• 15.12.2019, 09:53
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Steckdosenleisten

Monday, April 28th 2008, 6:52pm

Moin,
bin aktuell auf der Suche nach 2 neuen Steckdosenleisten.
Einmal für PC und was da so dranhängt, da brauch ich ca. 8 Dosen
Und für TV und Zubehör werden 4 Dosen benötigt.

Für den TV würd mir eine Leiste mit Schalter reichen, aber am PC sollte es schon über Master-Slave laufen.

Hab jetzt bisschen gegoogelt und da stellt sich scheinbar Brennenstuhl als gut und bezahlbar heraus.

Meine eigentliche Frage ist nun lohnt sich ein Überspannungsschutz? Soll ja soweit ich weiß vor Blutzschlag schützen.

Und wenn wir schon dabei sind könnt ihr ne spezielle Dose empfehlen die haben ja jede Menge^^

Danke euch.

Re: Steckdosenleisten

Monday, April 28th 2008, 6:54pm

Gegenfrage: Wie oft ist bei dir in der Nachbarschaft der Blitz eingeschlagen und wie oft der Strom ausgefallen?

Wenn du das mit in den letzen 5 Jahren 0 mal benatworten kannst, dann darfst du auch gerne in den nächsten Baumarkt fahren und mit 2 Steckdosenleisten wieder nachhause.


Wenn du da sagen kannst oft kann ich dir gerade nicht helfen.

Re: Steckdosenleisten

Monday, April 28th 2008, 6:59pm

also über blitzschlag in der näheren umgebung kann ich in meiner gesamten lebzeit verneinen^^
stromausfall is auch schon einbisschen her. ::)

wobei ich direkt an nem großen eichenwald wohn :P

naja du willst also sagen das es auch ne 5€ dose ausem baumarkt genauso tut?

Re: Steckdosenleisten

Monday, April 28th 2008, 7:07pm

bis auf die sache mit master/slave, ja

Re: Steckdosenleisten

Monday, April 28th 2008, 7:50pm

Hi

Wer glaubt einem Blitz mit ein paar Milionen Volt und paar Hundertausend Ampere mit einer Steckdosenleiste entgegnen zu können lebt im Märchenland.

Ein etwas taugender Blitzschutz besteht immer aus Grobschutz (Am Hausanschlußkasten), Mittelschutz (in der Unterverteilung) und nem Feinschutz(am Gerät). 100% gibt es aber auch da nicht.

Diese Steckdosenleisten können nur den Feinschutz realisieren und das ist ungenügend.
Frag lieber Eure Hausrat, ob das bei Euch mit drin ist und spar Dir das Geld für solche Leisten.

Gruß
Ö

Alex

Senior Member

Re: Steckdosenleisten

Monday, April 28th 2008, 8:38pm

Naja also die Conrad Leisten bei denen Geräte bis 20.000€ mitversichert sind (gegen Blitzschlag) für ca. 35€ sind doch eine Überlegung wert. Wenn die Garantie wirklich besteht... ;)

Re: Steckdosenleisten

Monday, April 28th 2008, 8:59pm

Da gibt es feine Unterschiede im Kleingedruckten.

Wenn da irgendwo steht, dass Geräte gegen "Blitzschlag" versichert sind, dann ist dadurch eigentlich nur der Schaden abgedeckt, der entsteht wenn der Blitz direkt ins Gerät einschlägt. Und bei Inhouse-Geräten ist ein neuer PC in diesem Fall sicherlich das kleinere Problem...

Mit Diskussionskunst und Durchsetzungsvermögen kann man dabei vielleicht erwirken, dass auch bei einem direkten Blitzeinschlag ins Haus (aber nicht ins Gerät) gezahlt wird. Dieser Fall ist aber ebenfalls recht selten.

Viel häufiger sind Schäden durch Überspannung infolge Blitzeinschlages in näherer Umgebung. Und das muss dann auch so im Versicherungsvertrag formuliert sein, sonst gilt's nicht. Ach, und gegen die hierbei etwas moderateren Spannungen können auch die Varistoren/Funkenstrecken-Kombis in den besseren Steckdosenleisten etwas nützen, das ist aber trotzdem Glückssache.