesday, October 28th 2015, 10:39am

Nun zu der Frage wie muss ich die einzelnen geräte anschließen, USB und Aquabus, Aquabus 3pin oder 4pin?
Das aquaero dient als Basisgerät. Dort werden also alle Geräte angeschlossen. Solltest du die aktuelle Firmware auf dem aquaero haben, so funktioniert eh nur noch der "High Aquabus". "Low Aquabus" ist in den aktuellen Firmwares deaktiviert. Zum verbinden mehrer Geräte nutzt du am besten Speziele Aquabus Y-Kabel.
3 Pin: http://shop.aquacomputer.de/product_info…roducts_id=1656
4 pin: http://shop.aquacomputer.de/product_info…roducts_id=2847

Da du den MPS high Flow dabei hast, der einen 4 pin braucht, würde ich dir empeflen die 4-pin Y-Kabel zu hohlen. 3pin Kabel kannst du auch auf einen 4-Pin Pfosten stecken.

Um den Kabelbaum kurz zu halten, würde ich dir noch das Real-time Clock Erweiterrungsmodul empfehlen:
http://shop.aquacomputer.de/product_info…roducts_id=2892

Das Erweiterrungsmodul hat neben der aquaero Realtime-Uhrzeit noch einen anderern entscheidenen Vorteil: Es erweitert den aquaero um einen zusätzlichen high-aquabus schnittstelle. Somit hast du dann 2 high-aquabus-Schnittstellen zu verfügung.

auch solltest du die Geräte per USB vorkonfigurieren. Einige Einstellungen stehen nur per USB zu verfügung.

Quoted

bei der Aquastream XT bin ich mir net sicher ?( da sollte ein 3 pin reichen
geht auch nicht anders. Beim Aquastream XT ist es, baubedingt, nur möglich ein 3 Pin Kabel anzuschließen. Dafür sorgt das Gehäuse und die USB-Pins. Aber man kann ein 3 Pin aquabus-kabel auf einen 4 pin aquabus-pfosten. Somit auch auf einen 4 Pin Y-Kabel.

This post has been edited 4 times, last edit by "Natsu83" (Oct 28th 2015, 10:57am)

KingGenius

Junior Member

Danke

Wednesday, October 28th 2015, 4:52pm

Danke für eure Antworten, werde mit jetzt die entsprechenden Teile bestellen.

KingGenius

Junior Member

Tuesday, November 3rd 2015, 6:45pm

So habe nun alles zusammengesteckt.
Die MPS High Flow und Aqualis XT als Busteilnehmer eingestellt. (über USB) aber leider findet er jetzt über den Aquabus keine geräte mehr. Habe ein Aquero 6

Vill kann mir jemand helfen.

Danke schon mal

Tuesday, November 3rd 2015, 9:40pm

in der as unter dem aquaero ist in dem untermenü System eine spalte die aktuell verbundene aquabus geräte heist sind sie da auf gefürt Wen nein überprüfe noch einmal die korreckte verkabelung und auch screen shots von der einstellung in der as helfen um genaueres zu sagen :huh:

KingGenius

Junior Member

Wednesday, November 4th 2015, 7:13am

Gibt es was besonderes auf was mann bei der verkabelung beachten muss habe 2 Y-Adapter (4Pin) und an die Alles angeschlossen ist. Er erkennt nur die Aqasteam XT. Screenshots reiche ich später nach.
Danke schon mal

Natsu83

Full Member

Wednesday, November 4th 2015, 11:02am

Wie sieht den deine Verkabelung am Aquaero aus? Hast du die auf den High oder auf den Low gesteckt? Der Low sollte in aktuellen Firmwares funktionslos sein. Also wenn dann alles auf den High.

S.V.K.

Junior Member

Wednesday, November 4th 2015, 11:13am

Du bist der Aquabusproblematik erlegen. Willkommen im Club. :)
Um den Aquabus korrekt zum Laufen zu kriegen, mußt du die Gräte sowohl mit dem Aquabus High, als auch mit USB einmal verbinden und dann einstellen.
Also Y-Kabel an den Aquabus High, Pumpe und Sensoren anschließen und EINES der Geräte auch via USB verbinden. MPS sollte es dann in der Aquasuite erscheinen. Dort kannst du dann das entsprechende Teil (z.B. die Pumpe) auf den Aquabus umstellen. Heißt glaube ich Priorität auf Aquabus....
Sobald du das getan hast, speicherst du diese Einstellung, fährst den Rechner herunter, trennst ihn vollständig vom Netz und wartest ein paar Sekunden (kannst auch mal den Startknopf drücken). Ist der Reststrom weg, trennst du das USB Kabel ab und schließt damit den Aqualis an. Dann startest du den Rechner neu und verfährst ebenso. Auf diese Weise kannst du jedes Gerät dem Aquabus zuführen. So du nichts falsch gemacht hast, sind dann alle Geräte via Regler ansteuerbar.
Hat bei mir auch etwas gedauert, ich habe Farbwerk, einen Flow Sensor und eine D5 am Aquabus hänge, die sich alle hervorragend steuern lassen. Nur das WIE ist eben etwas aufwändiger. Ich habe Farbwerk nicht zum Laufen bekommen, weil ich in der Anleitung einen Schritt überlesen hatte... geht aber alles ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "S.V.K." (Nov 4th 2015, 11:14am)


ULTRASILENT POWER SYSTEM
Core i9 7960X @ 4,5GHz Wakü / Asus Prime X299 Deluxe Wakü / 32GB Gskill 3800er DDR4 /
RTX 2080 TI @ >2GHz @ Wakü / Samsung 970 Evo 1TB, Samsung 860 Evo 1TB, Samsung 840 500GB, Samsung 850EVO 1TB / Creative ZxR / be quiet! Dark Power Pro 11 850W
2x Laing DDC, 2x Phobya Xtreme Nova, 8x180er Lüfter, Farbwerk360, geregelt via Aquaero v6 Pro und 3x PowerAdjust Pro

Shoggy

Sven - Admin

Wednesday, November 4th 2015, 11:24am

Das Wichtigste hat hier noch keiner erwähnt: die Geräte müssen unterschiedliche aquabus IDs verwenden. Der aqualis und High Flow Sensor verwenden ab Werk die gleiche ID da ihnen die gleiche Steuerplatine zu Grunde liegt. Hier muss bei einem der Sensoren per USB im Reiter System die ID geändert werden.

KingGenius

Junior Member

Wednesday, November 4th 2015, 12:44pm

Die ganzen Geräte auf aquabus umzustellen und verschiedene iss zu vergeben habe ich schon gemacht, dies hat nicht geholfen ich werde es nacher noch mal probereiten. Danke schon mal. Für weitere Tipps bin ich dankbar

Natsu83

Full Member

Wednesday, November 4th 2015, 9:19pm

Das Wichtigste hat hier noch keiner erwähnt: die Geräte müssen unterschiedliche aquabus IDs verwenden.
Doch eins über dir :P . Zumindest in ähnlicher Art:

Quoted


Also
Y-Kabel an den Aquabus High, Pumpe und Sensoren anschließen und EINES
der Geräte auch via USB verbinden. MPS sollte es dann in der Aquasuite
erscheinen. Dort kannst du dann das entsprechende Teil (z.B. die Pumpe)
auf den Aquabus umstellen. Heißt glaube ich Priorität auf Aquabus....

Shoggy

Sven - Admin

Wednesday, November 4th 2015, 10:06pm

Das hat nicht mal ansatzweise etwas mit den IDs zu tun...

Wednesday, November 4th 2015, 11:19pm

ok hir steht da zu eigent lich alles drin interesant sin die seiten 97-98 da stehen die id´s drin die man vergeben kann
http://aquacomputer.de/handbuecher.html?…_2014_04_14.pdf

KingGenius

Junior Member

Danke jetzt geht es.

Saturday, November 21st 2015, 1:06pm

Danke habe noch mal alles auseinader gebaut und jetzt geht es. Nur wie muss ich den Füllstandssensor im aqualis XT 150 ml einstellen?

Shoggy

Sven - Admin

Saturday, November 21st 2015, 1:15pm

Im Grunde so wie es in der Software steht: du brauchst den theoretisch maximal möglichen Füllstand (die Höhe des Behälters) und wiederum den aktuellen Füllstand, wo das Wasser gerade steht. Ein Klick auf kalibrieren und das wars.

KingGenius

Junior Member

Saturday, November 28th 2015, 9:28am

Danke jetzt geht alles. kann geschlossen werden