• 23.09.2018, 23:57
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Dienstag, 15. Mai 2018, 20:37

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Tygon R6010 Norprene tube , Ablagerungen

Ich hatte zwar Fussel im Kreislauf, aber die kamen vom Mayhems X1. Die Fussel sind schon im Kanister drin. Warum die da drin sind weiß ich nicht, hab mal den Support angeschrieben, Mein Problem ist auch, dass das Wasser eintrübt, wenn ich das Wasser mit Zusätzen einfülle. Ich denke bei mir hängt noch was in den Radiatoren. Sind allerdings auch nicht neu wie bei Colorado.

Montag, 14. Mai 2018, 13:24

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Tygon R6010 Norprene tube , Ablagerungen

@colorado: Ich baue sie zum spülen meistens aus ja. Mache es so, wie John W es beschrieben hat. Mach meistens eine Lösung aus Wasser + Cilit Bang, füll das ein und spüle anschließend mit dem Schlauch vom Duschkopf ordentlich durch. Leider hat das aber scheinbar nicht gereicht, denn ich hab das Problem ja trotzdem noch. Was du vor hast, geht auch. Nur ich fürchte, dass es nicht reichen wird, nur mit Wasser zu spülen.

Sonntag, 13. Mai 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Tygon R6010 Norprene tube , Ablagerungen

Ich hab mal ein in ein Glas mit klarem Mayhems Premix ein paar Stücke Norprene Schlauch getan. Ergebnis: Keine Eintrübung. Daran liegt es also zumindest beim Mayhems X1 nicht. Es kann bei mir eigentlich nur noch an den Radiatoren liegen. Dass da noch irgendwas drin ist, was die Fertigmischungen rauslösen, reines dest. Wasser aber eben nicht. Denn mein dest. Wasser ist immer noch klar... Eine wirkliche Lösung hab ich noch nicht. Den Kreislauf aber nur mit dest. Wasser zu betreiben ist denke ich a...

Freitag, 11. Mai 2018, 12:21

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Tygon R6010 Norprene tube , Ablagerungen

Naja wenn ich normales destilliertes Wasser verwende bleibt es bis jetzt auch klar. Lediglich die Mischungen Mayhems X1 und Inno Protect trüben ein. Wobei ich gerade feststellen musste, dass in dem Mayhems schon direkt im Kanister weiße Fusseln schwimmen ... Allerdings ist es trotzdem klar. Dann probier ich es denke ich mal mit dem Double Protect

Donnerstag, 10. Mai 2018, 22:44

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Tygon R6010 Norprene tube , Ablagerungen

Hi! Ich klinke mich hier mal ein, da ich das gleiche Probkem habe. Nutze auch Norprene Tubing und die klare (premixed) Flüssigkeit ist bereits nach 24h eingetrübt und flockt leicht aus... Vor einigen Jahren ist mir das schon einmal mit Norprene passiert.(Diesmal ist es Mayhems X1 clear, damals war es ein anderes klares Fertiggemisch mit Zusätzen) Kann das am Norprene liegen? Dachte auch der wäre eben ohne Weichmacher...

Montag, 27. April 2015, 16:03

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Farbwerk - keine Funktion

Ich dachte eigentlich ich hätte beides mal ausprobiert. Mir war schon bewusst dass das der 12V Anschluss ist. Vom Vorgehen her stimmt es aber, den Strip unter die "Kontaktnasen" zu schieben oder? An welchem Aquabus das Ganze hängt weiß ich grade auch nicht. Ich werde heute Abend, wenn ich Zuhause bin nochmal alles überprüfen. Kann es sonst noch andere Gründe haben? Vielleicht sollte ich mal alles bis auf Strom abstecken... Edit: Problem gelöst. Ich musste tatsächlich die Strips an der anderen Se...

Montag, 27. April 2015, 14:59

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Farbwerk - keine Funktion

Hallo zusammen, ich hab mich damit schon einmal an den Support gewandt aber da ich nicht weiß, wie beschäftigt der ist, probiere ich es mal im Forum Gestern wollte ich mein Farbwerk in Betrieb nehmen. Leider leuchtet keines der beiden angeschlossenen LED-Strips. Kurz zum Aufbau: Die blaue LED am Farbwerk leuchtet. Die beiden Anschlusskabel für die LED-Strips hab ich jeweils an Kanal 3 und 4 des Farbwerk angeschlossen. Und zwar so, dass dieser Pfeil am Stecker links, also an der Außenseite des Fa...

Montag, 24. November 2014, 14:20

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Grauschleier bei aqualis DDC 150 ml mit Nanobeschichtung

Ok vielen Dank. Dann werd ich das mal machen.

Montag, 24. November 2014, 11:43

Forenbeitrag von: »Jaytie«

Grauschleier bei aqualis DDC 150 ml mit Nanobeschichtung

Hallo zusammen, ich hab seit einiger Zeit einen Aqualis 150ml mit DDC top. Diesen hier . Gestern hab ich ihn das erste mal befüllt und festgestellt, dass das Glas innen an einigen Stellen leicht trüb ist (oder wurde?) Ich hab ihn testweise nur mit dest. Wasser befüllt. Geht das noch weg, bzw kommt das von der Nanobeschichtung? Wenn ich da drin jetzt das wischen anfange, zerstör ich das evtl die Beschichtung? Für Hilfe wär ich dankbar Grüße Jaytie