• 21.04.2018, 07:52
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Dienstag, 13. März 2007, 21:09

nabend,

steh hier vor nem blöden problem: hab nen etwas betagteren 1,1er amd in meine studibude geschleppt, gestern 2 tv karten nebst graka eingebaut; lief alles perfekt. abends wollte ich dann das tv kabel bei der tv karte ziehen und zack, hab ich recht stark eine gewischt bekommen..
natürlich ist stark bei jedem unterschiedlich, aber ich hab mich schon ziemlich erschreckt.

jetz will ich grad nach feierabend mal wieder die kiste anschalten um frisch nen neuen kernel zu backen, aber nun tut sich nix mehr!
netzteil und cpu lüfter drehen, krieg aber kein bild am monitor und alle 10 sek flackern abwechselnd hdd und dvd-lw led.

hab dann schrittweise alles ausgebaut, aber selbst wenn kein ram und keine graka im system sind, macht das teil keinen mucks..
kann es sein, dass ich durch diesen "schlag" via der tv karte den kompletten rechner zerlegt habe ?!

oder hat wer vlt ne zündende idee..

edit: gerade mal die steckdosen getauscht, dann ging er solange bis ich ihn wieder ausgemacht habe, danach das gleiche spiel.

messi

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Mittwoch, 14. März 2007, 01:57

Probier mal ein andees Netzteil, vielleicht hat das ne Macke...

Da sollte ja auch eigentlich keine Spannung auf dem Gehäuse sein, so das man eine gewischt bekommt...
"If in doubt, flat out!" Colin McRae

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Mittwoch, 14. März 2007, 08:57

auf dem gehäuse war ja auch keine spannung, sondern an dem tv kabel..

hab nun grad nach ner nacht pause rechner angemacht und siehe da, lief perfekt. dann ausgemacht, nt aus -> an und geht nix mehr..

nach längeren pausen geht die kiste also einmal und dann ist feierabend; klingt doch verstärkt nach netzteil, oder ?

messi

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Mittwoch, 14. März 2007, 09:29

Der Rechner meiner Freundin hatte dasselbe Problem. Er ging einmal einzuschalten und lief dann mehr oder weniger kurz und ging urplötzlich und ohne Vorwarnung aus. Und dann auch nicht mehr an. Er konnte nur durch Ziehen des Netzsteckers inkl. einer kurzen Wartezeit wieder zum Einschalten bewegt werden.

Ein neues Netzteil hatte dann jegliche Probleme dieser Art beseitigt.
An meinen Rechner lass ich nur Wasser und AC!

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Mittwoch, 14. März 2007, 11:50

Zitat von »Blindi«

Der Rechner meiner Freundin hatte dasselbe Problem. Er ging einmal einzuschalten und lief dann mehr oder weniger kurz und ging urplötzlich und ohne Vorwarnung aus. Und dann auch nicht mehr an. Er konnte nur durch Ziehen des Netzsteckers inkl. einer kurzen Wartezeit wieder zum Einschalten bewegt werden.

Ein neues Netzteil hatte dann jegliche Probleme dieser Art beseitigt.


Klingt nach Kurzschluss bzw. Sicherung ;) Durch ziehen des Netzsteckers konnte man die Sicherung wieder "ausschalten". Hatte ich auch schon.

Nur war der Kurzschluss am NB-Lüfter und nicht im Netzteil. ;D

MfG
"I've always said, the Web is the sum of all human knowledge plus porn.", Ron Gilbert
UltraStar Manager 1.7.2 | Infos zu meinem PC | .o0 DeathSpank 0o.

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Mittwoch, 14. März 2007, 11:57

Das du am TV Kabel eine gewicht bekommst is normal. Hab ich Zuhause auch. Vom USB bekomm ich auch gerne mal eine gewicht... Man gewöhnt sich dran  ;D Denk aber auch das du mal dein NT taschen solltest.

Nur war der Kurzschluss am NB-Lüfter und nicht im Netzteil.

Das versteh ich allerdings nicht ??? wie meinst das?  :o
M.-Sys: Gigabyte GA-FX-58-extreme / 920@4Ghz / 6gig Corsair / r9 290 all AC



Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?
(Sollte man nicht weniger Fremdworte verwenden?)


Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Mittwoch, 14. März 2007, 12:27

http://www.wer-weiss-was.de/theme59/article1551254.html

Uhh.. über 100 V - schon heftig ;)

MfG
"I've always said, the Web is the sum of all human knowledge plus porn.", Ron Gilbert
UltraStar Manager 1.7.2 | Infos zu meinem PC | .o0 DeathSpank 0o.

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Mittwoch, 14. März 2007, 17:58

wollte nur mal kurz vermelden dass ich mir ein neues nt gekauft hab (cooler master, 380w) welches gleichzeitig für mich sogut wie unhörbar ist.

mit dem neuen nt läuft die kiste einwandfrei :)

danke für die hilfe

messi

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Freitag, 16. März 2007, 01:09

Trotzdem ist das mit dem TV-Kabel nicht in Ordnung. Der Schirm des Koaxialkabels gehört auf Nullpotenzial.

Bei einer ordentlich installierten Gemeinschafts-Antennenanlage, Sat-Anlage oder beim Kabelanschluss ist irgendwo eine Erdungsklemme dran, von der aus eine Leitung zur Potenzialausgleichsschiene geht.

Solche ordentlich installierten Anlagen sind allerdings selten, auch die kommerziellen "Fachleute" minimieren gerne ihren Aufwand...

Re: hilfe - rechner über nach geschrottet ?

Freitag, 16. März 2007, 01:58

jo, das sieht bei uns recht "dirty" aus; die anlage gibts glaub ich schon ewig (~20 jahre), und ich darf / will da auch nix dran rumbasteln..

messi