• 21.03.2019, 19:01
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Witwe

Junior Member

Warum 64 Led's ?

Mittwoch, 6. Februar 2019, 22:28

Hallo Leute,

Mal ne Frage, warum kann ich mit Aquasuite nur 64 led's steuern?
Ich habe das Set mit dem quadro zusammen gekauft, dass sind zusammen 60 led's was bedeutet es bleiben 4 übrig mit denen ich nichts machen kann. Hatte mir stripes gekauft mit 30 led's pro Streifen, hätte ich mal besser aufgepasst. Gibt es eine Möglichkeit 120 led's zu steuern oder bleibt es bei 64 und warum sind es 64?

mfg Witwe

Donnerstag, 7. Februar 2019, 00:11

Es bleibt bei 64 LEDs je Quadro. Dies ist durch die verwendete Hardware limitiert und kann nur durch eine komplette Neuentwicklung der Steuerungschips auf dem Quadro und auf den LED Streifen geändert werden. Zudem wären alle bisher auf dem Markt befindlichen LED Streifen nicht mehr zu den neu entwickelten Chips kompatibel. Ein solches Unterfangen kostet Hunderttausende Euro.

Wenn du 120 LEDs steuern willst, benötigst du zwei Quadros.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hufeisen« (7. Februar 2019, 00:32)

Witwe

Junior Member

Donnerstag, 7. Februar 2019, 01:00

Es bleibt bei 64 LEDs je Quadro. Dies ist durch die verwendete Hardware limitiert und kann nur durch eine komplette Neuentwicklung der Steuerungschips auf dem Quadro und auf den LED Streifen geändert werden. Zudem wären alle bisher auf dem Markt befindlichen LED Streifen nicht mehr zu den neu entwickelten Chips kompatibel. Ein solches Unterfangen kostet Hunderttausende Euro.

Wenn du 120 LEDs steuern willst, benötigst du zwei Quadros.
mit 2 Quadros kann ich dann also 4 Streifen je 30 led's zu gleich betreiben oder wie meinst du das? Mir geht es nur um das Ambilight am Monitor.

Donnerstag, 7. Februar 2019, 01:24

Ja, an jedes Quadro werden 2 LED Streifen mit je 30 LEDs angeschlossen.
Du kannst in der Aquasuite Software dann jedem Quadro einen Bildschirmbereich zuteilen
z.B. Quadro 1 für die rechte Bildschirmhälfte, Quadro 2 für die linke Bildschirmhälfte.

Witwe

Junior Member

Donnerstag, 7. Februar 2019, 03:40

Ja, an jedes Quadro werden 2 LED Streifen mit je 30 LEDs angeschlossen.
Du kannst in der Aquasuite Software dann jedem Quadro einen Bildschirmbereich zuteilen
z.B. Quadro 1 für die rechte Bildschirmhälfte, Quadro 2 für die linke Bildschirmhälfte.
Naja, ob das sinnvoll ist für quadro, kabel, versand 50 Euro zu zahlen weiß ich auch nicht. Ob der Unterschied von 30 zu 15 Led's merkbar ist weiß ich auch nicht. Wie ist deine meinung dazu, erweitern oder einfach lassen?

Donnerstag, 7. Februar 2019, 09:52

also hab einen 27" und die standard 4 streifen am Quadro (also 60 LED). Wenn ich die Helligkeit für Ambilight volle Pulle aufdrehe kann ich dabei sogar lesen. Der Effekt ist klasse sichtbar. Denke nicht, dass ich mehr LED's brauchen würde, auch wenn der Monitor etwas grösser wäre.

Würde es einfach probieren, ein zweites Set kannst ja immer noch später dazukaufen.

Donnerstag, 7. Februar 2019, 16:20

warum sind es 64?

Wahrscheinlich weil 64 'ne schöne Zweierpotenz ist. 26

Soweit mir bekannt, sind das ws2812(B)-kompatible LEDs, jede LED wird durch drei Bytes "eingestellt". Timingtechnisch sollten sich deutlich(!) mehr als 64 LEDs betreiben lassen.
Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

Witwe

Junior Member

Donnerstag, 7. Februar 2019, 17:39

also hab einen 27" und die standard 4 streifen am Quadro (also 60 LED). Wenn ich die Helligkeit für Ambilight volle Pulle aufdrehe kann ich dabei sogar lesen. Der Effekt ist klasse sichtbar. Denke nicht, dass ich mehr LED's brauchen würde, auch wenn der Monitor etwas grösser wäre.

Würde es einfach probieren, ein zweites Set kannst ja immer noch später dazukaufen.
Ich lasse es beim einfachen Set und schicke die 4x30 led Streifen zurück (habe auch einen 27 Zoll Monitor). Bei mir halten die Streifen einen Tag dann lösen sich diese.....leider. Wie habt ihr diese befestigt? Meine Idee wäre die Streifen mit neodym magneten zu befestigen.

Witwe

Junior Member

Donnerstag, 7. Februar 2019, 17:41

warum sind es 64?

Wahrscheinlich weil 64 'ne schöne Zweierpotenz ist. 26

Soweit mir bekannt, sind das ws2812(B)-kompatible LEDs, jede LED wird durch drei Bytes "eingestellt". Timingtechnisch sollten sich deutlich(!) mehr als 64 LEDs betreiben lassen.
Naja oder es ist ne Geldmasche damit man sich noch einen oder zwei usw Quadros dazu kauft.

Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:01

also hab einen 27" und die standard 4 streifen am Quadro (also 60 LED). Wenn ich die Helligkeit für Ambilight volle Pulle aufdrehe kann ich dabei sogar lesen. Der Effekt ist klasse sichtbar. Denke nicht, dass ich mehr LED's brauchen würde, auch wenn der Monitor etwas grösser wäre.

Würde es einfach probieren, ein zweites Set kannst ja immer noch später dazukaufen.
Ich lasse es beim einfachen Set und schicke die 4x30 led Streifen zurück (habe auch einen 27 Zoll Monitor). Bei mir halten die Streifen einen Tag dann lösen sich diese.....leider. Wie habt ihr diese befestigt? Meine Idee wäre die Streifen mit neodym magneten zu befestigen.


Heißkleber und/oder Tesafilm. Sieht doch keiner und ja, das verwendete doppelseitige Klebeband ist in der Tat Murks...

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »mditsch« (7. Februar 2019, 18:07)

Witwe

Junior Member

Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:20

also hab einen 27" und die standard 4 streifen am Quadro (also 60 LED). Wenn ich die Helligkeit für Ambilight volle Pulle aufdrehe kann ich dabei sogar lesen. Der Effekt ist klasse sichtbar. Denke nicht, dass ich mehr LED's brauchen würde, auch wenn der Monitor etwas grösser wäre.

Würde es einfach probieren, ein zweites Set kannst ja immer noch später dazukaufen.
Ich lasse es beim einfachen Set und schicke die 4x30 led Streifen zurück (habe auch einen 27 Zoll Monitor). Bei mir halten die Streifen einen Tag dann lösen sich diese.....leider. Wie habt ihr diese befestigt? Meine Idee wäre die Streifen mit neodym magneten zu befestigen.


Heißkleber und/oder Tesafilm. Sieht doch keiner und ja, das verwendete doppelseitige Klebeband ist in der Tat Murks...
Mir fällt ein das ich noch mini Klettverschluss zum kleben habe, sollte genügen.

Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:33

Die 64 LEDs haben Technische Hintergründe. KLar kann man mehr ansteuern wenn man will, aber dann muss man auch mehr Ressourcen (in der Hardware) dafür frei haben.
Wir haben das mit 64 auch so gewählt weil das dann exakt 4 LL120 Lüfter sind (16 LEDs), sonst wäre das Limit bei 60 gewesen.

Witwe

Junior Member

Donnerstag, 7. Februar 2019, 18:42

Die 64 LEDs haben Technische Hintergründe. KLar kann man mehr ansteuern wenn man will, aber dann muss man auch mehr Ressourcen (in der Hardware) dafür frei haben.
Wir haben das mit 64 auch so gewählt weil das dann exakt 4 LL120 Lüfter sind (16 LEDs), sonst wäre das Limit bei 60 gewesen.
Ok, ihr habt euch zu der Beleuchtung nach den Lüftern gerichtet. Wie auch immer, tolle Arbeit---bin zufrieden. Habe das bekommen was ich wollte und überwache damit noch meine Temperaturen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Witwe« (7. Februar 2019, 18:59)

Freitag, 8. Februar 2019, 14:46

Dazu kommt aber auch, dass es bezüglich der Stromaufnahme Grenzen gibt. Die verwendeten Stecker können maximal 3,5A übertragen und damit ist im Bereich zwischen 60 und 100 LEDs sowieso Schluss. Stecker mit höheren Strömen gibt es natürlich auch, dann fällt aber wiederum im Strip die Spannung soweit ab das es hier ebenfalls in diesem Bereich eine Grenze gibt.

Ähnliche Themen