• 23.10.2017, 19:02
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 16:29

http://germany.aldi.com/cms/product_special/product_471.html

Was meint ihr? Ist der sein Preis wert?
Was ist das für eine Graka: 9800XL?
Was ist da für ein Mainboard drin?

Fragen über Fragen.......

mfg
slade

FRy

Senior Member

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 16:30

geiles teil  ;D ;D ;D

sein geld ist er bestimmt werd ;) aber wer ein wenig erfahrung mit pc´s hat,wird sich sein pc selber zusammenbauen.Vorteil: Man kann genaustens aussuchen was man für hardware haben will ;)

mfg

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 16:34

Das dumme an diesen Fertig PC' s ist, das man z.B. nur weiß, das 512 MB Arbeitsspeicher drin ist. Leider weiß man nicht WAS für einer das ist. Welche Marke, welche Geschwindigkeit (266 333, 400 MHz ?)
Was für ein Bord ist verbaut, ein ASUS oder irgendein NoName Produkt.

Ansonsten, GEILES TEIL, und so billig *heul*.

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 16:35

Zitat von »-slade-«

http://germany.aldi.com/cms/product_special/product_471.html

Was meint ihr? Ist der sein Preis wert?
Was ist das für eine Graka: 9800XL?
Was ist da für ein Mainboard drin?

Fragen über Fragen.......

mfg
slade


Genau aber GANZ genau das selbe hab ich mich gestern auch gefragt! :o :o
Sieht auf den ersten blick ziemlich geil aus aber irgendeinen hacken muss der ja wohl haben oder? ::) ???

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC&amp

Sonntag, 16. November 2003, 16:39

hab den thread nich gelesen nur den topic, und dazu kann ich nur sagen

[glow=red,2,300]LASS DIE FINGER DAVON![/glow]

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 16:41

nur so rein aus interesse - warum?

Cu
Dc
Verwende keine sinnlose Gewalt. Hol einen größeren Hammer.

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 16:41

Mit welcher Begründung?

Re: Was haltet ihr vom neuen "ald

Sonntag, 16. November 2003, 16:43

Zitat von »Fry«


aber wer ein wenig erfahrung mit pc´s hat,wird sich sein pc selber zusammenbauen.Vorteil: Man kann genaustens aussuchen was man für hardware haben will ;)


genau das ist mein problem!
ich hab noch nie ein pc selber zusammengebaut! wenn ich mir jetzt hardware für 1000€ kauf und hinterher dasitz und nix funktioniert, bringt mir des au nix!

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 16:49

Es gibt auch PC Läden, die dir sowas zusammen bauen. ;)

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 16:54

Dann kauf ihn.

Der Aldi-PC ist praktisch nie ein schlechter Kauf. Auf jeden Fall ein Komplett-Angebot, dass man nix noch zusätzlich kaufen muss. Denk auch mal an die ganze Software, die dabei ist....

Der Treiber- und Firmware-Support läuft über Medion; bei letzten Aldi-PC war's so, dass zwar auch ein Pioneer-DVD-Brenner eingebaut war, es Firmware-Updates aber nur bei Medion gibt (und nicht bei Pioneer).

RAM ist übrigens 400'er Ram, der Rechner hat ja auch 800 Mhz FSB.

Bei der Grafikkarte würde ich nicht zwangläufig darauf bauen, dass es sich um eine echte ATI 9800 handelt, da hatte Medion beim letzten PC etwas gepatzt; lief dann darauf hinaus, dass dann gesagt wurde: "Hat die gleiche Leistung wie....".

Unter'm Strich viel Rechner, viel Software, viele Add On's und Gimmicks.

Wenn Du noch nie einen Rechner zusammengebastelt hast, und kleinere Probleme gibt's dann gerne schon mal:

Kauf Dir den Aldi-Rechner

So long
Reito

Zitat von »Dino«

Hi BHHH! ;D Dino

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 17:17

Zitat von »Reito«

... Wenn Du noch nie einen Rechner zusammengebastelt hast, und kleinere Probleme gibt's dann gerne schon mal:

Kauf Dir den Aldi-Rechner


einmal ist immer das erste mal! wo bleibt der mut und das selbstvertrauen für das eine oder andere experiment? ;)

Zitat

Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt. David Hilbert (1862-1943).
Spieletip für alle Fantasyhelden: Dragon Fantasies

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 17:28

Das ist zwar richtig; einmal ist immer das erste mal. Und wenn mal einmal selbst zusammengebastelt hat, kauft man nie wieder einen Komplettrechner.

Denke aber, dass er deshalb nach dem Aldi-PC gefragt hat, weil er gerade vermeiden will, dass er Hardware für den gleichen Preis kauft und es hinterher net funzt.

Reito

Zitat von »Dino«

Hi BHHH! ;D Dino

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 17:37

@ slade: Der Aldi-PC ist ein gutes Angebot! Wenn man ihn selber zusammenbaut kann man aber sicher einzelne Sachen verfeinern und kommt billiger weg. Wenn du das nicht willst, kannst du guten Gewissens zuschlagen.
Sys

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 17:52

na ja, ich glaube niemand aus diesem Forum kauft sich einen Aldi PC ;D

Schlecht ist der sicher nicht, aber nix für micht.

Der ist was für leute die ihren PC nach 3 Jahren weg werfen und sich nen neuen kaufen.

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC&amp

Sonntag, 16. November 2003, 20:06

Jo, schlecht ist das Ding net, für Anfänger sicher keine schlechte Wahl. Ich würde dir einen schnelleren PC jedoch für 899 Euro (auf AMD-Basis) zusammenbauen können, für 999 Euro sogar als Ultra-Silent-Version. Dann aber ohne Software, aber wer braucht schon den Müll der bei dem Aldi-Rechner dabei ist, wenn man DSL/Kabel hat ;).

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC&amp

Sonntag, 16. November 2003, 20:11

Zitat von »Jean-Luc«

Jo, schlecht ist das Ding net, für Anfänger sicher keine schlechte Wahl. Ich würde dir einen schnelleren PC jedoch für 899 Euro (auf AMD-Basis) zusammenbauen können, für 999 Euro sogar als Ultra-Silent-Version. Dann aber ohne Software, aber wer braucht schon den Müll der bei dem Aldi-Rechner dabei ist, wenn man DSL/Kabel hat ;).


Den Vergleich finde ich etwas unfair: Immerhin ist die Software legal, falls das eine Anspielung auf's Ziehen von Raubkopien ist.

Kaufst ja auch nicht ein Auto, bei dem kein Radio dabei ist und sagst Dir: "Gut, klau ich mir eins".

Zitat von »Dino«

Hi BHHH! ;D Dino

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 20:15

Hi,

ich halt nix von der Mühle,

             1. Ka von wem das MoBo ist
<----       2. find ich sieht das teil scheise
      I      3. passt da keine WaKü rein  ;D 8)
      I --- 4. is da ein P4 drin

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 20:22

Das Problem ist, wie ich finde, dass der PC an jeden User gerichtet sein soll. Dadurch wird er mit Features überladen. Wozu ein 56k Modem, wenn man DSL hat? Aber im Preis-Leistungs-Verhältnis ist er unschlagbar! Er ist aber auch auf User ausgerichtet, die nicht zuviel an ihrem PC bauen und damit erstmal 2-3 Jahre zufrieden sind. Denn er lässt sich schlecht aufrüsten. Da ist alles perfekt eingepasst. 3 PCI Steckplätze für 2 PCI Karten und einer wird noch von der Graka eingenommen, da musst du für z.B. ne bessere Soundkarte eine andere Karte rausschmeißen. Bei den Laufwerken gibt es auch nur noch 1 (oder 2, weiß grad net genau) Plätze für 3,5"er. Und das Mobo kannste eh schlecht aufrüsten, das es mini-ATX ist. Außerdem ist in dem Gehäuse sowieso chronischer Platzmangel, daher wohl auch das alternative Belüftungssystem für die CPU, aber dadurch ist er extrem kompakt und passt mit seinem schlichten Design fast überall hin. Mein Freund hat den von vor einem Jahr und der war ja der erste auf leise getrimmte PC, und das stimmt auch, er ist im Betrieb kaum zu hören (durch einen MegaKüKö mit 80-Lüfter für CPU, nem leisen Graka und nem NT mit 120er Lüfter).

Zur Graka: Ich finde die eigentlich ausreichend, passt zwar nicht perfekt zum System, lässt sich aber aufrüsten. Ist aber sowieso das Problem bei den ganzen Fertig-PCs, guten Prozzi, große HDD, ausreichend RAM, aber ne richtig schlechte Graka!

Also wenn du nicht groß OCen oder aufrüsten oder modden willst, dann hol ihn dir, er ist das Geld wert.

Re: Was haltet ihr vom neuen "aldi-PC" ?

Sonntag, 16. November 2003, 20:32

@ Jean-Luc-Picard: Der Vergleich ist untauglich wenn du die Software weglässt. Dass die nämlich viel Geld ausmacht ist klar, auch wenn man sie sich theoretisch illegal besorgen kann. ;D

Also, wenn du den Preis für die Software abziehst und dann noch den Preis der Arbeitszeit für den Zusammenbau, der ja bei Eigenbau entfällt dann behaupte ich mal kann man den PC auch selber nicht viel billiger machen. Außer natürlich man lässt Extras weg die man nicht braucht.
Sys

Re: Was haltet ihr vom neuen &amp;amp;amp;quot

Sonntag, 16. November 2003, 20:35

Zitat von »Reito«

Den Vergleich finde ich etwas unfair: Immerhin ist die Software legal, falls das eine Anspielung auf's Ziehen von Raubkopien ist.

Kaufst ja auch nicht ein Auto, bei dem kein Radio dabei ist und sagst Dir: "Gut, klau ich mir eins".

Mooooment! Meine Aussage bezog sich auf downloadbare Freeware, ist doch klar!