• 18.07.2019, 06:56
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Forenleser

Unregistered

220V Lüfter erwas langsamer bekommen???

Friday, May 27th 2005, 10:07pm

HiHo ich hab mal wieder en "elektroproblem". Ich hab unser 16er Hub in ein anderes gehäuse packen müssen weil jemand drauf gelatscht is >:( ::). jetzt hab ich ein bischen mehr platz und noch nen 220V lüfter rum fliegen der da wunderbar rein passt. allerdings is da soviel zunder hinter das der sehr schnell dreht und auch sehr laut is. da der schon fertig mit kabel usw is würd ich den ganz gerne nehmen, denn da muss ich mir selber nix bauen:D was nachher noch kaputt geht weil ichs gebaut hab;D

also die daten von dem lüfter schreib ich mal auf damit ihr wisst was sache is für den fall das jemand ne idee hat.


Sunon DP201A
P/N 2123HBT
220V-240V ~50-60Hz
0,125A
Impedance Protected

so das wärs:D

mfg
FL

r4p

Senior Member

Re: 220V Lüfter erwas langsamer bekommen???

Saturday, May 28th 2005, 12:01am

Es gibt doch so dimmer Für Travos/Neon-Röhren, guck bei Gelegenheit mal im Baumarkt. Den kannst du dann in eine Aufputzdose verpacken und ne Verlängerungsschnur durchtrennen, wo der dann zwischen Stecker und Dose reinkommt.

r4p

PS: Achtung, 220V tun weh, also schön Stecker ziehn vorm basteln.

Edit: wenn man keine Ahnung hat....
Gentoo nutzer mit Herz und Seele: Gentoo Gentoo Wiki

"Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden." - Wernher von Braun

Re: 220V Lüfter erwas langsamer bekommen???

Saturday, May 28th 2005, 1:18pm

geht mit 220V Wechselstromlüftern NICHT bzw nicht ohne ziemlichen aufwand.

Grund: diese Motoren sind in den alleimeisten Fällen Spaltpolmotoren,- also eine abwandlung eines Asynchronmotors mit Kurzschlußläufer.

und diese motorart läßt sich NICHT (bzw nur in ganz geringem umfang über den Schlupf) über die Spannung regeln.
Asynchronmotoren drehen immer nach der angelegten Umdrehungsfrequenz des netzes in abhängigkeit der gewickelten polpaarzahl des ständers.

regeln kannst die nur,- wenn dir eine schaltung baust,- die die frequenz des netzes an dem lüfter verändert (art vom frequnezumrichter),- wobei du je nach frequenz auch noch die spannung mit verändert mußt. (U/f Kennlinie von Asynchronmotoren).

hol die lieber nen vernünftigen gleichspannungslüfter,- haste mehr von....

Re: 220V Lüfter erwas langsamer bekommen???

Saturday, May 28th 2005, 1:25pm

Für meine 220V 120mm Päpste hab ich mir ne Lüfterregelung vom Conrad besorgt, funktioniert gut, kostet allerdings 35 Euro...

mindheat

Senior Member

Re: 220V Lüfter erwas langsamer bekommen???

Friday, June 3rd 2005, 2:48am

jo oder nen ganz normalen dimmer ;) aber drauf achten das es kein elektronischer ist ;)

@black mit phasenanschnitt kann man diese ganz gut regeln ;) hab hier 2 120ger 220v lüfter um ned heisszulaufen wenn ich am rechner hocke ;)

mfg
[CENTER][/CENTER]