• 14.12.2019, 07:17
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Cygon

Junior Member

Chipsatzkühler für 1 cm²-Chip

Tuesday, July 12th 2016, 12:31am

Hi!

Mein Mainboard (Asus Z9PE-D8) besitzt einen Marvell 9230 RAID Chip. Ist eigentlich 'ne ganz schöne Sache, nur leider mit einem Designfehler: der Chip überhitzt sich wenn man größere Datenmengen liest.

Der Chip selbst hat keinen Kühlkörer und eine Fläche von gerademal 1 cm². Ich würde gerne versuchen den irgendwie zu kühlen, Passivkühler reicht gewiss, nur weiss ich nicht was ich für eine so kleine Fläche nehmen kann.

Habe bei einem Elektronikhändler einfache IC-Kühler gefunden (V PR5/15-M3 oder V ICK BGA14X14), aber ich hätte lieber mehr Kühlleistung. Kennt wer einen winzigen Chipsatzkühler oder hat irgendeinen Basteltip (kann man vielleicht eine Heatpipe selbst biegen und anbringen?)

sikutux

Senior Member

Tuesday, July 12th 2016, 6:54am

Raspberry pi da gibt es nen kühler mit mini lüfter drauf
Blubb

Ich haben den ersten 3360er und er ist noch immer Dicht

Tuesday, July 12th 2016, 10:04am

Du könntest es mit VGA-RAM Passivkühlern probieren, z.B. sowas: http://www.zalman.com/contents/products/view.html?no=565
AMD Ryzen 7 1700X | MSI X370 Gaming Pro Carbon | G-Skill FlareX (14-14-14-34-1T@DDR4-3200) | Sapphire RX480 8GB + R7 250 1GB | Samsung Evo 960 500GB | LG Blu-Ray Brenner | LG DVD-Brenner | Enermax Revolution X't II 650W | 240*128 GLCD | CPU/Grakas/Chipsatz/SpaWa/SSD (AC)-waküed mit Radi aus nem E-Schweissgerät (über 5L Wasser) - controled by AE6pro+AS+FW | BILDER! | SUCHE: Cuplex Evo - v1.0 bevorzugt, andere Versionen auch OK!

Similar threads