• 24.03.2019, 06:00
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cage

Junior Member

Aquabus Geräte werden nach Firmeware Update nicht mehr erkannt.

Freitag, 9. Februar 2018, 19:56

Hallo zusammen

Vorhert wurde ich aufgefordert ein Update auf die Firmeware 2011 beim Aquero 5 Pro zu machen. Dannach habe ich den MPS Flow und Power Adjust 3 per USB geupdatet. PC vom Strom genommen, aber ich bekomme die Geräte am Aquabus nicht mehr zum laufen.Auch ein Zurücksetzen der einzelnen Komponenten "Werkseinstellungen" hat nichts gebracht.

Aquasuite: 2017.3.2
Aquero 5 Pro Firmeware 2011
MPS Flow 200 Firmeware 1010
Power Adjuts 3 Firmeware 1008

Kabel sind i.o. Umgesteckt habe ich ansonsten nichts. Lizenz ist vorhanden bis Version 2018. Keine Chance. Was mache ich falsch?

THX 4 Help

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cage« (9. Februar 2018, 20:55)

kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

Freitag, 9. Februar 2018, 20:34

nach allen Updates muss der PC vom Strom getrennt werden.
Bei einigen Netzteilen sollte man eine Minute warten bis wirklich keine Spannung mehr aus dem Netzteil kommt bevor man den PC wieder anschließt.

cage

Junior Member

Freitag, 9. Februar 2018, 20:53

Dies habe ich so gemacht. Der PC war ca. 10 min. ohne Strom.... Netzteil Hauptschalter aus....
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

cage

Junior Member

Freitag, 9. Februar 2018, 20:55

nach allen Updates muss der PC vom Strom getrennt werden.
Bei einigen Netzteilen sollte man eine Minute warten bis wirklich keine Spannung mehr aus dem Netzteil kommt bevor man den PC wieder anschließt.
Dies habe ich so gemacht. Der PC war ca. 10 min. ohne Strom.... Netzteil Hauptschalter aus....
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

Freitag, 9. Februar 2018, 21:43

Netzteil Hauptschalter aus....

Hab auch schon Netzteile gesehen, wo trotzdem auf einigen Strängen Spannungen anlagen (Maus schaltet sich nicht ab)
Mußte man tatsächlich komplett vom Netz trennen.
Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

cage

Junior Member

Freitag, 9. Februar 2018, 22:36

Hab auch schon Netzteile gesehen, wo trotzdem auf einigen Strängen Spannungen anlagen (Maus schaltet sich nicht ab)
Mußte man tatsächlich komplett vom Netz trennen.
Wäre ja zu schön gewesen. So langsam drehe ich am RAD........weiss nicht was ich noch versuchen soll....
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

Freitag, 9. Februar 2018, 23:41

Jetzt mal ganz langsam.

Fang mal mit einem der beiden an, z. B. dem mps flow. Verbinde ihn per aquabus mit dem aquaero. Prüfe nochmal, ob du die richtigen Buchsen verwendest ("aquabus" am mps flow und "aquabus high" am aquero) und ob das Kabel in Ordnung ist (nicht, dass es zu einem Kabelbruch gekommen ist oder sich ein Pin vom Stecker gelöst hat oder dergleichen). Verbinde den aquaero und den mps flow jeweils per USB mit dem Mainboard.

Gehe in der aquasuite auf "mps" > "System". Ich sehe dort die Firmwareversion 1011.

Was zeigt dir die aquasuite unter "aquaero" > "aquabus" an? Dort müsste der mps unter "Aktuell verbundene aquabus-Geräte" stehen. Wenn nicht, probiere die Option "Reduzierte Übertragungsgeschwindigkeit zur Behebung von Verbindungsproblemen."

Danach sehen wir weiter.

cage

Junior Member

Samstag, 10. Februar 2018, 10:09

Jetzt mal ganz langsam.

Fang mal mit einem der beiden an, z. B. dem mps flow. Verbinde ihn per aquabus mit dem aquaero. Prüfe nochmal, ob du die richtigen Buchsen verwendest ("aquabus" am mps flow und "aquabus high" am aquero) und ob das Kabel in Ordnung ist (nicht, dass es zu einem Kabelbruch gekommen ist oder sich ein Pin vom Stecker gelöst hat oder dergleichen). Verbinde den aquaero und den mps flow jeweils per USB mit dem Mainboard.

Gehe in der aquasuite auf "mps" > "System". Ich sehe dort die Firmwareversion 1011.

Was zeigt dir die aquasuite unter "aquaero" > "aquabus" an? Dort müsste der mps unter "Aktuell verbundene aquabus-Geräte" stehen. Wenn nicht, probiere die Option "Reduzierte Übertragungsgeschwindigkeit zur Behebung von Verbindungsproblemen."

Danach sehen wir weiter.


Nun ja, Kabel ist richtig eingesteckt und wurde am Aquero auch nie ausgesteckt. Kabel sind sehr sicher verlegt, also ein lösendes PIN wäre sehr komisch gewesen. Ich habe am Aquero HF ein Y-Kabel. Davon gehe ich mit je einem Kabel auf den MPS und Adjust im Keller des Cases. Dort habe ich die Kabel ausgesteckt. Aber die Stecker sind auch hier in Ordnung.

Die Firmeware ist wie beschrieben:
Aquasuite: 2017.3.2
Aquero 5 Pro Firmeware 2011
MPS Flow 200 Firmeware 1010
Power Adjuts 3 Firmeware 1008





Ich habe auch versucht nur eines der Geräte anzeigen zu lassen. Fehlanzeige nichts geht.
Ich habe den PC vom Kabel getrennt, alle USB Kabel abgezogen und auch das INterne Aquero USB Kabel abgezogen und gut 20 Minuten so gelassen. Nix geholfen.


Momentan habe ich alles per USB angeschlossen. Frage mich gerade wo der Vorteil am Aquabus liegen soll.



kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

Samstag, 10. Februar 2018, 11:18

Was ist hiermit?

Was zeigt dir die aquasuite unter "aquaero" > "aquabus" an? Dort müsste der mps unter "Aktuell verbundene aquabus-Geräte" stehen. Wenn nicht, probiere die Option "Reduzierte Übertragungsgeschwindigkeit zur Behebung von Verbindungsproblemen.".

Sonntag, 11. Februar 2018, 17:11

Hi,

ich habe nach den neuesten Updates das umgedrehte Problem. Meine D5 und der mps flow 200 werden über USB zwar erkannt aber ich bekomme keine Temperatur oder Durchflusswerte. Steuern lassen Sie sich jedoch, z.B. Pumpenleistung. Über den Aquabus funktioniert jedoch alles, jedoch wollte ich die Geräte jetzt trennen und über USB angeschlossen lassen, woraufhin mir dieses Problem aufgefallen ist.

Vor dem update konnte man die Priorität ob aquabus oder USB bevorzugt werden soll auswählen. Diese Option fehlt nun.

Ich denke daran könnte es liegen. Die Priorität steht eventuell im Gerät immer noch auf aquabus so das ich keine Messwerte erhalte?


Hat da wer ne Idee?

Sonntag, 11. Februar 2018, 18:55


Vor dem update konnte man die Priorität ob aquabus oder USB bevorzugt werden soll auswählen. Diese Option fehlt nun.

Ich denke daran könnte es liegen. Die Priorität steht eventuell im Gerät immer noch auf aquabus so das ich keine Messwerte erhalte?


Hat da wer ne Idee?
Nein, dies erfolgt nun automatisch. Die D5 hat keinen Temperatursensor, wird also keinen Temperaturwert mehr liefern. Der Wert, der früher ausgegeben wurde, wurde nicht echt gemessen.

Das scheint aber ein sehr seltsames Problem bei dir zu sein. Wenn du in der aquasuite auf den Tab "mps" gehst (dem mps flow zugehörigen Tab) - Was wird dir da oben unter Durchflusskalibierung Durchfluss:" angezeigt?

Sonntag, 11. Februar 2018, 21:38

Die D5 hat keinen Sensor? Achso... Ja im Herbst kam von der D5 immer noch ein Temp-wert der immer so 2 Grad über dem Wert lag den der mps flow 200 als Temperatur ausgegeben hatte. Dieser Wert ist schon vor dem letzten update plötzlich weg gewesen. Keine Ahnung ob ich da was geupdated habe...

Aber wie kam denn dann dieser Wert aus der D5 zustande?

Unter Durchfluss zeigt er mir den Durchflusswert an aber nur wenn ich über aquabus verbunden bin. Über USB nichts bzw. --.- bei Durchfluss. Und auch keinen Wassertemperaturwert über USB.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fremdenführer« (11. Februar 2018, 21:39)

Montag, 12. Februar 2018, 07:06

Setzte beide Geräte einmal auf Werkseinstellungen zurück.
Werden beide Geräte im aquabustab des aquaero aufgelistet? Wenn ja ist doch alles OK.

Wenn es zu Problem kommt erst mal jeweils nur EIN Gerät an den aquabus anschließen und dann testen ob das Gertäte geht usw.

Das aquaero sucht nur EIN MAL nach dem ersten Power ON nach aquabusgeräten. Wen irgend etwas verändert wird muss man den PC vom Stromnetz trennen und neu starten.
Wenn man also die aquabusadresse an einem Gerät verstellt muss der PC vom Stromnetz genommen werden.

Montag, 12. Februar 2018, 14:57

@sebastian. Bezieht sich deine Antwort auf mich oder den Threadersteller?

Auf mich bezogen: Der aquabus funzt problemlos. Ich will aber alle Geräte über USB angebunden haben und das geht seit dem update nur noch zur Hälfte. siehe oben...

cage

Junior Member

Dienstag, 13. Februar 2018, 10:24

Hello

Es funktioniert wieder.

  1. Ich habe alle Geräte noch einmal auf Werkeinstellung zurückgesetzt
  2. Dann habe ich die Aquero Firmeware noch einmal aufgespielt.
  3. Rechner vom Strom genommen (inkl. USB Hubs usw)
  4. Dann die Aquabuskabel angeschlossen und den PC gestartet.

Danke an Sven Hanisch vom Aqua Computer Support.

Gruess

Cage
kind regards


Cage



TJ07 Bloodmod --> www.kessi.ch

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:11

Ich nehme auch alles zurück und behaupte das Gegenteil 8)