• 20.10.2018, 19:06
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Freitag, 3. September 2004, 19:17

Hallo!
Ich habe zu Hause drei fertige PCs und vier Platten. Davon kann ich nur mit einen PC arbeiten und nur mit Masterpaltte.
Auf die Festplaten kann ich kein Betriebssystem instaliern, da sie angeblich defekt sind(mein der PC). Alle drei Platten liefen ohne Probleme, bis der Sasser im Umflauf war. Seit dem konnte ich zwei von den drei PCs nicht hochfahren, da der eine schon beim Booten stehen blieb und der andere wenn er auf dem Desktop war. Das komische daran ist, dass wenn ich sie als Slave einsetze kann ich die volle Kapatität nutzen und ohne Probleme speichert o.ä..
Die eine Platte ist 1,6GB die zweite 10GB und die dritte 40GB(nach der Formatierung zeigt er im BIOS nur noch 7,7GB. Unter WIN XP Pro 40GB).
Beim instalieren wird noch irgenwas mit "modified" gesagt und dann gibt die Platte oder PC(konnte nicht genau erkennen) komische Geräusche von sich.

Ich hoffe ihr habt mein Problem verstanden und könnt mir weiter helfen.
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplaetten Problem

Freitag, 3. September 2004, 20:29

haste eine von den platten schon in einen funzenden rechner als slave reingehängt, und dann formatiert?
Grammatik gelernt bei Yoda du hast! Vergessen du musst, was früher du gelernt!

Re: Festplaetten Problem

Freitag, 3. September 2004, 21:06

jop. ich habe schon alles ausprobiert was ich kannte.
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplaetten Problem

Samstag, 4. September 2004, 15:24

Hat keiner von ne idee woran es liegen könnte???
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplaetten Problem

Samstag, 4. September 2004, 16:58

Zum Fehler direkt wüsste ich nichts aber mir fällt da etwas auf. Eine von vielen Hürden bei Festplatten sind 32GB. Wenn ich jetzt bei deiner 40er Platte diese rund 32 und 7,7 zusammenrechne komme ich wieder auf die 40 - die ganzen üblichen Umrechnungen beim Formatieren mal eingeschlossen.

Ich könnte mir vorstellen, dass der Fehler eher am Board bzw. dem BIOS liegt. Welches Board hast du?

Re: Festplaetten Problem

Samstag, 4. September 2004, 17:48

Mein Board:
MSI K8N Neo nForce3 250gb

Heute ist meine neue Platte gekommen S-ATA 160GB von Samsung(Treiber habe schon ich schon instaliert)
da habe ich das gleiche Problem.
Wenn er bei ca.2% ist sagt er dass eine Datei fehlerhaft auf die Platte kopiert wurde und es kann bei der instalation u Problemen kommen.

p.s: Alle komponente sind neu und noch nie benutzt worden!
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 20:09

Jemand von euch muss doch ne ahnung haben... :'(
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 20:26

Doch, jetzt, wo ich mir dein System mal näher betrachte kommt mir da eine Idee ;D

Der RAM bzw. der Speichercontroller in der CPU könnte das Problem sein. Lad dir mal Memtest86 herunter und teste dein RAM damit. Ich mach mir da weniger Gedanken, dass es defekt ist sondern, dass die Timings zu agressiv sind.

Im BIOS mind. 2.7V für den RAM eingestellt? Experimentell könntest du auch mal die Timings lockern.
Last but not least: neustes BIOS drauf?

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 20:32

Festplatten bitte Partition löschen ( mbr/fdisk ) dann neu erstellen formartieren fertig das proplem hatte ich bei zwei rechner die im Raid betrieb waren ich habe es so gemacht und siehe da es geht.vieleicht hilft es dir.


Gruss
Don Corleone


Lian Li PC 71B
ASUS M4A87TD EVO, AM3
AMD Phenom II X6 1090T Wassergekühlt von AC
4X 8GB-Kit Corsair XMS3 DDR3-1333
Nvidia GeForce GTX 470 Wassergekühlt von AC
Samsung SSD 840 EVO 500GB
2X 250GB 3,5" Samsung SpinPoint HD250HJ SATA2
DVD Brenner Samsung SH-S223F SATA

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 20:40

ich werde das gleich AUSPROBIEREN.
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 20:51

Das mit formatieren etz. habe ich den ganzen tag ausprobiert, hat nicht geklappt. Auf wieviel soll ich die timing lockern?
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 21:00

Probier mal 3-4-4-8, ist mehr als locker dann ;D

Am besten wäre natürlich du versucht es mit dem Tool unter 2-2-2-5 weil dann sieht man ja recht schnell und vor allem zuverlässig ob es daran liegen könnte.

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 21:20

ich kann nicht 3-4-4-8 eiungeben kann nur 3-4-5-6  ich probier mal so.

Bei mir passt der tool nicht auf ne disk.
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 21:37

???

War die Diskette vorher leer? Du kannst es auch auf CD brennen wenn du dir die ISO Datei ziehst.

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 21:54

so... er testet da jetzt irgendwas. wo muss ich hin um die timings umzustellen??
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Samstag, 4. September 2004, 22:38

Erstmal zum Test: wenn da in dem unteren Bereich immer wieder mal wirre Zeichenketten kommen inkl. einem failed dann ist ein Fehler aufgetreten. Das wäre schlecht ;)

Die Timings stellst du im BIOS ein. Beim Hochfahren des Rechners drückst du die Entfernen Taste um ins BIOS zu kommen. Im Cell Menü gehst du in die DRAM Configuration und stellst mal folgendes ein:

Max Memclock - Auto
t1/t2 - 2
tCL - 3
tRCD - 4
tRAS - 8
tRP - 4

Abspeichern nicht vergessen wenn du wieder aus dem BIOS gehst ;) Sollte das nichts bringen kannst du es wie vermutlich voreingestellt wieder alles auf Auto setzen.

Puma

Full Member

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Sonntag, 5. September 2004, 03:09

FALLS! du deinen Prozessor übertaktes hast... runtertakten auf Originaltakt. Das hat in vielen mir bekannten Fällen geholfen.

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Sonntag, 5. September 2004, 12:47

;D :D :DShoggy- du bist der beste ;D :D :D ;D

Die timing so eingestellt wie du es gesagt hast und nach kuzer zeit war ich bei 100% ohne Probleme angekommen!!!

DANKE DANKE DANKE
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Sonntag, 5. September 2004, 15:09

Naja, so ganz ok ist das ja an und für sich nicht. Wenn du schon den relativ teuren RAM von Corsair mit den 2-2-2-5 Timings hast sollte das nach Möglichkeit auch laufen.

Hast du das neuste BIOS drauf?

Du könntest auch die Timings wieder leicht anziehen und dann erneut testen ob es weiterhin fehlerfrei bleibt. Der Geschwindigkeitsunterschied ist zwar eh sehr gering aber wir haben ja nichts zu verschenken ;D

edit: andere Frage noch, ist das ein Clawhammer oder ein Newcastle?

Re: Festplatten Problem- Samsung S-ATA 160GB

Sonntag, 5. September 2004, 15:24

Bei dem neuen PC habe ich noch kein net. kann man das update auf eine disk packen??

Das ist der, den du mir empfohlen hast. Newcastle
Mein System: MSI K8N Neo nForce3 250GB AMD Athlon64 3200+ 2200Mhz 1GB Corsair DDRRam 2-2-2-5-2 Sapphire X800Xt PE Samsung SP 160Gb S-ATA LG DVD Brenner