• 19.01.2020, 09:50
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Search results

Search results 1-8 of 8.

Thursday, May 7th 2009, 9:51pm

Author: hydropower

4x GTX295 was braucht mann an kühlung ?

Ich neme an du meinst ein phase-change cooler, ja aber nur flüchtig (pun intended). Es soll nicht zu complex werden, vorläufig funktioniert die luftkühlung. XP 64 bit ist endlich eingetroffen, hoffentlich am wochemende zeit es zu installieren damit alle 8 GPUs funktionieren. Ich lese jetzt auch die horrorstories über verrauchte karten, verschmutzten CPU cooler und anderes. Interessant.

Sunday, April 26th 2009, 2:49am

Author: hydropower

4x GTX295 was braucht mann an kühlung ?

Quoted from "Tom_H" Das gerät läuft. Heute mittag um 14:30 war alles eingebaut. Insgesamt vier netzteile mit gesamtleistung von 2800 Watt (80+ qualifiziert) wurden 'slaved' als 1+3 geschaltet. Insgesamt 4x GTX295 wurden eingebaut. Momentan aber nur 3 in einsatz wegen eines geschichtlichen irrtums. Windows XP 32 (gerade gekauft weil das Advanced Server 2000 nicht mehr mit den 4 karten zusammenarbeiten konnte) kann nur 4 Gb adressieren, und das ist INKLUSIVE video map bereich, also NICHT 4 Gb RAM...

Monday, April 20th 2009, 11:35pm

Author: hydropower

4x GTX295 was braucht mann an kühlung ?

Tja, das netzteil sieht gut aus, leider (?) die andere netzteile schon bestellt. Ich wusste nicht dass es die Koolance gibt. Tom_H: Deine Z80 gefällt mir gut :-) Ist schon einige zeit her dass ich Z80 assembly programmierte. Kennst du den coprozessor IIT 2c87 auch noch ? 1070: Ja, eigentlich eine gute frage. Das wäre professioneller gewesen, da kann ich nur zustimmen. Das gerät bau ich momentan selbst, weil ich spass daran habe. Wie gesagt, performen soll's. Wenn ich mich gut erinnere ist ein 10...

Sunday, April 19th 2009, 1:05pm

Author: hydropower

4x GTX295 was braucht mann an kühlung ?

Super, danke für diesen link ! Update: Die erste 295 läuft jetzt seit einigen tagen stabil und recht leise. Als dauertest wird GPUGRID benutzt. Der fortschrtt dort, für die interessierten über www.gpugrid.net , kann beobachtet werden über user 'hydropower'. Die temperatur ist mit 70 grad bei 700 MHz takt (63% fan) niedrig zu nennen. Stromaufnahme ist 480 Watt peak. Diese ergebnisse waren so gut dass die anderen 3 karten jetzt bestellt wurden. Die stromversorgung wird von mehreren netzteilen über...

Saturday, April 4th 2009, 10:16pm

Author: hydropower

4x GTX295 was braucht mann an kühlung ?

Hallo ihr allen, Einige antworten zu den fragen und bemerkungen: - case: das case ist nicht für kunden gedacht, plan ist nur die performance zu zeigen. Software ist das produkt, nicht der rechner. - 2x aquaduct: interessante idee, ich neige im moment aber mehr nach der Evo 1080, auch wegen der form und erweiterbarkeit mit fans) - zertifizierte rechner: erwägt. - referenz-pc: Ich hätte schon lust auf dieses abenteuer - Es wurde schon darüber nachgedacht die wärme tatsächlich zu nutzen um ein büro...

Tuesday, March 31st 2009, 1:37am

Author: hydropower

4x GTX295 was braucht mann an kühlung ?

http://en.expreview.com/2009/03/25/nvidi….html#more-2812 Zur information.

Tuesday, March 31st 2009, 12:13am

Author: hydropower

4x GTX295 was braucht mann an kühlung ?

Dank für die anregungen, XtremePete hat es richtig gesehen. Die machine ist zur CUDA software entwicklung gedacht. Momentan bestückt mit einer 9800GTX, Die idee ist ein prototyp zu bauen als demo für auftraggeber (ich arbeite als software entwickler für eine grossfirma). CUDA ist für die kunden interessant weil sie grosse datenmengen bearbeiten wollen zum beispiel zu wirtschaftlichen und statistischen zwecken. Das Asrock board ist einer der wenigen die vier GTX295 aufnehmen können, dass dabei nu...

Monday, March 30th 2009, 3:49pm

Author: hydropower

4x GTX295 was braucht mann an kühlung ?

Hallo, Ich möchte gerne wissen was die anforderungen der kühlung sind für ein setup mit 4x Geforce GTX295 (doppelplatine version). Wie gross soll der radiator sein ? Wie gross der tank ? Wieviele pumpen usw. Das gehäuse ist eine ThermalTake Armor+ (ohne wasserkühlung), motherboard Asrock, CPU Core i7. Die CPU sollte ggf auch mitgekühlt werden. Vorläufig keine HDs (SSD).