• 19.01.2019, 23:58
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Henning

Junior Member

netzteillüfter auswechseln!

Mittwoch, 10. Juli 2002, 01:01

Hallo zusammen,
ich habe ein Enermax EGP-V 351(331 watt)
Das gehört also noch zu den etwas älteren Netzteilen.
Ich bin gnaz zufrieden.
Ich möchte nur die beiden Lüfter durch leisere Modelle von Papst ersetzten,wie das im INternet auch schon mal komplett angeboten wird.

DAzu einige Fragen an die Netzteil(Elektronik-Profis):

1.Was für Stecker haben die Lüfter in dem NEtzteil,sind das normale Molex die auf die PLatine gesteckt werden oder sind das Lötpunkte?

2.Einer der Lüfter ist Temperaturgeregelt(ich weiss nicht ob es der aussen oder der innen ist?!?),ist der Lüfter an sich Temperaturgeregelt,oder steuert das Netzteil die externe Spannung des Lüfters(also herkömmlicher Lüfter)

3.Aus dem Netzteil kommt ein Tacho stecker den ich mit einem Anschluss auf dem MOBO verbinden kann,wie sieht das intern im NEtzteil aus?
Gibt der Lüfter über den 3 PIn molex sein Signal ans Netzteil,und dieses leitet das Signal über das Kabel nach aussen weiter(dann müsste ich ja wirklich nur den molex stecker im NEtzteil anschliessen.),oder wird das Signal des Lüfters direkt vom Lüfter aus dem Netzteil raus an das MOBO übertragen(Dann müsste ich den Stecker entfernen,Stromversorgung und Tacho trennen,Strom im NEtzteil anschliessen und Tacho aus dem NT raus!


Was für einen Luftdurchsatz haben die Serienlüfter im ENermax?(innen der 92er und aussen der 80er)
Hab keine Lust auf höhere Temps.

danke
Henning

Re: netzteillüfter auswechseln!

Mittwoch, 10. Juli 2002, 01:04

?

Was sol das jetzt?
A sinking ship is still a ship!

Henning

Junior Member

Re: netzteillüfter auswechseln!

Mittwoch, 10. Juli 2002, 01:10

jaja musste noch editieren,aus versehen auf den knopf gedrückt ;D

Re: netzteillüfter auswechseln!

Mittwoch, 10. Juli 2002, 01:43

warum schraubste net einfach auf, dann benatworten sich alle deine fragen....
aber wir sind hier ja net so
1. also die lüfter werden mit molexstecken auf eine platine gesteckt
2. ich nehme an der fühler sitzt im lüfter, da dies billiger wäre (muss net sein)
3. keine ahnung ;D

Re: netzteillüfter auswechseln!

Mittwoch, 10. Juli 2002, 16:36

Hi,
du machst dir zuviele Gedanken:
es reicht, ein 80 Papst mit 150 UPM.
Ist bei mir mit einem 4-Poligen Laufwerksstecker angeschlossen. Es geht natürlich auch ein 3-Pin-Molex mit Tacho am MoBo.
Seit >1 Jahr bei mir Problemlos in Betrieb, die Luft, die aus dem Netzteil kommt ist gerade mal furzwarm -> kein Problem.
Diese Version konnte man auch mal mit Garantie kaufen.

LeChuck
Monkey Island 5 wird definitiv kommen: http://www.worldofmi.com/wmi-test2.php