• 10.12.2018, 14:44
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Notebookberatung

Sonntag, 30. Juli 2006, 20:54

Hallo zusammen.

Ein Freund von mir will sich fürs Studium ein Laptop zulegen.

Preislimit ist 900E.
Genutzt wird der Laptop für Office, Internet und ein bisschen zum Zocken (Stronghold und NHL).

Was haltet ihr von dem Acer Aspire 1692WLMi - 1024MB für 870 Euro?



Vielen Dank schonmal

Cu Hurra

Re: Notebookberatung

Sonntag, 30. Juli 2006, 21:55

kein aspire!
tu dir und deinem freund das nich an!
maximalst ein travelmate.. die aspire serie kannste so in die tonne treten, die verarbeitung is unter aller "weibliches schweinchen"

schau dich mal bei samsung, asus oder dell um.
bei dell zb nen inspiron 1300


mfg

leif

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 01:06

Zitat von »notgnixeL«

kein aspire!
tu dir und deinem freund das nich an!
maximalst ein travelmate.. die aspire serie kannste so in die tonne treten, die verarbeitung is unter aller "weibliches schweinchen"

schau dich mal bei samsung, asus oder dell um.
bei dell zb nen inspiron 1300


mfg

leif


Teilt diese Meinung noch jemand? Ich dachte bisher, dass Acer in Sachen Notebooks eigentlich ne gute Wahl ist.

E: Wenn ich mir den Dell auf das gleiche Hardwareniveau wie das oben aufgeführte Acer konfiguriere, bin ich schon bei 944E, Dell fällt also auf alle Fälle schonmal weg.

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 01:42

Du bist aba ganz schön streng mit deinem Preislimit.

MfG
"I've always said, the Web is the sum of all human knowledge plus porn.", Ron Gilbert
UltraStar Manager 1.7.2 | Infos zu meinem PC | .o0 DeathSpank 0o.

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 01:43

Zitat von »Saiya«

Du bist aba ganz schön streng mit deinem Preislimit.

MfG

ich denke eher der hurrali schaut eher auf den preis als auf die ql oder dergleichen :)

und wenn 900 euro das limit sind, dann sind das 900 euro und nicht 944 euro! ;)


leider kenn ich das mit den gesetzten grenzen allzugut :) aber ich finds gut wenn die leute sich dann nich von besserer ausstattung oder mehr qualitaet beeindrucken lassen ;D

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 01:57

Naja, ganz so eng gehts natürlich nicht.
Das Acer oben kostet nur 870E, da ist mir selbst die Dell Qualität *hust* keine 70E Wert. :P

Hat denn keiner Erfahrung mit Aspires?

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 11:39

Wenn es sich nicht ganz arg geändert hat, dann ist auch die Dell-Qualität bei den Inspirons nicht so deutlich vorhanden. Für Qualität muss man sich schon ein Latitude kaufen.

Trotzdem wären die 70€ es mir wert, denn was den Inspirons an Qualität fehlt macht Dell durch Service locker wieder gut.

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 11:55

Zitat von »Eike«

Wenn es sich nicht ganz arg geändert hat, dann ist auch die Dell-Qualität bei den Inspirons nicht so deutlich vorhanden. Für Qualität muss man sich schon ein Latitude kaufen.

hat sich inzwischen stark geaendert.. die neuen inspiron sind echt nice und fast schon hochwertig. wenn sie stellenweise nich so kitschig aussehen wuerde mit shiny white und spiegeldisplay ;D

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 17:30

aus erfahrung würd ich generell sagen: KEIN acer..

ich studier jetz ein jahr in holland, und hier wurde den studis von der uni n acer angebot gemacht, aufgrunddessen haben viele leute acer..

ich kenne min. 5 leute denen innerhalb des jahres das display abgeraucht, das dvd lw geschmolzen, akku oder netzteil schrott ist..

daher, alles nur kein acer.

messi

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 17:39

Ich habe für einen Bekannten mal ein Aspire installiert und war schockiert. Das Display hat dermaßen gespiegelt, dass ein vernünftiges Arbeiten kaum möglichwar und die Verarbeitung war absolut grottig. Wackelndes Display, klapprige Tastatur, schrottiges Gehäuse. Nach der Installation habe ich jedenfalls gesagt, dass ich nie wieder ein Acer (Aspire) in die Hand nehme.

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 17:45

Hmmm was ist dir da am wichtigsten?
Acer baut auch nach meiner Erfahrung eher Plastikkästen als Notebooks.
(das ging soweit, das die Federn, die das Display kippen sich immer wieder ein Stück eingezogen haben)
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 17:57

Hmm,

hab mir jetzt mal die Samsung angesehen, aber die Preise sind ja nochmal ein Stück teurer als bei Dell ...

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 18:19

Zitat von »hurra«

Hmm,

hab mir jetzt mal die Samsung angesehen, aber die Preise sind ja nochmal ein Stück teurer als bei Dell ...

hej hurra
du solltest irgendwo mal auch ueberlegen, du suchst meiner meinung nach die eierlegende wollmilchsau

dass du keine gute ql verlangen kannst bei der preisklasse versteht sich von alleine. wir versuchen dir nur aufzuzeigen welches das kleinere uebel ist!

ansonsten kannst dir naemlich auch nen gericom kaufen :-X ;D

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 18:34

HI,

ich kann nur sagen Dell Latitude D820 rockt! ;D ;D

Hol dir ein Dell, es muss ja kein Latitude sein aber der Service stimmt und das ist neben dem Preis wohl das wichtigste

Und ganz wichtig, Finger weg von acer!

Re: Notebookberatung

Montag, 31. Juli 2006, 19:49

Zitat von »hurra«

Hmm,

hab mir jetzt mal die Samsung angesehen, aber die Preise sind ja nochmal ein Stück teurer als bei Dell ...

Sag doch mal genauer, was du suchst!
Die Asus haben auch ein gutes Preis/Leistungs verhältniss (auch was die Verarbeitungs betrifft).
Und ja, auch unter L. gibt es noch hin und wieder gute ThinkPads.
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]