• 27.06.2019, 00:48
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

drdeath

Senior Member

Wieviel Power muss ein Daddel-PC haben?

Monday, September 29th 2014, 9:39pm

Hi alle,

der Doc hat mal wieder eine verrückte Idee. Nachdem meine treue alte PS3 heute ihren Dienst eingestellt hat (und mich die Keine-PS3-Spiele-Auf-Der-PS4-Politik von Sony anzipft) denk ich drüber nach, mir mal ne Windows-Kiste nur zum Daddeln hinzustellen. Daher mal die vorsichtige Frage: Was braucht der Doc denn uuuuungefäääähr so an Leistungsdaten, damit er mit heutigen naja, sagen wir mal lieber "nocht nicht allzu gestrigen" Spielen bequem und angenehm daddeln kann?
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Warhead

Full Member

Monday, September 29th 2014, 10:48pm

nuja das kommt ja drauf an ob überhaupt irgendwas vorhanden ist udn wo das budget liegt...

als anfang mit dem billigsten board: https://www.mindfactory.de/shopping_cart…4e7e753ffb42fff

alles komplett neu bist du schnell bei 800€ ohe case/datenträger/peripherie/moni/os. damit kannst du aber auch zukünftige games ganz brauchbar daddeln. was du dir aber unter deinen ""nocht nicht allzu gestrigen Spielen" vorstellst oder auch unter " bequem und angenehm daddeln" ist nicht definiert...

This post has been edited 2 times, last edit by "Warhead" (Sep 29th 2014, 10:57pm)

Huepper

Full Member

Tuesday, September 30th 2014, 1:10am

kaufe Dir eine PS3 oder lasse Deine reparieren, und gut ist. Dein Argument mit der Inkompatibilitat Deiner Spiele zur PS4 hast Du beim PC auch. Also zählt nicht.
Ansonsten steckst Du mehr Geld für einen PC rein, dafür sind die Spiele billiger.
Ich selber habe XBox360 und One, sowie einen PC, der wesentlich teurer als Warheads Vorschlag ist. Dazu liegen mir auch ein paar identische Spiele für 360/PC vor.
Ich muss sagen, die für die Spielekonsole gefallen mir optisch besser (liegt vielleicht auch am Fernseher).
Andererseits habe ich auch einen Schwung von Spielen, die niemals auf einer Konsole lauf-/bedienbar wären.
Ahoj
-Uwe

Tuesday, September 30th 2014, 10:07am

Hi,
selbst ein " billig " PC zum Daddeln ist mir dann noch zu teuer, siehe Kommentar von Huepper...
Für mich zählt beim Daddeln nur " Barfuss oder Lackschuhe "
Wenn es nur ruckelt oder rumzickt ... nee Danke !!

enta

Senior Member

Tuesday, September 30th 2014, 10:20am

Ich denke wenn ich nix hätte und was anständiges zum daddeln zusammenstellen würde, läge der Rechner bei mindestens 1200€
für deine Ansprüche.
Da haste aber noch keine fancy vga, besonders viel ram/speicher oder sonstwas.
Is halt alles Mittelklasse.
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

Tuesday, September 30th 2014, 10:30am

Was geht bei euch ? Einen PC auf dem man alles spielen kann, wahrscheinlich auf UHD und "ultra" aber trotzdem angenehm und ohne Augenkrebs kriegt man ab 500 Euro aufwärst, falls die ganze Peripherie vorhanden ist. 90€ Mainboard + 150€ CPU + 200€ Grafikkarte + 70€ Ram = 510€. Mit dem ganz man angenehm jedes normale Spiel datteln.. Natürlich wird da BF4 nicht auf FULL MAX irgendwas laufen, aber mir hatte es hier nicht den Anschein gemacht, als es darum geht..

Tuesday, September 30th 2014, 1:04pm

Ich würde auch sagen hängt stark am Spiel^^

Je nachdem kann man 1000 oder 500eur ausgeben, unter 500 würde ich als nicht sinnvoll erachten.

Tuesday, September 30th 2014, 3:21pm

Ich habe erst letzte Woche für 700€ Umgerüstet (MoBo, CPU, RAM, GraKa). Tagesaktuell gibt es kein Spiel, das nicht auf Max Einstellungen flüssig läuft (ausgehend von 1920×1080). Verzichtet man, im gegansatz zu mir, auf Übertaktungsfähigkeit (CPU + MoBo) ist noch Sparpotential vorhanden und wir liegen mit ggf. weiteren nötigen Komponenten (z.B. Netzteil, Kühlung?, SSD) bei deutlich unter 800€.

Meine Zusammenstellung:

- Z97 Board ~ 120€ -> brauchbare MoBos gibt's aber auch um 80€
- i5 4690k ~ 200€ -> bereits ohne k (also freier Multiplikator) günstiger; niedrieger getaktet nochmal billiger und ausreichend
- 8GB RAM ~ 70€ -> was muss, das muss; laut Messungen reichen 1600er
- GTX970 ~ 300€ -> derzeit beste P/L

Für einen Spiele-PC ist alles was darüber hinausgeht nur nice to have. Kaum ein Spiel profitiert von einem i7 oder >8GB RAM spürbar.

*EDIT* Ach ja, um abschließend die Frage "Wieviel Power muss ein Daddel-PC haben?" zu beantworten: ein aktueller 4-Kerner ab 3GHz, 8GB RAM und ne aktuelle GraKa sollten ne ganze Weile ausreichen ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "tRIACTIs" (Sep 30th 2014, 4:15pm)

enta

Senior Member

Wednesday, October 1st 2014, 12:26pm

Ja für 700€ umgerüstet, wir reden hier von jemanden der nichts hat und alles kaufen muss, da reden wir vom Gehäuse, Laufwerk, Platten, Netzteil, kleinscheiss,
dann nochn anständiger cpu kühler.
Da kommt man locker auf 1000€.

Ich denke für 800€ bekommt man untere Mittelklasse mit der man so ziemlich alles auf FullHD zocken kann.
Rein von der Rechenleistung ist man damit aber wahrscheinlich immer noch besser dabei wie mit einer "nextgen" Console ;)
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

Wednesday, October 1st 2014, 12:37pm

Ich sagte ja auch mit Änderungen ca. 800€ ;)

Hab grad bei one.de geguckt, ähnliche Konfig gewählt, etwas angepasst (GTX970 muss sein :D) und bin bei 829€ gelandet.

enta

Senior Member

Wednesday, October 1st 2014, 2:24pm

VGA ist ja auch das wichtigste, selbst nen mittelklasse Prozessor von vor 3 Generationen bekommt man auf 4,5ghz mit boxed Kühler übertaktet und
kein Game wird maßgeblich dadurch limitiert werden.
Sys: 7900X | ASUS ROG STRIX X299-E | Trident Z 32 GB DDR4-3600 | EVGA 2080 TI xc ultra

hugoLOST

Foren-Inventar

Wednesday, October 1st 2014, 5:52pm

Unterscheid von einem I7 980x zu einem 4790K beide mit 4GHz sind selbst in FullHD 30% mehr leistung zu gunsten des 4790K.
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

drdeath

Senior Member

Wednesday, October 1st 2014, 8:39pm

Hi alle,

und danke erst mal für die zahlreichen Meinungen. Da ist ja schon einiges an Info bei, die grobe Richtung zumindest lässt sich da schon erkennen. Ich denke ich schau mal, was sich machen lässt.

Ein Grund warum ich den Konsolen wieder den Rücken kehre ist der dass die Konsole halt deutlich weniger Möglichkeiten in Puncto Mods/Cheats etc. bietet, was ich eigentlich als alter Bastler immer sehr angenehm fand, ein anderer die strikte Überwachung durch die Hersteller (aka "Null-Toleranz-Politik") was Mods, Hacks etc. angeht. Und bevor jetzt wieder einer mault: ich spiele fast ausschließlich Singleplayer, da kann ich cheaten was ich will, das geht keinen was an.
Hier geht's zum RGBAmp
Hinweis: Der RGBAmp stammt nicht von AC und wird nicht offiziell supported!
Note: The RGBAmp is not an AC product and isn't officially supported.

Similar threads