• 24.09.2018, 00:15
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Freitag, 21. September 2018, 19:51

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Zitat von »Blackvoodoo« Optik ist mir so was von egal. Die Kühlleistung muss stimmen. Die stimmt bei jedem Kühler.

Donnerstag, 20. September 2018, 12:59

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Nachdem ich den neuen Kühler gesehen habe: Das ist optisch eine neue Evolutionsstufe und wird ein sehr sehr feines Teil. Im Vergleich wirkt die Pascal Generation dagegen schon ein wenig alt. Zitat von »Blackvoodoo« Dieses Zeit lassen gefällt mir wieder mal gar nicht. Das mag niemand, aber glaube mir, das Warten lohnt sich wenn dir die Optik wichtig ist.

Mittwoch, 19. September 2018, 22:07

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Zitat von »Stephan« @TurricanM3 Ich würde Dir aber mal den aktuellen Stand per Mail senden - natürlich unter der Voraussetzung diesen nicht weiterzugeben. Deine Meinung würde mich interessieren Sehr gerne. Fühle mich geehrt.

Mittwoch, 19. September 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Zitat von »domi1711« Danke für die ausführliche Antwort! Ist eine offizielle Vorstellung der Kühler am Donnerstag noch wahrscheinlich? Ich hoffe wir sehen in einer Stunde was.

Mittwoch, 12. September 2018, 18:34

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

So Umfragen sind sowieso völlig sinnlos da subjektiv. Manche hören sowas nicht weil's übertönt wird oder wissen gar nicht was gemeint ist. Ich will eine Aufnahme einer angeblich zierpfreien Karte in z.B. Heaven Benchmark sehen. Einfach das Handy im Bereich der Wandler daneben halten. Und eine Verbesserung bei Pascal Karten kann ich nicht bestätigen. Ich hatte alleine fünf Pascal (drei verschiedene 1080 + TxP SLI) und die machen genauso Geräusche wie alle davor. Die Titan V ebenso, hier bei Min. ...

Mittwoch, 12. September 2018, 13:58

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Rauschen? Eher weniger. Das ist ein Surren/Zirpen/Fiepen. Hier mal ein uraltes Video der ersten Titan von 2013: https://www.youtube.com/watch?v=2xGkkITQf2s Da braucht es auch keine 300fps oder sowas. Ganz normaler Alltagsbetrieb.

Dienstag, 11. September 2018, 22:36

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Vergiss es mit einer Karte die nicht fiept. Ich hatte mir extra von der 1080 damals die MSI Gaming gekauft, die ja bessere haben soll und das Teil hat genauso Geräusche gemacht wie die Ref. Ich habe keine Generation von NVidia ausgelassen und auch mehrere gehabt meist. Die fiepen/zirpen alle durchweg und das deutlich hörbar. Ich kenne keine einzige Ausnahme. Muss dazu aber sagen, ich habe gute Ohren und der PC steht neben mir am Tisch.

Freitag, 7. September 2018, 12:55

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Das klingt sehr gut Stephan. Mal eine Idee von mir: Wie ihr wisst sind die Spulengeräusche ein leidiges Thema, seit etlichen Generationen ist das das lauteste an meinem Rechner - ich lese das auch von anderen immer wieder. Gäbe es da keine Möglichkeit einen Wasserkühler so zu designen, dass die Spulen akustisch abgeschirmt werden? Man könnte diese ja "abdichten" aber trotzdem kühlen, falls überhaupt notwendig. Eure Kühler hätten so einen akustischen Vorteil gegenüber anderen, ein Alleinstellungs...

Donnerstag, 6. September 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

aquaero 6 LT mit Quadro zur Lichtsteuerung erweitern

Vielen Dank. Der Lüfterkanal arbeitet exakt genauso? Ist aber voraussichtlich nicht mehr frei. :/ Was müsste ich dazu kaufen von euch um das zu erweitern?

Donnerstag, 6. September 2018, 15:02

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

aquaero 6 LT mit Quadro zur Lichtsteuerung erweitern

Und das flimmert dann nicht wegen PWM? Bliebe halt die Frage was ich zur Ansteuerung einer dritten Stripe bräuchte.

Donnerstag, 6. September 2018, 14:37

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

aquaero 6 LT mit Quadro zur Lichtsteuerung erweitern

Ich muss mich hier mal einhaken. Habe ein AE6 und möchte normale 12v LED Stripes daran betreiben (kein RGB). Die sollen aber nur ganz dezent leuchten. Wo kommen die denn dann am besten dran? Am liebsten hätte ich da noch die Möglichkeit 2-3 separat anzusteuern.

Mittwoch, 5. September 2018, 15:41

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Ich stehe auch nicht auf RGB, aber dezente weiße Beleuchtung wäre schon ganz nice für mich, weil ich den Kühler sehe. Gibt ja inzwischen schon Bilder der Konkurrenz und ich hoffe die AC Lösung deckt das ganze PCB ab, sonst bin ich leider raus.

Mittwoch, 29. August 2018, 13:39

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Kryograpics für Nvidia Geforce RTX 2080

Ich hoffe auf einen "echten" full cover Kühler der das gesamte PCB verdeckt. Sieht einfach schicker aus.

Sonntag, 26. August 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Aqua Computer 2018: Es bleibt spannend :)

Neue D5 ist doch schon mal eine Aussage. Danke Stephan. Arbeitet ihr denn auch im Bereich der edlen AGB an etwas neuem?

Donnerstag, 23. August 2018, 14:23

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Aqua Computer 2018: Es bleibt spannend :)

Ich baue in Kürze auch alles in ein neues Case um. Es wäre schon super hilfreich zu wissen welche neuen Komponenten es geben wird. Wenn AC schreibt eine neue High-End Lüftersteuerung, neuen AGB oder so, dann würde mir das schon ausreichen und ich definitiv noch warten.

Montag, 12. März 2018, 15:44

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Aqua Computer 2018: Es bleibt spannend :)

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit bei neuen Produkten benachrichtigt zu werden? Irgendwie verpasse ich das oft hier reinzuschauen manuell.

Donnerstag, 1. März 2018, 19:19

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Aqua Computer 2018: Es bleibt spannend :)

Ich denke mal die Nachfrage. Wobei der 840 ja auch eher ein Exot ist. @Stephan Danke dir.

Donnerstag, 1. März 2018, 15:19

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Aqua Computer 2018: Es bleibt spannend :)

Könnt ihr vielleicht verraten ob es in den nächsten Monaten einen 560er Radi von euch geben wird? Ich plane gerade etwas und bevor ich das Gehäuse mit dem Dremel modifiziere um die längeren 2x280er mit Verbindern zu verbauen, würde mir das sehr helfen.

Sonntag, 19. November 2017, 17:23

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: aquasuite 2017-3.2, Daten ohne Grenzen

Sagt mal wie kann ich bei einem Kurvenregler eine Hysterese einstellen? Ich habe das Problem, dass meine Lüfter oftmals abschalten und anlaufen. Hätte da gerne mehr Spielraum für.

Donnerstag, 16. März 2017, 13:50

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: cuplex kryos NEXT

Ich hab inzwischen auch einen. Auf Bildern kommt das Teil gar nicht so rüber. Montiert auf dem MB sieht der echt klasse aus. Großes Lob auch an die Baseplate, die ist spiegelglatt ohne Riefen. Die Packung macht auch einiges her, wenn auch nur nebensächlich eigentlich. Das einzig fiese ist die Wärmeleitpaste, die Grizzly ist so zäh und lässt sich selbst erhitzt nur sehr schlecht auftragen. Aber da könnt ihr nichts für. Ich mag sie jedenfalls überhaupt nicht.

Montag, 21. November 2016, 12:05

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: VISION - immer alles im Blick

Coole Sache. Etwas enttäuscht bin ich aber von der Display-Qualität. Wieso gibt es solche Abweichungen bei der Helligkeit verschiedener Zeilen? Schaut z.B. mal die Drehzahl auf dem ersten Bild, deutlich dunkler. "Fan" ist oben hell, darunter dunkel. Der Lüfter links hat mittig dunklere Zeilen. Diese Abweichungen sind mir schon öfter aufgefallen auf anderen Produkten. =( Ansonsten aber genial.

Freitag, 28. Oktober 2016, 13:35

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: cuplex kryos NEXT

Einfach genial. Wird alleine schon bestellt um euch zu unterstützen.

Mittwoch, 21. September 2016, 14:21

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics für Nvidia TITAN X

Temp throtteling sind nur 2-3 Stufen @Wakü. Um 28, dann 35 und 43° so ca. Je 13MHz. 43° erreicht meine Karte aber nicht, oder nur sehr schwer. Dafür muss es in dem Raum sehr warm werden. Meine hat meist 2114 und senkt bei ~35 dann eine Stufe auf 2101. 2088 sehe ich dann nur im Extremfall. Das Problem ist das PT-Gedrossel. Da ich aber nicht in 4K spiele bin ich zum Glück kaum davon betroffen. Im 3DMark FSU Test1 Loop geht meine auf bis 18XX runter - trotz Shuntmod.

Mittwoch, 21. September 2016, 13:55

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics für Nvidia TITAN X

Bislang habe ich ca. 10h so gespielt und es läuft mal noch. Nervig ist das Gedrossel, gerade wenn man gerne in 4k spielt. Selbst mit Shuntmod. Natürlich habe ich rund um die GPU alles geschützt. Ich habe dafür extra zähe WLP.

Mittwoch, 14. September 2016, 21:13

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics für Nvidia TITAN X

Habe den Kühler mit Flüssigmetall laufen. Mein Delta zum Wasser liegt bei sensationellen 4-5°:

Donnerstag, 28. Juli 2016, 14:43

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

kryographics GTX 1080 - die Temps werden einige Zeit nach der Monatge schlechter! Warum?

Ich habe den Kühler ja auch mit dieser Fräskante. Meine Temperaturen sind aber gleichbleibend gut. Daran wirds nicht liegen. Muss aber sagen, dass mich die Kante auch stört. Die Gewinde sitzen ja richtig bei dir laut hwluxx, hast du dir deine Karte mal näher angesehen? Nicht dass da irgendwas im argen ist. @Pilo Woher willst du genaueres zu der Fräskante wissen? Das Bild ist zumindest nicht von dir, dass hast dir einfach mal so von mir "geliehen".

Samstag, 16. Juli 2016, 16:11

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

So in etwa: Die Spannung verhält sich auch abhängig von der Temp. Ich nutze den Afterburner mit curved undervolting. The Division undervoltet 1.025v @2150/5600:

Freitag, 15. Juli 2016, 13:10

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Zitat von »Captain-S« Ist wohl eine Glaubensfrage warum manche dieses Zeugs verwenden. Zumal es nur 1-2 °C bringt. Arctic MX4 schön dünn aufgetragen und gut ist`s. Bei der Graka wars mir wichtig, weil ja bekanntermaßen Pascal die erste Taktstufe bei unter 45° (glaube 42°?) senkt. Daher wollte ich jedes Grad mitnehmen. Schon mit MX4 verschenkts du aber gerne mal 4° und mehr, je nachdem wo sie verwendet wird. Auf der CPU habe ich aber auch "nur" Kryonaut.

Dienstag, 12. Juli 2016, 16:31

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Ja genau, einfach nicht leitende zähe WLP als Schutz. =)

Dienstag, 12. Juli 2016, 14:25

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Stephan ich weiß schon, das ist aber ganz klar mehr als 1/1000. Was du meinst sind Spuren die man nur sieht, aber ich bleibe mit dem Nagel deutlich daran hängen. Kannte ich auch so von anderen Kühler von euch nicht und ich hatte die letzten Generationen alle von euch.

Dienstag, 12. Juli 2016, 13:49

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Meine X3 ist nun unter Wasser und läuft bislang tadellos mit 2100/5600. Die aktive Backplate ist kompatibel. Der Kühler ist super. Chip klebt auch bei 2100 nun. Delta liegt bei 7° (habe Flüssigmetall drauf). Eine Sache hat mir aber nicht so gefallen. Genau auf der Chipfläche habe ich eine recht starke Frässpur. Daran ist man sogar mit dem Fingernagel hängen geblieben: Auf dem Bild das sieht noch besser aus als es eigentlich wirklich ist (geht fast bis an den Rand). Klar, es funktioniert auch so,...

Donnerstag, 7. Juli 2016, 16:52

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Zitat von »Stephan« Wir haben die Karten bei uns vermessen und getestet: Es passt. Der Shoptext wurde auch entsprechend angepasst: "Kombinierter GPU/RAM/Spannungsregler-Kühler für Grafikkarten vom Typ GTX 1080 und GTX 1070 mit 8 GB RAM nach Referenzdesign (Founders Edition). Außerdem kompatibel zu Inno3D iChill X3 (C108V3-2SDN-P6DNX) und Inno3D iChill X4 (C108V4-2SDN-P6DNX)." Oh Stephan, kann es sein das du mich falsch verstanden hast? Meine Frage war explizit auf die aktive Backplate bezogen, ...

Donnerstag, 7. Juli 2016, 13:09

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Also ich muss da Shoggy beipflichten. Ist mir ebenso ein absolutes Rätsel wie man die Dichtungen beim Demontieren beschädigen kann. Bei meiner letzten Backplate waren die Abstandshalter fest eingeschlagen. Sollte aber auch kein Problem sein wenn nicht, halt die Karte auf die Backplate legen und dann erst drehen.

Montag, 4. Juli 2016, 00:59

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Danke fürs Bild sepp3, aber ich habe die Karte ja selbst schon, nur keine Ref. um die Höhenunterschiede zu erkennen. Die Inno ist kein Ref. Das Inno-PCB ist eine Eigenentwicklung. Zitat von »N8wolf« @TurricanM3 Die X3 und X4 sollten die exakt gleichen Karten sein nur mit anderen Lüftern drauf. Das weiß ich, hilft mir aber leider nicht weiter.

Sonntag, 3. Juli 2016, 15:07

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Weiß jemand ob die X3 rückseitig identisch zur Ref. ist und die aktive Backplate passt? Ich will mir nicht die Karte fetzen weil ein Bauteil 1mm höher ist. =)

Freitag, 1. Juli 2016, 15:43

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Sehr schön! Ich hoffe es kommt jetzt nicht zu pedantisch rüber, aber die bläulichen Kreuzschlitzschrauben hinten auf der Backplate fallen mir negativ ins Auge. =( Ist das Vorserie und ihr legt wie gehabt Inbus-Edelstahlschrauben bei?

Donnerstag, 16. Juni 2016, 21:11

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Ok, dachte es gäbe evtl. ein Update. Schade dass das immer so lange dauert. :/

Donnerstag, 16. Juni 2016, 15:39

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Euer Kühler sieht einfach unverschämt gut aus. Könnt ihr den Termin für die aktive Backplate schon näher eingrenzen? Ich warte nur auf diese.

Mittwoch, 1. Juni 2016, 15:13

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Die Karte wirds wohl auch bei mir. Shoggy kannst du hier kurz posten wenn die Nickel-Variante samt aktiver Backplate lagernd ist? Ich will meine F5 Taste nicht so malträtieren.

Samstag, 28. Mai 2016, 12:49

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: kryographics Pascal für GTX 1080 und 1070, Update Seite 4 + 5

Schönes Teil, wie immer. =) Eine aktive Backplate wird es dieses mal nicht geben?

Mittwoch, 11. Mai 2016, 22:04

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Geforce GTX 1080 - von A bis K

Bitte auch die Nickel-Variante und Backplate nicht erst Wochen später. =)

Samstag, 6. Februar 2016, 18:37

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

farbloses Double Protect Ultra ist nun milchig

Ja, vernünftig spülen nach der CB-Methode (außerhalb des Systems damit die O-Ringe nicht in Mitleidenschaft gezogen werden) und dann gibts normalerweise keine Probleme mehr. Wenn man das halbherzig macht, dann bleibt Schmodder zurück der sich erst nach und nach wieder lösen wird. Muss aber jeder selbst wissen. Die Problematik ist von Radi zu Radi aber auch verschieden. Die Airplex Modularity sind sauber.

Montag, 1. Februar 2016, 12:41

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

farbloses Double Protect Ultra ist nun milchig

Definiere mal "durchgespült". Falls nicht nach der Cillit Bang Methode, war es 99% Schmutz der Radis und du kannst alles wieder zerlegen und richtig reinigen.

Mittwoch, 13. Januar 2016, 15:34

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

mps - Eine neue Generation der Durchflussmessung

Steht sogar auf dieser Seite.

Dienstag, 22. Dezember 2015, 18:28

Forenbeitrag von: »TurricanM3«

Neu: Skylake twister - Köpfen mit Köpfchen

Dann dürfte es so manches Produkt nicht geben.