• 16.12.2017, 17:52
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hanami

Junior Member

Graka Kauftips?

Mittwoch, 30. Juli 2003, 19:52

Hallo, möcht mir in den nächsten wochenn ne neue Graka zulegen und wollt da mal eure meinung hören was momentan lohnenswert ist zu kaufen....
Sollte allerdings n nvidiachip sein, und ordentlich oc potential besitzen...
Danke für eure Antwort ;-)

MFG
hanami

Re: Graka Kauftips?

Mittwoch, 30. Juli 2003, 19:56

warum grad nvidia?

dann würde ich ne 5900pro nehmen.

ich rate aber eher zu ner günstigen 9700 pro...
(14:03:23) (Cerbis_Latran) Dude, uhm. Do me a personal favor?
(14:03:51) (Eliza) what is it?
(14:04:04) (Cerbis_Latran) Never kill anyone. You'd enjoy it far too much.

Re: Graka Kauftips?

Mittwoch, 30. Juli 2003, 21:20

€€€? Von welcher Karte?

Ich hab inzwischen so ziemlich alle auf dem Markt befindlichen ATi- und nVidia-Karten (sowie ältere Matrox und 3dfx) durchgetestet.

Im ganz unteren Preissegment gibt's kaum eine Alternative zur Gf 4 4200. Mit 80€ kannste alle Games ohne AA und AF in 1024 ordentlich zocken.

NVidia FX 5200 und 5600 sind nicht empfehlenswert, viel zu lahm, beide kamen noch nicht mal an eine octe Gf4 4200 ran. 5900 (Ultra) wäre ne Überlegung wert, aber nur wenn du ohne AA und AF zockst, dort bricht die Karte stark ein (ggü. ATi-Karten), außerdem sind mir die Farben bei allen Geforces zu blaß. Im Standartmodus ziehen die 5900er aber richtig gut ab. Ich würde ne 5900er empfehlen, wenns unbedingt nVidia sein soll, die konnte ich sehr gut übertakten. Für knapp 400 € gibt's jedoch besseres.

Preis-Leistungs-Sieger ist imho die Radeon 9700, insbesondere für Prozzis unter 2700MHz. Mit knapp 210€ supergünstig und auch mit AA/AF flott.
Über 2700 MHz würde ich zur Radeon9800 Pro von nenotec greifen, für 350€ wirklich günstig. Ich habe auch seit gestern eine 9800pro drin und bin von der Leistung sehr positiv überrascht. C&C Generals läuft jetzt z.B. in 1280 bei 6xAA und 16xAF auf meinem bescheidenen Prozzi absolut flüssig. Die 9700 machte hier schon schlapp, wenn ich bei 1152 2xAA oder 16xAF angestellt habe (nur mal zum Vergleich). Wie sich die Karte in UT schlägt teste ich auf ner LAN am WE.

Grüssles,
JL

Re: Graka Kauftips?

Donnerstag, 31. Juli 2003, 02:35

Hi.

Flotte Nv Chips + gutes OC Potential ist zZ. leider kaum machbar...

Wenn es aber unbedingt ne FX sein muss... also Preis/Leistungsmäßig darf man eigendlich nur ne FX5200 Ultra kaufen... (obwohl selbst ne Ti4200 flotter ist...)
A sinking ship is still a ship!

Re: Graka Kauftips?

Donnerstag, 31. Juli 2003, 02:58

hehe kann ich dir nur zustimmen @ MIB

und die 4200er kann man wenigstens noch gut ocen !
MFG Seppel RECHTSCHREIBFEHLER SIND GEWOLLT UND DIENEN DER ALLGEMEINEN BELUSTIGUNG !

Re: Graka Kauftips?

Donnerstag, 31. Juli 2003, 05:10

He he... Naja... wie man gut bezeichnet... ;D

Aber in Sachen OC muss ich die kleine FX5200 jedoch in Schutz nemen... da hat die mehr Potential als die dicken FX KArten...

mfg

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!