• 22.11.2019, 14:17
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Saturday, July 7th 2012, 1:39am

Hab nie gesagt dass ich damit nicht einverstanden bin, war vielmehr die Reflexion meiner eigenen Gedankengänge.
Ich grab mich mal noch bisschen durch die Werte :)

ToaStarr

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 10:33am

Zum zocken sind auch die i7 2600K und 2700K noch immer O.K.! Mein i7 2600K läuft prblemlos mit 4,0 GHZ und würde vermutlich auch 4,5 GHZ machen.

Netzteil würde ich auch 850 Watt nehmen. Mainboard ist letztlich auch die Frage was man braucht. Grafikkarte würde ich jetzt zur neuen nVidia Reihe greifen (670 oder 680).

Einzelne Komponenten tauschen macht man doch meistens sowieso nicht. Ich habe bisher immer nur die Grafikkarten getauscht. Daher würde ich bei der CPU und dem Mainboard tendenziell immer etwas mehr springen lassen. Mainboard tauscht doch kein Mensch und bei der CPU hat man dan häufig das Problem, dass die neuen CPU's nicht passen. RAM aufrüsten ist evtl. noch eine Idee...

Saturday, July 7th 2012, 10:54am

Bei den aktuellen Rampreisen braucht man in Zukunft nicht aufrüsten.
Bis die 16GB die man sich heute rein pack Limitieren ist das Board, die CPU und die Grafikkarte schon lange in Afrika :)

Und nen 2600/2700k zu kaufen macht ebenso keinen Sinn, dafür ist die Preisdifferenz zu den aktuellen Ivy einfach zu gering.

Nen Board tauscht man normalerweise nicht, das ist richtig. Aber die meisten Leute, die HighEndsBoard kaufen, nutzen die Featueres dieser auch meistens nicht. Von daher ist das verbrantes Geld :)
Ich hab hier nen 300e 775er Board an der Wand hängen von nem Kumpel, was durch nen BudgetBoard ersetzt wurde weils den Geist aufgegeben hat. Tja merkt er den Unterschied zwischen dem 300e und dem 100e board ? Nein :)

Man sollte gucken, was die Boards bieten (S-Ata Ports, USB Ports, welche Steckplätze usw und sofort), dann mal ERNSTHAFT überlegen was man macht und was man haben will.
Ich wüsste zB nicht, was ich mit 8Sata Ports soll. Ich werde in den nächsten 5Jahen ganz sicher nicht mehr wie 4 benötigen.

Wenn man dann Boads gefundne hat, die auf einen passen (egal welche Kriterien man ansetzt) nach Problemen mit dem Board googeln und auf gehts :)

ToaStarr

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 12:18pm

Und nen 2600/2700k zu kaufen macht ebenso keinen Sinn, dafür ist die Preisdifferenz zu den aktuellen Ivy einfach zu gering.


Jo, habe ich auch gerade gesehen. Was macht der i7-3770 im Vergleich zum i7-2600K eigentlich besser? Kerne, Takt, Chache ist doch alles gleich...?!?

Saturday, July 7th 2012, 12:23pm

Die Strukturbreite beträgt nur noch 22nm statt 32nm... damit ist der Chip Energieeffizienter und besser Taktbar.

Sören
A sinking ship is still a ship!

Mohrchen

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 1:00pm

Wenn man alt genug ist, seine Familienvideos alle auf SVHS zu haben und die nach und nach auf DVD zu bannen kann sich der Umstieg auf den i7 schon lohnen. Rein zu zocken reicht, wenn ich denn meinen Kindern glauben darf, noch locker ein 775er Prozessor aus. Mein Bengel hat ein 9650 mit einer ATI 4850x2 und meine Weiber je einen i7-2600k mit je zwei ATI 6850. Spiele laufen bei allen so ziehmlich die gleichen. Ich bin immer wieder erstaunt wie gerne Frauen rumballern. Rein vom objektiven Eindruck her könnte ich nicht sagen, wer welchen Prozessor, Grafikkarte oder Speicher hat. Würde man mir die Rechner in die gleichen Kisten packen könnte ich nicht sagen wo was drin ist. Daher wäre mein Tip keinen i7 zu kaufen, Geld in eine vernünftige Grafik und guten Speicher zu investieren und bei dem Board auch nicht unbedingt auf das Deluxe zu setzen. Speziel Asus Boards machen fast keinen Unterschied ob nun Maximus Gen Z schlagmichtot oder P8z hastenichgesehen, ganz im Gegenteil. Bei den vom Namen her unscheinbereren Boards hatte ich meist eine bessere Ausstattung an Zubehör als bei den Deluxe Varianten. Dafür hatten die Deluxe hin und wieder etwas an Software zu bieten, wie zB 3D Mark oder schon leicht angestaubte Daemontools Varianten als Vollversion. Sicherlich ist das Reizvoll seinen Kumpanen zu zeigen das man den 2600k auf 4800 Mhz bringt, nur wozu? ich kennen kein Spiel bei dem das Not tut. Warum dan meine Frauen den haben? Weil ihre Kerle das so wollten. Wenn man nicht ständig irgentwelche Benchmarktest laufen läst um sich selber zu beeindrucken macht das ganz wenig Sinn.

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

-Xan-

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 2:32pm

Ich habe jetzt immer noch nicht verstanden, warum der i7-3770 "schlecht" für das zocken sein soll...

Mohrchen

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 2:47pm

Du hast das falsch verstanden, das ist einfach zuviel und nicht nötig. Du kaufst dir auch kein Porsche um in der Fußgängerzone spazieren zu fahren, oder?

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

-Xan-

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 2:53pm

Sagen wir es mal so, ich bin ein sehr enthusiastischer PC-Spieler der gerne die neuesten Spieler auf Ultra mit mindestens 50-60 FPS spielen möchte ^^ und dafür kann man den Prozessor doch gut gebrauchen mit einer Gainward GTX680, oder?

Mohrchen

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 3:00pm

Das man sich keine GTX680 auf ein auf ein 486er Board nageln braucht versteht sich, glaube ich, von selbst. Nur machen dir deine 50-60 FPS kaum die CPU sondern die Grafikkarte. Daher lieber einen vernünftigen "normalen" Prozessor und eine gute Grafikkarte oder meinetwegen auch zwei.

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

Saturday, July 7th 2012, 3:02pm

HT kostet Peak-Performance.
Vorteile bringt es wenn man viele Threads auf einmal behandelt.

Sören
A sinking ship is still a ship!

-Xan-

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 3:09pm

Ich spiele dinge wie Armed Assault 2 und demnächste Armed Assault 3, welche sehr stark Prozessorlastig sind...HT kostet Peak Performance? Kann man das ausschalten? Bzw. welcher Prozessor wäre denn dann alternativ sehr gut?

Saturday, July 7th 2012, 3:17pm

Ja, man kann es ausschalten. Und damit ist es sinnlos einen i7 zu kaufen.

Zumindest war es früher so das HT der zentrale Unterschied zwischen i5 und i7 war...

Sören
A sinking ship is still a ship!

-Xan-

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 3:45pm

Und der nicht zu vernachlässigten 22 nm Struktur

Mohrchen

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 3:48pm

Und der nicht zu vernachlässigten 22 nm Struktur


Sinnvoll bei dem Wunsch nach einem 1000W Netzteil. ;)

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

Saturday, July 7th 2012, 4:14pm

Alter Schwede... Ich hab auch so einen wankelmütigen Freund... Wenn du jetzt noch einen Bulldozer reinwirfst wegen den 8 Kernen dann hast du alles komplett :`)


Ich habe einen 3700k der hier mit 4ghz undervoltet läuft. Liegt bei mir daran, dass ich oftmals für die Firma mit 2-3 Vm's arbeiten darf und man dann die theoretischen 8 Kerne einfach merkt.

Fürs Zocken sehe ich den 4 Kerner I5 auch vorne, wobei man bei einem I7 natürlich HT abschalten kann.



Letzendlich wäre das nach wie vor die Empfehlung:

I5 3570K
Z77 Asus Board, Evo oder Pro
16Gb Ram in 4x4GB 16000 Cl9-9-9-18 1T 1.5V
ATI 7970 nicht die 1GHZ Version, sonder die normale mit 925mhz
560w Seasonic X-Serie da Im Idle Semipassiv, was bei Wakü meistens eine Ausschalg geben kann


GGF: Auzentech Forte/ Bravura



Fertig. Kostet nicht ganz das was du ausgeben willst und die Welt ist rund.

maexi

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 4:43pm

einen weiteren Vorteil zum 2600 ist die verbesserte Grafik im 3770 und irgend wie läuft alles flüssiger. Mag aber auch am Board und Speicher liegen. Ich habe beides Asus Maximus IV Extreme Z mit 2600k und das Sabbeltot z77 mit dem i7 3770K dazu eine 670er mit Luft, warte immer noch auf den Kühler. Ich weiß nicht zum Zocken nehme ich lieber den 2600k, obwohl ich mit Crysis da Probleme habe, aber nur mit Crysis, alles andere läuft ohne Probleme. Wasserkühlung passiv ohne Lüfter, die laufen nur zur Kontrolle am Anfang, dann sind sie still. Die Gehäuselüfter laufen nur beim Zocken weil die Graka noch nicht unter Wasser steht und beim Zocken schon mal die 85°C erreicht. Das Bild ist im Idle-Betrieb gemacht.

-Xan-

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 4:56pm

Wieso Sabbeltot? Wollte mir das eventuell holen :D

maexi

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 5:05pm

spinnerei meinerseits, ohne jeglichen Hintergrund,das Board läuft gut und problemlos.

Mohrchen

Senior Member

Saturday, July 7th 2012, 6:01pm

Das Maximus hab ich hier auch, mit einem 2700k und bei Crysis kein Problem. Hast du mal ein Bios Update gemacht? Meiner wird im CPu z aber auch komplett angezeigt.

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch