• 14.08.2020, 12:15
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stergi

Senior Member

Auto Lautsprecher

Sunday, June 13th 2010, 2:39pm

Hallo,
ich wollte mir in meine Hutablage Lautsprecher einbauen, könnt ihr mir da welche empfehlen? Sie sollten einen guten Klang haben und auch nicht schnöde wirken :)

vielen dank schonmal

Sunday, June 13th 2010, 3:41pm

kommt immer darauf an wieviel du ausgeben möchtest.
Solltest schon einen Preisrahmen nennen und ob du schon einen Verstärker etc hast...
Wenn du im Sumpf steckst, dann musst du dich an den eigenen Haaren wieder rausziehen. Oder an den Haaren von jemand anderem.

Stergi

Senior Member

Sunday, June 13th 2010, 3:46pm

ja preisrahmen ist erstmal egal, es muss anständiger sound am schluss in meinem polo sein ^^ habe bisher auch noch keinen verstärker

Sunday, June 13th 2010, 4:11pm

nur mal so ne frage.

du sitzt doch vorne in deinem polo.. oder?

wieso willst du denn dann bitte hinten guten klang?
"Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool."

Stergi

Senior Member

Sunday, June 13th 2010, 4:15pm

damit ich sowohl von vorne als auch von hinten musik habe die hauptursache ist dass in diesem model vorne kaum gute Lautsprecher reingehn, die auch bisschen lautstärke bringen können ohne zu verzerren ( Durchmesser 8cm)
In den Türen ist kein platz für Lautsprecher
also bleibt nurnoch hinten die hutablage übrig ... -.-

This post has been edited 1 times, last edit by "Stergi" (Jun 13th 2010, 4:21pm)

Sunday, June 13th 2010, 5:30pm

Bedenke dann aber auf jeden Fall, wenn Du Leute hinten im Auto hast, dass dann quasi die "Vorne-richtig-gut"-Lautstärke für die Mitfahrer hinten schon zu laut sein kann. ;)
Zim: You're nothing Earth boy! Go home and shave your giant head of smell with your bad self!
Dib: Okay... There's all kinds of things wrong with what you just said.

Sunday, June 13th 2010, 5:35pm

Im Polo ist vorne und hinten ja nicht so weit auseinander... :D (habe selber langjährige Erfahrungen mit zwei Polos)

Guter Klang ist subjektiv, es gibt keine allgemeingültige Lösung. Was fehlt denn am jetzigen Klang?

Meistens ist es im Auto ja kein Problem, die hohen und mittleren Frequenzen anständig wiederzugeben, dafür reichen meist die Türlautsprecher aus (wenn auch nicht immer die serienmäßigen). Für die Rückbank gingen dann auch Lautsprecher in der Seitenverkleidung oder vielleicht Aufbau-Boxen in den Ecken der Hutablage.

Die Basswiedergabe ist das übliche Problem, und mit 8 bis 12 cm Durchmesser gibt es ohne Bassreflex (was in der Einbausituation in Verkleidungen prinzipbedingt nicht geht) nun mal keine anständigen tiefen Töne.

Ich würde daher Breitbandlautsprecher in den Türen vorne und falls möglich in den Verkleidungen hinten oder in den Ecken der Ablage einsetzen und zusätzlich einen Subwoofer mittig in der Hutablage, dann gibt's auch etwas Bass.

Welche Chassis und welche Frequenzweiche geeignet sind, kann ich nicht sagen, da bin ich nicht mehr auf dem Laufenden. Die Abstimmung eines Soundsystems ist ohnehin entweder große Messtechnik (die man als Laie nicht hat) oder Trial & Error...

Wenn die Hutablage immer noch aus Presspappe besteht, wie sie es bei meinen Polos tat, dann wirst Du sie für den Einbau eines Tieftöners und zweier Breitbandtreiber wohl irgendwie verstärken oder gleich ganz ersetzen müssen. Wenn die Pappe durch Ausschnitte zusätzlich geschwächt wird und das Gewicht der Lautsprecher tragen muss, fängt sie bei feuchten Wetter früher oder später an durchzuhängen...

This post has been edited 1 times, last edit by "Limbachnet" (Jun 13th 2010, 5:36pm)

Stergi

Senior Member

Sunday, June 13th 2010, 7:08pm

Am jetzigen Klang fehlt die Lautstärke, alles was lauter ist als Zimmerlautstärke verzehrt sofort...

Lautsprecher in der Tür sind leider nicht Möglich, das Türfach ist dafür zu groß -.-
muss mal schaun ob seitlich hinten die möglichkeit bestände da Löcher in die Verkleidung rein zu machen, aber dies bezweifle ich stark
Womit kann man denn eine Hutablage am besten verstärken? Sie besteht bei mir glaub ich aus pressspan o.ä.

Sunday, June 13th 2010, 7:50pm

Naja guter Klang ist quasi unmöglich wenn vorne nur 8cm Böxchen rein passen.
Aber Lautstärke müsste sich doch machen lassen.
Guck dich doch mal um, was es an 8cm Lautsprechern gibt und nehm die mit dem besten Wirkungsgrad.
Dazu nen kleinen Verstärker und nen Subwoofer (am besten nen 4 Kanal Verstärker, damit die Boxen auch mit dran können).
Intel Core i7-4770K | Asus Z87-C | G.Skill Ripjaws 16GB DDR3-1600 | Asus DirectCU HD5850 | 250GB Samsung 840 SSD | Samsung F4 2TB | Musical Fidelity VDAC | BeQuiet Straight Power E9-CM 480W | Lian Li PC6
Zu verkaufen: LIAN LI PC-S80, 5x Noiseblocker XL1, div. Radiatoren, Laing DDC 12V, Aquadrive für 1 HDD

Sunday, June 13th 2010, 8:20pm

Ich möchte dich vor einem Warnen das sind Lautsprecher auf der Hutablage.
Das ganze sieht in meinen Augen nicht nur Optisch bescheiden aus sondern hat einen sehr großen Risikofaktor. Im falle eines Unfalles können sich die Lautsprecher die in der Hutablage montiert sind in gefährliche geschosse verwandeln weil die Hutablage dafür nicht ausgelegt ist und dementsprechend auf recht weich und instabiel ist.


Am besten wäre wirklich wenn du einen etwas älteren Polo hast Doorboards zu bauen für die Türen es gibt unentliche möglichkeiten größere LS in die Tür zu bekommen oder in der Seitenverkleidung. Vielleicht kannst du mir auch das Bj deines Polos sagen ? Dann könnte ich nen paar infos dafür heraussuchen.


EDIT: Jetzt habe ich das wesentliche vergessen....

Am besten würde ich schauen das ich 165 mm Lautsprecher also Komponenten System den Hochtöner auf dem Amaturenbrett und die Tiefmitteltöner in die Tür bekomme. Die 165 mm Tiefmitteltöner haben eine gute Mittel und Tieftonwiedergabe und der Hochtöner erledigt den rest im Hochtinbereich.

Zum Beispiel könntest du dir von Carpower (nein ist kein Ebay schrott kommt von Monacor) das CRB-165 Set hohlen das hab ich selber in meinen vorderen Türen drin. Spielen sauber und klar (gedämmte Türen vorausgesetzt)

This post has been edited 1 times, last edit by "KatanaArthur" (Jun 13th 2010, 8:39pm)

Mein EYE 910 Gehäuse im umbau --> Klick <-- @ Meisterkühler.de

Und nicht vergessen... immer schön flüssig bleiben :D

Sunday, June 13th 2010, 10:51pm

zum glück gibts hier ja wenigstens ein paar mit etwas ahnung xD.

Subwoofer in die hutablage und das von nem laien xD das kann bei einem auffahrunfall sein totesurteil sein um es mal direkt zu sagen!

Was fürn budget hast du denn?

Wenn es geht 10er bis 13er combo in die front, gebrauchter 4kanal verstärker und einen kleinen sub in den kofferraum und du bist happy.
Suche AC-Kühler für AMD 6870.

Sunday, June 13th 2010, 10:58pm

Also wie ich das verstanden hab soll da gar nicht so viel Aufwand getrieben werden.
Wenn doch, dann natürlich ganz klar mindestens 13er besser aber 16er Compos.
Ansonsten siehe mein Post oben...

p.s. Hutablage is nicht nur gefährlich sondern klingt auch mega beschissen... allein aus dem Grund kann man sichs schon sparn weil man damit eh nix verbessert.
Intel Core i7-4770K | Asus Z87-C | G.Skill Ripjaws 16GB DDR3-1600 | Asus DirectCU HD5850 | 250GB Samsung 840 SSD | Samsung F4 2TB | Musical Fidelity VDAC | BeQuiet Straight Power E9-CM 480W | Lian Li PC6
Zu verkaufen: LIAN LI PC-S80, 5x Noiseblocker XL1, div. Radiatoren, Laing DDC 12V, Aquadrive für 1 HDD

Sunday, June 13th 2010, 11:42pm

Quoted

zum glück gibts hier ja wenigstens ein paar mit etwas ahnung xD.


Halt' mal schön den Ball flach, ja?

Dass jegliche Hutablagen-Montagen so ausgeführt werden müssen, dass das Ding bei einem Aufprall nicht nach vorne schießt, ist ja wohl selbstverständlich. Es gibt ja auch dafür ausgelegte Soundboards als Komplett-Ersatz für die Serien-Ablage. Sowas kann man auch selber bauen und bei wenig strukturierten Ablagen kann man auch das Original passend verstärken und mit einem Drahtseilchen aus dem Baumarkt auch gegen Flugeinlagen beim Crash sichern. Aber soweit ist der Thread ja noch gar nicht gediehen!

Sub in der Hutablage *kann* beschissen klingen, wenn der Kofferraum scheppert - den muss man dämmen. Eine genaue Abstimmung des Sub-Chassis auf das Kofferraum-Volumen wird man mit Hobby-Mitteln allerdings wohl wirklich nicht hinbekommen. "10er bis 13er und kleiner Sub" ist allerdings auch keine Beschreibung eines abgestimmten Systems...

Sub im Kofferraum klingt aber IMHO auch nicht viel besser, jedenfalls nicht, wenn die Ablage drin bleibt und wenn es im ungedämmten Kofferraum scheppert, die Dämmung muss also auch bei dieser Lösung sein. Ob man damit glücklich wird, hängt aber vom Einsatzzweck des Autos ab. Der Kofferraum des Polo ist ohnehin schon nicht gerade groß und mit einem dort montierten Sub wird's auf der Urlaubsfahrt sehr eng. Wenn die Rückbank sinnvoll umlegbar bleiben soll, muss der Sub dort hin, wo er *jede* transportierte Getränkekiste mindestens einmal irgendwo abfangen muss. Sitzt der Sub direkt hinter der Rückbank, befindet er sich bei umgelegter Bank mitten im Kofferraum und damit zentral im Weg.

Offenbar ist also das zentrale Problem, überhaupt Einbauorte für bessere Lautsprecher zu finden. Da kann ich nix dazu sagen, außer, dass *ich* im Kleinwagen aus Platzgründen *immer* die (umgebaute) Hutablage nehmen würde - und das geht durchaus auch Crash-sicher.

Quoted

Am besten wäre wirklich wenn du einen etwas älteren Polo hast Doorboards zu bauen für die Türen es gibt unentliche möglichkeiten größere LS in die Tür zu bekommen oder in der Seitenverkleidung. Vielleicht kannst du mir auch das Bj deines Polos sagen ? Dann könnte ich nen paar infos dafür heraussuchen.

*Das* ist ein hilfreicher Post!

Das beste Verhältnis von Aufwand zu Nutzen dürfte wohl dieser Weg sein - erst mal größere Lautsprecher in die Türen bekommen. Wenn das dann später nicht ausreicht, kann man ja immer noch einen Woofer nachlegen - an welchem Einbauort auch immer...

Stergi

Senior Member

Monday, June 14th 2010, 7:22am

So meld ich mich auch nochmal zu wort :)
Ich versteh die bedenken einer Hutablagenmontage, allerdings bleiben mir leider nicht sp viele möglichkeiten, wie gesagt vorne geht nichts, die türverkleidungen müssten wohl komplett ersetzt werden wenn da was an lautsprecher rein sollte, vorne passen halt nur die 8er o.ä. Lautsprecher muss ich mal nachmessen (bin gerad auf arbeit, also alles erst heut abend)
Hinten würden vieleicht noch ovale an der seite gehn, da ist jeweils ca. 12-15cm neben der kofferraumabdeckung platz.
Muss es denn für guten sound unbedingt ein sub sein oder reichen nicht auch 3wege lautsprecher?
Bei hutablagenmontage würde ich sie selbstverständlich so verstärken, dass im falle eines unfalls alles fliegen geht, nur nichts was mit der hutablage zu tun hat (ich hoffe ihr wisst wie das gemeint ist...)
gruß und schonmal vielen dank für eure hilfe (mich bringt auch jede kritik weiter ;))

Monday, June 14th 2010, 8:41am

Ich weis ja nicht welchen Polo du genau hast, aber eigentlich gibts für die Polos auch fertige Doorboards.
Sprich verkleidung ab und neue Verkleidung mit Öffnungen für Ordentliche Lautsprecher rein... Das ganze ist natürlich nen bissel aufwendiger und Teuerer als in die Hutablage 2 Lautsprecher zu fuschen, aber nen Preisrahmen hast du ja nicht festgelegt...


Kurz nach Polo 6n (der ist ja schon etwas älter und sehr verbreitet) und Doorboards gegoogelt und das gefunden.
http://www.car-revolutions.de/tuning-sho…n-Straight.html

Stergi

Senior Member

Monday, June 14th 2010, 11:35am

Also ich habe nen 14oder 15 jahre alten fox polo, das ist so ein kp woher reimport.... Muss ich heut abend mal schaun was es genau ist und vil. Finde ich da was an doorboards.
Aber hör auf Lautsprecher in der Hutablage als funscherei zu bezeichnen, das liegt immer an der ausführenden person ;)

Monday, June 14th 2010, 3:02pm

es gibt auch doorboards für JEDEN polo, die kosten zwar geld, aber dann hat man wenigstens gescheiten klang, wer setzt sich denn bitte mit dem rücken zu seinen lautsprechern (stereo...) ich find das klingt IMMER bescheuert, klar jedem das seine, aber die kleinen mistdinger verzerren ja auch weiterhin also musst du vorne AUCH was ändern, selbst wenn der sound auch von hinten kommen soll.

so wie ich das verstanden habe willst du ja quasi doppel-stereo im auto haben, aber selbst dann sollten vorne bessere oder gleichgute lautsprecher wie hinten verbaut werden, weil man nunmal vorne mehr und auch besser/detailierter hört als hinten, was ja nunmal durch die menschliche ohrmuschelform auch so gewollt ist :D

budget ist egal ist bei carhifi eine noch bescheuertere aussage als bei pcs :D

aus dem stehgreif könnte ich jetzt 20000 euro für eine anlage ausgeben ohne dabei 10 subwoofer und verstärker zu kaufen.

weil EIGENTLICH bringt dämmung im ersten schritt weit mehr als neue boxen, danach kommt das radio und erst dann die lautsprecher. weil man garnicht glaubt was klappernde und scheppernde teile ausmachen, auch in der lautstärke.

darüber erstmal gedanken machen, wenn du dann immernoch hutablage willst, fahr zu saturn, kauf dir für 200 euro etwas was dir optisch gefällt und nimms mit, weil klang und hutablage.. naja :D

Stergi

Senior Member

Monday, June 14th 2010, 3:44pm

Ich guck erstmal was es so gibt, habe ich es richtig gesehn, dass diese doorboards aufbauten sind? (bin gerad nur mit handy on) mir ist schon klar, dass vorne auch was geschehen muss, aber nur vorn da ist hinten alles tot, das klingt in meinen ohren wie ne halbe sache, da ist das zerren der vorderen kleinen popelsdingern ertragbar, schließlich kann man die lautstärkenverteilung so einstellen dass es vorn nicht klirrt und trotzdem nicht alles von hinten kommt. Damit ihr dann auch mal ein buget habt mehr als 300euro für vorn und hinten sollte es nicht sein, ich will ja auch keine discolautstärke erreichen, sondern nur ne erhöhte mit anständigen klang ohne verzerrungen, und das nicht einseitig nur von vorn.

Monday, June 14th 2010, 3:54pm

300euro das is doch mal ein wort.

FS 50€
4kanal AMP 150€ gebraucht.
Sub 50€ gebraucht
50 Einbaumaterial

gebrauchte komponenten bekommst du bei m-eit.de im flohmarkt recht gut.
Bisschen holz und zeit und es läuft.

Frontsystem würde ich in der preisklasse mal ein Helix, Powerbass, Boa oder µ-Dimension anschaun oder eben auch gebraucht! was natürlich nicht verlehrt wäre.
Ein gutes 2wege FS macht dir ne gute Bühne und da wirst den klang von hinten "als fahrer" nicht vermissen. Im zweifel baust du dein jetziges FS hinten in die türen und lässt sie übers radio als Rearfiller laufen.
Wichtig ist nur eine Stabile FS aufnahme an der Tür. Dämmen kannst du in der Preisklasse eh nicht.

PS: Ich kenne so viele hutablagen und kaum einer verstärkt diese oder sichert sie!
Suche AC-Kühler für AMD 6870.

Monday, June 14th 2010, 4:32pm

Quoted

Dämmen kannst du in der Preisklasse eh nicht.

Najaa, ein bisschen schon. Jedes bisschen Dämmaterial hinter dem Lautsprecherchassis bringt auch ein bisschen besseren Klang (und geringere Schepperneigung) - ab wann man das auch hört, ist allerdings wirklich nicht vorhersagbar. Irgendwelches Schaumgummi-Gefitzel oder das Schafwoll-Zeug von Conrad bringt IMHO wirklich nicht viel, Vlies-Dämmatten aus dem PC-Zubehör sind aber nicht schlecht - wenn man sie irgendwie von hinten ins Doorboard 'reinbekommt.

Quoted

PS: Ich kenne so viele hutablagen und kaum einer verstärkt diese oder sichert sie!

Ja, gut, mag sein, aber was kann ich für Deinen Bekanntenkreis? Ich finde den Satz "Wenn die Hutablage immer noch aus Presspappe besteht, wie sie es bei meinen Polos tat, dann wirst Du sie für den Einbau eines Tieftöners und zweier Breitbandtreiber wohl irgendwie verstärken oder gleich ganz ersetzen müssen" jetzt nicht soooo schwer zu verstehen. Allerdings war der Disclaimer zur Unfallsicherheit nicht dabei, das stimmt schon.