• 18.12.2017, 11:43
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 759.

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 15:57

Forenbeitrag von: »certhas«

Lohnt sich ein update vom Airplex Revolution 420 zum Airplex Modularity 420?

Hmm, die Lüfter drehen bei mir eh nie so hoch hinauf. Von daher wäre ein Radi der auf niedrige Lüfterdrehzahlen optimiert ist eigentich passend. Mal schauen...

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19:48

Forenbeitrag von: »certhas«

Lohnt sich ein update vom Airplex Revolution 420 zum Airplex Modularity 420?

Seit dem letzten Wakü Umbau ist der alte Airplex Revo endlich sauber, demnächst wird aber das ganze System wieder mal auf den neuesten Stand gebracht. Da bietet sich es natürlich wie üblich an die ganze Wakü zu überdenken und etwaige Sachen zu ersetzten. Jetzt hab ich zwar keinen Geldscheisser aber drüber nachdenken kostet ja noch nichts Also, lange Rede kurzer Sinn, leistet ein Modularity (oder ev. der dicke Radical, der ist ja nochmal ~10mm dicker als der Modularity) mehr an Kühlleistung als d...

Donnerstag, 26. Januar 2017, 14:23

Forenbeitrag von: »certhas«

Frage bezüglich Position der Anschlüssen der Grakakühler hinsichtlich Wiederverwendbarkeit von Acrylrohren (starre Verrohrung)

Zitat von »Shoggy« Die Position ist in der Regel nie identisch. Die Position ergibt sich durch das Layout der Karte. Das dacht ich mir fast, müsste doch aber Konstruktiv lösbar sein wenn man von der derzeit breitesten Karte ausgeht. Die Längsposition sollte doch weniger das Problem sein? Vielleicht ein zukünftiges Verkaufsargument? Naja, war auch mehr so ein Hirnfurz meinerseits, ist aber zumindest gut zu wissen das bisher nicht darauf geachtet wurde - da überleg ich mir das nochmal etwas mit d...

Donnerstag, 26. Januar 2017, 08:41

Forenbeitrag von: »certhas«

Frage bezüglich Position der Anschlüssen der Grakakühler hinsichtlich Wiederverwendbarkeit von Acrylrohren (starre Verrohrung)

Hallo Gemeinde, keine Ahnung ob das Thema schon jemals von jemandem angesprochen bzw. nachgefragt wurde - eine kurze Suche hat nichts erbracht. Da man die Grakakühler ja so gut wie bei jedem Grakaneukauf ebenfalls erneuern muss stellt sich mir die Frage ob bei der Kühlerkonstruktion darauf geachtet wird das die Anschlüsse - wenn die Graka eingebaut ist - immer an der gleichen Stelle zu liegen kommen? Wär sicher von Vorteil wenn man seine Acrylverrohrung (oder jedwede andere starre Verrohrung) ni...

Samstag, 2. Januar 2016, 20:40

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquastream wird nach umbau auf XT - Standard nicht erkannt <-- hat sich erledigt

Hallöle, Ich hab gerdade meine alte Aquastream auf XT umgebaut da ich den alten Aquaero 4.0 durch den 6.0er ersetzt habe (dieser wurde am usb3.0 nicht mehr erkannt). Jetzt habe ich das Problem das die XT ergendwie nicht erkannt wird in der Aquasuite. Der Aquaero läuft wunderbar, die Aquastream XT läuft momentan mit maximalen Hz (vermute ich, das gesprudle im AB ist heftig). Was ich natürlich gerne ändern würde. Nur in der Suite wird unter Pumpen nichts angezeigt. Intern angeschlossen ist sie ric...

Freitag, 25. Dezember 2015, 21:02

Forenbeitrag von: »certhas«

Neu: aquastream ULTIMATE

Zitat von »Mr. Krabs« Stimmt, normale 1/4 Zoll Anschlüsse wären top! Von Bitfenix gibts einen Druckseitigen 1/4" Anschluss mit extradünner Wandstärke. Ist zwar immer noch kein 1/4" aber besser als gar nichts.

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 17:32

Forenbeitrag von: »certhas«

Neu: aquastream ULTIMATE

Zitat von »SpatteL« Zum aquaero 4.00: http://forum.aquacomputer.de/berwachung-…ng/#post1374940 Vielleicht klappt es bei dir ja, bei mir hat es leider nicht geklappt(MSI X99S SLI Plus) Bin dann auf das 5er LT umgestiegen. Zum Thema upgrade oder nicht: Wenn du sowieso ein aquaero 4 hast bzw. auf ein 6er umsteigen willst, wozu dann die Ultimate Pumpe? Alle Funktionen der Pumpe hast du doch auch schon mit dem aquaero abgedeckt. Hat bei mir auch nicht funktioniert, probiert hab ich's. Ich "muss" hal...

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 16:59

Forenbeitrag von: »certhas«

Neu: aquastream ULTIMATE

Ich durfte heut grad wieder mal alles auseinander nehmen und durchreinigen weil der weisse Wasserzusatz (nicht von AC) alles komplett verdreckt hat. In Zukunft ohne Farbe, hab einfach keinen Bock mehr auf die Sauerei Da das 4.0er AE an USB3 ja scheinbar nicht mehr funktioniert (win erkennts einfach nicht mehr) steht bei mir demnächst der Umstieg auf ein AE6 an, jetzt die Frage, ich habe noch eine Aquastream - ohne XT - soll ich mir die mit dem Standard upgrade auf XT aufrüsten oder rentiert sich...

Dienstag, 16. Dezember 2014, 22:39

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

Aaaaalso, geflasht ist es, genau nach Anleitung, hat auch wunderbar geklappt. Nur gebracht hats nichts, wird immer noch genau so wenig erkannt. Also nicht sporadisch sondern gar nicht... Ich werds jetzt einfach mal ohne USB Verbindung betreiben und demnächst dann mal meine alte Aquastream auf XT umbauen damit dann ein AE5/6 eingebaut werden kann (was ich gesehen habe geht ja die alte Aquastream nicht mehr an das neue AE...)

Dienstag, 16. Dezember 2014, 15:20

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

In meinem HTPC steckt eins drin, da werd ichs dann mal versuchen...

Dienstag, 16. Dezember 2014, 07:50

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

Zuerst wars 4.69, jetzt hab ich 4.72. Hat aber nichts gebracht. Ich werd heute nochmal die Suite deinstallieren, alle Geräte deaktivieren und nochmal neu installieren, wenn das nichts bringt versuch ich den AE mal an einem anderen PC zum laufen zu bringen und dann zu flashen.

Montag, 15. Dezember 2014, 22:43

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

Damit ich die Firmware flashen kann (wie in der Anleitung mit der neuen Firmware) müsste der AE erstmal überhaupt erkannt werden. Ich hab nicht das Problem das er nur sporadisch nicht erkannt wird, sondern gar nicht... Was ich noch vergessen hab zu sagen, mein altes Sys war ein AMD AM3 Brett, das Neue ist ein Intel H97 Brett. edit: aber ich vermute mal es wird genau der Fehler sein, entweder ich versuch das an einem anderen PC zu flashen oder ich hab einen Grund mehr für einen AE5/6

Montag, 15. Dezember 2014, 21:42

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero4 wird in der Suite nicht erkannt?

Ich setzte gerade mein neues System auf. Leider wird jetzt das Aquaero4 in der Suite nicht erkannt bzw. angezeigt. Abziehen und anstecken des USB-Kabel wird mit den üblichen Warntönen registriert und folgendes passiert: zuerst scheint im Geräte Manager eine Fehlerhaftes Gerät Namens Aquahub auf (klar, der Treiber wird grad installiert). Sobald die Treiber installiert sind (Intel) wird daraus ein USB-Hub - irgendwo in den Tiefen steht dann Aquahub. Dann geht ein neues Fenster auf "USB-Gerät wurde...

Samstag, 13. Dezember 2014, 20:39

Forenbeitrag von: »certhas«

Neu: kryographics GTX 980

Ehrlich gesagt bin ich zu faul dazu. Kann mir auch kaum vorstellen dass das all zu viel Leute so handhaben. Morgen wird - nach einer Woche Radiator spülen, das scheiss rote Feser Zeug ist hartnäckig wie Sau - endlich alles zusammen geschraubt. Hab jetzt lang genug drauf gewartet

Freitag, 12. Dezember 2014, 10:36

Forenbeitrag von: »certhas«

Neu: kryographics GTX 980

Ich hab das Teil mal auf die Caseking Karte mit 980 Referenz Layout geschraubt. Scheint soweit zu passen. Das PCB wird zwar im hinteren Bereich leicht durchgebogen - an den Kühler heran gezogen - hoffe aber das dadurch wenigstens alle Pads Kontakt haben Ist das eigentlich zu empfehlen den Kühler einfach noch einmal ab zu schrauben um nach zu schauen ob alle zu Kühlenden Komponenten auch einen Abdruck im Pad hinterlassen oder ist das nicht unbedingt notwendig?

Dienstag, 15. November 2011, 23:17

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquastream rattert bei Frequenz 47

62? Dann werd ich das dann noch ausprobieren. Man lernt nie aus @kex ich habs vor

Dienstag, 15. November 2011, 19:37

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquastream rattert bei Frequenz 47

Hallo Mich nervt jetzt schon seit längerem meine Aquastream mit einem ratternden Geräusch. Zuerst hab ich das noch auf Luft im System zurück geführt, jetzt nachdem ich gründlich entlüftet habe nicht mehr. Sie rattert nach wie vor. Ich kann die Pumpe laufen lassen und sie rattert, beim nächstenmal einschalten tut sie's nicht. Wenn das Entlüftungsprogramm läuft genau gleich, das einemal rattert sie, beim nächsten mal wieder nicht. Ich hab jetzt einfach mal probeweise die Frequenz erhöht. Von den S...

Samstag, 30. Oktober 2010, 15:34

Forenbeitrag von: »certhas«

In welches Gehäuse passt der airplex revolution in den Deckel?

Starte am besten mal eine Suchanfrage. Hab meinen neuen Deckel für mein PC71 aus den luxx Forum bekommen. Ich habs zwar auch nach einem Jahr noch nicht geschaft das Teil Lasern/Wasserstrahlschneiden lassen damit die 140er Lüfter passen aber zumindest den Deckel hab ich Hier sieht man den Revo so halb

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 19:33

Forenbeitrag von: »certhas«

Keine daten vom High Flow

Meiner zeigt seit einbau vor einem Jahr eigentlich mehr oder minder konstant um die 33l/min an. Ab und zu spinnt er zwar, dann "flackert" der Wert aber ansonsten hat mich der niedrige Wert noch nie gestört, nur gewundert hats mich doch da man ja dauernd von 60l/min und mehr hört. Vielleicht sollte ich das Ding auch mal auf machen aber ich habs wie tRIACTIs, ich bin auch zu faul um alles ab zu lassen nur wegen dem Sensor. Wenn ich mal meine 4890 gegen was besseres austausche weil sie meinen zukün...

Donnerstag, 1. Juli 2010, 16:30

Forenbeitrag von: »certhas«

Modularer Grafikkartenkühler

Zitat von »Shoggy« Zitat von »dorianmuthig« und kostensparend ist das jetzt auch nicht wirklich. In der Herstellung auf jeden Fall nicht wirklich. Schon gar nicht bei den immer komplexer werdenden Grafikkarten. Hmm, na ja, ich dachte mit 5mm Platte oder so müsste man da ev. auskommen. Die Frage wäre halt wie viel Günstiger das für den Kunden kommt. Wenn er anstatt einem Komplettkühler der auf der einen Seite alle Kühlkanäle beherbergt und auf der andreren Seite die Konturen der Graka eingefräst...

Dienstag, 29. Juni 2010, 19:52

Forenbeitrag von: »certhas«

Modularer Grafikkartenkühler

Auf die Gefahr hin dass dies schon 10 mal gefragt bzw. vorgeschlagen wurde: Ist euch eigentlich nie der Gedanke gekommen die Graka-kühler modular auf zu bauen? Sprich den eigentlichen Kühler mit Kühlkanälen und Anschlussen und eine Adapterplatte bzw. Grundplatte auf die der Kühlerteil geschraubt wird. Somit wäre es nur noch erforderlich die Platte zu wechseln wenn man eine neue Graka anschafft. Der einzige technische Nachteil wird wohl sein dass diese Kombination etwas dicker und schwerer wird/w...

Samstag, 17. April 2010, 10:50

Forenbeitrag von: »certhas«

Desktop Deluxe - Das etwas @ndere Computergehäuse - 90% fertig

Ist das überhaupt ein Gesteinsbohrer? Sieht mir wie ein ganz normaler Metallbohrer aus. Für so ein Mallheur gäbe es zur Not auch noch Klebedübel, bzw. Injektionsdübel. Mit dem Bohrer musst auf jedenfall nichts mehr bohren wollen, vielleicht lässt er sich ja noch mehr biegen, dann kannst ihn noch als Farbrührer verwenden : D

Montag, 5. April 2010, 11:07

Forenbeitrag von: »certhas«

Deckel Lasern Varianten

Leider muss ich die Variante mit dem AE im Deckel verwerfen. Mit dem 420iger fehlt der Platz Als trost gibts dafür ein Bild, hab mal etwas Blut gespendet edit: Den 420iger einbauen ging eigentlich relativ gut. Musste zwar das Blech wo das Netzteil angeschraubt wird weg schrauben und ihn von hinten in das Gehäuse schieben aber sonst gabs keine Probleme. Passt schön in den 51/4 Zoll Schacht und auch die Lüfter passen zwischen die Verstrebungen .

Freitag, 19. März 2010, 17:42

Forenbeitrag von: »certhas«

Ein Kühler sie zu......

Eben, das von dir beschriebene kenn ich als Gurtschlüssel Seit mein Evo vernickelt ist seh ich auch keinen Grund mehr das Ding runter zu würgen

Donnerstag, 18. März 2010, 18:13

Forenbeitrag von: »certhas«

Ein Kühler sie zu......

Hübsch Ich wart nur noch drauf, einen neuen 420iger zu bestellen, dann befüll ich meinen Kreis auch mal mit roter Brühe Mit einem Gurtschlüssel gehts vielleicht nochmal runter. Ich hab beim Evo auch ewig gemurkst bis ich das Rohr runter hatte.

Dienstag, 16. März 2010, 21:52

Forenbeitrag von: »certhas«

Ein Kühler sie zu......

Zitat von »Robin« Mit der Antwort kann ich leben, danke der Nachfrage. Durch das nachführen der Umdrehungsgeschwindigkeit wird der Makel weitgehend behoben, aber man sieht genau in der Mitte der Drehachse diesen "Pickel". Im Grundpraktikum vorm Studium war es an ner manuellen Drehbank ganz schön schwierig, den klein zu kriegen... *sfz* Scheinst gute Kontakte und findige Leute zu haben, klasse! Wirds für alles nen EVO Nachbau geben? Sprich Chipsatz, GPU und Co? Man muss nur den Vorschub klein ge...

Sonntag, 7. März 2010, 15:36

Forenbeitrag von: »certhas«

Deckel Lasern Varianten

Hmm, ich fürchte das wird nicht gehen. der 420iger ist ja schon 146 breit. Aber das LL ist direkt unter dem Deckel wo der Rahmen des Gehäuses verläuft nur ca. 144mm breit. Hab jetzt einmal die 3b Variante etwas eingefärbt. Der Deckel ist ja schwarz und die Lüfter auch. Jetzt siehts eigentlich nicht mehr so "schlimm" aus dass die Lüfter nicht verdeckt sind. Werd das mit dem Radi dann aber auf jedenfall noch checken wenn ich ihn dann hab (was noch etwas dauern kann, ihr wisst schon das liebe Geld ...

Samstag, 6. März 2010, 09:59

Forenbeitrag von: »certhas«

Deckel Lasern Varianten

Das mit den Knöpfen wird nicht gehen. Das Display sitzt nicht mittig auf der AE Platine. Die Platine ist ja fast so breit wie eine 51/4" Blende (genau 143mm). Die Bleche für die Laufwerkshalterungen (im Bild rechts oben) gehen bis in den Deckel, da muss das AE dazwischen rein passen. Also kann ichs leider nicht aus der Mitte heraus bewegen. Ich machs mal noch etwas runder aber zu rund wollt ichs nicht machen. Hatte diese Variante schon das letzte mal beim ersten Deckel aufgezeichnet und hat mir ...

Freitag, 5. März 2010, 21:55

Forenbeitrag von: »certhas«

Deckel Lasern Varianten

Hab jetzt die 3te Variante etwas ausgearbeitet. Was meint ihr? Kann mans so lassen?

Freitag, 5. März 2010, 16:01

Forenbeitrag von: »certhas«

Deckel Lasern Varianten

Na dann... werd ich mal die 3te Variante (der jetzige Deckel sieht ja auch so aus) noch etwas ausarbeiten

Donnerstag, 4. März 2010, 18:42

Forenbeitrag von: »certhas«

Deckel Lasern Varianten

Letzthin hab ich einfach mal in einem Forum nachgefragt ob vielleicht jemand einen Deckel für ein LL-PC71 zu verkaufen hätte. Blöderweise hat gleich jemand bejat. Also bleibt mir nun eigentlich nichts anderes übrig als den Deckel lasern zu lassen und einen 420iger Radiator in das Gehäuse ein zu bauen. Jetzt stellt sich aber noch die Frage ob ich das AE nicht auch gleich in den Deckel einbauen soll. Da mein Rechenknecht neben dem Schreibtisch am Boden steht sieht man das AE von vorne eigentlich n...

Mittwoch, 24. Februar 2010, 23:16

Forenbeitrag von: »certhas«

Ein Kühler sie zu......

@Palmkex Hehe, wo man viel einstellen kann kann man auch viel "verstellen" Aber SW ist schon ein feines Programm. Hab auch etliche Jahre damit konstruiert. Na passt ja eh das mit den Querschnitten. Mehr brauchts ja nicht. Bremst ja eh immer die engste Stelle des Systems. (Drum versteh ich auch nicht warum manche immer auf daumendicke Schläuche schwören und dann trotzdem irgendwo einen Anschluss mit G1/4" Gewinde verbaut haben) @Robin Die Anschlussbohrungen so weit aussen setzten dass es keine Bo...

Mittwoch, 24. Februar 2010, 18:12

Forenbeitrag von: »certhas«

Ein Kühler sie zu......

Ach ihr hattet ein Langloch das bis in die Anschlussbohrungen rein reicht. Auch nicht blöd 3 Löcher anstatt Langloch find ich aber wenig Sinnvoll, das Wasser sucht sich bei den 3 auch den kürzesten Weg bzw. den des geringsten Widerstandes. Also wird auch wieder eins stark durchströmt werden und die anderen 2 weniger. Da würd ich schon beim Langloch bleiben. Was mich noch interessiert, der Querschnitt der umlaufenden Nuten, ist der eigentlich größer als der Anschlussquerschnitt? Bringen würde das...

Dienstag, 23. Februar 2010, 19:59

Forenbeitrag von: »certhas«

Ein Kühler sie zu......

So wie das auf der Simu ausschaut ist der Ein- und Auslass bei den Lamellen im oberen Bereich ? Wie wäre es wenn der Einlass unten Richtung CPU-Kontaktfläche ist und nur der Auslass oben in der nähe der Anschlüsse?

Sonntag, 21. Februar 2010, 12:38

Forenbeitrag von: »certhas«

Fluorescein zum einfärben von Wasser

Zu beachten wäre vielleicht noch dass es seine Fluoreszenz sehr schnell verliert...

Mittwoch, 17. Februar 2010, 18:11

Forenbeitrag von: »certhas«

Am Lager: airplex revolution 420/360, UPDATE: Einbaublenden

@Stephan Nur mal als Frage: habt ihr euch schonmal überlegt den Radi mattschwarz zu beschichten? Imo würde ihn das noch edler aussehen lassen. Werden die Radis eigentlich Pulverbeschichtet oder Sprühlackiert? Bei Pulverbeschichtung sollte es doch eigentlich keine "Rotznasen" geben? mfg certhas

Samstag, 6. Februar 2010, 15:41

Forenbeitrag von: »certhas«

Ein Kühler sie zu......

Zu jener Zeit wurde auch der Orden der Evorianer gegründet. Die Ordensbrüder hatten sich dem Ziele verschrieben den "Evo" nie in Vergessenheit geraten zu lassen. So entstanden die Legenden über die erdroten Evo's, jene die verspiegelt waren und die sagenumwobenen Mithrillenen Evo's. Doch nun scheint sich wieder einer zu erheben. Der Orden verfolgt gespannt seine Taten. Werden sie sich zum guten oder zum bösen wenden? Man kann es nicht sagen, noch nicht. p.s. verspiegelt sprich vernickelte Evo's ...

Freitag, 21. August 2009, 18:46

Forenbeitrag von: »certhas«

Aus alt macht neu, überholen eines LL-PC70 (etliche Bilder)

Zitat von »B.Lan« Hi. Vorweg - schick schick Ist dein AT in der Front komplett befüllt? Wenn ja, füllt der sich einfach von selbst? Ich hatte auch mal an einen zusätzlichen AB gedacht, ebend wegen des Befüllens, aber ich möchte vermeiden, dass das Wasser von der aquajet leitung dann einfach runter auf den Boden plätschert und gleich abläuft. Jo, der ist komplett voll. Hat an und für sich keine Funktion mehr.

Mittwoch, 5. August 2009, 15:09

Forenbeitrag von: »certhas«

Aus alt macht neu, überholen eines LL-PC70 (etliche Bilder)

Zitat von »Miami1082« Mal ne Frage: Wie kriegt man das Glas des Aquatube so beleuchtet (also den roten Ring)?? Eigentlich ganz simpel, ist nur eine rote 3mm Led die bei der Fingervertiefung eingepasst wurde.

Montag, 3. August 2009, 20:31

Forenbeitrag von: »certhas«

Aus alt macht neu, überholen eines LL-PC70 (etliche Bilder)

Um ehrlich zu sein leuchten eh immer nur die Schalter und sonst nichts Power und Reset, wobei ich mich nicht erinnern kann wann ich das letzte mal den Reset brauchte

Montag, 3. August 2009, 18:49

Forenbeitrag von: »certhas«

Aus alt macht neu, überholen eines LL-PC70 (etliche Bilder)

Hallo zusammen Nachdem wieder mal eine Erneuerung der Hardware und somit ebenfalls ein update der Wakü anstand hab ich auch gleich mein Gehäuse in Angriff genommen. Da mir bei selbigem aber das Äussere nach wie vor sehr gut gefiel hab ich mich einmal dem Innenleben angenommen. Hier eine kleine Doku: So sah das Gehäuse davor aus Durch zum teil nicht benutzten Blitz sind einige Fotos etwas unscharf, dafür passt die Farbe besser, nun denn so hats angefangen: Habe mein schwarzes LL-PC70 komplett zer...

Mittwoch, 29. Juli 2009, 00:16

Forenbeitrag von: »certhas«

Welche Anschlüsse sind die besseren?

P&C oder Steckverbinder wie sie eigentlich heissen werden im Bereich der Pneumatik ziemlich Flächendeckend eingesetzt und das seit Jahrzehnten. Meiner Meinung nach sind Leute die Tüllen den Steckverbindern vorziehen und deren Benützer als noobs bezeichnen selber solche oder einfach nur ignoranten. Schraubverbinder sind dahingegen eine vernünftige Alternative. Würd ich auch nehmen wenn ich nicht schon genug Steckverbinder hätte. Dennoch, P&C sind total in Ordnung und wenn mans richtig macht auch ...

Dienstag, 28. Juli 2009, 18:10

Forenbeitrag von: »certhas«

Sonderaktion Special: Das letzte Lian Li PC70 System *verkauft!*

Dem kann ich nur zustimmen. Hab soeben mein 6 Jähriges PC70 generalüberholt, ich will nachwievor kein anderes (demnächst gibts dann mal ein paar Bilder sobald mein Aquaero wieder funzt, was bald wieder der Fall sein sollte, dank schnellem Versand der neuen Platine seitens AC )

Donnerstag, 23. Juli 2009, 09:40

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero + Aquastream XT + Multiswitch aber nur 2 interne USB-Anschlüsse

Hallo zusammen Ich hätte da eine Frage. Wenn ich ein Aquaero, eine Aquastream XT und ein MW verbaue, aber nur 2 interne USB Steckplätze habe, kann ich dann trotzdem alle 3 Sachen so anschliessen das ich den vollen Funktionsumfang habe ? Was ich gelesen habe kann man zwar die Aquastream XT an das Aquaero anschliessen ohne eine USB-Verbindung zum Mobo zu haben aber dann sind nicht alle Funktionen dieser nutzbar? (Welche wären das denn bei der Standardversion?). Das Aquaero nicht ans Mobo an zu sch...

Mittwoch, 22. Juli 2009, 22:11

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero zeigt nichts mehr an, Lüfter drehen sich nicht mehr

Uh, Rechnungskopie könnte noch zu einem Problem werden, das war vor 6 Jahren

Mittwoch, 22. Juli 2009, 21:17

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero zeigt nichts mehr an, Lüfter drehen sich nicht mehr

Hrg Das hab ich schon befürchtet. Soll ich das Aquaero samt Aquastream Platine einschicken oder kann ich die derweil behalten? Könntest du mir noch per PM mitteilen was das kosten wird? Müsste ja eigentlich weniger sein als ein Aquaero light? Ansonsten könnte man sich ja gleich so eins kaufen und das Display des alten weiter benutzen? mfg certhas

Mittwoch, 22. Juli 2009, 20:57

Forenbeitrag von: »certhas«

Aquaero zeigt nichts mehr an, Lüfter drehen sich nicht mehr

Hallo Im zuge meines Waküumbaus hab ich gestern das System gespült. Habe nur das Aquaero an ein Zweitnetzteil angeschlossen. Hat ohne Probleme gefunzt. Am Ende kurz bevor ich schluss gemacht habe hab ich noch bemerkt dass sich der Displayinhalt auf einmal nicht mehr blättern liess (hat vorher funktioniert). Dachte mir nichts dabei und hab ausgeschaltet. Heute als ich das System mit destiliertem Wasser füllen wollte musste ich leider feststellen dass das Display nichts mehr anzeigt und die Lüfter...

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:09

Forenbeitrag von: »certhas«

Northbridge eines AM3 boards kühlen

Hallo Eigentlich hatte ich ja vor die NB meines AM3 Bretts ebenfalls mit Wasser zu kühlen aber nachdem ich gesehen hab wie klein der Die dieser ist und wie schlechter der Twinplex hält hab ichs gelassen. Hat irgend jemand schon versucht die NB mit Wasser zu kühlen ? Gibts da nen Trick damit der Kühler stabiler auf dem board sitzt ? Ich hatte echt schiss die Die zu beschädigen wenn ich zu fest anzieh (und das obowhl es eh schon nur schwache Kunststoffschrauben sind). mfg certhas