• 14.11.2018, 08:25
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 10:51

Zitat von »TOCi«


bald is weihnachten *jippi*

Das schenkst du dir dann aber selber, oder?
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 11:37

also anstelle von neuer hardware würde ich mir mal ein neues iphoto wünschen!!
1. weil das aktuelle iphoto einfach nur grotten lahm ist!
2. weil ich selbst in kombination mit iphoto buddy nicht wirklich zufrieden bin
3. weil ich mir fürs erste eh keine neue hardware kaufen kann :D

ah und noch was
apple sollte mal lieber dran arbeiten, dass mac os mal etwas einfach in sachen "mal eben schnell ein paar videos oder photos anguck" wird!
ich denke da zum beispiel an vlc. auf windows ist das meiner meinung nach der beste videoplayer, da er einfach alles abspielt ohne irgendwie zu mucken.
aufm mac sieht das aber leider irgendwie nicht so aus!
-der media player 9 von ms ist einfach nur der größte bullshit
-quicktime ist auch nicht so der bringer, weils viele files nicht abspielt
-vlc macht auch viele probs und stellt sich bei dateien, die auf windows sauber laufen, manchmal extremst an (mit der geilen fehlermeldung, dass mein rechner wohl zu langsam wäre)

das ist im moment so das einzige problem, was ich bei osx hab. da muss meiner meinung nach viel mehr getan werden...

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 12:11

auch wenn ihr von wasser wieder zu luft wechselt hoffe ich doch das ihr uns trozdem erhalten bleibt

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 12:44

also ich bleib auf jeden!
hab ja schon seit ner weile keine wakü mehr, aber dem forum bleib ich weiterhin treu!

aber wie gesagt,

mein dremel liegt immer in meinem zimmer und ich höre ihn auch jeden tag rufen ;D

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 13:01

Zitat von »Katzenfreund«


Das schenkst du dir dann aber selber, oder?


ähm, ja wenn dann natürlich...
wer denn sonst? ;)

erstmal abwarten!

Zitat von »Black_Jesus«

auch wenn ihr von wasser wieder zu luft wechselt hoffe ich doch das ihr uns trozdem erhalten bleibt


so lange sie uns nicht rauswerfen bleiben wir ;D

aber ich hab ja noch ne wakü, auch wenn der pc in 2 wochen 1mal an is...

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 14:03

der neue iMac gefällt mir auch richtig gut, ich werd ihn mir nächste woche in münchen mal anschauen wenn ich bei meiner mum zu Besuch bin, hoffentlich sind die neuen ganz leise ;D
Fighting for peace is like fucking for virginity.

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 14:29

Zitat

aber ich hab ja noch ne wakü, auch wenn der pc in 2 wochen 1mal an is...


der wille zählt *gg*

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 14:50

wenn ich Geräte im Vergleich zu den IBM/ Win-PCs nicht so teuer wären, würde ich glatt mal darüber nachdenken, mir einen MacMini bzw ein iBook leisten. (allerdings erst in so ca. einem Jahr)
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 15:22

Eine Mac vs Dose Diskussion hatten wir hier aber schon zur Genüge. Ich glaub hier gehts um Wakü Abschiede ;)

<-- bleibt bei der Dose ohne sich zu schämen und wird selbige sogar dies Jahr noch aufrüsten um zocken zu können :)

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 16:06

Zitat von »powerslide«



glaub mir.. nein den willst du nicht!
er is einfach zu laut!


Will ich auch wissen - ist er wirklich so laut. Mein ibook ist sooo flüsterleise und das erwarte ich auch von einem imac.

dami

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 17:36

mein imac ist flüsterleise. habe den 20" mit 2.0Ghz Prozessor...
aber die generation davor hatte wohl etwas probleme (bis 1.8Ghz)...
von den jetzt neuen (bis 2.1Ghz) erwarte ich auch ebenfalls, dass sie leise sind.
When you come across a big kettle of crazy, it's best not to stir it.

Muhahahahahaha, pwned du kacknoob!
*gockel gockel boaarrcck*

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 20:36

also so viel stärker is der neue imac auch nich. okay er hat ddr2 ram. aber der prozzi im 17" is kleiner vom takt und fsb oder wie die das nennen. und die x600 is nur ne geänderte 9600. und ob der unbedingt leiser is wird sich noch herrausstellen. nich das ich den schlechtreden muss aber mich kotzt der kurze abstand zum letzten update etwas an. gerade 4 monate is rev b draußen und schon hauen die wat neues raus. da hätte ich auch bei windows bleiben können.

aber ich mag mein imac wirklich jetzt

und ich werd wohl der erste sein der da ne wakü reinbaut. muss nur auf das ende der garantie zeit warten. ideen hab ich schon wie ich das umsetze.
27" iMac 3,2 GHz Intel Core i5, 16 GB 1600 Mhz DDR3,NVIDIA GeForce GTX 680MX 2048 MB

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 21:43

Zitat von »Alchemay«

also so viel stärker is der neue imac auch nich. okay er hat ddr2 ram. aber der prozzi im 17" is kleiner vom takt und fsb oder wie die das nennen. und die x600 is nur ne geänderte 9600. und ob der unbedingt leiser is wird sich noch herrausstellen. nich das ich den schlechtreden muss aber mich kotzt der kurze abstand zum letzten update etwas an. gerade 4 monate is rev b draußen und schon hauen die wat neues raus. da hätte ich auch bei windows bleiben können.

aber ich mag mein imac wirklich jetzt

und ich werd wohl der erste sein der da ne wakü reinbaut. muss nur auf das ende der garantie zeit warten. ideen hab ich schon wie ich das umsetze.


ich glaub wenn der umstieg zu intel vollbracht ist, wird das noch viel schneller gehen mit den neuen versionen...
apple ist auch nur ne firma, die geld verdienen will....

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 23:33

So, der erste Shuttle ist weg und ist an kein Forum-Member gegangen, um mal die Vermutungen zu entkräften. Ich verkaufe ganz normal bei Ebay. ;)

Also der neue iMac mit seinen hinzugefügten Funktionen ist für mich schon fast der Überflieger. Mir fehlte ja nicht mehr viel, wenn ich den hätte. Allein Steves Vergleich von normalen Fernbedienungen mit der FrontRow war typisch Apple. :)
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Freitag, 14. Oktober 2005, 14:04

Zitat von »ptah«

Ach ihr Apple-User seid doch nur zu faul, die Fehlermeldungen
wegzuklicken ...



dickes W0rd.

Wind0ws ownz.

Das werdet ihr spätestens beim SP1 für Windows Vista feststellen, wenn das neue FIlesystem (hoffentlich) integriert wird.

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Freitag, 14. Oktober 2005, 14:57

Zitat von »5reimo«




dickes W0rd.

Wind0ws ownz.



::)

damit bash0rst du uns dann alle  weg :-X



hab ich schon mal gesagt, dass diese leetsprache der größte geiste dünnpfiff ist, den es gibt!?

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Freitag, 14. Oktober 2005, 15:56

Zitat von »TOCi«

hab ich schon mal gesagt, dass diese leetsprache der größte geiste dünnpfiff ist, den es gibt!?


Nein, das ist das einzig Intuitive bei Windows-Ownern. Der Dünpfiff erklärt sich von selbst. ;)

Und jetzt für alle Ungläubigen. Ich wechsel die Konfession, aber nicht das Prinzip. Lest Nathan und Ihr wisst, was ich meine.
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Freitag, 14. Oktober 2005, 18:20

Zitat von »Bluefake«


Und jetzt für alle Ungläubigen. Ich wechsel die Konfession, aber nicht das Prinzip. Lest Nathan und Ihr wisst, was ich meine.


Und was ist dann die dritte religion ?

Gut. Das war die Abstimmung über die Zustimmung. Angenommen mit einer Enthaltung. Ich darf nun vorschlagen, daß wir ohne weiteres Theater abhauen. Darf ich um Unterstützung bitten?

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Freitag, 14. Oktober 2005, 18:23

Die drei Ringe stehen nicht nur für drei, sondern für eine Vielzahl. So gibt es ja auch noch Heatpipes, Peltiers, Kompressoren und Passivkühler, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. ;)
Arbeiten am Mac ist natürlich keine Arbeit, sondern sinnvoll gestaltetes Glück.

Re: Abschied von meiner letzten Wakü

Samstag, 15. Oktober 2005, 12:47

Zitat von »5reimo«

Das werdet ihr spätestens beim SP1 für Windows Vista feststellen, wenn das neue FIlesystem (hoffentlich) integriert wird.

auch ja. jetzt wo das betriebssystem zumindest teilweise einigermaßen fertig und ansatzweise stabil ist, ist ein neues dateisystem aus der softwareschmiede meines vertrauens genau das, worauf ich meine tägliche arbeit stützen und dem ich meine wertvollen daten anvertrauen werte. in your dreams!
This is my sick nature.NorthCon // LANresort Bispingen // LANresort Bostalsee