• 11.12.2019, 16:12
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

sonnyboy

Junior Member

Möglichkeit der Steuerung von 3 Pumpen über Aquaero?

Tuesday, October 1st 2019, 10:11am

Hallo liebe Leute! :)
Es bahnt sich ein neues Projekt an, in welchem wahrscheinlich 3 Pumpen (DDC) verbaut werden, welche ich alle überwachen möchte (nicht unbedingt regeln, aber die Möglichkeit wäre schön).
Von daher kam mir in den Sinn: ist es möglich, jede DDC mit einem Poweradjust zu verbinden und dieses dann per Aquabus (Aquabus X4?) mit dem Aquaero zu verbinden?
Kann man zusätzlich (wahrscheinlich mit noch nem zusätzlichen Aquabus X4) noch 2 Calitemps in das komplette Konstrukt mit einbinden?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen! :thumbsup:

This post has been edited 1 times, last edit by "sonnyboy" (Oct 1st 2019, 1:32pm)

sonnyboy

Junior Member

Wednesday, October 2nd 2019, 12:25pm

Keiner? So uninteressant?? ;(

Wednesday, October 2nd 2019, 12:40pm

Also ich könnte dazu nur was sagen, wenn ich mir alle Anleitungen durchlesen würde, auf den Wissensstand könntest Du auch selber kommen :-)
Ich habe keine Berührungspunkte mit dem Poweradjust.

m4jestic

Senior Member

Wednesday, October 2nd 2019, 1:00pm

Ich sehe nicht warum das nicht funktionieren sollte:
3 PA für 3 Pumpen über AquaBus mit dem AQ verbunden und 2 CaliTemps überX4 mit dem AQ verbunden.
genau so sollte das vorgesehen sein.

Wednesday, October 2nd 2019, 6:33pm

Warum nimmst du nicht eine DDC mit PWM Steuerung? Dann kannst du dir das Poweradjust sparen.
https://shop.aquacomputer.de/product_inf…roducts_id=3386

Dops

Full Member

RE: Möglichkeit der Steuerung von 3 Pumpen über Aquaero?

Wednesday, October 2nd 2019, 6:49pm

Hallo liebe Leute! :)
Es bahnt sich ein neues Projekt an, in welchem wahrscheinlich 3 Pumpen (DDC) verbaut werden, welche ich alle überwachen möchte (nicht unbedingt regeln, aber die Möglichkeit wäre schön).
Von daher kam mir in den Sinn: ist es möglich, jede DDC mit einem Poweradjust zu verbinden und dieses dann per Aquabus (Aquabus X4?) mit dem Aquaero zu verbinden?
Kann man zusätzlich (wahrscheinlich mit noch nem zusätzlichen Aquabus X4) noch 2 Calitemps in das komplette Konstrukt mit einbinden?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen! :thumbsup:

Für die PA's brauchts kein AquabusX4. Für >1 Calitemp brauchts einen AquabusX4. Max 4 Calitemps pro Aquaero+AquabusX4 gehen.

Es geht nur ein AquabusX4 pro Aquaero.

Edit:

@m4jestic

sry. zu spät gesehen. FULL ACK! :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Dops" (Oct 2nd 2019, 6:51pm)

sonnyboy

Junior Member

Saturday, October 5th 2019, 10:21am

Also das verwirrt mich jetzt alles ein wenig. Doch der Reihe nach. :)

@ Hufeisen: weil die DDCs schon vorhanden sind.
@ all: Ich hatte mir das jetzt so gedacht: per Aquabus verbinde ich 2x nen Aquabus X4 un aufgeteilt an diese die PAs. Warum zweimal X4? Weil ich wahrscheinlich 2 Calitemps verwenden möchte.
Also wäre jetzt mein Aufbau so: AE --- X4 (an dem hängen 1x Calitemp und 2x PA) --- X4 (1x Calitemp + 1x PA)
Würde das so funzen?

Saturday, October 5th 2019, 3:02pm

Wie Dops schon schrieb, Du kannst nur einen X4 an den Aquaero hängen und an einen X4 kannst Du mehr als einen Calitemp hängen, weil der X4 ein Aquabusswitch ist und jeder Ausgang des X4 eine dedizierte Busadresse hat.

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (Oct 5th 2019, 3:05pm)

sonnyboy

Junior Member

Saturday, October 5th 2019, 4:06pm

Ok, verstanden. Dann kann ich aber an das ganze Konstrukt nur 2 PA hängen. Weil 2x PA + 2x Calitemp, richtig?
Oder geht nochwas über nen Slave-QUADRO?

Sunday, October 6th 2019, 2:10am

weil der X4 ein Aquabusswitch ist und jeder Ausgang des X4 eine dedizierte Busadresse hat.

Die Ausgänge haben keine Adressen...
Der X4 hat selbst eine I²C-Adresse (theoretisch wären mehrere Adressen möglich, aber AC verkauft alle X4's mit derselben Adresse), und kann seine I²C-Ausgänge beliebig mit dem Eingang (und damit auch miteinander) verbinden(*). Folglich kann nur ein X4 am I²C-Bus betrieben werden. Da alle Calitemps (auch da sollten theoretisch mehrere möglich sein, wird aber nicht genutzt) dieselbe I²C-Adresse besitzen, könnte entweder ein Calitemp direkt am Bus oder je ein Calitemp pro AUsgang des (einen) X4s betrieben werden.

Für alle anderen Aquabus-Geräte wird der Switch nicht als Adress-Switch genutzt - da hast Du dann quasi nur noch ein unnötig aufwändiges Y-Kabel. Jede Adresse dieser Geräte darf also nur noch einmal im System vergeben sein (egal ob hinter dem Switch oder direkt am Bus).

Wenn also Gerät A mit Adresse X am ersten Ausgang des Switches, Gerät B mit Adresse Y am Zweiten und Gerät C mit Adresse Z direkt am Bus hängt, muß vor jedem Zugriff auf Gerät A der erste Ausgang des Switches aktiviert werden, vor jedem Zugriff auf Gerät B der Zweite, Gerät C wird immer gefunden, egal welcher Ausgang aktiviert ist.

Da an jedem Ausgang ein Calitemp (mit derselben Adresse) hängen könnte, muß die AE-Firmware sicherstellen, daß immer nur ein X4-Ausgang aktiv ist.(**)

(*) Dazu ist folgendes Bit-Telegramm zu senden:
S 1 1 1 0 A2 A1 A0 /W A X X X X B3 B2 B1 B0 A P

S : Startcondition
1110: die festen oberen vier Adressbits des Switches (bzw des PCA9546)
A2..A0: die hardware-definierten drei Adressbits des Switches
/W: Write, der Master schreibt die Konfiguration
A: Master gibt den Bus frei, der (adressierte) Switch sollte ein ACKnowledge-Bit generieren
X: egal
B3..B0: bei einer "1" wird der entsprechende Ausgang mit dem Eingang verbunden

P: Stopcondition

(**): Beim I²C sind die Takt- und Datenleitungen über einen Pullup-Widerstand auf High-Pegel gezogen, die Taktleitung wird nur vom Master bedient (Clock-Stretching mal außen vor). Für einen High-Pegel wird die Leitung also freigegeben (und der Pullup zieht sie rauf), bei einem Low-Pegel wird sie runtergezwungen. Die Low-Pegel sind also dominant.
Würden also mehrere Calitemps (wegen derselben Adresse) gleichzeitig adressiert werden, würde man bitweise verANDete Bytes aller Calitemps erhalten.

This post has been edited 3 times, last edit by "LotadaC" (Oct 6th 2019, 2:35am)

Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

sonnyboy

Junior Member

Monday, October 7th 2019, 10:08am

Puh, das wird mir als Laie jetzt zu kompliziert. Also werd ich einfach mit einem Calitemp leben müssen und das so verkabeln:

Aquaero -- X4 - und dann an das X4 die 3 PAs und den Calitemp. So sollte es doch dann funktionieren, richtig?

Monday, October 7th 2019, 10:31am

Ich habe mal in die Anleitung des Aquaero geschaut, darin steht, dass man an einem Aquaero maximal 8 Poweradjust betreiben kann, bedeutet es müssen Y-Kabel einsetzbar sein.
Beim Calitemp steht explizit max 1 oder max 4 bei einsatz eines aquabus X4.
Du solltest also auch problemlos 2 Calitemp und 3 Poweradjust betreiben können.

Ich habe aber einen super Tipp für Dich, schreib doch einfach mal den Support per Mail an und erhalte eine genaue Antwort in deutlich weniger Zeit ;)

Alternativ ruf einfach an und bestelle dann direkt das was Du brauchst.

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (Oct 7th 2019, 10:32am)

m4jestic

Senior Member

Monday, October 7th 2019, 3:40pm

Puh, das wird mir als Laie jetzt zu kompliziert. Also werd ich einfach mit einem Calitemp leben müssen und das so verkabeln:


Eigentlich ist es ganz simpel:
Alle Aquabus Geräte brauchen eine unterschiedliche ID, die man nur über USB einstellen kann.
Da das CaliTemp kein USB Anschluss hat, kann man dort keine ID einstellenen, und alle werden mit der gleichen ID ausgeliefert.
Das erzeugt ein Problem wenn mehr als ein CaliTemp auf einer Leitung hängt, deshalb brauchst du X4 mit dem du an jedem Kanal ein CaliTemp anschließen kannst, aber maximal 4 Stück.
Alle anderen AQuaBus Geräte kannst du beliebig mit Y-Kabeln zusammen mit dem CaliTemp auf die 4 Kanäle verteilen, wobei AC empfiehlt an jeden Kanal etwa gleich viele Geräte zu hängen
Hilft das? :)

sonnyboy

Junior Member

Tuesday, October 8th 2019, 7:45am

Puh, das wird mir als Laie jetzt zu kompliziert. Also werd ich einfach mit einem Calitemp leben müssen und das so verkabeln:


Eigentlich ist es ganz simpel:
Alle Aquabus Geräte brauchen eine unterschiedliche ID, die man nur über USB einstellen kann.
Da das CaliTemp kein USB Anschluss hat, kann man dort keine ID einstellenen, und alle werden mit der gleichen ID ausgeliefert.
Das erzeugt ein Problem wenn mehr als ein CaliTemp auf einer Leitung hängt, deshalb brauchst du X4 mit dem du an jedem Kanal ein CaliTemp anschließen kannst, aber maximal 4 Stück.
Alle anderen AQuaBus Geräte kannst du beliebig mit Y-Kabeln zusammen mit dem CaliTemp auf die 4 Kanäle verteilen, wobei AC empfiehlt an jeden Kanal etwa gleich viele Geräte zu hängen
Hilft das? :)


Was für 4 Kanäle meinst Du? Es gibt doch nur den Aquabus High und Low?

Edit: Ah jetzt, Du meinst die weiteren 4 Aquabus-Kanäle. Danke Dir!!

This post has been edited 1 times, last edit by "sonnyboy" (Oct 8th 2019, 7:50am)

sonnyboy

Junior Member

Tuesday, October 8th 2019, 7:50am

Ich habe mal in die Anleitung des Aquaero geschaut, darin steht, dass man an einem Aquaero maximal 8 Poweradjust betreiben kann, bedeutet es müssen Y-Kabel einsetzbar sein.
Beim Calitemp steht explizit max 1 oder max 4 bei einsatz eines aquabus X4.
Du solltest also auch problemlos 2 Calitemp und 3 Poweradjust betreiben können.

Ich habe aber einen super Tipp für Dich, schreib doch einfach mal den Support per Mail an und erhalte eine genaue Antwort in deutlich weniger Zeit ;)

Alternativ ruf einfach an und bestelle dann direkt das was Du brauchst.


Puh, nach der Passage hab ich gesucht und sie ned gefunden... DANKE dafür! :D
Aber dafür gibt es doch das Forum mit netten Leuten wie Dir, die einem in so einem Fall helfen. :)

Tuesday, October 8th 2019, 7:52am

hat sich erledigt :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (Oct 8th 2019, 7:53am)

sonnyboy

Junior Member

Tuesday, October 8th 2019, 7:53am

Super - ich danke Dir!!