• 25.05.2019, 09:59
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hohe GPU Auslastung bei Anzeige der Übersichtsseite auf dem Desktop

Saturday, March 18th 2017, 2:34pm

Bei mir tritt eine hohe GPU Auslastung auf, wenn ich die Übersichtsseite der Aquasuite auf dem Desktop anzeigen lasse.

Das Problem tritt seit dem Update von Aquasuite 2014 auf Aquasuite 2016 5.3 auf.

Ist hier davon noch jemand betroffen? Gibt es eine mögliche Abhilfe?

Relevante Informationen:
Aquasuite 2016 5.3
Windows 10 Pro Build 10586
GPU 2x Nvidia Titan X
SLI deaktiviert
Treiber 378.49
Dual Monitor

spinix

Junior Member

Monday, January 22nd 2018, 6:01pm

Hey Zusammen,

auch wenn der Thread schon einige Tage alt ist hole ich ihn mal wieder nach oben. Da ich das selbe Problem habe und sich leider null Informationen dazu findem um das Problem auch nur ansatzweise zu lösen . Auch bei mir ist die Systemauslastung CPU/GPU jenseits von Gut und Böse.

Im folgenden Screenshot wird die Übersichtsseite auf dem Desktop angezeigt. Leider ist dieses Feature so garnicht zugebrauchen die GPU geht nie in 2D Modus verbraucht unötigen Strom und mindert die Kühleistung extrem.


Im folgenden Screenshot wird die Übersichtsseite in der Aquasuite angezeigt. Dort ist die Auslastung human und CPU/GPU kommen auch mal in den idle Taktmodus was natürlich der Kühlung und dem Stromverbrauch sehr zugute kommt.


Was ich festgestellt habe ist, sowie grössere Übersichtsseiten erstellt werden die Aquasuite immer Systemhungriger wird... soll das so sein? ;) hier mal ein Screenshot der Auslasung einer Minimalistischen Übersichtsseite auf dem Desktop.


Relevante SystemInformationen:
Aquasuite 2017 3.2
Windows 10 v1709
Nvidia GTX1080 Ti
4K Dual Monitor

This post has been edited 2 times, last edit by "spinix" (Jan 22nd 2018, 6:04pm)

Monday, January 22nd 2018, 7:08pm

Ich kann mich dem nur anschließen. Sobald ich die Übersichtsseite auf dem Desktop anzeigen lasse, taktet sich die CPU fast gar nicht mehr runter.

Zitat



I7 7700K @4,6GHz 1,19V|MSI Z270 Gaming Pro Carbon|Corsair Vengance Red 32GB 3000MHz CL15|Titan X (Pascal)|Corsair HX850i|960 EVO M.2 250GB|850 EVO 1TB|Crucial MX300 1TB|2TB WD Black|2TB WD|Thermaltake The Tower 900|Cuplex Kryos Next|kryographics Titan X|Aquastream XT Ultra|Alphacool NexXxoS XT45 480|Phobya G-Changer 560 V.2|Aquacomputer Filter|Aquacomputer Durchflusssensor "high flow"|Asus VG27AH/PG27AQ|12x NB-eLoop B14-PS

Monday, January 22nd 2018, 8:04pm

Je mehr Elemente angezeigt werden desto höher ist auch die Last.
Sprich man sollte sich auf auf die nötigsten Elemente beschränken und die Grafisch einfach halten.

So sieht das bei mir aus, und das erzeugt nahezu keine Last.



Grundsätzlich kann man sagen das Diagramme, Logdaten und Zeigerinstumente und Bargraphen viel Last erzeugen.
und wenn man dann noch Farbverläufe einstellt dann wird die Last auch nicht besser.

Tuesday, January 23rd 2018, 7:59pm

ist die hohe GPU-Last auch vorhanden wenn man sich die Diagramme, Zeigerinstrumente etc. auch auf einem anderen Monitor anzeigen lässt der per USB angeschlossen ist?

Hintergrund ist das ich mir im Augenblick ne menge auf einem 2ten Monitor (HDMI) anzeigen lasse und dadurch natürlich auch das Problem habe das ich nicht aus dem 3D-Modus rauskomme

Wednesday, January 24th 2018, 6:58am

Normalerweise Werden alle Elemente zu einem großen Teil von der GPU gerendert.
Wenn die GPU aus irgend einem Grund nicht zur Verfügung steht wird mit der CPU gerendert - was SEHR viel Leistung kostet.
Selbst hier mit einer alten GPU ist da nie mehr als 2% last.

Ich gehe mal von einem Bug im Treiber oder einem seltsam eingestellten System aus. Das ist sicher KEIN problem der aquasuite.
Eventuell kann man das Problem eingrenzen in dem man Element für Element aus der Übersicht löscht bis die Last wieder im Normalbereich ist.