• 21.07.2018, 19:29
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Donnerstag, 14. Juli 2005, 16:39

Tag,
wie kann ich berechnen wieviel V mein Lüfter bekommt wenn ich weiß wie viel Ohm der Poti hat(also max und min)?

und was bedeutet mono bzw stereo bei potis?

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Donnerstag, 14. Juli 2005, 17:10

Hi !

"was bedeutet mono bzw stereo bei potis?"

- Das gleiche wie bei Audiosignalen...Stereo=Zweikanal /Mono=Einkanal

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Donnerstag, 14. Juli 2005, 17:50

Also dein Lüfter hat ne Strom und Spannungsangabe.
Bsp:
UVersorgung = 12V
ULüfter = 12V
ILüfter = 0,5A
ULüfter-Haben-Will = 5V

UWiderstand = UVersorgung - ULüfter-Haben-Will = 7V

WiderstandLüfter = ULüfter / ILüfter = 12V / 0,5A = 24ohm

Fließender Strom bei verringerter Spannung
Ieff = ULüfter-Haben-Will / WiderstandLüfter = 5V / 24ohm = 0,208A

Benötigter Vorwiderstand:
Vorwiderstand = UWiderstand / Ieff = 7V / 0,208A = 34ohm

Diese Formeln kannste dir abwandeln auf dein Poti, quasi die Rechnung von hinten aufziehen.
Der frühe Vogel kann mich mal ;)

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Donnerstag, 14. Juli 2005, 17:58

@ Hatschi
Ja und was sagt mir das dann jetzt?

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Freitag, 15. Juli 2005, 00:07

Bei Potis bedeutet das:
Mono:
Ein veränderbarer Widerstand auf der Drehachse.
Stereo:
Zwei veränderbare Widerstände auf der Drehachse.
Der frühe Vogel kann mich mal ;)

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Montag, 18. Juli 2005, 00:23

ok kann vll einer für mich rechnen?
wenn ich nen 100 ohm wiederstand an ne 12 V leitung packe wieviel V bekommt dann der Lüfter?

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Montag, 18. Juli 2005, 00:30

Was fließt denn für ein Strom?

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Montag, 18. Juli 2005, 11:59

wie jetzt?
also es hängt am Pc netzteil

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Montag, 18. Juli 2005, 16:51

Hi

um dir das ausrechnen zu können sollten wir schon wissen welcher Lüfter dranhängt. Ohne zu wissen wieviel Strom der Lüfter zieht geht es nicht.

Also schreib mal alle Angaben vom Aufkleber des Lüfters ab.
Watt [P] in x.x W
Strom in x.xx A oder xxx mA
Spannung in 12V=DC

Gruß MISZOU

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Dienstag, 19. Juli 2005, 11:19

Genau kann man das imho sowieso nicht ausrechnen, da der Strom bei 12V angegeben ist, aber wer sagt dass bei 5V derselbe Strom fließt?
C programmers never die. They are just cast into void. Neues moddingtech.de Portal online!

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Dienstag, 19. Juli 2005, 12:19

also das einfachste ist doch wirklich mit nem multimeter mal eben an den lüfteranschlüssen zu messen ::) ::)
[table][tr][td] [/td][td]

Zitat

kaum denkt man, die dummheit hat ihre untere grenze erreicht, kommt schon der nächste zum limbo-contest um die ecke...
Y0Gi [/td][/tr][/table]

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Dienstag, 19. Juli 2005, 13:09

ja wäre es nur hab ich ja den poti noch ncih deshalb frag ich ja

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Dienstag, 19. Juli 2005, 13:15

schlagt mich wenn ich müll erzähle aber die leistung des lüfters is doch eh nich linear, oder? also wirds vermutlich eh kaum möglich sein dass mit sicherheit zu sagen
"When mountains speak, wise men listen" - John Muir

Re: Wieviel V bekommt mein Lüfter?

Mittwoch, 20. Juli 2005, 09:32

Hi

klar kann man das nicht genau rechnen aber ohne alle Angaben zum rechnen, wird gar nix gerechnet.

@HansWursT, bau dir die Lüftersteuerung
http://www.modding-faq.de/index.php?artid=502.
Dann drehst du solange an dem Poti bis der Lüfter leise genug ist und die Temperaturen noch nicht zu hoch. Dann ist es auch egal wieviel Volt der Lüfter bekommt ;).
Und du kannst nen 0815 Poti verwenden.

Gruß MISZOU