• 14.11.2018, 14:20
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 18:05

ja, das macht aber nix, denn es lkiegt auf dem harten tisch :D
Member of P.E.T.A. - People eating tasty animals Meine Gurke

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 19:16

Zitat von »eidaex«

Das ist doch so ein labbriges Teil oder :P ;)

Nein, es ist schön dünn.....

@Xeed

zufrieden damit? Welche Maus hast du....meine MX700 Logitech geht besser als jemals zuvor ;D
Athlon XP 1700+ JIUHB 0306 DLT3C @2318MHz (12,5x185) bei 1,78 Volt | Abit KR7A KT266A @185Mhz FSB

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 19:22

hab ne ie 1.0, die geht auch besser ab als auf dem klebrigen werbegeschenk-mousepad vom mediamarkt ;D
Member of P.E.T.A. - People eating tasty animals Meine Gurke

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 19:27

naja zwischen klebrigem geschenkten Mauspad und Glidetapes das doch etwas kostet ist ein Unterschied ;)
Athlon XP 1700+ JIUHB 0306 DLT3C @2318MHz (12,5x185) bei 1,78 Volt | Abit KR7A KT266A @185Mhz FSB

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 20:08

also ich bin mit der kombination aus glidetapes pad und logitech mx 500 auch mehr als zufrieden.. und das obwohl ich noch zu faul war die tapes druff zu kleben *gg*
"Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool."

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:17

Zitat von »powerslide«

also ich bin mit der kombination aus glidetapes pad und logitech mx 500 auch mehr als zufrieden.. und das obwohl ich noch zu faul war die tapes druff zu kleben *gg*

Rauf mit den Glidetapes....dann fährt sie wie gesagt allein vom Tisch.... ;D
Athlon XP 1700+ JIUHB 0306 DLT3C @2318MHz (12,5x185) bei 1,78 Volt | Abit KR7A KT266A @185Mhz FSB

Bat

Full Member

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:21

ich hab mir vor paar tagen das schwarze glidepad bestellt (ist noch nicht da :() ist der unterschied gross zwischen den schwarzen und weissen glidepad ??? abgesehen dass die akkus 50% weniger verbrauchen ???


P.S.: kann nix dafür, aber ich mag ein schwarz ::)

MfG Neo
Mein System ist nicht übertaktet! Pentium 4 Northwood 2,0 GHz MSI 645E Max2/-LRU 512MB Corsair DDRam PC333 CL2 Western Digital WD800BB 7200 Gainward GeForce 4 Ultra/750/XP "GS" Netzteil Blacknoise 380 Watt

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:25

also ich hab keine akkus in meinem glidetapepad ;D

und die farben ändern nix an der größe, es gibt nämlich 2 größen: das 4eckige grosse 30x25 und das geschwungene kleine 25x20 (das hab ich)
Member of P.E.T.A. - People eating tasty animals Meine Gurke

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:25

die maus macht nu nur noch wuuiiiiiii ich glaub die isn wiedergeborener stuntman *gg*
"Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool."

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:30

Zitat von »powerslide«

die maus macht nu nur noch wuuiiiiiii ich glaub die isn wiedergeborener stuntman *gg*


Hast die Glidetapes oben???


ALso ich hab die MX 700 mit dem weißen GROSSEN Glidetapes Pad......hab das schwarze nicht zum Vergleich...aber meine Maus geht 3-6 Tage denk ich.....je nach Gebrauch....Aber mein PC läuft manchmal 3 Tage durch, dann geht sie immer noch ca. 1-2 Tage
Athlon XP 1700+ JIUHB 0306 DLT3C @2318MHz (12,5x185) bei 1,78 Volt | Abit KR7A KT266A @185Mhz FSB

Bat

Full Member

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:34

Ich meinte eigentlich das hier:

Zitat (www.glidetapes.de)

-Neu: Pads nun auch in weiss, für extrem hohe Kompatibilität und bis zu 50% weniger Stromverbrauch bei optischen Mäusen! Somit halten die Akkus von Cordless Mäusen teilweise doppelt solange!

MfG =Neo=
Mein System ist nicht übertaktet! Pentium 4 Northwood 2,0 GHz MSI 645E Max2/-LRU 512MB Corsair DDRam PC333 CL2 Western Digital WD800BB 7200 Gainward GeForce 4 Ultra/750/XP "GS" Netzteil Blacknoise 380 Watt

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:35

achso
Member of P.E.T.A. - People eating tasty animals Meine Gurke

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:45

Zitat von »=Neo=«

Ich meinte eigentlich das hier:

Zitat (www.glidetapes.de)

-Neu: Pads nun auch in weiss, für extrem hohe Kompatibilität und bis zu 50% weniger Stromverbrauch bei optischen Mäusen! Somit halten die Akkus von Cordless Mäusen teilweise doppelt solange!

MfG =Neo=



Genau das hab ich...im großen Format.... ;)
Athlon XP 1700+ JIUHB 0306 DLT3C @2318MHz (12,5x185) bei 1,78 Volt | Abit KR7A KT266A @185Mhz FSB

Re: Welches Mauspad?????

Mittwoch, 11. Dezember 2002, 21:51

naja is doch ganz klar schwarz absorbiert licht weiss reflektiert demenstsprechend is die ausleuchtung bei weiss besser .. die led muss nicht so hell leuchten.. und die batterien halten länger.. also so wäre die logisch erklärung
"Twitter is eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool."

eidaex

Junior Member

Re: Welches Mauspad?????

Donnerstag, 12. Dezember 2002, 13:49

Kommt drauf an ob die LED heller oder dunkler Leuchten kann :P

Egal ich bin mit dem Speedpad+Glidetabe auch voll zufrieden.Ich wollte einfach keine Wabbelige ::) unterlage ;)

Mal schauen wie lange es hält und ob es sich abnutzt.