• 21.11.2018, 10:55
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lüfterregelung unterschiedlich

Samstag, 3. Dezember 2016, 15:16

Vielleicht kann mir das jemand erklären:

Ich habe 6 identische Lüfter (Noctua NF-A14 Industrial PPC).
Alles sind wie folgt am Aquaero 6 Pro angeschlossen:
Kanal 1: 2x140mm
Kanal2: 1x140mm
Kanal 3: 3x140mm

Jetzt ergibt sich folgendes:
Die beiden Lüfter an Kanal 1 kann ich bis 3,6V runterregeln.

Den einzelnen Lüfter an Kanal 2 nur bis 5,2V. Alles unter 5,2 geht er aus und wieder an usw.

Hat da jemand eine Erklärung für?

PS: alle per PWM. Habe auch schon Lüfter getauscht. Problem nicht behoben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »McTHawk« (3. Dezember 2016, 15:57)

Samstag, 3. Dezember 2016, 16:16

Sind das PWM-Lüfter? Denn PWM-Lüfter werden nicht über die Spannung geregelt. Dafür würde man keine PWM-Lüfter brauchen ;)

Wenn es also PWM-Lüfter sind, solltest du auch PWM nutzen.

Edit: Ich hab mal ein Screenshot aus der Aquasuite, wo man das einstellen kann, angehängt
»SpyderHead« hat folgende Datei angehängt:
  • aquero_luefter.JPG (46,9 kB - 47 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. September 2018, 07:53)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SpyderHead« (3. Dezember 2016, 16:22)

Samstag, 3. Dezember 2016, 16:47

Sind PWM Lüfter und ist in Aquasuite so eingestellt.
Habe mich falsch ausgedrückt.

Samstag, 3. Dezember 2016, 17:01

Sind PWM Lüfter und ist in Aquasuite so eingestellt.
Habe mich falsch ausgedrückt.
dann mache Screenshots von allen relevanten Daten und Einstellungen. SO kann Dir keiner helfen wenn du nicht beschreibst was du machst.

Samstag, 3. Dezember 2016, 17:02

Wie kommst du dann auf die Spannungen? Denn eigentlich werden PWM-Lüfter immer mit 12V angesteuert und die Geschwindigkeit wird über die vierte Leitung (das PWM-Signal) vorgegeben.
Mach am besten mal Screenshots deiner Einstellungen.

Samstag, 3. Dezember 2016, 19:43

So...habe jetzt mal ein Screenshot beigefügt:

Mh....oder auch nicht. Keine Ahnung, wie man hier ein Bild anhängt.

Ich versuche nochmal zu beschreiben worum es geht:
es geht um die Minimalleistung der Lüfter, welche ich unter Lüftereinstellungen tätigen kann. Dort kann ich in Prozent die Leistung angeben, welche der Lüfter haben soll.
Die Spannung jedes Lüfter läuft auf 12 V, dass ist richtig und wird auch angezeigt, da ich ja alle Lüfter als PWM laufen habe.

Beispiel:
Ich habe eine Regler erstellt, welche sich nach der Temperatur der CPU richtet im Regelbereich von 25-60 Grad.
Alles was unter den 25 Grad ist, sollen Kanal 1 und Kanal 2 die Temperatur auf 30% Minimalleistung halten.

Und darum geht´s:
Den beiden Lüftern an Kanal 1 habe ich eine Minimalleistung von 30% gegeben (das sind bei dem Lüfter 275 rpm)
Dem Lüfter an Kanal 2 habe ich ebenfalls 30% gegeben, jedoch musste ich hier 43% einstelllen. bei 30% ging er an, aus, .... und bei 43% hat er die gleiche Drehzahl wie die Lüfter an Kanal 1.

Samstag, 3. Dezember 2016, 19:56

Du muss auf "Dateianhänge" gehen, dann "Datei auswählen" und dort die Datei angeben. Anschließend musst du noch Hochladen klicken, sonst wird der Anhang weider entfernt. Und danach erst den Post absenden. ich habe mal einen Screenshot angehängt.

Welche Lüfter hast du genau?
Ich finde mit dieser Bezeichnung 2 Lüfter:
Noctua NF-A14 industrialPPC-2000 PWM
Noctua NF-A14 industrialPPC-3000 PWM

Der 2000er ist mit min. 500rpm angegeben, der 3000 mit min. 800rpm. Wobei zu beiden die 275rpm bei 30% nicht passen würden (beim 3000er wären das ~10%)
»SpyderHead« hat folgende Datei angehängt:
  • AC.JPG (41,5 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. Juli 2018, 22:56)

Samstag, 3. Dezember 2016, 20:14

Das stimmt ist komisch.
Habe definitiv die beiden Lüfter an einem Ausgang auf 30% stehen und die laufen.
Auslesefehler?

Irgendwo muss ja der Wurm drin sein.
Weiß nur nicht wo.

Samstag, 3. Dezember 2016, 20:17

Hier der Screenshot:

Aquasuite.jpg

Samstag, 3. Dezember 2016, 23:43

1 und 2 Laufen doch beide mit 270 1/min bei 12 Volt
PS: Zeig mal die Regler und die anderen Lüfter.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »EnigmaG« (3. Dezember 2016, 23:53)

Sonntag, 4. Dezember 2016, 11:11

Hae? Wenn die Lüfter minimal bei 800 oder 500 laufen dann ists doch nicht unnormal, dass das nicht klappt..
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Sonntag, 4. Dezember 2016, 11:20

Es klappt ja bei allen.
Ich kann alle unter 500 drehen lassen.
Die Frage ist nur warum ich bei dem einzelnen Lüfter 10% mehr
Minimalleistung angeben muss wie bei den, welche über einen y-Splitter angeschlossen sind.

Sonntag, 4. Dezember 2016, 11:29

es sieht so aus als wenn die Lüfter die PWM leitungen beim parallel schalten recht stark bzw. anders belasten.
Nimms einfach son hin. Da wirst du nichts dran ändern können.

Sonntag, 4. Dezember 2016, 12:49

Aber ist das normal?
Du meinst also, die Lüfter unterscheiden ob sie alleine angeschlossen sind oder zusammen?

Sonntag, 4. Dezember 2016, 12:54

Du meinst also, die Lüfter unterscheiden ob sie alleine angeschlossen sind oder zusammen?
nein, aber sie verändern das steuersignal wenn mehrere angeschlossen sind und dementsprechend wird auch eine andere Drehzahl ausgegeben weil das veränderte signal halt anders interpretiert wird.

Sonntag, 4. Dezember 2016, 13:22

Ist aber echt komisch, weil an dem dreifach Y-Kabel ist nur eine Leitung davon mit Signal.

Sonntag, 4. Dezember 2016, 22:52

So: Habe jetzt mal Screenshot gemacht von allen Lüftern, welche identlisch sind.

Alle haben die gleiche Einstellung:
2 Lüfter vorne (über Y-Kabel) : PWM, Minimalleistung 40%
1 Lüfter hinten: PWM, Minimalleistung 40%
3 Lüfter oben (über Y-Kabel): PWM, Minimalleistung 40%

Wie man sieht, haben alle eine andere Drehzahl. die 2 Lüfter vorne und die 3 Lüfter oben sind nahezu gleich.
Das einzige, das extrem abweicht ist der einzelne Lüfter hinten.

Ich frage mich, woher das kommt mit dem einzelnen Lüfter. Weil er nicht einzeln am Ausgang angeschlossen ist ohne Y-Kabel?

ZU erwähnen ist, dass von dem 3fach Y-Kabel nur ein Anschluss das Tachosignal weitergibt.

Lüfter vorne.jpg
Lüfter hinten.jpg
Lüfter oben.jpg

Montag, 5. Dezember 2016, 07:18

Es geht NICHT um das Tachosignal, sondern um das PWM Steuersignal.
Einige Lüfter verändern dieses Signal recht stark.

Besonders zb. die neuen Bequitet Lüfter.

Montag, 5. Dezember 2016, 10:00

Aber so stark?

Das heißt, ich weiß nicht, mit wieviel rpm die Lüfter wirklich drehen, richtig?

Montag, 5. Dezember 2016, 10:31

Das heißt, ich weiß nicht, mit wieviel rpm die Lüfter wirklich drehen, richtig?
Nein, die derehzahl ist schon richtig von dem Lüfter de ausgelesen wird. Passe es halt an das es passt. Wo ist das problem?