• 20.08.2017, 22:57
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Samstag, 11. März 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »merlin2048«

CPU Auslastung Aqua Computer Service

Ich habe genau das selbe Problem. Wenn der Service ausgeführt wird, nimmt dieser sich immer zwischen 7% und 10% meiner 6600k Ressourcen. Kann man dies irgendwie senken? Eine Änderung der Prioriät des Prozesses im Taskmanager brachte keine Abhilfe...

Montag, 27. Februar 2017, 20:36

Forenbeitrag von: »merlin2048«

Neu: Dr. Delid - Werkzeug zum Entfernen/Montieren des Heatspreaders von Intel Skylake und Kabylake CPUs

Mittlerweile ist das Werkzeug ja schon im Shop gelistet. Als Status ist "kurze Lieferzeit" angegeben. Gibt es dazu ungefähre Zeitangaben? Habe noch am selben Tag der Listung im Shop bestellt aber der Status der Bestellung steht noch immer auf "in Bearbeitung"... Editiert: Habe gerade die Versandmeldung erhalten, werden also wohl bereits ausgeliefert

Freitag, 17. Februar 2017, 21:29

Forenbeitrag von: »merlin2048«

Neu: Dr. Delid - Werkzeug zum Entfernen/Montieren des Heatspreaders von Intel Skylake und Kabylake CPUs

Okay, dann sind ja alle Einwände beseitigt - nichts für ungut Stephan Dann ist das Ding ein rundum gelungenes Produkt

Freitag, 17. Februar 2017, 20:12

Forenbeitrag von: »merlin2048«

Neu: Dr. Delid - Werkzeug zum Entfernen/Montieren des Heatspreaders von Intel Skylake und Kabylake CPUs

Oh, überlesen Wie sieht es mit der punktuellen Kraftausübung und der damit einhergehenden Gefahr fürs Die aus?

Freitag, 17. Februar 2017, 19:15

Forenbeitrag von: »merlin2048«

Neu: Dr. Delid - Werkzeug zum Entfernen/Montieren des Heatspreaders von Intel Skylake und Kabylake CPUs

Ich bin ja kein Experte, sehe aber doch eine kritische Stelle: Die Rändelschraube, welche im Relid-Vorgang Druck auf den IHS ausüben soll, scheint keinen Kopf zur Kraftverteilung zu haben. So wirkt die gesamte Anpresskraft auf einen sehr kleinen Teil des IHS. Hier sehe ich die Gefahr, dass bei einem zu starken punktuellen Druck (diese Schraube scheint im Gegensatz zur Delidschraube keinen Anschlag zu haben) auf den IHS der empfindliche Die direkt unter der Schraube Schaden nehmen könnte. Mal abg...